Zum Hauptinhalt
Letzte Aktualisierung:

Intel X299 Refresh (Cascade Lake-X)

Intel X299 Refresh (Cascade Lake-X)

Intels HEDT-Plattform für den Sockel 2066 wird im November 2019 mit neuen Prozessoren und Mainboards aufgefrischt. Die leicht verbesserten „Cascade Lake-X“-CPUs bieten weiterhin maximal 18 Kerne, werden jedoch deutlich günstiger als „Skylake-X“ angeboten. Aktualisierte Mainboards werden ebenso eingeführt, der X299-Chipsatz bleibt jedoch ident.

Stand: 26.11.2019

Intel Sockel 2066 (Anbieter aus at, de, pl, uk, eu)

Sortiert nach: Beliebtheit (Zugriffe)

Core i-10000 „Cascade Lake-X”  vs. Core i-9000 „Skylake-X”

Die Unterschiede im Detail:

  • Verbesserter Fertigungsprozess (14nm++ statt 14nm+)
  • Leicht höhere Taktraten
  • Vier PCIe-3.0-Lanes mehr (48x PCIe 3.0 statt 44x PCIe 3.0)
  • Mehr RAM-Unterstützung (256GB statt 128GB)
  • Höhere RAM-Geschwindigkeit (DDR4-2933 statt DDR4-2666)
  • Intel Deep Learning Boost (DL Boost)

Der größte Vorteil ist jedoch der Preis: AMDs HEDT-Plattform „Ryzen Threadripper“ zwingt Intel zu einer drastischen Preisanpassung. Die neue Serie wird gegenüber der vorherigen Generationen im Preis halbiert.

Der Name der Plattform wird ebenso aktualisiert: Aus "Basin Falls" wird "Glacier Falls".
Die neuen Mainboards bieten eine deutlich bessere Spannungsversorgung, dies war ein großer Kritikpunkt der ersten Sockel-2066-Generation. Viele Hersteller integrieren eine USB-3.2-Schnittstelle, welche über einen Controllerchip von ASMedia realisiert wird.

Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | Themenauswahl | Kategorieübersicht
Copyright © 1997-2020 Preisvergleich Internet Services AG