Zum Hauptinhalt
Letzte Aktualisierung:
Hier klicken!

Garmin Fenix 6 Versionen

Garmin Fenix 6 Versionen

Die neue Garmin Fenix 6 ist vor Kurzem erschienen und orientiert sich trotz einiger Neuerungen noch stark an der Vorgänger Serie Fenix 5. In ihrer neuesten Form gibt es die Fenix 6 in 19 Varianten, wenn man alle Farb- und Ausstattungskombinationen zusammenzählt. Die markanteste Neuerung ist diesmal die Option auf ein Solarpanel statt einem Saphirglas und die damit verbundene Akkulaufzeitverlängerung. Ebenfalls wieder erhältlich ist sie in 3 Größen: 42mm, 47mm und 51mm.

Stand: 22.11.2019

Sportuhren/Pulsmesser mit Hersteller: Garmin, Gelistet seit: ab 2019 (Anbieter aus at)

Sortiert nach: Beliebtheit (Zugriffe)

Was ist Neu bei der Fenix 6?

Wie bereits erwähnt, bietet Garmin nun eine Version mit Solarglas an, das laut Hersteller die aktive GPS-Laufzeit um bis zu 4 Stunden verlängert. Diese Version ist die teuerste und hat einen UVP von 949.99€ bei der 51mm Ausführung.

Der Unterschied zwischen Fenix 6 und Fenix 6 Pro ist im Vergleich zu ihrer Vorgängerversion nur die Namensgebung. Die 6 Pro beinhaltet nun Musik, Karten sowie WLAN, die Standard Fenix 6 wird ohne diese Features ausgeliefert.

In welchen Größen gibt es die Fenix 6?

Die Bezeichnung der Gehäusegrößen wurde, verglichen mit dem Vorgänger Fenix 5, beibehalten und lautet:

  • Fenix 6s - 42mm
  • Fenix 6 - 47mm
  • Fenix 6X - 51mm

Ebenfalls identisch bleiben die Maße für die QuickFit Armbänder, nämlich 20mm, 22mm und 26mm.

Was hat sich beim Gewicht getan?

Das Gewicht variiert je nach Modell recht stark:

  • Fenix 6S - 61g
  • Fenix 6 - 83g (Stahlversion), 72g (Titanversion)
  • Fenix 6X - 93g

Wie viel Leistung bietet der Fenix 6 Akku?

Wasserdichte wurde bei 10ATM also 100 Meter Wasserdichte beibehalten - die Fenix 6 kann somit bedenkenlos mit ins Wasser genommen werden. Aktuelle Akkulaufzeit beträgt bei der 6X Pro bis zu 60Std im GPS-Modus, hier wird natürlich wie gewohnt GPS, Glonass und Galileo verwendet, 15Std bei gleichzeitiger GPS- und Musiknutzung. Der Expeditionsmodus lässt die Uhr bis zu 46 Tage mit einer Akkuladung durchhalten und im Energiesparmodus sollen sogar bis zu 80 Tagen erreicht werden. Maximale GPS-Dauer, mit reduzierter Messdichte, kann nun auf bis zu 120Std ausgedehnt werden.

Welche Konnektivitätsmöglichkeiten bietet die Fenix 6?

Konnektivität is wie beim Vorgänger mit Bluetoot, ANT+ und Wi-Fi abgedeckt, iOS und Android sind ebenfalls wieder kompatibel. Der MP3 Player hat genug Speicher, um bis zu 2000 Titel mitzunehmen.

Welche Features sind in der Fenix 6 enthalten?

Alle Standard Fitnesstrackerfunktionen wie Schrittzähler, Stufenzähler, Kalorienverbrauch, Aktivitätsminuten und jetzt neu Bodybattery sind hier ebenfalls in allen Modellen integriert.

Einige Funktionen benötigen, wie auch bei der Vorgängerserie, einen Brustgurt, weil die Messgewschwindigkeit und Genauigkeit bei Herzratenvariabilität und VO2max beim Handpulsmesser nicht ausreicht. Dieser kann jetzt allerdings Sauerstoffsättigung messen und soll ein besseres Ergebnis als der Vorgänger liefern.

In der aktuellen Version gibt es vorinstallierte Golfplatzkarten, die bewährte Navigationsfunktion, die auch mit gpx-Dateien kompatibel ist, klassisches Tracking für Sportarten wie Laufen, Radfahren oder Walken, ClimbPro Funktion für zurückgelegte Strecke und Höhenmeter sowie ABC-Sensoren für die Überwachung des Wetters und ein elektronischer 3 Achsen Kompass.

Immer noch enthalten is natürlich GarminPay, um mit der Uhr per NFC-Chip bezahlen zu können.

Im Vergleich zur Vorgängerserie ist die Neue zwar nicht günstiger geworden, wenn man die jeweiligen Pendants nebeneinanderstellt kosten sie allerdings auch nicht mehr. Die einzig teurere Version ist lediglich die Solarausführung, doch diese gab es in der alten Serie noch nicht.

Die neue Fenix 6 Serie

Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | Themenauswahl | Kategorieübersicht
Copyright © 1997-2020 Preisvergleich Internet Services AG