Letzte Aktualisierung:

Die beliebtesten NAS für den Heimgebrauch

Die beliebtesten NAS für den Heimgebrauch

NAS, was für Network Attached Storage steht - also "Speicherplatz mit Netzwerk-Anbindung" - sind kleine Helferlein, die aus vielen Haushalten nicht mehr wegzudenken sind.

Es handelt sich dabei meist um kleine und energiesparende Computersysteme, die - ohne, dass man wirklich umfangreiche Netzwerk-Fachkenntnisse benötigt - Speicherplatz für verschiedenste Aufgaben über ein Netzwerk verfügbar machen.

Ein NAS hat meistens keinen Video-Ausgang - eingerichtet und gesteuert wird es zumindest via "Web-Interface" oder bei manchen Geräten auch wahlweise mit einer App für Smartphone oder Tablet.

Gute Gründe für ein NAS gibt es viele - hier ein paar Beispiele für grundsätzliche Funktionen:

  • Bereitstellung von Daten und Speicherplatz (Netzwerkfreigabe, Netzlaufwerk)
  • Speicherort für Backups von PC, Smartphone und Tablet
  • Umwandeln und Streamen von Filmen, Musik und Fotos (Medien-Server, DLNA)
  • Erstellen eines eigenen privaten Cloud-Speichersystems
  • automatisches Abarbeiten von Download-Listen unabhängig von einem PC
  • Archivierung der Aufnahmen von Überwachungskameras
    ...um nur wenige Funktionen zu nennen, welche zu Hause praktische Anwendung finden.

Welches das beste NAS für das eigene Wohnzimmer ist, ist eine Entscheidung, welche häufig einfacher von Fall zu Fall getroffen werden kann. Wir können Ihnen die beliebtesten NAS für den Heimgebrauch vorstellen.

Stand: 29.11.2019

NAS-Systeme mit RAM ab: ab 512MB, 3.5" Slots Anzahl bis: bis 5, Festplatte: ohne (Anbieter aus at, de, pl, uk, eu)

Maximale Anzahl von Produkten zur Vergleichsliste hinzufügen

Sortiert nach: Beliebtheit (Zugriffe)
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | Themenauswahl
Copyright © 1997-2019 Preisvergleich Internet Services AG