Österreich (aktiv)EUDeutschland Geizhals (Österreich) » Baumarkt & Garten » Elektrowerkzeug » Schleifer » Bosch PEX 270A Elektro-Exzenterschleifer

Bosch PEX 270A Elektro-Exzenterschleifer

Bewertungen im Forum lesen

Bewertungen und Meinungen für Bosch PEX 270A Elektro-Exzenterschleifer

Leistungsdaten/Ausstattung:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Qualität:
Support:
Gesamtbewertung: 38%
2.50 von 5
auf Grundlage von 1 Bewertungen
Produktempfehlungen:
0% empfehlen dieses Produkt.
Zeige 1 Rezension
  • negative Bewertung
    Möchte hier mal meine Erfahrungen zur Garantieabwicklung eines Bosch Exzenterschleifer PEX 270A mitgeben .

    Gerät wurde vor ca. einem 3/4 Jahr in Österreich beim Fachhändler (Fa. Zgonc) gekauft und wurde dann defekt (Motor hat sich fast nicht mehr gedreht) .
    Bei der Annahme beim Händler wurde ich bei der Reparaturanname schon vorgewarnt, dass die Garantiereparatur
    wahrscheinlich abgelehnt werden wird, da das Gerät zum Schleifen von Wänden eingesetzt wurde (das stimmt, ich habe es gewagt mit einem Schleifgerät Wände zu schleifen!!!) was angeblich gemäß BOSCH nicht erlaubt ist.
    Bei gemeinsamer Durchsicht der Betriebsanleitung stellten wir fest, dass der Einsatz beim Schleifen von Spachtelmase erlaubt ist. Der Herr bei der Reparaturanname schien mir über diese Feststellung direkt erleichtert,
    da er gemäß eigener Aussage durch solche bzw. ähnliche Garantiefälle bei der Firma BOSCH schon
    viele unzufriedene Kunden hatte.
    Das Gerät wurde dann zur Firma Bosch zur Garantiereparatur eingeschickt.
    3 Wochen später wurde ich verständigt, dass eine Garantiereparatur von Fa. Bosch abgelehnt wurde.

    Begründung der Ablehnung:
    Gerät stark verschmutzt. Durch die Lüftungsschlitze dringt Staub, Gesteinsmehl, Schleifpartikel in die Maschine ein.
    Wicklungen werden abrasiv beschädigt oder die Wärmeabfuhr wird erheblich beeinträchtigt,
    da der Schmutz wie eine Isolierschicht wirkt.
    Liebe Leute von BOSCH:
    Wofür glaubt Ihr, dass ein Kunde einen Exzenterschleifer kauft; als Sammlerstück für die Glasvitrine ???
    Dass ein Schleifgerät in einer staubreichen Umgebung eingesetzt wird, sagt ja schon die Bezeichnung "Schleifgerät".
    Wenn die Fa. Bosch Ihr Gerät so konzipiert, dass beim "normalen" Einsatz dieser Staub so durch die Lüftungsschlitze
    eindringt, dass dieser Schäden verursacht, scheint es sich hier eher um einen Konstruktionsfehler als um eine
    falsche Handhabung zu handeln.

    Die bestimmungsgemäße Verwendung des Gerätes ist gemäß der Betriebsanleitung wie folgt angeführt.:
    Bestimmungsgemäßer Gebrauch
    Das Elektrowerkzeug ist bestimmt zum trockenen
    Schleifen von Holz, Kunststoff, Metall,
    Spachtelmasse sowie lackierten Oberflächen.
    Elektrowerkzeuge mit elektronischer Regelung
    sind auch geeignet zum Polieren.
    Das Gerät wurde ausschließlich zum Schleifen von Spachtelmasse eingesetzt und daher bestimmungsgemäß verwendet.
    Weitere Einschränkungen betreffend Schleiflage (horizontal / Vertikal) etc. sind keine in der Betriebsanleitung zu finden.
    Spezielle Vorschriften betreffend Reinigung / Abblasen oder Ausblasen des Gerätes sind ebenfalls keine in der Betriebsanleitung zu finden.

    Daher wurde das Gerät von mir SO WIE IN DER BETRIEBSANLEITUNG BESCHRIEBEN VERWENDET,
    TROTZDEM WILL BOSCH KEINE GARANTIE - REPARATUR durchführen.
    Da ich selbst in der Produktentwicklung tätig bin und auch mit der Erstellung von Betriebsanleitungen vertraut bin,
    hätte ich aufgrund der (für mich) eindeutigen Rechtslage sicher einen Anwalt bemühen müssen.
    Jetzt noch einen Dank an die Firma Zgonc.
    Diese (und NICHT Bosch) hat mir den Anwalt erspart und das Gerät auf meine Beschwerde hin auf Kulanz
    kostenlos auf ein Neugerät ausgetauscht.

    Da diese Ablehnung zur Reparatur KEIN EINZELFALL war, kann ich Bosch Exzenterschleifer NICHT weiterempfehlen !!!
    Also Zgonc HUI
    aber BOSCH PFUI
    Antworten
Copyright © 1997-2016 Preisvergleich Internet Services AG