Österreich (aktiv)EUDeutschland Geizhals (Österreich) » Hardware » Grafikkarten » AGP » Matrox Millennium G550, 32MB DDR, VGA, DVI, TV-out, retail (G55+MDHA32DRF)

Matrox Millennium G550, 32MB DDR, VGA, DVI, TV-out, retail (G55+MDHA32DRF)

Bewertungen im Forum lesen

Bewertungen und Meinungen für Matrox Millennium G550, 32MB DDR, VGA, DVI, TV-out, retail (G55+MDHA32DRF)

Leistungsdaten/Ausstattung:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Qualität:
Support:
Gesamtbewertung: 82%
4.30 von 5
auf Grundlage von 9 Bewertungen
Produktempfehlungen:
86% empfehlen dieses Produkt.
  • positive Bewertung

    gute Grafikkarte

    Gesamtbewertung: (4.75)
    Zum Arbeiten ist die Grafikkarte optimal geeignet, ich habe gerade erst eine in meinen neuen PC eingebaut. Beste Bildqualität, auch bei Dual-Head, dazu noch lautlos und mit, Matrox typisch, sehr guten Treibern für Windows und Linux.

    Antworten
  • negative Bewertung

    Na ja!

    Gesamtbewertung: (2.75)
    Guter TV ausgang und super bildquali,aber das haben jetzt auch viele andere,besonders am DVI Port wird man keine Unterschiede ausmachen können.Hatte schon bei zwei Kollegen massive Probleme auf deren MSI KT333 Board.Und die 3D Leistung reicht nicht eimal für den Flugsimulator,von wegen spiele!!!!!
    Antworten
  • positive Bewertung

    Spitze

    Gesamtbewertung: (5.00)
    habe mir vor kurzem einen TFT-Schirm zugelegt und den an einer Radeon 32MB SDR analob betrieben. Jetzt habe ich mir die Millennium gekauft und muss sagen das sowihl die Signalqualität im analogbetrieb als natürlich auch die Bildqualität im DVI-D-Betrieb überragend ist. Bis auf die Parhelia gibt es keine Karte mit derart guter Signalqualität. Der DualHead ist sogar unter Linux relativ einfach zu konfigurieren, da Matrox so lieb war und auch für Linux ein GUI-basierendes Tool beigelegt hat.

    Der einzige "Nachteil" ist der fehlende Mpeg2-Decoder-Chip den ich seit der ATI Radeon gewöhnt bin. Dort gab es den ATI Rage Theater-Chip der mir die MPEG2-Decoderarbeit in Hardware machte und ich so beim DVDschauen auf 70% in WinDVD und auf 20% im VideoLanClient gekommen bin, jetzt habe ich in WinDVD 100% und im VLC rund 60% CPU-Auslastung auf meinem PIII 700 aber es reicht für flüssige DVD-Wiedergabe.

    An den Herren, der hier die schlechte Performance bemängelt hat: Diese Karte ist nun mal nicht heirfür gedacht. Matrox war immer ein Hersteller von Workstationkarten für CAD/CAM/CAE seit der ersten Mystique und konnte in 3D-Games nicht wirklich mithalten.

    Die Karte empfehle ich jedem der eine ausgezeichnete Darstellungsqualität und stabile Treiber sowie eine passiv gekühlte low-profile-Karte benötigt.
    Antworten
  • nicht für jeden

    Gesamtbewertung: (3.00)
    wer die dualheadfunktion nicht nutzt wird mit der karte keine freude haben, sie ist einfach zu lahm. ausserdem gibt´s massive probleme mit versch. mainboards (vor allem Asus-CUSL ).
    dualhead und schärfe machen aber eine klasse 2D-karte aus der g550...
    der matrox-support lässt keine wünsche offen.im forum helfen sogar hardwareleute von matrox direkt.
    Antworten
  • positive Bewertung

    Zur Zeit beste 2D Grafikkarte

    Gesamtbewertung: (4.50)
    Super 2D Leistung (spielen nur bedingt möglich) - super scharfes Bild - gute Treiber für alle OS
    Antworten
Copyright © 1997-2016 Preisvergleich Internet Services AG