Österreich (aktiv)EUDeutschland Geizhals (Österreich) » Audio/HIFI » HiFi-Komponenten » Receiver » Harman Kardon AVR 630
Fragen? Besuchen Sie doch unser Forum!

Harman Kardon AVR 630

Bewertungen im Forum lesen

Bewertungen und Meinungen für Harman Kardon AVR 630

Leistungsdaten/Ausstattung:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Qualität:
Support:
Gesamtbewertung: 98%
4.92 von 5
auf Grundlage von 3 Bewertungen
Produktempfehlungen:
100% empfehlen dieses Produkt.
Zeige 1 Rezension
  • positive Bewertung
    Der Harman Kardon ist salopp gesagt eine Bauchentscheidung gewesen. Natürlich werden einige sagen, "Da gibt es viel bessere". Mag sein, doch ich denke dieses Gerät besser gesagt die Marke hat einen gewissen Charakter, der auf mich wirkt. Zu vergleichen mit einer Harley Davison. Die produzieren auch nicht die besten Motorräder, aber jeder Biker will eine haben weil sie eben Charakter versprüht
    Nur soviel zur Kaufentscheidung.

    Positives allgemein.:

    Sehr solide und schwere Bauweise
    Gute Verarbeitung
    Ansprechendes Design
    Lautsprecherklemmen sind auch für Bananenstecker geeignet
    Alle Anschlussklemmen farblich Kodiert
    Software Updatefähig
    Sehr gute hauseigene (Harman Kardon) DSP Programme wie Virtual DSP, Logic7 usw.
    Gute aber recht große Fernbedienung (mit Beleuchtung)

    Der Klang:
    Kann als prachial eingestuft werden.
    Druck und Dynamikumfang sind einfach überwältigend
    Ausgezeichnetes Klangbild und räumliche Abgrenzung, warmer angenehmer Musikcharakter.
    Leistungsreserven mehr als ausreichend auch bei 75Watt* pro Kanal
    Kommt auch mit schwierigen Lautsprechern zurecht
    Man muss den AVR 630 einfach gehört haben.
    ++ Großer Pluspunkt:
    Auch im Stereobetrieb* kann sich dieser AV Receiver mit teuren 2 Kanal Endstufen mithalten.
    *Meist ein Manko bei vielen AV Receivern die hauptsächlich auf Kino feeling getrimmt sind. Im puren HIFI Betrieb geht ihnen meist die Puste aus und sie klingen plötzlich nicht mehr so gut.
    Nicht so beim Harman, auch hier ist der HIFI Klang, Spitzenklasse.

    Negatives:
    Zu Tief im Gerät versenkter Lautstärkenregler, nur schlecht zu greifen
    Frontblende relativ schwergängig aufzuklappen
    Nur 2 optische Eingänge auf der Rückseite (dafür einer auf der Vorderseite)
    Kein HDMI,DVI
    Keine 100% Passive Kühlung, jedoch habe ich den Lüfter noch nie zu hören bekommen, da sich dieser nur bei sehr hohen Leistungen einschaltet, was im Normalfall selten der Fall sein wird.

    Fazit.
    Einmal angeschlossen und eingestellt legt der Harman los, dass es eine wahre Freude ist. Wer diesen Bären einmal aktiviert, sollte seine Nachbarn gleich mit einladen.
    Über Sinn und Unsinn sollte man erst dann urteilen, wenn man der AVR 630 gehört hat.

    * Hier sorgen 7 x 75 Watt starke Endstufen für Feuer unterm Dach. An dieser Stelle werden einige wundern. Andere Konkurrenten treten mit 150 Watt und mehr pro Kanal an - wie ist der AVR 630 da konkurrenzfähig? Das Geheimnis liegt in den anderen Messmethoden. Meist wird die Leistung bei 1 kHz, 6 Ohm garantiert - Harman jedoch garantiert die Leistung in einem Frequenzbereich von 20 Hz bis 20 kHz. Während die Leistungsangaben der anderen so zu verstehen sind, dass JEDER Kanal diese 150 und mehr Leistung erreichen kann (es ist aber, wenn man genau liest, nicht davon die Rede, dass ALLE KANÄLE GLEICHZEITIG diese Wattzahl erreichen), gibt Harman Kardon explizit an, dass bei gleichzeitiger Aussteuerung ALLER Kanäle diese 7 x 75 Watt (2x90 Watt im Sterobetrieb) bereit stehen. Und das ist dann eine ganze Menge. Doch lange nicht nur die Wattzahl zählt. Mindestens ebenso wichtig ist das Handling hoher Stromstärken, die bei Signalspitzen auftreten. Und hier fährt der AVR-630 mit souveränen Werten auf: ± 50 Ampere sind möglich.
    Antworten
Copyright © 1997-2016 Preisvergleich Internet Services AG