Österreich (aktiv)EUDeutschland Geizhals (Österreich) » Hardware » Prozessoren (CPUs) » Intel Sockel alt » Intel Pentium 4 2.80GHz, 200MHz FSB, 1MB Cache, boxed (Prescott) (BX80546PG2800E)

Intel Pentium 4 2.80GHz, 200MHz FSB, 1MB Cache, boxed (Prescott) (BX80546PG2800E)

Bewertungen im Forum lesen

Bewertungen und Meinungen für Intel Pentium 4 2.80GHz, 200MHz FSB, 1MB Cache, boxed (Prescott) (BX80546PG2800E)

Leistungsdaten/Ausstattung:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Qualität:
Support:
Gesamtbewertung: 61%
3.43 von 5
auf Grundlage von 39 Bewertungen
Produktempfehlungen:
68% empfehlen dieses Produkt.
  • Die CPU geht recht flott, aber der Lüfter ist eine Frechheit. Jetzt ist klar, warum die TRAY CPUs teurer sind: man bekommt davon nicht Schädelbrummen...
    Antworten
  • CPU o.k., aber der Lüfter...

    Gesamtbewertung: (2.00)
    Die CPU scheint okay zu sein (bin kein Overclocker, nur User!), aber der Lüfter... eine Katastrophe! Man meint, man hat einen Helikopter unter dem Tisch! Jetzt mit Zalman-Lüfter ist Ruhe!
    Antworten
  • negative Bewertung

    So ein Schrott!!!

    Gesamtbewertung: (2.75)
    Hab ne Wasserkühlung mit 3Aktiv gekühlten Radiatoren und der Prozessor wird über 47° heiß kanns ja wohl nicht sein übertaktbarkeit bei den temps naja bei 3,2Ghz nur mehr abstürze
    hab mir nen nortwood2,8 zugelegt temps bei 40°C und 3,5Ghz
    Also ein ziemlicher Mist den Intel da liefert mit geringeren Strukturbreiten (auch mit mehr Cache) is so ne Verlustleistung einfach untragbar!!!
    Antworten
  • negative Bewertung

    Intel hat Mist gebaut

    Gesamtbewertung: (2.00)
    Schnell noch die Northwoods mit 2,4 bis 2,8 GHz
    kaufen, solange man sie noch bekommt.
    Die laufen af einem vernüftigen Motherboard
    (z.B. ASUS P4P800 Deluxe) auch praktisch alle mit
    3,4GHz bei 1,75V)
    Intel hat hier anscheinend nur seinen Fertigungsprozess optimiert. Die Programme laufen fast alle langsamer als
    bei der Northwood CPU . Und die CPU wird heiß.
    bei Vollast zugegebenermaßen.
    Also nichts für Videobearbiter.
    Siehe www.computing.net/cpus/wwwboard/forum/8977.html
    Der Prescott 3,2E bekam dort 77-80Grad C im Vergleich zum alten Northwood mit 60 Grad.

    Wenn man die Spezifikation ansieht, ist das kein Wunder 103Watt Verlustleistung statt 82Watt.
    Das ist eine exorbitante Fehlentwicklung.
    Also bitte diese CPU-Generation unbedingt überspringen bis Intel das Thema in den Griff bekommt.

    Außerdem kann es dir passieren, wenn du die CPU in einem nicht geupdatetem Bios ausprobierst, daß diese kaputt geht (verträgt nur 1,55V statt 1,75V bei Northwood), bzw. daß du dir vorher einen Northwood zum Biosupdate einbauen mußt.

    Viele Motherboards vertragen die höheren Ströme auch nicht (91 statt 67 Amp).
    Antworten
  • negative Bewertung

    einfach nur scheiße

    Gesamtbewertung: (1.00)
    wie immer meinen manche Online-Shops Hardware anzubierten die es noch gar nicht auf dem Markt gibt.Niemand kennt Benchmarks oder anderes.Ich glaube das diese Produckt nicht so gut ist kann man ja schon am Preis sehen.
    Antworten
  • diringend
    Antworten
Copyright © 1997-2016 Preisvergleich Internet Services AG