Österreich (aktiv)EUDeutschland Geizhals (Österreich) » Hardware » PC-Audio » Boxen/Soundsysteme » Creative GigaWorks S750, 7.1 System (51MF7010AA001)

Creative GigaWorks S750, 7.1 System (51MF7010AA001)

Bewertungen im Forum lesen

Bewertungen und Meinungen für Creative GigaWorks S750, 7.1 System (51MF7010AA001)

Leistungsdaten/Ausstattung:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Qualität:
Support:
Gesamtbewertung: 83%
4.32 von 5
auf Grundlage von 123 Bewertungen
Produktempfehlungen:
82% empfehlen dieses Produkt.
  • positive Bewertung

    nach wie vor ein Super System

    Gesamtbewertung: (4.25)
    habe mein Gigaworks jetzt bereits seit 4 Jahren und es macht immer noch einen brachial guten Sound. Für jede kleine bis mittlere Party kann ich das Teil uneingeschränkt empfehlen. Leider breitet sich der Bass des Subwoofers nicht gut im Zimmer aus, was wohl an der Downfire-Bauweise liegt. An manchen stellen des Raumes ist fast gar kein Bass, wohingegen z.B. in Ecken schon fast zu viel ist. Das fällt allerdings nicht so stark ins Gewicht, so das ich es nach wie vor noch uneingeschränkt empfehlen kann.
    Antworten
  • positive Bewertung
    Originalverpackt und ungeöffnet.

    Ein Ausstellungsstück sollte allerdings (ev. noch günstiger) noch zu haben sein.

    Antworten
  • negative Bewertung

    Lieber Teufel Concept G THX 7.1

    Gesamtbewertung: (3.00)
    Ich tendiere auch zum Concept G THX 7.1 von Teufel, da es besser und kostengünstiger ist, allerdings hat Teufel den Preis von 249,- Euro auf 269,- Euro angehoben.

    Porto kostet rund 14 Euro was für die schwere des Systems akzeptabel ist.

    * lange 8 Wochen Probe hören zu Hause und Umtauschrecht.
    * 12 Jahre Garantie für Lautsprecher und 24 Monate Garantie für Endstufen und Elektronik.

    http://www.teufel.de/de/PC-Systeme/Concept-G-THX.cfm
    Antworten
  • positive Bewertung

    Gutes System

    Gesamtbewertung: (1.50)
    Habe hier sowohl dieses sowie auch das Teufel Concept Magnum Power rumstehen und finde beide spitze. Allerdings musste ich bei beiden den Bass zurückregeln da dieser sich sonst zu sehr hervortut, dann hat man allerdings einen schönen homogenen Ton.

    Das beide nicht für größere Räume (>25m²) geeignet sind sollte sich von selber verstehen , dafür gibt es allerdings auch entsprechend (teurere) Boxen.
    Antworten
  • positive Bewertung

    Echt spitze System!!!

    Gesamtbewertung: (4.75)
    Ich weiß net was manche hier so über das System maulen, und von wegen Teufel is besser. Ich habe das Teufel selber getestet und finde es ist zu basslastig. Nach meiner subjektiven Meinung kommt das ganze von den Höhen,Mitten und Tiefen her bei dem Creative Gigaworks besser rüber.

    Ich kann es nur empfehlen!!! Top System! mein Raum ist 4mx5m und die Resonanz ist super. Filme kommen im Kino-Klang rüber und die Games die 7.1 EAX/THX unterstützen klingen echt fett.

    Wer über die Klangeigenschaften rummault, sollte ein paar wichtige Dinge beim aufbaun net vergessen bezüglich Höhe und die Einstellungen der einzelnen Boxen. Das ist nämlich net unrelevant!

    7x70W in den Ecken und Wandflächen + 210W Subwoofer Sinus (RMS) sollte wohl reichen! :)

    Also, Top!!!
    Antworten
  • negative Bewertung

    Frage...

    Gesamtbewertung: (1.00)
    Wieso solle sich jemand das Gigaworks-System für derzeit 350€ kaufen, wenn man das, in allen Lagen überlegende Boxensystem on Teufel: Concept 7.1, bereits für 300€ bekommt? Egal welchen Test man sich vor Augen führt: Teufel gewinnt stehts gegen Creative. Wieso? Ganz einfach, die Leute von Teufel kennen sich in ihrem Job aus, die Qualität der Produkte ist DEUTLICH besser - der Support sowieso. Ich habe (hatte) mit meinem Creative 7.1 System nur Probleme. Jetzt habe ich Teufel 7.1 und weis was gut ist. Leider habe auch ich, unwissender Narr, anfangs auf Creative vertraut, da meine Soundkarte auch von denen ist - JETZT WEIS ICHS BESSER
    Antworten
  • negative Bewertung
    Krawall macht das Ding zwar einigen - aber in einem größeren Raum ab ca 40 Quadratmeter sind die Schwächen derartiger Systeme deutlich zu spüren.
    Insbesondere bei den tiefen Tönen spürt man deutlich im Unterschied zu "anständigen" Boxensystemen, die in jeder Ecke des Raumes Bässe abstrahen können, die Unsymmetrie und die schlechte Beschallung des Raumes bei geringen Pegeln. Die Linearität ist bei solchen Systemen kaum über den gesamten Dynamikbereich vernünftig einzustellen - entweder man "verhungert" bei kleinen Aussteurungen oder ist zu basslastig bei höheren.
    Antworten
  • positive Bewertung

    Supper

    Gesamtbewertung: (4.00)
    Ist echt ein Supper Teil.
    Habe früher die Creative Insper 5.1 gehabt (Waren Scheise)
    Diese Boxen sind sehr zu empfehlen
    Antworten
  • positive Bewertung
    zuerst einmal danke thaz ;) also ich hab das system jetzt so cs. 10 monat und ich muss sagen die sateliten sind genial (vorallem es sind 7! das is auch bei stereo praktisch wenn man es hochrechnet weil es dann keine schallzentren im raum gibt). ich bleib trotzdem dabei die fernsteuerung is nicht besonders gelungen (wenn man auf eine taste drückt und keinen empfang hat und dann in den empfangsbereich geht, der sehr klein ist, dann tut sich nichts. man muss beim drücken schon kontakt mit dem receiver haben) und die lautstärkenregelung auf dem receiver (2 billige knöpfe) is einfach mist für so einsystem, da will ich einen analogen regler wie bei den älteren creative systemen. zuletzt noch der subwoofer. er ist zwar laut und teilweise auch imposant, aber meist einfach nur dröhnend laut. das heißt extrem zurückschrauben. auch beim dvd schaun fällt auf dass der sub einfach nicht so weit runterkommt, es is halt doch nur ein 20cm woofer. mit 30 bzw. 35cm wärs intressanter, aber für den preis ansonsten super. man spürt den bass halt eher weniger, dafür drönt er. naja gut, und halt der 350 watt verstärker für die 700 watt boxen is ein bisschen mies, dafür höhere lebenzeit weil nicht so stark beansprucht. noch schöne grüße an Know-How :P
    Antworten
  • positive Bewertung

    sehr gutes aktivsystem

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Ich habe schon manche boxen (mit dementsprechender grösse) gehört die um einiges gewaltiger sind als das creative gigaworks. Auch wenn die angegebenen 700 Watt RMS ganz offensichtlich keine effektivleistung sein können kann ich mir kaum vorstellen, dass es irgend eine firma schafft aus einem aktivsystem mit derart kleinen abmessungen hochqualitativeren sound auf hohem pegel zu holen. Der preis müsste da schon stark in die höhe schnellen. Für einen raum mit bis zu 30m² reichen der woofer und die satelliten allemal um mindestens in kinolautstäke Filme zu sehen
    Mein Fazit:preis - leistung (ca. 380€) wirkich sehr gut!

    empfehlenswert
    Antworten
  • positive Bewertung

    Einfach Top!!!

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Zuerst mal ein wörtchen an seth.at!

    Du bist ein penner in meinen Augen denn das Gigaworks von Creative ist derzeit das beste 7.1 System das es markt gibt! Es ist mehr als umwerfend! Hatte zuvor das Megaworks 550 THX und das war schon Top! Der Bass ist ein wahnsinn und der Klang kristallklar kein Rauschen kein verzerren und die Klangtreue ist genial! Ich bin ein unheimlicher Jazz-Fan und das Gogaworks mit seinen 2-Wege Lautsprecher gibt alle instrument warheitsgetreu wieder und auch die Tiefen eines Bassinstruments werden sauber und ohne übertrieben zu wirken wiedergegeben! Voraussetung für beste Klangqualität ist natürlich eine Top Soundkarte und damit mein ich nur die Creative Audigy 2 ZS! Nur dann wird das System föllig ausgeschöpft! Der Preis von ca 381€ (bei Onlinebestellung ist im Vergleich zu wirklichen heimkinosystemen mehr als akzeptabel denn diese sind nicht viel besser und manche davon sogar um einiges schlechter!
    Ich kann dieses System jedem empfehlen der gerne Musik hört DVD's ansieht und sehr auf Qualität wert legt!

    Mfg Patrick (Sehr zufriedener Gigaworks Besitzer!)


    Antworten
  • Ich hab mir das System vor einem halben Jahr gekauft und bin eigentlich sehr zufrieden, aber so umwerfend ist der Sound auch nicht. Hinzu kommt, das das System nicht 700 Watt sondern ~350 Watt hat, da der Verstärker nicht mehr hergibt. Auch dröhnt der Bass ziemlich und man muss ihn ziemlich zurückschrauben. Eine gute Alternative wäre das Teufel Concept G THX, auch 7.1 Es kostet in etwa gleich viel (399€) und leistet auch in etwa das gleiche. Wäre für alle Soundbegeisterten einen Blick wert (www.teufel.de) Aber alles in allem ist das Creative System ganz gut (mit Audigy 2 ZS). Hinzuzufügen wäre noch dass die Fernbedienung nur mittelmäßig ist und die Lautstärkenregelung schrott ist.
    Antworten
  • positive Bewertung

    geniales teil

    Gesamtbewertung: (5.00)
    ich hab zwar 2 monate darauf warten müssen - aber es hat sich ausgezahlt. einfach genial - überzeugt sowohl akustisch als auch optisch auf voller linie.... KAUFEN
    Antworten
  • positive Bewertung

    Wow!!!

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Das System ist einfach genial, und Subwoofer rockt ;). Einfach genial das System aufjedenfall kaufen!
    Antworten
  • positive Bewertung

    Achja, noch was!

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Falls ihr irgendwelche Fragen habt, Fragt einfach!
    Noch habe ich das Logitech Z680 und die S750 parallel Aufgebaut, und kann somit sämtliche Vor- und Nachteile erläutern!
    Antworten
  • Vorher hatte ich das Z-680 von Logitech, dies hatte jedoch ein ziemlich starkes Grundrauschen.
    Jetzt habe ich mir diese Boxen gekauft, und dazu noch die SB Audigy2 ZS Platinum Pro.

    Der Sound ist vor allem durch die sieben !! 2-Wege_Boxen!! echt der hammer. Kristallklare höhen und starke mitten. Auch der Subwoffer ist Creative wieder gelungen, mit ca~ 210 Watt extrem Pegelfest und stäts in allen Lebenslagen present. Egal ob Klassik oder Techno, Bass ist immer mehr als genug vorhanden!!!

    Fazit:

    + 2 Wege Satteliten
    + extrem Starker Subwoffer
    + echtes THX (nicht das geringste Rauschen!!!)
    + extrem Pegelfest

    - um all die oben angegebenen Vorteile zu erreichen benötigt man eine dementsprechend gute Soundkarte (Audigy 2ZS oder Audigy 2ZS Platinum Pro)
    Antworten
Copyright © 1997-2016 Preisvergleich Internet Services AG