Koss The Plug schwarz

Bewertungen im Forum lesen

Bewertungen und Meinungen für Koss The Plug schwarz

Leistungsdaten/Ausstattung:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Qualität:
Support:
Gesamtbewertung: 79%
4.16 von 5
auf Grundlage von 29 Bewertungen
Produktempfehlungen:
81% empfehlen dieses Produkt.
  • positive Bewertung
    Zugegeben ich habe mir mehr vom Koss The Plug versprochen. Der Sound ist OK vom beworbenen Deep Bass kann aber nicht wirklich die Rede sein. Da hatten die mitgelieferten Stöpsel meines Sansa Fuze mehr zu bieten. Das Ohropax Konzept hat seine Vor- und Nachteile und wird bestimmt nicht bei jedem auf Gegenliebe stoßen. Vor allem da es in ruhigen Umgebungen die Reibungsgeräusche des Kabels ins Ohr überträgt. Wenn man ruhig sitzt oder draußen ist nimmt man es aber nicht mehr wahr. Das Kabel ist sehr gummiartig was mir gefällt da es beim umwickeln um den MP3 Player (ich weiß - macht man nicht wegen Kabelbruchgefahr) dadurch gut hält. Lebenslange Garantie ist natürlich sehr interessant, kann aber noch nicht sagen ob die dann auch greift wenn was ist und wie gut der Service ist.

    Fazit: Sehr spezieller Kopfhörer der sicherlich nicht jedermanns Sache ist aber für 12 Euro sollte man auch wirklich keine Wunder erwarten!
    Antworten
  • positive Bewertung

    Die Besten, die ich je hatte...

    Gesamtbewertung: (4.75)
    Wenn man ungestoert Musik hoeren will sind die Koss erste Wahl! Super Klang und ordentlicher Bass.

    Fuer den Sport wuerde ich sie dennoch nicht uneingeschraenkt empfehlen, hier finde ich Buegelhoerer wie mein Philips SHS3200, angenehmer. Besonders beim Joggen bewegen sich Ohrhoerer ohne Buegel im Ohr, was ich akkustisch nicht als angenehm empfinde. Fuer's Radfahren oder Fitnessstudio kann man die Koss dennoch empfehlen.

    Fuer das Buero, fuer die U-Bahn, fuer die Strassenbahn sind die Koss Plug optimal, falls man fuer ein paar Minuten ungestoert sein will.

    Was bei Ohrhoeren echt laestig ist: Mann kann sie in keinem Fachgeschaeft probehoeren und die Verpackung ist so gestaltet, dass man sie nur schwer umtauschen kann. Deswegen hab ich mir bisher einige Fehlkaeufe geleistet: Im selben Preissegment hatte ich einige blechern klingende und Hoehen-lastige Ohrhoerer.

    Top Preis, top Akkustik. Kaufen!
    Antworten
  • positive Bewertung

    Rundherum top

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Dichten sehr gut ab (Ohropax-Prinzip), bieten dadurch im Vergleich zu normalen Ohrstöpseln viel besseren Bass (die restlichen Frequenzen sind ebenfalls spitze). Sie sitzen auch sehr sicher im Ohr, was mir als Radfahrer wichtig ist. Allerdings eignen sich die Plugs eigentlich nicht mehr zum Rad fahren, denn mit beiden Hörern in den Ohren hört man gar nichts vom Verkehr und nur einseitig mit diesen Kopfhörern ist ebenfalls seeehr gewöhnungsbedürftig, denn man ist auf einem Ohr komplett taub gegenüber der Umgebung.
    Für die tägliche Fahrt mit U- und S-Bahn ist die Abdichtung natürlich ge-ni-al. Man kann richtig abschalten und die Umgebung ausblenden :)

    Mitgeliefert werden auch Ersatzschaumstoffe, das finde ich super. Die dürften ne ganze Weile lang halten, denn man kann sie ohne Probleme waschen (sie werden schon etwas dreckiger als üblich ;).
    Außerdem gibts ne Lebenslange Garantie, und das stimmt mich hoffnungsvoll, denn normalerweise habe ich mindestens halbjährlich einen Kabelbruch und muss mir neue kaufen.
    Antworten
  • positive Bewertung
    ALso heute habe ich verspätet meine Koss The plug in empfang nehmen können.
    Erster Eindruck: Irgendwie billig. Vorallem da ich noch nicht wusste was es mit den schwarzen stöpseln auf sich hat.
    Aber jetzt weiß ich wie man sie richtig anwendet und finde sie klingen großartig. Vorallem beim bass wird einiges geboten.
    Zum reinstecken in die Ohren sind sie etwas umständlich vorallem wenn man angst hat seine neuen Ohrhörer ruinieren zu können.
    Aber keine Angst die halten das Zusammendrücken des Schaumstoffs sehr gut aus und wenn zusammengedrück kann man sie leicht ins ohr einführen wo sie sich nach sekunden ausdehnen und extrem gut abdichten. Wirklich (wie mein Vorredner schon sagte) wie Ohropax. ich höre gerade damit und kann nicht mal mein getippe hören :D
    Also eigentlich eine Kaufempfehlung ohne wirkliche Abstriche
    Antworten
  • positive Bewertung

    Tolle Ohrhörer

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Spitzentragekomfort. Wer schon mal andere In-Ear Kopfhörer gehabt hat, wird sich über den angenehmen Sitz freuen. Koss The Plug legt sich im Gehörgang an und drückt nicht. Für diesen Komfort muß man in Kauf nehmen, daß man 10 Sekunden braucht, bis sie sitzen. Der Sound ist m. E. gut bis sehr gut. Auch ein deutlich höherer Preis wäre gerechtfertigt.
    Antworten
  • negative Bewertung

    Geht so.

    Gesamtbewertung: (3.00)
    Also am Anfang fand ich die Plugs wirklich toll, war schon beeindruckt vom Bass. Auch an das Gefühl der Plugs in den Ohren konnte ich mich gewöhnen, sonderlich angenehm fand ich das jedoch auch nicht, es drückt doch schon. Vom Klang her sind die so-lala, Bass ist wohl gut vorhanden, liegt aber v.a. am In-Ear-Prinzip. Jeder, der mal viel Bass genießen möchte bei Ohrstöpseln, sollte seine vorhandenen mal kräftig an den Gehörgang drücken, dann bekommt er so ungefähr den Eindruck von den Koss-Plugs.
    Absolut negativ finde ich das Festmachen im Gehörgang, das ist zeitaufwendig und gelingt nicht immer gleichmäßig, d.h. der linke Plug hört sich anders als der rechte an, wenn man das nicht richtig hinkriegt, fällt der Plug halt aus dem Ohr raus... Zudem sehen die Schaumstoff-Caps bald eklig aus und gehen kaputt, naja, sind ja noch 3 weitere Paar im Lieferumfang.
    Wenn man viel Bass mag, ist das ein sehr positiver Punkt bei den Ohrhöhrern. Ein weiterer positiv zu erähnender Punkt wäre, dass die Ohrhörer den Ton komplett abschotten, d.h. während einer Busfahrt kann man so laut Musik hören wie man möchte, ohne andere Personen zu stören. Sehr aufpassen sollte man meiner Meinung nach beim Lautstärkepegel, den man doch leicht unterschätzen kann bei In-Ear-Kopfhörern.
    Absolut schlecht finde ich das dünne Kabel, man denkt, man hätte ein billig Produkt gekauft? Oder dass sich bei den Plugs die Farbe nun auch so langsam löst, also die Verarbeitung finde ich weniger gut.
    Insgesamt nicht empfehlenswert, Tragegefühl schlecht verglichen mit anderen Ohrhörern und Aufwand zu groß.
    Antworten
  • positive Bewertung

    Einfach unschlagbar!

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Ich hatte die letzten drei Jahre die Möglichkeit die Ohrstöpsel ausgiebig zu testen. Ob zum Joggen im strömenden Regen, zum Schneewandern bei -20°, am Strand mit Salzwasser und Sand; die kleinen Dinger sind einfach unglaublich robust.

    Zum Tragekomfort:

    Man stelle sich einfach die besseren Ohropax aus der Apotheke vor, bloß das diese hier zusätzlich noch Musik machen; und was für welche! Die Polster dehnen sich im Ohrkanal sofort aus, schirmen somit sofort die Umwelt ab und lassen einen mit ungestörtem Musikgenuss allein.
    Durch das weiche Material ist das Gefühl im Ohr selbst überhaupt nicht störend.
    Überhaupt ist der Tragekomfort in keinster Weise mit den Hartschalen In-Ear Kopfhörern zu vergleichen. Wer einmal beim Sonnenbaden mit gewöhnlichen Kopfhörern ein wenig verträumt den Kopf zur Seite drehte und sich seinen Ohrstöpsel so richtig schön in die Ohrmuschel gerammt hat, der wird „The Plug“ lieben. Mit denen kann man ganz gemütlich auf der Seite liegen ohne plötzlich nur noch auf einem Ohr was zu hören.
    Beim Joggen, beim Crosslauf oder gerade beim Wandern abseits der Wege, machen manche Hartschalen durch den Bewegungsablauf beim Laufen leichte Drehbewegungen in der Ohrmuschel, was ich persönlich ersten als unangenehm empfinde und zweitens störende Geräusche verursacht. Auch hier kann die Ohropax Bauart voll und ganz punkten, weder Tragekomfort noch Klang leiden unter stärkerer Bewegung.

    Der Klang:

    Da der Klang zwar wichtigstes Kriterium ist, jedoch gerade hier die Meinungen stark auseinander gehen will ich mich hierzu nicht allzu groß äußern.
    Persönlich finde ich, dass die absolute Stärke von „The Plug“ in den Bässen liegt. Ob Klassik, Livekonzert oder ein Hörbuch mit beruhigender Bassstimme gesprochen, das Hörerlebnis ist bemerkenswert. Für Leute, welche die härtere Gangart bevorzugen: Die Dinger wummern einem die Doublebass dermaßen in die Ohren, das man meint man steht direkt davor. Und ja, die Dinger gehen wirklich bis fast 20 Hz runter (!)
    Jedoch sei hier an die Tests einschlägiger Fachzeitschriften verwiesen, welche „The Plug“ mit Lob überschütten und mehrfach zum Testsieger ausriefen.

    Sonstiges:

    Die Schaumstoffstöpsel lassen sich abziehen und mit warmem Wasser reinigen, was z.B. nach einem Urlaub am Strand nicht zu unterschätzen ist. Und sollte man sie verlieren ist das auch nicht so tragisch, da ja eh’ (je nach Herstellungsdatum) bis zu 3 Ersatzpaare beiliegen. Diese sind zumindest bei der Version von vor drei Jahren sogar unterschiedlich geformt und lassen sich so kombinieren, dass es wirklich kein Ohr geben sollte, was nicht beschallt werden kann.

    Service:

    Nach drei Jahren exzessiver Nutzung hatte ich einen Kabelbruch. Hab’ KOSS USA angeschrieben, da das Produkt zusätzlich noch eine unglaubliche „Lifetime Limited Warranty“ (Ich mein’, wir reden hier über Kopfhörer für 25€, und nicht über nen’ sündhaft teures Sicherheitsrelevantes Bauteil eines Flugzeugs) hat. KOSS USA verwies mich an Hama Europa, die an Hama Deutschland.
    Ergebnis:
    Garantiefall; Schriftverkehr + Versand: 2 Wochen ; 2,50€ für Porto und ein fabrikneues Paar „The Plug“;
    Wow!

    Fazit:
    Was soll man da noch sagen, ich überschlage mich zwar mit Lob, aber mein Gott, das ist Angesichts der Leistung, des Service und des Preises einfach angebracht!

    Antworten
  • positive Bewertung

    Preis-Leistung perfekt

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Ich benutze die Plug unterwegs und zu Hause, wenn ich mal nichts, außer Musik hören möchte...

    Sie haben eine unglaubliche Lautstärke und schirmen Außengeräusche sehr gut ab...
    Also wenn z.B. Handwerker im Haus sind, oder im Bus "Frau Surbier" ihre neusten Geschichten erzählen muß, hört man dank der Plug nur Musik...

    Und der Klang ist in dieser Preisklasse (17 Euro bei Hirsch-Ille) absolut unerreicht... Der Bass, die Mitten und Höhen sind so gut abgestimmt, daß man den Equaliser ruhig aus lassen kann...

    Man sollte bloß nicht den Fehler machen, diese Minikopfhörer mit großen zu vergleichen...
    Sie haben natürlich nicht den Klang wie meine Sennheiser HD 590, aber wenn man sie mit anderen Tragbaren - wie Sennheiser MX 500 - vergleicht, schneiden sie in allem besser ab...
    Es ist zwar etwas schwieriger, sie ins Ohr zu bringen, aber wenn sie erstmal drin sind, halten sie... Die MX 500 sind mir öfter rausgefallen und nach spätestens 45 Minuten haben mir die Ohren weh getan... Bei den Plug auch nach über zwei Stunden kein Problem...

    Fazit: Man muß immer vom Preis ausgehen... Und da sind die Plug wirklich was die Preis-Leistung angeht unerreicht...
    Und was die Qualität angeht, da sagt die wiklich lange Garantie nun alles drüber aus...
    Antworten
Copyright © 1997-2016 Preisvergleich Internet Services AG