Österreich (aktiv)EUDeutschland Geizhals (Österreich) » Audio/HIFI » Portable Audio » MP3-/MP4-Player » Archos Gmini 120 20GB (500447)
Fragen? Besuchen Sie doch unser Forum!

Archos Gmini 120 20GB (500447)

Bewertungen im Forum lesen

Bewertungen und Meinungen für Archos Gmini 120 20GB (500447)

Leistungsdaten/Ausstattung:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Qualität:
Support:
Gesamtbewertung: 62%
3.50 von 5
auf Grundlage von 13 Bewertungen
Produktempfehlungen:
55% empfehlen dieses Produkt.
  • negative Bewertung

    schon wieder kaputt

    Gesamtbewertung: (2.25)
    Plus: moeglichkeit Bilder von CF auf das Geraet zu uebertragen

    Minus: musste den Gmini 120 schon wieder zur Reparatur einschicken
    Antworten
  • negative Bewertung
    Ich besitze eine Archos Gmini 120 Jukebox seit 9 Monaten.

    Die erste Jukebox funktionierte 2 Monate einwandfrei,
    bis die Festplatte den Geist aufgab.

    Ich schickte sie also an Amazon zurück und bat um
    Reparatur bzw. Ersatz.

    Ich bekam eine "neue" Jukebox ohne Zubehör in einem
    Fremdkarton zugeschickt. Diese erschien mir keineswegs
    neu, da die Oberfläche leicht zerkratzt war.

    Ich rief also bei Amazon an. Der Kundenbetreuer schlug
    mir vor, mich wegen des Umtausches direkt an
    Archos Düsseldorf zu wenden,da ich auf diese Weise
    wegen der kürzeren Lieferwege eine neue Jukebox
    schneller bekommen würde.

    Ich schickte die Jukebox also mit sämtlichem Zubehör
    direkt an Archos ein, woraufhin ich ein neues
    originalverpacktes Gerät bekam.

    Aber bei diesem Gerät funktionierte leider ein Knopf
    nicht gut. Man mußte sehr fest drücken, damit das
    Gerät darauf reagierte.

    Da das Gerät ansonsten gut funktionierte, schickte ich
    es erneut an Archos Düsseldorf ein, mit der Bitte,
    den defekten Knopf zu reparieren. Leider aber bekam
    ich wieder eine andere, scheinbar gebrauchte Jukebox
    in einem Fremdkarton zugesandt. (irgendwie hatte ich
    schon damit gerechnet)

    Also war ich gezwungen, auch das wieder zu reklamieren.

    Die dann gelieferte Jukebox war einigermaßen ok.
    Zwei Knöpfe mußten wieder etwas fester gedrückt werden,
    damit das Gerät reagierte, aber ich lebte damit, da
    ich das Gerät nun endlich auch mal nutzen wollte!

    Ich verwendete den Gmini für ungefähr einen Monat.
    Als ich nun gestern im Bus saß und Musik hörte,
    ging die Jukebox einfach aus.
    Ich dachte, der Akku sei leer, aber mit eingestecktem
    Netzkabel passiert das Gleiche:
    Die Jukebox sucht sich den Wolf auf der Platte,
    während diese laut klackert. Über die Einschaltmeldung
    kommt sie nicht mehr hinaus. Die Festplatte ist also
    wieder mal hin.

    Ein Reset der Jukebox hilft natürlich auch nichts.

    Ich werde die Jukebox nun an Amazon zurückgeben und
    den vollen Kaufpreis zurückverlangen.

    Ich habe mit dem Gerät weder Fußball gespielt noch
    gejoggt oder es sonstwie starken Erschütterungen
    ausgesetzt. Trotzdem hatte ich nunmehr schon
    2 Festplattencrash's.

    Die letzten 9 Monate waren eine Odyssee, in der ich
    die Jukebox unterm Strich ca. 2-3 Monate funktionierend
    nutzen konnte.

    Ich wollte meine Plattensammlung (ca. 300 Stück)
    digitalisieren. Geschafft habe ich 10!

    Die Probleme mit den schlecht funktionierenden Knöpfen
    sind ein serienmäßiges Manko. Diese Aussage traf ein
    Mitarbeiter von Archos Düsseldorf. Nicht nur der Gmini
    ist betroffen sondern auch andere Geräte von Archos.

    Vielleicht waren die beiden Festplattenschäden auch ein
    bisschen Pech, aber nach meinen Erfahrungen mit diesem
    Produkt kann ich nur jedem vom Kauf eines Gmini 120
    abraten. Man wird hier leicht vom großen Funktionsumfang
    des Gerätes geblendet. Aber was nützt einem der, wenn
    das Gerät 80% der Zeit in Reparatur ist.

    Und was tut man erst, wenn die Garantie abgelaufen ist.
    Kostenpflichtige Reparaturen sind hier vorprogrammiert!

    Ich kann nicht sagen, ob andere Produkte von Archos
    besser sind, aber ich denke, daß dieses Produkt ein
    gutes Beispiel für die Verarbeitung und Produktqualität
    bei Archos ist.

    ALSO, WENN IHR MICH FRAGT,
    KAUFT BESSER WAS ANDERES.

    IHR SEID GEWARNT!
    Antworten
  • positive Bewertung
    Hi,

    ich besitze den Archos GMINI 120 jetzt seit einigen Wochen. Ich suchte nach einem Gerät mit folgenden Eigenschaften:

    - mp3-Festplatten-Player
    - Kopieren von Musikdateien ohne zusätzliche Software via USB2 oder Firewire
    - Für Konzertmitschnitte (Klassik): Aufnahmen in mp3- und WAV-Format, mindestens 2 Stunden am Stück.
    - kein DRM, das das Überspielen der Aufnahmen auf den PC verhindert.

    Zunächst hatte ich den iRiver iHP 120 im Visier, der alle Forderungen zu erfüülen schien - bis ich mir die Bedienungsanleitung heruntergeladen habe: Der iRiver bricht WAV-Aufnahmen aus unerfindlichen Gründen nach 74 Minuten ab. Das ist beim Mitschneiden von Konzerten, wofür ich das Gerät u.a. einsetze, immer gerade ein bischen zu wenig (u.a. deshalb kam auch kein Minidisc-Recorder in Frage). Dann entdeckte ich den Archos. Der kann alles was ich benötige, und ist inzwischen (Ende 2004) unschlagbar billig (ca. 185€, das ist etwa die Hälfte von dem, was man für die meisten anderen 20GB-Player ausgeben muss).

    Einziges Manko: Der Archos hat keinen Mikrofon-Eingang, wie ihn die meisten MD-Recorder besitzen, sondern nur einen Line-Eingang. Es wird also zum Aufnehmen via Mikrofon noch ein Mikrofon-Vorverstärker benötigt, der dann meist auch einen Steckdosen-Anschluss erforderlich macht.

    Antworten
  • positive Bewertung

    Klasse teil

    Gesamtbewertung: (1.75)
    Hab mir vor kurzem den Gmini120 geholt, und muss sagen das ist echt ein klasse teil. Am anfang hat mich die größe und das gewicht stutzig gemacht, Aber zumindest ich bekomm ihn sehr bequem in die hosentasche.

    Nun zum gerät selber:

    Er hat ein grafik display was der bedienbarkeit sehr zu gute kommt. Eine art windows explorer erleichtert das abspielen von musik. Ebenfalls gut sind die record funktionen. Aufnahmen von dem Micro können sich echt hören lassen. Was den digitalen eingang angeht kann ich nichts sagen, hab ich noch nicht probiert.
    Auch der klang beim mp3 abspielen ist echt gut. Und dank dem Equalizer persönlich anzupassen.
    Die von Archos angegebene Akku laufzeit kommt auch gut hin. Bin mit der ersten Ladung auf 9 Stunden gekommen.
    An der Stereo anlage klingt der gmini sogar noch besser als mit kopfhörern.
    Auch nett ist der Integrierte CF kartenleser.
    Und zu guter letzt noch: Der player braucht hundert pro KEINE software auf dem PC, einfach per drag and drop rüber schieben. Achja dank USB2 geht das übertragen von musik richig flott. Etwa 45 sekunden für 700MB.
    Negativ sind leider die kopfhörer die dem player bei liegen aber das kann man verschmerzen finde ich.
    Antworten
Copyright © 1997-2016 Preisvergleich Internet Services AG