Zum Hauptinhalt

« Zurück zum Produkt

  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Gutes MB zum guten Preis. Qualität und Verarbeitung …

    Gutes MB zum guten Preis. Qualität und Verarbeitung stimmen.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Hardware ist OK. PreisLeistung stimmt

    Hardware ist OK. PreisLeistung stimmt
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    sehr gut - empfehlenswert

    sehr gut - empfehlenswert
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    super leistung hat alles gepasst

    super leistung hat alles gepasst
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Erfüllt meine Erwartungen!

    Erfüllt meine Erwartungen!
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    1a Mainboard, ich bin begeistert. Schnelle Lieferung

    1a Mainboard, ich bin begeistert.
    Schnelle Lieferung
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Vorwort Ich hab AsRock schon immer sehr kritisch …

    Vorwort

    Ich hab AsRock schon immer sehr kritisch gesehen, da es für mich die Boards waren, die man sich gekauft hatte, für einen 0815 Rechner. Was aber mittlerweile aus der Verarbeitung und dem Potential geworden ist, ist unfassbar.


    Mein Rechner
    ASROCK Z68 EXTREME4 GEN3 INTEL Z68 SO.1155 DUAL CHANNEL DDR3 ATX
    2 x 8GB G.Skill SNIPER DDR3-1866 DIMM CL9 Dual Kit
    Intel Core i7 2700K 4x 3.50GHz So.1155 BOX
    Thermalright HR-02 Mach
    2048MB Asus GeForce GTX 660 Ti DirectCU II OC Aktiv PCIe 3.0 x16


    Pro

    + Montage
    + Lieferumfang Kleiner Kritikpunkt siehe Negaitv
    + BIOS aber ein Kritikpunkt gibt es siehe Negativ
    + Verarbeitung
    + Erkennung vom Bios meiner SSD, dem Ram usw. ohne Problem hab ich schon andere Hersteller gehabt, die da mehr Probleme hatten


    Negativ

    - Lieferumfang Die Mitgelieferten Kabel, grad SATA, sind sehr kurz geraten, ich hatte echt Mühe mein Blu-Ray Laufwerk anzuschließen
    - BIOS Im BIOS ist die Steuerung mit der Maus, seit Treiberinstallation nicht mehr möglich, ohne sich zu verbiegen. Links ist hoch, Hoch ist runter, Runter ist rechts und rechts ist links


    Nachwort

    Ich war lange ein klarer Asus Anhänger, wenn es um Boards ging, aber das Studieren des Foren und Tests hat mir dieses Board angepriesen, was mich zum Test gebracht hat, es mir in Verbindung mit meinem o. g. Rechner zu verwenden. Ich kann nur sagen, 100% keine Fehlentscheidung! Wer was grundsolides braucht und eine super Verarbeitung mit Optik und Lieferumfang will, ist hier genau richtig!
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Schönes Board, hammer leistung. einziges makro für …

    Schönes Board, hammer leistung. einziges makro für mein gehäuse sind die sata kabel zu kurz aber unter normal bedingungen top! lieferumfang top board top mindfactory top.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Layout ist nicht ganz optimal, insbesondere bei großen …

    Layout ist nicht ganz optimal, insbesondere bei großen CPU-Lüften kommen einem die passiven Kühlelemente in die Quere. Bei den SATA-Anschlüsse ist etwas pfrimmeln angesagt, die 8-polige ATX-Buchse ist bei unten liegenden Netzteil nur schwer erreichbar, da musste eine Verlängerung her. Aber die Leistung, der Lieferumfang und die Funktionen reissen die kleinen Unstimmigkeiten schnell wieder raus. Das Beste ist der IC-Switch mit Hilfe dessen Sandy als auch Ivy Bridge unterstützt wird. Top!
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Erst einmal ein dickes Lob an MF für die schnelle …

    Erst einmal ein dickes Lob an MF für die schnelle Lieferung - obwohl Das RAM als wird nachbestellt im Warenkorb angezeigt wurde, erhielt ich meine Bestellung schon vorher.
    Ich entschied mich gegen das ursprünglich von mir gewählte ASUS P87 für dieses MB aufgrund der guten Testergebnisse und wegen der Ivy-Bridge-Unterstützung, die dem Asus-MB fehlt.
    Der Einbau verlief problemlos - ich hatte das OS mit sämtlichen Daten auf der SSD gelassen und war sehr überrascht, dass Win7 ohne jegliche Probleme die gewechselte Hardware Core2Duo Quad 8400 auf Sockel 775, etc. erkannt hat und gestartet ist, ohne OS-Neuinstallation.
    Wie zuvor hier schon gesagt, hat das MB anfänglich nur 2 von insgesamt 6 verbauten HD erkannt und erst nach einzelnd hintereinander angeschlossen HD mit jeweiligem Neustart wurden am Ende alle HD und das DVD-Laufwerk erkannt. Der Grund ist für mich nicht nachvollziehbar, aber am Ende lief alles einwandfrei. Im Gegensatz zu vielen anderen Bewertern gefällt mir die CMos-Clear-Taste am IO-Panel sehr gut - so konnte ich mit einem Klick ins Bios um den zu hoch eingestellten RAM-Takt zurücksetzen, ohne die Grafikkarte ausbauen zu müssen um an die CMos-Pins zu gelangen - toll gelöst! Die Möglichkeit mit den verbauten Tastern auf dem MB direkt zu booten, bzw. zu resetten gefällt ebenso - das kenne ich sonst nur vom Asus P87 Deluxe, ebenso das Error-Display, welches eventuelle Fehler anzeigt. Das grafische gestaltete Bios ist hevorragend gelöst und nach kurzer Eingewöhnzeit super zu bedienen.
    Schön ist auch, dass dieses MB eine zusätzliche ! Befestigungsmöglichkeit für Sockel 775-Kühler hat - so konnte ich meinen sehr guten Ninja3-Kühler weiter verwenden.
    Alles im allem kann ich dieses Board nur empfehlen, ich würde es jederzeit wieder kaufen!

    Meine verbaute Hardware

    i5 2500K
    Ninja 3 cpu-Kühler
    Corsair Vengeance 1600
    OCZ Vertex 3 120GB
    HIS HD 6950 Tubo X
    Auf Win7 64 Ultimate
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Als ich mir erste Gedanken über die Bestandteile meines …

    Als ich mir erste Gedanken über die Bestandteile meines neuen Rechners gemacht habe, sollte es auf KEINEN FALL ein AsRock-Board sein, denn schließlich ist das Mainboard die Zentrale Komponente, die alles zusammenführt. Ich kannte Asrock nur von früher vor ca 8 jahren als Billighersteller mit minderwertigen Bauteilen, mit nicht funktionerenden Systemen, wenn z.B. ein Geräte am falschen USB-Port hängt, ....

    Mein erster Gedanke war, dass ich mir wieder ein solides Asus-Board hole. Z.B. ein Asus P8Z68-V Gen 3.

    Nach langem überlegen und recherchieren habe ich mich dann doch durchgerungen dieses Board zu kaufen und ich habe es bisher noch nicht bereut. berzeugt hat mich
    - die persönliche Empfehlung eines bekannten, der selbst viel bastelt
    - die aufschlussreiche Website von Asrock u.a. mit RAM-Kompatibilitätsliste, die Verwendung von PLX PEX8608-Chips zur uneingeschränkten Nutzung der PCIe-Bandbreite bei Mehrfachbestückung ist auf der Website geneuer erklärt - das Asus-Board hat das nämlich nicht
    - und es hat glaube ich mehr SATA3-Anschlüsse als das ASUS-Board
    - den On-Board-LED-Poster, der der beim BIOS-POST die Statusmeldungen durchgibt und im Fehlerfall einen Fehlercode -- brigens das Handbuch ist auch in deutsch und sehr ausführlich
    - wichtig war mir auch schwarzes PCB und schöne Kühlkörper Die Kühlkörper sind übrigens gerade so kompatibel mit dem Prolimatech Genesis-CPU-Cooler da ist noch ca 1mm Luft zu den Heatpipes

    Das Board wurde mit dem aktuellsten Bios ausgeliefert und im UEFI-BIOS wurde auch gleich USB-Maus und USB-Tastatur erkannt.

    Weierhin liegen gute Tools bei wie z.B. AXTU damit kann man im Windows übertakten, testen, Lüfterdrehzahlen anpassen und Temperaturen auslesen.

    Ansonsten funktioniert bei dem Board alles so, wie es soll eigentlich denn der vorherigen Bewertung, dass manche Lüfter zu schnell laufen kann ich bestätigen.

    Was ich etwas schade finde Die Kondensatoren haben auf allen Bildern eine richtig schöne kräftige goldene Farbe - bei mir ist es nur ein blasses gold. - Ist das bei anderen auch so?

    So ich hoffe ich hab nix vergessen und erschlage niemanden mit diesem Text ;

    PS Bei youtube gibt es auch schöne unboxing-videos die das Zubehör zeigen
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Super Board kann mich meinen vorrednern nur …

    Super Board kann mich meinen vorrednern nur anschließen.
    Lieferung wie immer mehr als schnell vielen Dank Mindfactory.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Sehr gutes Board. Einbau verlief problemlos. Alles …

    Sehr gutes Board. Einbau verlief problemlos. Alles sofort erkannt. Top UEFI meiner Meinung nach. Nur die Lüftersteuerung übers UEFI muss aktiviert werden. Gute OC Funktionen, einfach und verständlich.Ein wirklich sehr gutes Board. Klasse Leistung und gelungenes Design. Glatte 5 Sterne

    System

    Bitfenix Colossus
    ASrock Z68
    i7 2600k 4,5 Ghz
    Corsair H80 Wakü
    Corsair Vengeance 16GB
    WD HDD
    Sapphire HD 6950 2GB
    SuperFlower Golden Green 80+Gold 800W

    P.S. 6 Sterne für Mindfactory für den immer überragenden Service
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Erstmal danke an Mindfactory. Super schnelle Lieferung, …

    Erstmal danke an Mindfactory. Super schnelle Lieferung, wie immer TOP!
    Zum Board, es ist ein gutes Mainboard. Gute Ausstattung und Bedienung von UEFI. Beim Einbau keine Probleme, alles wurde direkt erkannt i7 2400K , Mygen 3 Kühler, 8 GB RAM Kingston. Sehr gute Lüftersteuerung. Der CPU - Lüfter erhöt stätig mit steigender Temperatur die Anzahl der Umdrehungen bei meinem alten Board gabs da immer enorme Sprünge, was sich sehr unangenehm angehört hat.
    Auf jeden Fall eine klare Kaufempfehlung.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Top Board mit Top Preis-Leistungsniveau. UEFI Bios ist …

    Top Board mit Top Preis-Leistungsniveau.
    UEFI Bios ist super zu bedienen und verständlich.
    Installation ist ohne Fehler vonstatten gegangen. Corei72600K, SSD, RAM ...
    Top Optionen zum OC. Ausstattung ist top.
    LEdiglich die Schrauben die man benötigt um das Board in den Rechner zu schrauben haben gefehlt.
    Board kommt mit u.a. einem Frontpanel mit 2 USB3.0 Anschlüssen.
    Top Kaufempfehlung. ASRock hat sich gemausert. Für mich spielt das Board in den oberen Ligen mit.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Zur Zeit eines der besten Boards auf den Markt. Im Test …

    Zur Zeit eines der besten Boards auf den Markt. Im Test sogar besser als Asus, zwar knapp mit einem Punkt aber dafür ist das Asrock Motherboard ja auch noch 30 billiger. Verarbeitung ist einfach Vorbildlich, aber auch kein Wunder, denn dieses Board wird in Japan selbst hergestellt und hat nur goldene Kontakte, ist also eine Sonderproduktion der Asrockgruppe. Lobenswert zu erwähnen PCI Express 3.0 auf Board. Sli ohne weites möglich keine Platzmängel. Overclocken kein Problem. Habe mein Computer mit einem I7 2700K, Corsair Vengeance 1600 16 GB, 2x Sparkle Geforce GTX 560 Calibre X560 OC im Sli und einem OCZ Fatal1ty Netzteil bestückt. Läuft wie eine Eins. Für den Preis einfach unschlagbar !!
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Aufgrund der aktuellen Musikersoftware musste ich mein …

    Aufgrund der aktuellen Musikersoftware musste ich mein System auf Win7 umstellen und wollte gleichzeitig ein zukunftssicheres MB erwerben. Es könnte ja sein, daß irgendwann die neue Ivy-Bridge herauskommt; daher wurde auch keine Grafikkarte eingebaut und der Prozessor i3-2100 verwendet. Nur mit einer SSD ausgerüstet keine sonstigen Laufwerke läuft das System einwandfrei. Tipp man sollte bei der ersten Inbetriebnahme den CMOS-Restknopf drücken dann läuft der Rechner auch hoch.
    Mehr kann ich derzeit nicht urteilen, da -wie gesagt- keine weiteren KartenLW eingebaut sind außer einer ASIO-Audiokarte.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Habe diese Board zusammen mit i5 2500k, CPU Kühler …

    Habe diese Board zusammen mit i5 2500k, CPU Kühler mugen2, gtx 570 und 16gb gskill 1600 verbaut.
    Hat alles sofort erkannt und es ist auch genügend Platz unter dem cpu Kühler für den Arbeitsspeicher.
    Das einzig schlechte, war der etwas nervige Einbau des cpu Kühlers, da man an eine Schraube nur schwer mit einer Spitzzange ran kommt.
    Ansonsten Top Board.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Hatte bisher ein ASUS P8Z68-V. Der …

    Hatte bisher ein ASUS P8Z68-V. Der onboard-IntelLAN-Controller ist eine absolute Katastrophe. Er bekam bei jedem Einschalten meines Rechners keinen Connect zum Router. div. I-Net-Postings zum selbigen Thema sagen alles. Ein schreckliches Board. Deshalb nun der Griff zum ASROCK Z68 Extreme mit einem integrierten Realtek-Chipsatz. Seitdem ist alles i.O. Klasse Board mit Top Anschlußmöglichkeiten. Läuft mit meinem i7-2600k, 16GB RAM von GEIL einwandfrei und Win764 flitzt mit der Crucial 128GB richtig flott. Klasse Lob auch an Mindfactory für die einwandfreie, blitzhafte Lieferung. Jederzeit gerne wieder.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    Hinti71 am

    Exzellentes Mainboard...

    Betreibe dieses Mainboard mit einem Intel i7 2600"K". Da dieser das OC unterstützt. Das Board und das Bios sind beispiellos gut. Man findet sich damit sehr gut zurecht. Viele Einstellungsmöglichkeiten.

    Alles hat auf Anhieb funktioniert. Eine Frage an Asrock wurde mir vom Support auch super professionell und schnell beantwortet.

    Meine absolute und uneingeschränkte Kaufempfehlung ;)
    Kommentar verfassen
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Bereits von meinem ersten ASRock P45 war ich …

    Bereits von meinem ersten ASRock P45 war ich beeindruckt...und nun das hier, einfach nur Klasse. Läuft mit einem i7-2600 und 16GB RAM von Team Group Elite sowie einer Crucial SSD zur vollsten Zufriedenheit. ASRock hatte anfänglich ein Imageproblem, die Zeiten sind aber vorbei. Sehr gutes Board, der Preis bei MF stimmte.
    Fazit Daumen hoch + Kaufempfehlung !
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Hallo zusammen ; ich habe mir das MB bestellt weil es …

    Hallo zusammen ;
    ich habe mir das MB bestellt weil es gute Kriticken bekommen hat in einigen Foren .
    Die Lieferung und Verpackung von Mindfactory is cool
    Das MB bietet alles was man für ein aktuelles MB braucht und sogar was man Frau nicht braucht
    Eingebaut mit nen i5 2500K und 8GB ram , alles erkannt und läuft ohne mucken und zicken , also nicht so wie bei meiner frau
    Ich bin noch am basteln und fummeln weil es so viele Anschuss möglichkeiten hat , aber das bekomm ich noch hin
    Also ich kann nur sagen , TOP Mutterplatine und TOP Service von MF bis jetzt
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Unter ASRocks Boards mit Gen3 finde ich das Beste. …

    Unter ASRocks Boards mit Gen3 finde ich das Beste. Gegenüber dem Ext7 hat es 2 PCI3.0 Anschlße. Die Macken des Ext3 wurden ausgemerzt und vom Optischen und Preis weit vorm Fatal1ty. TOP!
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    1A Board mit super Ausstattung und hat alles was man …

    1A Board mit super Ausstattung und hat alles was man braucht on Board. Läuft bei mir mit einem 2500K und einer Crucial SSD mit 16GB Ram von Team Group. Die und RAM rein und alles erkannt was für mich einfach makellos ist. Das Bios ist auch super einfach zu bedienen auch mit Maus und hat alles was man normalerweise benötigt. Zur ONBoard Grafik muss ich sagen, dass die genial ist für jemanden der einen Silent PC haben möchte. Reicht völlig aus für ALLE die, die nur Surfen, Office und ein paar nicht anspruchsvolle Spiele möchten. Design ist wirklich erste Sahne mit super Anschlussmöglichkeiten. Alles in allen ein perfektes Board für den Preis!