Fujitsu V26808-B5013-F115

Bewertungen für Fujitsu V26808-B5013-F115

Bewertungen (43)

3.80 von 5 Sternen

Empfehlungen (29)

66%
empfehlen dieses Produkt.
  • @remolus

    LOL
    LACH LACH !!!!
    ich werd noch in 10 jahren darüber abbecken!
    aber jetzt mal zum thema CPU das was wir vor uns haben ist zu teuer zum gamen das ist nämlich eine Server CPU und ein Server sockel!!! mit reg. Ram !!!!! (Sau teuer)
    und wenn man sich einen zum gamen kaufen möch dann unter sockel 754/939 !!!! und noch was @Remolus (Vollidiot) dann gib dein posting wo anders ab !!! zuerst denken dann schreiben ! (eine Weisheit)
    dann cu und hört nie wieder auf diesen newbi namens Remolus! (auch ne wEisheit ) ;-)
    Kommentar verfassen
  • @remolus

    So eine Kacke hab ich schon lang nicht mehr gelesen!

    Lern lieber mal rechtschreiben
    Kommentar verfassen
  • welcher ist schneller?

    der 64 fx-51, 2,2GHz oder der pentium 4 EE 3,4GHz mit 2MB Cache?

    würd mich interessieren.
    Kommentar verfassen
  • bildungslücke

    ach und entschuldige dass ich gesagt hab dass er in servern läuft , ob er das tut is mir egal, ging davon aus wegen des kerns
    Kommentar verfassen
  • kompromisslos? ach du meinst dickes portmonnaie

    mag ja sein das du toller besitzer einer solchen cpu bist. Ich als NICHTgelegenheitsspieler habe trotzdem einen leiseren und nur unwesentlich langsameren Computer als du
    ich hab für alles zusammen nur 460€ bezahlt .
    hab übrigens alles ausprobiert . selbst bei individuellen 15bots +mir läuft alles stabil um ca 30 - 35 frames. es kommt LEIDER nicht nur darauf an ,ob die zahlen toll klingen sondern ob alles optimal auf einander abgestimmt ist.wenn dein alter xp 3200 schlapp gemacht hat weil du ne fx 5200 und 1 gb pc 466 ram nit cl 3 benutzt hast woran dein no name mainboard und die graka krepiert sind ,ist das lustig dumm von dir. ich werde mit ausnahme von meiner ti 4200 nichts aufrüsten und trozdem in den nächsten 1 1/2 jahren noch alles flüssig spielen. von dem geld das ich dir gegenüber spare kann ich ne menge sachen zur geräuschminderung wie etwa dämmmatten kaufen.
    Aber mach nur weiter , wie schon unten beschrieben kurbelt das die wirtschaft an und alles wird früher billig.
    DU MUTTI
    wenn ich das so dick hätte wär ich bestimmt nicht so blöd und würde 1000 € in ein system investieren , dass ich kaum aufrüsten kann und wo alles tierisch laut brüllt. Kauf dir lieber n auto
    UND VIELLECHT MAL N PAAR FREUNDE!

    wer mich jetzt fürn kellerkind hällt liegt falsch
    die wirkliche welt besteht aus sport und partys

    cu

    bis zum nächsten runtermachen
    Kommentar verfassen
  • 719 ist nicht das billigste :-)

    ist ne geile CPU gibts aber hier www.hardware4u.net für 699 ;)
    Kommentar verfassen
  • @remulus

    Lol, du behauptest du seist Gruppe "geht mir am Arsch vorbei" und ihm nächsten Keyboardschlag entlarvst du dich als Gruppe "kanns ned fassen wie man so blöd sein kann und soviel Geld ausgeben kann".

    Die ewig blöde Aussage, daß man so hohe Rechenleistung in games nicht spürt KANN nur falsch sein, denn sonst würde so eine CPU gar nicht gebaut werden. Der FX hat in servern nämlich nix verloren (da gehört der Opteron hin), da er eine reine Enthusiast Cpu ist. Für Leute, die einfach das beste und schnelleste wollen ohne Kompromisse. Und da geht es NICHT um 80 oder 190 fps, sondern um 20 oder 30 fps. Glaubst nicht? Hast noch nie gesehen? Tjo, dann mußt wohl nur ein Gelegenheitsspieler sein, für den so eine cpu sowieso nix ist. Spiel mal Star Wars Galaxies auf Maximum Detail, oder UT2003 mit 16 Bots auf slaughterhouse map--- dann wirst schon sehen wozu man so viel Rechenleistung braucht.

    Und weil mir selbst die noch nicht reicht, ist mein FX51 sogar übertaktet mittels KOmpressor auf 2750mhz. Und bald wird er durch einen FX53 ersetz, welchen ich ohne große Umstände auf >3ghz laufen lassen werde--- was von der Leistung ca. einem 5ghz P4 entsprechen würde :D

    Also halte dich bitte an deine eigenen Ratschläge...
    Kommentar verfassen
  • wer hat der kann

    machen wir mal eine zusammenfassung
    also es gibt 4 meinungsgruppen über den fx
    1. die framejäger,die das ding besitzen und sich n kullerkeks freuen, teils sogar mit ergebnissen durch übertaktung prahlen.
    2. die normalsterblichen die das ding gerne hätten
    allerdings nich so dick das geld haben.
    3. die leute die sich an den kopf fassen und alle als idioten bezeichnen die sich das ding kaufen.
    und 4. die neutralen oder die denen der rumel am ars*h vorbeigeht.
    ich zähle mich zur 4. gruppe.

    fassen wir zusammen
    1. der fx 51 , 53 , ... ,97 ist zum erscheinungszeitpunkt der schnellste amd-desktopprozessor.
    2.der fx ist der teuerste ~.
    3.fx prozessoren sind extrem übertaktbar.
    4. die dazugehörige ausstattung zum kostet nochmal ein heidengeld.
    5. man bekommt für ein weniger als ein viertel einen ausreichend schnellen prozessor.

    in worten
    der athlon fx bringt eine enorme leistung die zum zeitpunkt des erscheinens. höchstens von servern ausgeschöpft wird. im spielebereich merkt man nicht ob man mit 80 oder 190 fps spielt, weshalb käufer einfach zu viel geld haben müssen.
    einige sagen, er sei zukunftssicher, ja ist er, min. für die nächsten 2- 3 jahre.
    aber würde man nicht die deutlich über die hälfte an geld sparen, wenn man einfach nach und nach billigere immmer noch schnelle prozessoren kauft(ich hab n 1,7er xp @2,2 habe 67€ bezahlt und spiele trozdem alles flüssig,immernoch und in naher zukunft auch noch)

    wer das geld hat soll ihn sich kaufen wenn er will
    wer nicht der brauch nicht
    und wer zu gruppe 3 gehört soll sich einfach raushalten. viel leistung und wahnsinniges potenzial sind nichts schlechtes. wer will kaufe ihn denn je mehr teure fx verkauft werden je billiger werden die preiswerten prozessoren wie momentan die xps

    damit cu
    jedem das seine
    Kommentar verfassen
  • wo ist....

    die tray fassung geblieben???
    Kommentar verfassen
  • ...

    ihr habt zwar recht, aber hier sollten Leute reinschreiben, die diesen Prozessor haben..
    und mittlerweile wissen schon fast alle, dass ein Sockel 940 Mainboard nich zukunftssicher is (!?!)
    so, das musste gesagt werden :P
    Kommentar verfassen
  • ...

    ihr habt zwar recht, aber ich hier sollten Leute reinschreiben, die diesen Prozessor haben..
    und mittlerweile wissen schon fast alle, dass ein Sockel 940 Mainboard nich zukunftssicher is (!?!)
    so, das musste gesagt werden :P
    Kommentar verfassen
  • KURZ UND BUNDIG

    WERVIEL GELD HAT ABER WIRKLICH VIEL GELD HAT DER KAUFT SICH DEN
    WER NET SO VIEL HAT DER KAUF SICH DEN NORMALEN ATHLON 64 DEN DAS SOCKEL 754 IST ZUKUNFTSICHERE UND MANN BRACUHT ZUM BSP NET SO TEUREREN SPEICHER:::
    WER KAUM GELD HATT DER KAUFT NEN XP2800
    KEINEN XP 2600 WEIL DER NET NEN BARTON KERN HART
    UND WER NICHTS KAUFT FUR DEN GILT.

    INTEL IST EIN SCHIESSSSSSSSS!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Kommentar verfassen
  • ob ein Duron 1400 um 30 Euro

    intelligent umgebaut auf 256 Cache und dann mit
    15x200 MHz getaktet nicht ähnliche werte bringt.
    • Dirty-Steve am

      Re: ob ein Duron 1400 um 30 Euro

      ich gehe hierbei einfach einmal von einer totalen Intelligenzbestie aus... Ich hoffe nur, dass dieses Posting nicht ernst gemeint war, da ich mir ansonsten ernsthafte Sorgen um den Gesundheitszustand einiger Leute mache ........... Antworten
    • odesmp am

      ob ein 486er (geschenkt also für 0)

      mit 18x250 getaktet nicht ähnliche werte bringt? ;-) Antworten
    Kommentar verfassen
  • da schas

    de bleden wixkinder von amd und intel. immer sche eanane cpus auf markt schmeißen ! er muas eh ned gehn, nur viel geld kosten.......... sollns amoll 10 jahre an am teraherz cpu mit Kohlenstofftransistoren forschen und ned immer bei dem kinderkram herumwurschtln.
    bei 20 teraherz is sowieso schluss, don verwandeln sie nämlich de daten in energie......

    scheise wü nimmer warten bis er billiger is ! scheis gwixat mit de scheis fafickten sockel, gfrast schiachs , deppats !
    • Lindt am

      Re: da schas

      recht host *ggg* Antworten
    Kommentar verfassen
  • @tombman (warnung: sinnloser beitrag)

    -halbsinnloser beitrag- :
    weißt du tombman was mich an dir und anderen *fieses adjektiv* freaks so ankotzt?
    "hehe, ich hab nen 3,2 ht auf 3,98 nein besser 4,8ghz getaktet mit meiner trockeneis superkühlung für 1000€, bei unvorstellbarem FSB. dann meine drei fx - 51er auf 2,5 ne, 3ghz! Ha, weißt du wie viel geld ich hab ich wie ich damit rumprahle? meine beiden fx 5900 ultras, beide jetzt auf 600/1100, haben zusammen mehr gekostet, als du dir nur jemals hättest vorstellen können..." - Auch wenn s gar nicht stimmt - und wenn schon: du *fieses adjektiv*, ......äh, hmm,.... *fieser ausdruck*, mit leuten wie dir kann man sich den *fießes nomen statt popo* abwischen, mehr nich, ach doch: Ihr kurbelt die Wirtschaft an
    :-)
    Kommentar verfassen
  • an alle: wofür so viel geld ausgeben? wer will schon 2 fps mehr?

    Also:

    Ich mach’s (machte es) so:
    Vor 4-5 Jahren hatte ich meinen ersten PC bekommen, das war ein 550mhz er (Amd), das teil hielt so lange sich gut, das es sich zu !!0%!! gelohnt hätte, sich im nächsten Jahr gleich wieder eine neue CPU anzuschaffen, auch das übernächste ging's noch gut, dann musste aber ein neuer Prozessor her: Wieder das absolute High - End Teil: Amd Thunderbird 1333 MHz, ein Wahnsinns teil, brauchte neues Mainboard (100 auf 133), aber war sau schnell auch für's nächste Jahr. Dann ging alles ziemlich schnell: die XP - Reihe, Intel noch weit zurück, mein Proz. war ungefähr wie ein Intel p4 1,7 GHz, als Intel einen 3,06 GHz hatte, und Amd einen XP 3000+, kaufte ich mir wieder neue CPU (XP 2800+) + Mainboard (133 - 333) und neue Grafikkarte (tnt2 - ti4200), die tnt2 war noch zu Zeiten des 550 MHz, damals der Wahnsinn, hat sich 3-4 Jahre lang gehalten! Im Moment hab ich einen Amd XP 2800+ und ne ti4200 Grafikkarte, aber was die lange Geschichte sagen soll:
    Bei Prozessoren habe ich mir bisher so ziemlich immer das non plus ultra gekauft, jeweils hatten die sich so ewig gehalten, das der Anschaffpreis sich gelohnt hat. Bei Grafikkarten mach ich mal Midrange, mal high end, also: Wenn man einen Duron 1,4 GHz hat, und high end haben will: Den Amd FX - 51 kaufen, wer Amd 2500-3200, bzw. 2,8 - 3,2 GHz hat und nicht viel kohle hat, sollte nicht unbedingt umsteigen.

    Im Klartext:

    DER AMD ATHLON FX - 51 IST SEHR ZUKUNFTSSICHER - MAN KANN IHN 1 JAHR LANG UND LÄNGER BEHALTEN OHNE DAUERND UMSTEIGEN ZU MÜSSEN

    kapiert?
    • Dirty-Steve am

      Es gibt keinen zukunftssicheren Rechner!!!

      Jede Mehrleistung, die man nicht braucht ist verschwendetes Geld... Mein 1333-er Athlon ist auch sehr zukunftssicher, da dieser seit mehr als drei Jahren im Einsatz ist - jetzt allerdings in meinem Zweitrechner.
      Sobald die Applikationen nach einen Leistungsschub lechtsen, kommt man mit einer Aufrüstung billiger weg, als wenn man sich gleich das teuerste Produkt kauft, welches die Produktionskosten noch einbringen muss.

      So langsam reicht es mir wirklich mit diesem pseudointellektuellem Geschwafel! Höchstwahrscheinlich weiss sowieso niemand, welche Vorteile die neue Prozessorarchitektur bringt.
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • @ Mahatt

    lagsam reichts mit den beschimpfungen.
    was genau stimmt den an meinen aussagen nicht
    Kommentar verfassen
  • frenzy+frenzy2 euch hat man ins hirn geschissen

    Also wenn ich die 2 bewertungen lese man
    so viel scheisse auf einen haufen das gibt es gar nicht nur nachschreiben was man gelesen hat und selber nichts haben oder nur träumen davon
    also so was gehört verboten und wenn ihr euch fragt was ich damit meine dann lest nochmal eure bewertungen????? durch und spielt liebr mit dem Game Boy das ist besser für 1oder 2 solche LOOSER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Kommentar verfassen
  • @ frenzy2

    Ich hab damit nur 1 Problem
    Seit wann ist ein sch*** Intel schneller als ein Athlon
    Kommentar verfassen
  • @ frenzy

    Du quatscht viel aber hast ned viel Ahnung, was?
    500€ für ein Sockel 940 mobo ...LOL. meines hat 200€ gekostet. Und die cpu aus USA 660€.

    Der Speicher 1gb um 400€. Aber soviel kostet der beste Speicher für intel auch. (pc 4000 oder pc 4200)

    Ich habe einen p4 @ 3.9ghz und mein FX rennt derzeit auf 2750mhz und ist DEUTLICH schneller als der p4.

    Kleines Extrembeispiel gefällig? in pifast41 ist er so schnell wie ein p4 @ >4.5ghz -.--> LOL (hochgerechnet)

    Klar, er kann nicht allen benchmarks gewinnen, vorallem nicht solchen wo HT unterstützt wird, aber in games, vorallem solchen die wirklich die cpu starl fordern ist er dem P4 haushoch überlegen.

    Klat ist er nur für freaks interresant, aber ihn mit einem 2.8ghz p4 zu vergleichen ist lächerlich, weil er viel zu stark ist.

    Es gibt eben cpus die NICHT für Normalsterbliche gedacht sind, sondern für Leute, denen das schnellste nicht schnell genug ist ;)

    Erst der P4 Extreme Edition kann da wieder mithalten ....

    Und über prescott weiß man noch zuwenig um was sagen zu können...


    Kommentar verfassen
  • Wozu???

    oder besser
    wozu jetzt

    Was bringt der 64-bit athlon?
    Ein echt tolles teil doch für den normalen dektop anweder und sogar für den hardcore gamer ein echt teurer fehlkauf, denn:
    die cpu 800 €
    ein p4 2,8 ist bei 80% aller spiele(benchmarks) ca. 8 - 16 % langsamer, kostet aber nur 280 €.

    dann braucht ihr noch ein passendes mobo für sockel 940
    ca. 500 €

    und einen reg. speicher
    sau teuer €

    Momentan üterstütz kein spiel oder standart prog. die ihr jeden tag benutzt 64bit

    Wie ein sprecher von intel gesagt hat: schön das sie es entwickelt haben, aber momentan ist es völlig unnötig. Das braucht KEINER.

    ein passendes Bsp. dazu:
    ein 32bit prozessor kann max. 4GB speicher adressieren(benutzen).
    ein 64bit prozessor kan sage und schreibe 18 Milliarden GB speicher adressieren.

    zu selber rechnen
    2 hoch 32 / 1024 / 1024 / 1024 = 4
    2 hoch 64 / 1024 / 1024 / 1024 = na. na!
    Das braucht wirklich keiner.

    was ich machen werde:
    ich wills nicht verschrein, aber in 1,5 bis 2 Jahren oder länger kommt der pentium 5 oder wie er dann auch immer heißen mag raus.
    Die grenzen liegen etwa bei 5 - 9GHz
    und da bereits UT2005 auf 64bit basis programmiert wird, wird der "p5" höchst wahrscheinlich auch mit 64bit fahren.

    Zudem kommt anfang nächsten jahres der PCI-Express raus, der den AGP8x(2,1GB/s) mit 4GB/s (in beide richtungen!!) ablösen wird.
    Muhahaha 8~)

    Was sagt ihr dazu?

    PS

    wenn ihr wirklich viel geld habt dann lohnt sich der AMD Athlon 64 FX-51(später 53, 55) sicher.
    Vielleicht hat dann AMD mehr als 20% marktanteil an prozessoren.
    • Dirty-Steve am

      Wozu schreiben Leute wie Du so einen Schmarn???

      Wer keine Ahnung hat, sollte seine kreativen Orgasmen besser für sich behalten, bevor er sich in der Öffentlichkeit lächerlich macht.

      Was will ein Desktop-Anwender mit einer so schnellen CPU??? Bringt doch überhaupt nichts!!!

      Erst denken, dann schreiben!!!!!!!!!!!!!

      PS: Ich sage dazu "Beiträge die die Welt nicht braucht"
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • gut, aber zu teuer

    s.o. außerdem Zukunft in Sockel 940 ungewiss
    Kommentar verfassen
  • super!

    Einfach nur geil! der preis ist im moment zwar ein wenig hoch, aber das ist der einstiegspreis, das ändert sich daann noch *freu*
    Kommentar verfassen
  • eey alta, is ja ääächt voll geil da cpu

    Hab ma gleich eine CPU beim "Frotzi"-KK Computer bestellt. Wenns dann da ist, werd ichs gleich ans Datenkabel stecken und alles vom Computer aus machen.

    Ich sag nur eins - EXTREM, aba voll EXTREM

    CPU is supa, gibts nix!!!
    Kommentar verfassen
  • So viel Leistung braucht niemand

    Wer der Meinung ist 700€ + Board(250€) für "den schnellsten Desktopprozessor der Welt" bezahlen zu müssen hat entweder zu viel Geld oder ist dumm.Was bringt es, wenn der Computer 3,6 Sekunden schneller hochfährt und man anstelle von 80 130 frames hat ,die man sowieso nicht bemerkt.

    Wer meint sich sowas unbedingt leisten zu müssen, soll das tun, auch wenn das teil zu nicht mehr als "Schwanzverlängerung" taugt.

    Mit dem Aufrüsten sollte man sowieso warten weil in nicht allzulanger Zeit der PCI Express Port kommt. Wer dann ein Sockel 940 Board besitzt wird sich bestimmt ziemlich in den Arsch beißen.
    Kommentar verfassen
  • Super Leistung: Der wohl schnellste Desktop Prozessor der Welt

    Super CPU mir einer sehr hohen Geschwindigkeit. Hat 64-Bit Support und ist damit zukunftssicher.
    Kommentar verfassen
  • weiß jemand, ob der Prozessor pinkompatibel mit dem

    OPTERON ist und DUAL-Prozessor fähig
    Kommentar verfassen
  • preis gerechtfertigt

    ich finde der preis is extrem hoch, aber in einem gewissen rahmen schon gerechtfertigt.

    denn diese cpu schlägt locker einen 3.2C und zwar um bis zu 20% , und der is auch seine 700€ "wert"

    das is der einführungspreis der momentan schnellsten desktop cpu am markt, also, wer braucht sich da aufregen...

    mfg
    Kommentar verfassen
  • Das Ding is doch noch net da!

    Hört bitte auf was zu posten wenn ihr das Teil doch noch gar nicht in Aktion gesehen habt! Nun gut, er ist wirklich nicht billig aber AMD kann den Prozessor ja auch net billiger als den Opteron auf den Markt werfen! Welcher Idiot würde den dann noch kaufen?? Außerdem ist er ohne völlige Optimierung in einigen (BETONT) Tests dem P4 schon jetzt total überlegen und der ist ja auch nur für einen ziemlich heftigen Preis zubekommen.
    Kommentar verfassen
  • Wie jetzt ?

    Also egal wie sehr Gamer ihr sein mögt; wer sich diesen Prozessor kauft, der ist nicht mehr ganz dicht !
    Game per4mance liegt definitiv nicht so sehr am Prozessor das jener über 800 euro kosten dürfte.

    Die rede von Spielen da AMD laut eigener aussage ja die Prozessoren dafür herstellt.
    • Lt. Five Seven am

      Re: Wie jetzt ?

      LOOOOL


      Intel versucht jetzt mit dem p4ee und dem kommendem p5 der aber
      auf 32bit laufen wird amd konkurenz zu leisten

      Bei jedem spiel auser elite force 2 war der amd 64fx schneller als der
      p4ee

      der p4 kostet inkl board weit uba eina "riesen"

      kauft euch liba den hier












      :-P
      Antworten
    • Dirty-Steve am

      Gamer??? Auch nicht Sinn dieser CPU

      Die Fahrleistungen eines Ferraris liegen definitiv nicht so sehr an der Motorleistung, dass dieser über 250000 Euro kosten dürfte.

      Ich glaube Du merkst, dass Deine Aussage absoluter Schwachsinn ist!!!
      Antworten
    Kommentar verfassen
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG