Fragen? Besuchen Sie doch unsere Forum-Rubriken: Foto & Video
Heimkino & DVD

Toshiba et1

Bewertungen im Forum lesen

Bewertungen und Meinungen für Toshiba et1

Leistungsdaten/Ausstattung:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Qualität:
Support:
Gesamtbewertung: 71%
3.85 von 5
auf Grundlage von 17 Bewertungen
Produktempfehlungen:
81% empfehlen dieses Produkt.
Zeige 1 Rezension
  • positive Bewertung
    Meine Kriterien für den Beamerkauf waren v.a.
    - maximal 1000 Euro,-
    - überwiegend Heimkino Nutzung
    - gute Bildqualität

    Favorisiert waren von mir der Benq 6100 und der HP VP 6111, beides schon DLP-Projektoren mit hoher Licht und Kontrast Leistung, Auflösung 800 x 600 Punkte. Letztendlich kam mir ein aktueller Beamertest in der Zeitschrift Video Aktiv digital (14 Projektoren von 1000 bis 2300 Euro) Ausgabe 08.2004 entgegen.
    In der Computertypischen Auflösung liegt die eigentliche schwäche. Computerdaten können die Projektoren in hoher Qualität darstellen, Video und 16/9 Breitbild müßen aber dafür umgerechnet werden. Die Qualität des Scalers entscheidet hier über die Bild Umsetzung. Projektoren die alle drei Disziplinen beherrschen kosten leider immer noch ab. 1600 Euro aufwärts. Hinzu kommt das DLPs laut einiger Foren einen sogenannten Regenbogeneffekt produzieren, was mich zugunsten der Bildqualität wieder zu LCD umstiegen ließ, leider sinkt damit auch die Licht- und Kontrastleistung.
    Der Toshiba ET-1 hat nun den Vorteil ein 16/9 LCD Projektor zu sein und einen (laut Zeitschrift) hervorragenden Faroudja-Scaler zu besitzen, was ihn in der Bildqualität in punkto 16/9 und Video in der 2000 Euroklasse mitspielen läßt. Schwächen zeigt der Projektor in der Computerdarstellung ( hier muß dieser Projektor viel rechnen) Schrift besonders wenn sie klein ist (10pixel) ist nicht lesbar. Aber ich will mir keine Excel Tabellen auf der Leinwand anschauen. Spiele sind gut zu spielen.
    Man sitzt bei Aquanox im U-Boot !
    Die Bildqualität ist für Heimkino zwecke Supergut. Leinwandbreite 240 cm. Abstand zur Leinwand ca. 4 Meter. Natürlich kann ich Pixel zählen wenn ich mich nah vor die Leinwand stelle, bei dem Sitzabstand wird das aber nahezu unmöglich.
    Leichtes Dämmerlicht ist auch OK, je weniger umso besser. Tageslicht ist unmöglich!
    Vermisst habe ich lediglich ein optisches Zoomobjektiv (das macht die Aufstellung des Projektors im vorhanden Wohnzimmer flexibler). Aber auch das habe ich geschickt gelöst, der Wohnzimmertisch bot ungeahnte Möglichkeiten.
    Alles in allem bin ich sehr zufrieden. Ach ja, der Preis 767 Euro bei Majdic, plus Leinwand Geha Eco 240x200 bei Projektor AG 187 Euro sind unter 1000. Das ist wesentlich mehr als ich für 1000 Euro erwartet habe. Ach so die Lampe ist mit etwas über 210,71 Euro auch eine sehr günstige. (Im vergleich zu anderen ca. 350 - 500) Lebensdauer im ECO-Mode 3000 Std.
    Ich kann jedem Käufer eines Beamer den Artikel in der Video aktiv digital 08.04 empfehlen.
    Und den Toshiba ET-1 für Heimkinozwecke ebenfalls.
    Antworten
Copyright © 1997-2016 Preisvergleich Internet Services AG