Österreich (aktiv)EUDeutschland Geizhals (Österreich) » Hardware » Monitore » LCD-Monitore » Samsung SyncMaster 172X, 17", 1280x1024, VGA, DVI (DS17BSDS/EN)

Samsung SyncMaster 172X, 17", 1280x1024, VGA, DVI (DS17BSDS/EN)

Bewertungen im Forum lesen

Bewertungen und Meinungen für Samsung SyncMaster 172X, 17", 1280x1024, VGA, DVI (DS17BSDS/EN)

Leistungsdaten/Ausstattung:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Qualität:
Support:
Gesamtbewertung: 80%
4.20 von 5
auf Grundlage von 80 Bewertungen
Produktempfehlungen:
88% empfehlen dieses Produkt.
  • positive Bewertung

    empfehlung f. betriebliche Nutzung

    Gesamtbewertung: (4.75)
    Hi zusammen!

    Ist zwar etwas spät f. eine Bewertung, aber vielleicht wird der tft im neuem Jahr ein 'Auslaufmodell' und ist sehr günstig zu haben, denn in diesem Falle empfehle ich den Kauf von diesem TFT im grossem Stil.

    Ich habe bisher 12 Stück gekauft, und hatte nicht ein Problem damit. Ein kleiner Vorteil der Bisher nirgens zu lesen war ist bei diesem tft noch, dass man die Tastertur quasi 'unter' den tft stellen kann (aufgrund des V-Förmigen Fusses), und so nimmt der Komplette PC bei nichtbenutzung, ein absolutes Minimum an Platz ein. Da wir diverse Mitarbeiter haben, die nur einen Bruchteil ihrer Arbeitszeit am Rechner verbringen ist dieses optimal.

    Über verarbeitung und Bildqualität, schärfe etc. kann ich nur eines sagen: Extrem gut. Brightness und Kontrast sind werksmässig auf ca. 50-60 von 100 Einheiten gestellt, was dicke ausreicht. Verarbeitung ist ebenfalls extrem gut.

    Einziger, allerdings für uns völlig unwichtiger Minuspunkt: Kein DVI Kabel inkl.

    Für 'normalen' Arbeitsplatz werde ich diesen Monitortyp beibehalten. Für Spieler, die schnelle(!!) Egoshooter oft(!!!) spielen würde ich meinen Augen zuliebe eine andere Wahl treffen.

    Auch wenn die 17er tfts schon am aussterben sind gibt es in Büros dennoch verwendungszwecke, denn nicht immer sind 19" oder 20,4" aus Platzgründen gewollt.
    Antworten
  • positive Bewertung

    super TFT!!!

    Gesamtbewertung: (4.50)
    Habe mir den SyncMaster 172X vor knapp 2 Monaten zugelegt. Er hat grob 360 gekostet. Anfangs war ich etwas skeptisch ob dieser Preis für einen TFT überhaupt angemessen sei.
    Als ich zuerst von diesem Monitor las, muss irgendeine GameStar/PCGH Ausgabe gewesen sein, erhielt er prompt die Bestnote. Tja...bekanntlich ist ja Papier geduldig ;)
    Aber in diesem Fall muss ich diesem PRodukt hinsichtlich der Leistung einfach die Bestnoten geben! Das aktuelle Preis-/Leistungsverhältnis stimmt auf jedenfall! Die von Samsung angegeben Reaktionszeit von 12 ms wird auf alle Fälle erreicht! Bei UT 2004, FarCry, Half Life 2, Counterstrike Source hatte ich nicht eine Schliere oder ähnliches!
    Das Bild ist einfach nur brilliant und wenn der LCD per DVI angeschlossen wird, tja...lässt es seine Muskeln spielen. Das Bild wirkt insgesammt noch eine Ecke schärfer, brillianter als mit RGB (D-Sub). Die Farben sind ebenso super und die Ausleuchtung ist über die ganze Fläche hinweg einwandfrei!. Alles in allem ein brilliantes Display. Sollte ich das nötige Kleingeld haben werd ich mir diesen TFT noch ein zweites mal kaufen ;-)
    Ahja, eine Wandhalterung samt Dübel und Schrauben ist ebenso im Lieferumfang enthalten...wers braucht *g*

    Einziges Manko ist meines Erachtens der Standfuss. Es liegt keien Anleitung bei wie man den TFT in die Aufrechte bringt (Lieferung erfolgt zusammengeklappt). Daher sollte man den TFT vorsichtig öffnen bis man die kleinen Taster an den Seiten des zweiten Gelenks erreicht und diese dann drücken. Diese dienen offenbar als Schutz vor Zurückklappen.
    Antworten
  • positive Bewertung

    Spitzen TFT

    Gesamtbewertung: (4.25)
    Habe mir diese TFT zu gelegt und muss sagen er ist wirklich Spitze. Ich bin ein absoluter Zocker und der TFT ist wirklich bestens für Spiele geignet.
    Die Verarbeitung ist sehr gut!
    Diesen Monitor kann ich wärmstens Empfehlen!
    Antworten
  • positive Bewertung

    High Quality zu Low Cost!

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Ich habe mir den Samsung 172x bestellt aufgrund von guten Testergebnissen. Kam heute morgen bestens verpackt an und kann nur sagen: WOW! Kann dieses Edelteil jedem uneingeschrängt weiterempfehlen. Ultra flach, edel im Design und für jeden schnellen Shooter uneingeschränkt zu empfehlen. Keine Schlieren o. ä.
    Das fehlende DVI Kabel bekommt man übrigens recht günstig bei eBay, wobei auch über den Analogausgang ein gestochen scharfes Bild dem Benutzer ins Auge sticht.
    Wer sich also eine TFT zulegen möchte, wo die Qualität und der Preis übereinstimmen, der kommt am Samsung 172x nur schwer vorbei! :)
    Antworten
  • positive Bewertung

    Super TFT...

    Gesamtbewertung: (4.25)
    Also ich habe den TFT knapp einen monat, und muss sagen einfach Klasse. Das Bild ist echt der Wahnisinn. Der rahmen ist mit einem 1 cm extrem schmal. Der Monitor ist Höhen und Winkel verstllbar. (haben nur wenige) Leider sind 460€ (soviel hab ich bezahlt) nicht wenig. Aber wer Qualität haben will der ist bei diesen Monior Goldrichtig. :-)
    Fazit: absolute Kaufempfelung
    Antworten
  • positive Bewertung

    Super Gerät, mieser Service !

    Gesamtbewertung: (3.25)
    Ich habe den Monitor im März 2004 gekauft und nach ein paar Wochen ist mir aufgefallen das beim Backlight ein Fehler vorliegt. Auch war der Rahmen nicht richtig zusammengeclipst und der Monitor knackte nach dem Ausschalten ungewöhnlich. Da ich damals noch fast 600 EUR dafür bezahlt hatte wendete ich mich an Samsung. Dort teilte man mir mit das ich die Firma Teleplan kontaktieren sollte zwecks Abholung des defekten Gerätes. Anfang Mai wurde der Monitor dann abgeholt, auf ein Leihgerät hatte ich verzichtet, da mir die Dame an der Hotline Recht gab, das es nicht sehr lange dauern kann.

    Nach einer Woche fragte ich telefonisch nach dem Stand des Austausches, (siehe Garantiebeschreibung !) man teilte mir mit, das der Techniker, der für die Samsung Monitore zuständig ist, in dieser Woche noch nicht in der Firma war...

    Eine Woche später war Pfingsten weswegen der Techniker gar nicht kam...

    Eine weitere Woche später erfuhr ich das der Techniker das Gerät endlich angeschaut hat und Ersatzteile bestellt hat. (Das komplette Panel und die Gehäusefront) Einen Austausch schloss man aus...

    Man ahnt es... nach einer Woche sagte man mir das die Ersatzteile noch nicht angekommen sind und auf meine Nachfrage hin sagte man mir auch wo diese Teile bestellt sind... in KOREA ! Nun sollte man annehmen das heutzutage so etwas nicht lange dauern kann auch wenn es um die halbe Welt geschickt wird.

    Ab diesem Zeitpunkt habe ich weiter im Wochenrhythmus bei Teleplan und Samsung angerufen. Das Ergebnis war immer das gleiche. Die Lieferung ist noch nicht eingetroffen.

    Ende Juli sagte man mir das die Lieferung angekommen sei... jedoch waren die Ersatzteile für mein Gerät nicht dabei...

    Ich entschloss mich dazu meine Rechtschutzversicherung einzuschalten, die mir sofort Recht gab und mir erlaubte einen Anwalt einzuschalten.

    Um Samsung noch eine Chance zu geben rief ich ein letztes Mal bei der Hotline an. Nachdem der "nette" Herr meine komplette Email Korrespondenz der letzten Monate am Telefon durchgelesen hatte meinte er das er mir da auch nicht weiterhelfen könne. Ich sagte ihm ein weiteres Mal das ich auf ein Austauschgerät bestehe was er damit kommentierte das dies bei der Firma Teleplan schon beantragt wurde und noch geprüft wird. Dafür zuständig sei ein Vorgesetzter von ihm der jedoch keinerlei Mitteilungen von Kunden erhalten kann. (Diese Antwort erhielt ich schon während ich fragte)

    Gegen Ende des Gesprächs teilte ich mit das ich einen Rechtsanwalt einschalten werde inkl. Deckung durch meine Rechtschutzversicherung.

    Eine Woche später - es war der 09.08.2004 - kam mein instandgesetzter ! Monitor nach nur (genau !) 70 Werktagen aus der Garantiereparatur wieder.

    Es gab viele kleinere Ärgernisse während dieses Vorganges mit Samsung und Teleplan die jedoch nicht wichtig erscheinen und eher zur Kundenfreundlichkeit gehören. (Nach 3 Monaten musste ich immer noch bei Teleplan meine Kundennummer raussuchen...)

    Zum Monitor selber:
    Sehr schön, exzellente Bildqualität, digitaler Eingang (DVI)

    Leider liegt nur ein analoges Kabel bei, ein digitales Exemplar kostet im Handel schonmal gut 50 EUR. Ein kostenloses Kabel von Samsung habe ich auf Anfrage nicht bekommen.

    Mfg mainhack
    Antworten
  • positive Bewertung
    Manchmal glaubŽ ich echt, ich könntŽ direkt bei PCGames oder GameStar anfangen(bin halt sehr bescheiden);
    die schreiben jetzt erst welcher und/oder wie gut ein TFT ist, die ich schon im Februar zur mein (Aus-)Wahl gemacht habŽ.
    Einmal der Samsung172X, den Du ja schon erleben durftest, und dann noch der Sony HX73B. Vorweg; ich habŽ für den Sony entschieden, auch wenn nur ganz knapp! Letztenendes war es so: ich war unentschlossen und zu faul!(ich hab echt das zeug zum professionellem Redakteur;)!) Nach 2 Wo Bedenkzeit von MediaMarkt, dacht ich mir auch "bin doch nit blöd!" und tausch den Sam gegen den Son(noch alles klar,ja? - ok) um wenigstens einen gescheiten Vergleich zu haben. Also den Sam eingepackt, zu MM gefahren, ewig an der umtausch-service-kasse angestanden, geld bekomme Son geholt. Diesen aber mit dem PC dann endlich nach FF mitgenommen, da ich ja iregendwie testen mußte. und nach zwei weiteren Wo kam die qual der wahl: sie unterscheiden sich schon nur unterm strich sind sie dennoch gleich.
    Sam:
    Pro:
    -SUPER flach & extrem dünner Rahmen => klasse Design
    -höhen verstellbar (wenn auch nur eingeschrenkt!)
    -sehr leicht(ca.4kg)
    -DVI-eingang
    -Helligkeit: 270 cd/m²
    -Kontrast (max.): 500:1
    -Reaktionszeit: 12 ms(!)
    -Garantie: 3 Jahre inkl. 3 Jahre vor-Ort-Austauschservice mit Leihgerät
    -Preis:upe.€599,- bei MM: €589,- bei ProMarkt: €549,-

    Contra:
    -Farbe:nur grau; ich will pech schwarz!
    -DVI-eingang,aber kein DVI-kabel(kostet bei MM: €49,-(!), im www: ca.€20,- mit Porto...
    -zwar leicht,aber Netzteil ist auch extern!
    -das mit höhenverstellbar ist zwar schon besser als bei anderen aber doch sehr eingeschrenkt...
    -voll spieletauglich,aber ich bin mir nit sicher ob es sich hierbei um den bekannten schliereneffekt hadelt oder einen anderen;
    bei Q3, und ich nehme an bei allen auf der engine basierenden spielen, kommt es zum "Zeilenbruch"(ich nennŽs mal so),aber nur wenn man unmittelbar direkt vor einer wandtextur steht und dann schnelle drehungen macht kommt es zu ca.3 waagrechten schnitten(wie früher bei videosequenzen und schnellen kameraschwenks)...
    -liebloses menu(sieht aus wie DOS oder BIOS)

    Son
    Pro:
    -klasse Verarbeitung: schwarz(!) und silberne knöpfe an der seite angebracht
    -modernes menu-design ala WinXP
    -bessere farben und kontrast als Sam bei filmen bzw. DVDs
    -DVI-eingang mit(!) DVI-kabel
    -Helligkeit: 400(!) cd/m²
    -Kontrast (max.): 500:1
    -Boxen: Stereo speakers and SRS WOW Surround Sound system
    -leicht: 6kg(mit Netzteil)
    -Reaktionszeit: 16 ms
    -Garantie: 3 Jahre inkl. 3 Jahre vor-Ort-Austauschservice mit Leihgerät
    -Splinter Cell: Pandora Tomorrow
    -Preis:upe.€629,- bei MM: €599,-

    Contra:
    -Design zwar auch gut,aber der Rahmen nit so schön schmal wie bei Sam.allerdings wenn man erstmal auf das bild(sprich liest,zockt,suft usw.) bzw. inhalt starrt statt auf den TFT selbst als ganzes, dann fällt dieser nachteil...
    -Boxen brauch ich eigentlich nicht; höchstens bei netzwerksession
    -bei q3 (usw.) ist zwar selber fehler,aber wesentlich kleiner - alle anderen games (NFS-U,C&C-G,UT04,MP2,Hitman3,D2,Sacred,FCry) laufen wie auch auf dem Sam 1A!!!

    PCGH hat den Sam in 04/04 getestet und ne 2,08 gegeben, weil reaktion angeblich über 30ms war...aber wieder in der 06/04 oder 07/04 revidiert...

    nun andere tests:

    GameStar:
    http://www.gamestar.de/tests/monitor/tft-monitore/17-zoll-monitore/18084/
    &
    http://www.gamestar.de/tests/monitor/tft-monitore/17-zoll-monitore/18170/

    Chip:
    http://www.chip.de/perl/tpdb/tpdb_out.pl?db=out&partid=89358
    http://www.chip.de/news/c_news_11454457.html
    Antworten
  • positive Bewertung

    Was zum Spielen

    Gesamtbewertung: (4.50)
    Habe mir das Display als Zweitdisplay nur zum Zocken gekauft - dafür ist es super.

    Vorteile:

    - Super Bildqualität in der empfohlenen Auflösung von 1280 x 1024
    12 ms für Spiele auch geeignet

    - Wandhalterung im Lieferumfang enthalten

    - extrem schmaler Gehäuserahmen (war bei meinem Modell allerdings verzogen)

    Nachteile:

    - Nicht völlig "schlierenfrei" bei Ego-Shootern. Bei anderen Auflösungen als 1280 x 1024 sind geringe Schlieren sichtbar - sonst top. Wesentlich besser als mein 25 ms Display.

    - Hoher Preis für 17"

    - Bei einem Blickwinkel von Oben verblassen die Farben - besonders störend, da sich das Dsplay nicht besonders weit in der Höhe verstellen läßt. Man kann es aber sehr stark nach hinten neigen, wodurch der Effekt nicht auftritt.

    - nur analoges Kabel im Lieferumfang

    - obwohl sehr schmal und klein, recht hoher Platzbedarf durch Standfußkonstruktion. Man kann es einfach nich sehr flach an die Wand stellen - benötigt sehr viel Abstand. Kabel sind unten am Fuß angebracht wodurch sie horizontal abstehen. Die Kabel brauchen also noch zusätzlich Platz.
    Antworten
  • positive Bewertung
    Die neue Version mit 12ms Schaltzeit ist einfach nur genial. Super gutes und scharfes Bild. Man kann sogar per Knopfdruck die Helligkeit in 4 Stufen wählen. Durch seinen Doppelgelenkfuß ist er so klein zusammenklappbar, dass man ihn sehr gut transportieren kann. Beim Spielen sind absolut keine Schlieren und Schatten zu sehen. Und der Preis ist für diese Qualität auch nicht zu hoch.
    Antworten
    • tonic23 am 13.05.2004, 11:59
      Re: Der beste LCD, vor dem ich gesessen habe!!!
  • positive Bewertung

    Seit ihr verrückt?

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Was sollen die schlechten Bewertungen? Die, die das Display so schlecht bewerten, sollten wenigstens noch eine Begründung angeben! Bloß weil euch des Teil zu teuer is, oder was? Ihr Feiglinge!
    Antworten
Copyright © 1997-2016 Preisvergleich Internet Services AG