Österreich (aktiv)EUDeutschland Geizhals (Österreich) » Hardware » PC-Audio » Boxen/Soundsysteme » Creative I-Trigue L3500, 2.1 (51MF0255AA005)

Creative I-Trigue L3500, 2.1 (51MF0255AA005)

Bewertungen im Forum lesen

Bewertungen und Meinungen für Creative I-Trigue L3500, 2.1 (51MF0255AA005)

Leistungsdaten/Ausstattung:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Qualität:
Support:
Gesamtbewertung: 95%
4.79 von 5
auf Grundlage von 31 Bewertungen
Produktempfehlungen:
97% empfehlen dieses Produkt.
  • positive Bewertung
    Das I-Trigue L3500 ist im Grunde ein sehr gutes Soundsystem, obwohl das Preis/Leistungsverhältnis nicht ganz optimal ist. Dennoch ist es jedem zu empfehlen, dem ein guter Sound wichtig ist. Voraussetzung dafür ist aber eine halbwegs gute Soundkarte! Das dirkete abspielen von MP3- bzw. CD-Playern, das auch angepriesen wird, halte ich jedoch für Schwachsinn. Ich habe selbst das Soundsystem an meinen MP3-Payer angeschlossen und ich kann es wirklich keinem weiterempfehlen. Der Bass kommt dabei viel zu wenig zur Geltung und das System erreicht nicht zu seine volle Leistung.
    Doch wer vorhat das I-Trigue an seinen Computer anzuschließen, dem kann ich nur das Beste über das System sagen!

    Fazit:
    Das Creative I-Trigue L3500 ist ein Soundsystem für anspruchsvolle Audiospezialisten. Der Bass hört sich sehr voll an und die Höhen werden gestochen scharf wiedergegeben. Es ist für jede Art von Musik bestens geeignet und jedem zu empfehlen!
    Antworten
  • positive Bewertung

    Geniales Set

    Gesamtbewertung: (4.50)
    Der Klang ist umwerfend: ich bin höchstens zufrieden mit dem Lautsprecherset. Ich bin zwar kein Audioexperte, der Unterschied zu 50 € Lautsprecher ist aber unverkennbar...

    Überrascht war ich auch, wie gut klassische Musik klingt.

    Echt empfehlenswert!
    Antworten
  • positive Bewertung

    Laststabiles analoges 2.1 System

    Gesamtbewertung: (4.50)
    Mein erster Eindruck war schon mal sehr gut, als ich das 2.1 System aus dem Karton hob und feststellte, dass Creative wirklich verschwenderisch mit der Kabellänge umgegangen ist.
    Das System überzeugt mit einem sehr spatialen Sound, sprich weiträumigen, was den seitlich eingebauten Lautsprecher zu verdanken ist. Die Höhen kommen gestochen scharf und harmonieren mit dem Mittentonbereich sehr gut, obwohl man eine winzige Anheibung des Mitteltonbereichs begrüssen könnte. Dafür dröhnen die Satelliten bei hohen Lautstärken nicht und bewahren ihre klanglichen Qualitäten.
    Der Bass liefert zwar einen ordentlichen Pegel, klingt mir aber ein bischen zu weich. Da war der Bass des Yamaha YST-25 System knackiger und präziser, jedoch nich so 'voll'.
    Sehr gewöhnungsbedürftig ist der sehr räumliche Klang der Satelliten, da man stehts das Gefühl hat, als würde der Sound von der Mitte sehr weit in allen Richten verstreut werden. Trozdem werden Stereo-Effekte sehr differenziert wiedergegeben.

    Ich habe die Lautsprecher mit verschiedenen Quellen getestet:

    Dabei ist das System für Techno und Synthpop, generell für elektronische Musik, bestens geeignet.
    Die Sprachwiedergabe ist sehr gut.
    Mit Rock/Pop (z.B. "Bimbo" oder "Creep" von Lambretta) kommt das System irgenwie nicht so gut zurecht. Zusehr werden Gitarrensound überlagert und erzeugen ein kleines Misch-Masch von Gitarrensounds.

    Bei "Dirty Sticky Floor" von Dave Gahan, kann sich der Sub-Woofer voll austoben und liefert überraschend knackige und volle Basse.

    Fazit:
    ======
    Für ein 2.1 PC-Soundsystem für einen Preis von EUR 149,00 (Listenpreis) bzw. EUR 114 (Internet-Preis) erhält man ein für Satellitensystemen sehr ausgeglichenes System. Der Bass könnte noch präziser sein und der Mitteltonbereich mehr angehoben. Besondere Qualitäten besitzt das System in der Abbildung des Hochteinbereichs. Die Höhen werden sehr präzise wiedergegeben - auch bei höheren Lautstärken im Grenzbereich. Generell erweisst sich das I-Trigue L3500 System als sehr laststabil und so komisch es klingt gewinnt der Subwoofer bei hohen Lautstärken an Präzision und zeigt seine Zähne.
    Antworten
Copyright © 1997-2016 Preisvergleich Internet Services AG