Österreich (aktiv)EUDeutschland Geizhals (Österreich) » Hardware » Grafikkarten » AGP » ASUS AGP-V9950 TD, GeForceFX 5900, 128MB DDR, DVI, TV-out, AGP

ASUS AGP-V9950 TD, GeForceFX 5900, 128MB DDR, DVI, TV-out, AGP

Bewertungen im Forum lesen

Bewertungen und Meinungen für ASUS AGP-V9950 TD, GeForceFX 5900, 128MB DDR, DVI, TV-out, AGP

Leistungsdaten/Ausstattung:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Qualität:
Support:
Gesamtbewertung: 77%
4.07 von 5
auf Grundlage von 164 Bewertungen
Produktempfehlungen:
84% empfehlen dieses Produkt.
1 2 3 vor »
  • positive Bewertung

    Hab mal ne Frage!!

    Gesamtbewertung: (4.50)
    Ich will wissen welche GraKa sich höher Takten lässt, die MSI FX5900XT oder die Asus FX5900SE?
    Die von Asus ist ein wenig teurer!
    Antworten
  • positive Bewertung

    Der BMW unter den Grafikkarten!

    Gesamtbewertung: (4.25)
    Hallo Leute!

    Kann diese Karte nur wärmstens empfehlen! Die Version vom Peluga hat einen Vollkupferkühler mit 2 absolut leise drehenden Lüftern.

    Die Softwareausstattung ist auch gut: "Gunmetal", "Battle Engine aquila" und "Black Hawk Down" sind dabei. Ich würde aber den aktuellen Forceware-Treiber von NVIDIA installieren - nicht den mitgelieferten. Den Extra Schnickschnack braucht man sowieso nicht wirklich. Eine Temp.-Kontrolle ist beim Forceware ja auch dabei.

    Benchmarks:

    3D Mark 2001 SE Built 330 mit DX9 Patch: 14.100
    Aquamark 3: 37.027

    Jeweils in den Standardeinstellungen. System:

    - ASUS A7N8X Deluxe V2.0 (NFORCE 2 Ultra 400)
    - Athlon XP 2800+
    - 2 x 256 MB DDR CORSAIR CL 2 (Dual Channel)
    - Win ME

    Nichts übertaktet.

    Also zugreifen und Spass haben :-)
    Antworten
  • positive Bewertung
    @chacky

    obiges steht auf der bewertungsseite: "bitte stellen sie hier keine fragen, dafür ist das forum zuständig!"
    die frage, ob splinter cell mit dieser karte flüssig läuft ist noobish, und ich glaub kaum, daß du dich seit 10 jahren mit graka beschäftigst...wenn doch, dann hast du in all der zeit anscheined nicht viel gelernt. egal ob 5900 von asus, msi oder leadtek, all diese karten nehmen sich nicht viel, und wenn du dich wirklich mit karten beschäftigen würdest, wüßtest du das auch. und du wüßtest, daß man sowas in diversen tests nachlesen kann, sehr viel detaillierter, als im bewertungsforum von geizhals! "was passiert bei 180 grad drehungen bei splinter cell bei 12hunderter mit 4xani+anti vor der drittletzten ecke in der 4. map... krieg ich da 50 oder 60 frames?" lmfao was ein kindergespräch... sry aber muß mal gesagt sein :D. wenn du was über karten erfahren willst, dann lies dir tests durch, oder begib dich in diverse foren du 10jahre-grafikkarten-profi... lmao
    Antworten
  • @j.mullins
    Also mit wievielen fps die Graka unter Splinter Cell läuft ist auf jeden Fall kaufentscheident. Vom 3d Mark halte ich persönlich überhaupt nichts.

    Mich hätte noch interessiert wie die GraKa mit Deus Ex 2 läuft.

    Antworten auf solche Fragen sind kaufentscheidend. Denn wenn du Threads like: "die is super; fährt voll ab; die is scheisse! haben willst, dann versteh ich dich echt nicht.

    Ich weiss nicht ob Du mich mit meinen Threads angesprochen hast, auf jeden Fall fühle ich mich angesprochen und angepisst.

    Wer keine Fragen stellt bekommt auch keine Antworten. ... Wenn Du etwas wissen willst, dann frage!

    Ich beschäftige mich schon seit einem Jahrzehnt mit Grafikkarten. Und auch wenn ich diese Karte nicht besitze - derjenige, der auf meine Frage geantwortet hatte, hat bereits alles gesagt.
    (und wieder Datenmüll im Forum - Sorry!)
    Antworten
  • anscheinend posten hier ständig leute, die dieses produkt gar nicht besitzen... was soll das ???
    eure mutmaßungen interessieren kein schwein, außerdem ist das hier kein hilfe-und-support-forum. solche dau-fragen, wie "ist die jetzt besser als meine 5600?" oder "wieviel punkte bringt die im 3dmark?" könnt ihr in irgendwelchen foren stellen. hier sind erfahrungsberichte und kritiken von besitzern dieses produkts gefragt !!!
    mfg
    Antworten
  • thx for support!
    Also dann kann man ja nur noch zuschlagen ;-)

    ALSO SPIELEFREUNDE: HIER HABT IHR DAS IDEALE PRODUKT ZU EINEM AKZEBTABLEN PREIS.

    Vergesst bitte die 9600XT und die FX 5700 (und natürlich alle darunterliegenden Produkte), denn für kommende Spielehits wird man mit denen ordentlich runterschrauben müssen :(.

    Ich warte mal bis ich einen Käufer für meine FX 5600TD von Asus finde :D.
    Antworten
  • positive Bewertung

    @chacky

    Gesamtbewertung: (5.00)
    splinter cell läuft auf 1280x1024 mit max. details immer absolut flüssig. die framesanzahl variiert aber je nach level von ca 50-100 nur bei absolut aufwendigen stellen oder bei zugeschaltetm 8x FSAA+8xAF läfts bei ca 30-60....
    also es läuft flüssig und bei 180° drehungen geht die framezahl nicht wirklich hinunter!
    noch ein bsp: far cry demo 1024x768 + 4x FSAA kein ruckeln immer so 40 fps....
    also die karte gibt schon was her!!
    eindeutige Kaufempfehlung und ich würde diese karte sogar einer 9800pro vorziehen weil die 79°C heiß wird..... und wer heizt sich schon gerne seine CPU+div. andere komponenten zu......
    mfg
    Antworten
  • also das mit splinter cell werd ich mir noch am wochenende anschauen!!
    ALSO: ich hab das ding mit einem leadtek bios geflasht und das hat super funktioniert!!!! das hat übrigens nicht nur die leistung verbessert sondern:
    im 2D modus läuft das ding jetzt nur mit 300mhz core takt. D.H.: es hat nur gute 30°C und beim zocken gehts halt so af ca 47°C
    also ich meld mich noch...mfg
    SnowBe8
    Antworten
  • ich hab den smart doctor gemeint. Ist gerade mal dazu da um die Taktfrequenz zu verändern, aber am sonsten zum schmeissen!!!
    Antworten
  • Im moment brauche ich keinen 2ten oder zusätzlichen kühler, weil die GraKa mit dem 80er Lüfter besser gekühlt wird (ca. 52°C) als mit dem von ASUS (ca. 57°C) aber ich hol mir bald eh eine WaKü dann gibts auch im sommer keine probleme.... ;-)
    Zu der Software: welche war das?? Ich hab nur Asus Probe installiert aber hatte bis jetzt keine temperaturprobleme o.ä. (nur Asus probe vertägt sich nicht gut mit anderen programmen wie z.b. Sisoft Sandra...)
    Die Frame Anzal bei Battle Of Proxycon ist immer total verschieden: am anfang ca 35-40 dann immer so 20-50 manchmal kurz 120.... das kann man nicht so genau sagen (angezeigt wird am schluss in der excel datei ein durchschnitt von 38,3fps).
    Wegen dem flashen: man braucht sie nicht unbedingt auf 5950 flashen sondern kann sie auch einfach (z.b. mit powerstrip) auf 475/950 takten(es geht noch mehr....)--> gleiche(bis bessere) Leistung... und man kann das immer unkompliziert rückgängig machen.
    mfg SnowBe8
    Antworten
  • Die Zusatzsoftware hat mit meiner ASUS V9560TD vorigen Sommer laufend Temperaturprobleme angezeigt. Als ich ihn entfernt habe waren auch Bildstörungen beseitigt (auf keinen Fall installieren!!! da die Spiele dann auch ruckeln).
    Achte im Sommer bei großen Hitzen auf die Temperaturentwicklung, da ein Kühler für Speicher und GPU zu wenig sein dürfte.
    P.S.: Danke für die Benchmarkergebnisse - werd mir meine zu Gemüte führen.
    Frage: Wieviele Frames hattest du im 3dmark2003 in der Weltraumszene???
    Antworten
  • also der umstieg lohnt sich sicher wenn du neueste spiele mit FSAA und AF in hohen aufösungen spielen willst(doom3 macht sie sicher auch mit da brauchst du dir keine sorgen machen). ich kann dir das ding nur empfehlen seitdem ich stolzer besitzer davon bin! ABER: der lüfter ist zwar von asus überarbeitet (nur retail version!!!) aber trotzdem sehr laut!
    [also ich hab die blende (mit asus-aufschrift) + die zwei nerfenden lüfter entfernt und kühle das ding fast lautlos mit einem langsam drehenden 80x80 lüfter ,der das ding sogar besser kühlt] Auf jeden fall ist sie für 265€ sehr billig!
    benchmarkergebnisse(ohne GraKa übertaktung):
    3D mark 2000: 12000pkte
    3D Mark 2003: 5250pkte
    Aquamark: 39,900fps
    system: duron 1,6@2,3(+L2 mod also eigentlich ein athlon)
    2x256MB CL 2,5-3-3-6 PC 2700 Infineon Speicher
    ASUS A7N8X Deluxe Rev 2.0
    ASUS V9950 FX 5900@ 475/950
    auf der giga seite (www.giga.de) haben sie eine komplette anleitung zum flashen auf 5950er (aber wer braucht die leistung jetzt schon ist die frage?) weiß nicht genau wo musst bissal suchen....
    ich hoffe ich konnte helfen.
    Antworten
  • Hab mitlerweile mitbekommen, daß der Peluga die Retail Version hat (KUPFER-KÜHLER). :-)
    Könntest du vielleicht mal ein mal mit 3d MARK 2003 nachprüfen wieviel Punkte die Karte bei Standard einstellung bringt???

    (nvidia-Einstellungen: höchste Leistung)

    Würd gern wissen ob sich der Umstieg von FX 5600 auf FX 5900 wirklich lohnen würde (ich nehms mal stark an)

    Bin auch gespannt ob sie jemand auf ne FX 5950 flashen kann?! Hoffe auf Antworten.

    Grüße

    chacky
    Antworten
  • ich hab bei peluger angerufen und gefragt weil ein freund von mir das ding mit originalem nVidia kühler hat--->schlecht+nicht abnehmbar(wärmeleitkleber)

    ich will sie mir auch holen und der peluger verkauft sie mit dem ASUS kühler (siehe bild bei geizhals)
    vorsicht der is nur bei der retail version drauf!!!!(265€)
    Antworten
  • Hi an alle Tuner und Freaks!
    Lest mal diesen Thread:

    http://www.atomicmpc.com.au/forums.asp?s=2&c=7&t=4045

    Darin steht, wie man aus einer 5900-er ne 5950-er Ultra macht!!!

    Hoffe jemand probierts aus, und teilt uns hier mit, ob dies auch mit der Asus möglich ist.

    Wäre echt ein Preishammer, wenns tatsächlich möglich ist die Karte mit dem Bios der Gainward 1800 XP Ultra zu flashen ;-)
    Achtung: AUF EIGENE GEFAHR!!!
    Antworten
  • Hab mir gerade den Preis von "Fix-Computer" angesehen ... Supi!!! und DANN ... die Bewertungen von Kunden ..... *rofl*
    Gerade für Österreicher scheint es nicht einfach. Nun ja, es war auch Weihnachtszeit. Aber online bestellen ist immer so ne Sache:
    1.) Support (bei Defekt ins Ausland verschicken?!)
    2.) Ansprechpartner bei Fragen (reagiert der Verkäufer auf meine Anfragen?!)
    3.) was, wenn die Karte erst nach 3 Wochen eintrifft (laufende Preisänderung!!!)
    4.) Gerichtsstand in diesem Fall: DEUTSCHLAND!!!

    Ich würde eher empfehlen noch etwas abzuwarten, bis sich die Preise hier verbessern, bzw. ein Shop mit guten Bewertungen einen vernünftigen Preis anbietet. (Ich empfehle NRE - sehr freundlich und Kompetent, und spitze Preise; Ditech und Peluga lange Warteschlangen)
    HOFFE JEMAND ERHÖRT MEINE UNTENSTEHENDE FRAGE ;-)
    Antworten
  • positive Bewertung

    DIE BEI MIX COMPUTER , HIILFE?!

    Gesamtbewertung: (4.00)
    Hat einer die ASus von MIX Cumputers.. also die kostet 248€ .. is die RETAIL version .. Weil einer glaub ich hier sagte die ab 261 oda so wären nur mit dem ORIGINAL ASUS KÜHLER ..? Also die BUlk ham den ja sowieso net.. Es wäre unglaublich wichtig?!!! Biiite Antwort
    Antworten
  • Hat jemand die Karte schon bei Peluga gekauft? Möchte wissen was Der für ne Version verkauft damit ich evtl. zuschlagen kann ;-)
    (GPU und Speicher Taktung, Kühlerversion, Zubehör)
    Antworten
  • positive Bewertung

    Entwirrung :-)

    Gesamtbewertung: (4.00)
    Ich hoffe ich kann etwas zur Entwirrung beitragen. Nicht Asus bietet diese Karte nur in verschiedenen Versionen an, es ist vielmehr Nvidia, die den FX5900-Chip in verschiedenen Leistungsklassen anbieten. Der mit der geringeren Taktung wir z. B. in der V9950SE/TD verbaut. Ich besitze die Karte NOCH nicht, sobald sie aber bei meinem Händler lieferbar sein wird, wird sie meine sein :-)))) Hab eine ganze reihe von Testberichten gelesen, denke dass sie ihr Geld wert ist. Ein Freund hat die Redeaon 9700 Pro, darauf laufen ältere Spiele nicht, z. B. Need for Speed 4. Daher habe ich mich für eine weitere Karte mit einem Nvidia Chip entschieden. Habe bisher eine Asus V7700 (GF 2 GTS, 32 MB). War bisher ganz OK, aber mit aktuellen Spielen leider überfordert :-(
    Antworten
  • negative Bewertung

    Ich bin verwirrt

    Gesamtbewertung: (3.00)
    Bei Snogard gibt es die bulk-Version mit nur 300MHz.
    http://www.snogard.de/content.php?artikelId=VGA128-ASU251&kategorieId=91&file=1

    Kein Tippfehler. Das wird im Forum bestätigt:
    http://board.snogard.de/viewtopic.php?t=32968

    Dass Asus scheinbar mehrere Varianten unter ein und derselben Bezeichnung auf den Markt wirft, bestärkt nicht gerade das Vertrauen in diese Firma.
    Antworten
  • Tolle Grafikkarte

    Gesamtbewertung: (4.75)
    Hab diese Grafikkarte schon seit ca. 3 Wochen und bin sehr zufrieden damit. Damals bezahlte ich noch 265€+Versand und dachte somit, dass ich eine mit Asus-Kühler bekomme, doch die sind scheinbar ausgegangen. Macht nix, denn der große Nvidia-Kühler ist überhaupt nicht laut und dank der automatischen Lüftersteuerung im 2D-Modus kaum wahrnehmbar. Im Wechsel zum 3D-Modus fährt er etwas hoch, doch das ist auch kaum hörbar.
    Die 2D-Bildqualität ist sehr gut und die Leistung im allgemeinen sowieso.

    Kurz gesagt: Schnelle, leise, günstige Grafikkarte, kann man nur weiterempfehlen
    Antworten
  • positive Bewertung

    Kann ich nur empfehlen

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Besitze die Karte seit 3 Wochen u. muß den Meinungen meiner Vorredner entschieden wiedersprechen. Habe folgende Version bei Fix
    Computer gekauft (215 € + Vesrand):

    Asus V9950/TD 128 MB SDRAM-DDR GeForce FX 5900 AGP 8x (TV-Out, DVI, WhiteBox Verpackung)

    Die Karte ist grün, besitzt nicht des ASUS Referenzkühler sondern den NVIDA Kühler und der ist kein Radaubruder, wie zuvor behauptet.

    Wahrscheinlich besitzt mein Vorredner die Karte nicht oder hat Sie noch nicht gehört.

    Hatte zuvor die Gainward TI4200 und bin mit dem Upgrade mehr als zufrieden. Bei mir läuft Sie problemlos mit 432 / 912 MHz (aut. Erkennen).

    System ist Asus A7V 266 EX, 512 MByte RAM, XP 2600 + (FSB 133 Version) + 2 Platten .

    Für die Freunde der Benchmarkprogramme: 3D MARK 2003 1550 (Ti 4200) zu 5400 (FX 5900).

    Jetzt fehlt nur noch DOOM 3 oder HL2, um die Karte auszureizen.

    Ach ja, beim Treiber bin ich beim 45.23 geblieben, habe mit den verschiedenen 5X.XX nur schlechte Erfahrungen gemacht.

    Mein Tip: Ein klarer Kauf. Wer 50 € mehr ausgeben will, kann sich natürlich auch die Karte mit dem netten ASUS Kühler holen.

    Noch einmal:
    Von der Lautstärke schenken sich die Modelle nichts.

    Leider sehr ich meine Karte nicht, da ich keinen Plexiglastower besitze.
    Antworten
  • positive Bewertung

    .......

    Gesamtbewertung: (4.50)
    Also es gibt Asus Karten diese Modell´s die von anderen Firmen mit einem Referenzkühler (radaubruder) ausgestattet wurden und nicht mit dem leisen Kupferkühler mit zwei Lüfter.

    Den leisen Lüfter haben nur die etwas teueren Retail-Verpackten Karten!

    Ob die Platiene blau oder grün ist spielt dabei keine Rolle, soweit ich weiss, sind die blauen Platienen die Delux Modelle von Asus, aber auf die Leistung hat das glaube ich keine auswirkungen, sind eben nur teurer.

    Mfg.
    Antworten
  • positive Bewertung

    besser als FX5700u/9600xt...

    Gesamtbewertung: (5.00)
    da die karte nicht beschnitten ist wie die midendkarten ist sie ein echter preis/leistungshammer (ECHTE FX5900), auch die FX5900SE/SP/XT sind nicht schlecht (<200€, nur reduzierter speichertakt)

    wer also VIEL leistung für WENIG geld will kommt an dieser karte nicht vorbei
    Antworten
  • positive Bewertung

    was?

    Gesamtbewertung: (5.00)
    wie jetzt leute, ich kenn mich da schon gar nicht mehr aus bei euch allen!
    also ich habe genau diese karte zu hause, meine ist sowieso mal blau, und nicht grün! was ihr da mit mbo redet versteht sowieso keiner!
    mein tip: kaufen, kaufen, kaufen!!
    Antworten
  • positive Bewertung

    ?mhm?

    Gesamtbewertung: (5.00)
    wie jez?? die bulk version hat den nvidia standard kühler? also nur die retail variante hat den orig. asus kühler oben! und was iz "mbo gelabelt"?
    greez
    Antworten
  • positive Bewertung

    Vorsicht!

    Gesamtbewertung: (4.50)
    Erst ab 261 € gibts die retail version, also die mit dem asus kühlblock, die anderen haben alle den nvidia standard kühler und sind dementsprechend laut. die karten mit der bezeichnung "mbo" sind bulk
    Antworten
  • tja, da die fx 5900 non ultra von haus aus 8 pipes hat wird mir die Entscheidung nicht allzu schwer fallen +gg+, hab auch ghört dass sie ziemlich leise sein soll, hätt mir sonst überlegt ne 5700er ultra, da sie preislich allerdings ziemlich gleich sind, werde ich mich für die 5900er entscheiden!! mein weihnachtsgeschenk +freu+
    greez chriz
    pS: thx t0 NightwolfFX
    Antworten
  • da gibt's Tests http://www.tomshardware.de/graphic/20030715/index.html
    klar würd ich die Karte empfehlen. Aber wenn du unbedingt All in Wonder willst, dann nimm die Hercules All In Wonder Radeon 9800 SE und vielleicht wirst du Glück haben ( 40%ig )und die 4 Pixel Pipelines freischalten können, wenn dir das gelingt, dann entsteht aus der Karte eine Radeon 9800 Pro All In Wonder :)
    bei der GeForce FX haste halt Garantie, dass alles wirklich funzt, bei der Radeon is das eher Glückssache
    Antworten
1 2 3 vor »
Copyright © 1997-2016 Preisvergleich Internet Services AG