Linksys WMP54G, PCI

Bewertungen im Forum lesen

Bewertungen und Meinungen für Linksys WMP54G, PCI

Leistungsdaten/Ausstattung:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Qualität:
Support:
Gesamtbewertung: 78%
4.11 von 5
auf Grundlage von 34 Bewertungen
Produktempfehlungen:
84% empfehlen dieses Produkt.
  • negative Bewertung
    Die Karte funktioniert sogar unter Win98SE problemlos, nur die Treiberinstallation unter XP ist eine Zumutung. Am Ende bekommt man keine Fertig-Meldung sondern das Setup bleibt noch einige Minuten in der Taskleiste stehen. Beim Neustart beginnt dann das Lotteriespiel, wurde der Linksys WLAN-Client installiert oder nimmt XP seinen eigenen, oder eben keinen. Nur der von Linksys kann sich mit einem Router mit ausgeschaltetem Broadcast verbinden.
    Ich hatte schon zwei defekte Karten. Eine hat der Händler getauscht, die andere musste ich 2 Jahre nach dem Kauf zu Linksys in die Niederlande schicken. Anschliessend bekam ich wöchentliche Emails, dass kein Ersatzprodukt verfügbar sei und ich solle mich gedulden. Als das Teil endlich verschickt wurde kam's nie an. Der Email-Support war dann sehr chaotisch, da verschiedene Leute in Fernost und den USA mit einem kommunizierten, immer mit dem selben deutsch klingenden Namen Sven O.
    Antworten
  • positive Bewertung

    Karte hui, Software+Treiber pfui

    Gesamtbewertung: (3.00)
    Habe mittlerweile 3 Karten(2 funzen noch, eine ist kaputt) und bei Windows XP sucht die Karte und sucht und wenn sie einmal mein Netzwerk findet(sollte voller Empfang sein) kann sie sich nicht verbinden geht einfach nicht, sowohl die Software als auch der Windows WLAN Manager..
    bei einem pc geht es bei XP nach langem herumtun, .. doch da habe ich dann alle 3-4 minuten verbindungsabrisse, download und skype nicht möglich

    Bei Vista geht alles einwandfrei, kann nicht klagen.

    Bei Windows 7 BETA --> bluescreen
    Antworten
  • positive Bewertung

    Tolles Produkt

    Gesamtbewertung: (4.50)
    Hab bei der Suche nach einer PCI Wlan Karte zu Linksys gegriffen, da ich bereits bei meinem WLAN Printserver von dieser Firma einen Glücksgriff gemacht hatte - hab die Karte grad vorhin eingebaut - und den Rechner ins bestehende Netz integriert. Lief alles einwandfrei und ohne Probleme - Empfangsstärke und Reichweite kann ich leider noch nicht bewerten, da der Router ziemlich in der Nähe steht. Aber auf jeden Fall eine klare Kaufentscheidung!!
    Antworten
  • Beim Auspacken kommt schon Linksys-typisch das Kuvert mit CD und Infoblatt vor dem Blick auf das Teil in die Hände: "Erst CD einlegen, dann erst Hardware einbauen."
    Deutlicher geht es kaum.
    Die Installation läuft schnell und unkompliziert durch und dann funktioniert das Gerät auch bei sehr guter Empfangsleistung.
    Natürlich kann ich auch das Gerät gleich in den Rechner stecken und die Konfiguration mit der Hand durchführen - damit wäre meine Expertenssele gestreichelt ;-)
    Antworten
  • positive Bewertung

    Daumen hoch :)

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Windows Vista (32Bit)
    Installiert und läuft auf Anhieb. 54Mbps durch 2 Wände auf ~10M. Wer einfach nur 'anstecken' und Wireless sein will (ohne Verbindungsabbrüche mit guter Reichweite) ist hier genau richtig. Einfacher und schneller geht es nicht. :)
    Antworten
  • positive Bewertung

    So gehört sich das

    Gesamtbewertung: (4.50)
    Einbauen, Software installieren, läuft.
    Die Software die mitgeliefert wird ist zwar quietschbunt, aber kinderleicht zu bedienen. Wers nicht will kann sie auch abschalten bzw. nur den Treiber von Hand installieren.
    Ein tadelloses Teil soweit, absolut unproblematisch.
    Antworten
  • positive Bewertung

    solide karte

    Gesamtbewertung: (4.00)
    Bietet eigentlich alles was man braucht, allerdings nur unter Windows.
    Für Linux gibt es nur die Treiber von Ralink (rt61 für v4.1). Will man aber einen Access Point basteln, so wie ich, kann man eher nur von dieser Karte abraten.
    Win-Treiber mit ndiswrapper funktionieren nicht.
    RT61 Treiber unterstützen nur ad-hoc und infrastructure und die beta Treiber von dem rt2x00 project waren mir dann doch zu viel zum Basteln.
    Antworten
  • positive Bewertung
    Windows XP (32Bit)
    Einrichtung ohne Probleme jedoch scheint der mitgelieferte „Wireless Netzwerkmonitor“ Schwierigkeiten mit WLAN-Verbindungen mit versteckten SSIDs zu haben. Verbindung wird mal abgebrochen oder gar nicht erst gefunden. Laut Auskunft von Linksys ist es ein Bug in der „Wireless Konfiguration“ von WinXP… naja

    Windows XP x64 (64bit)
    Kein Treibersupport von Linksys! Handwerklich begabte können sich jedoch den Treiber des Herstellers des WLAN-Chipsatzes herunterladen und installieren. Die Karten mit der Reversion 4 haben den RT2500 Chipsatz von Ralink. Also Ralink besuchen ;)

    Linux
    Kein Treibersupport von Linksys! Mit den aktuellen Distributionen scheint die Karte unter Linux zu funktionieren, jedoch konnte ich noch keine Verbindung mit WPA und DHCP auf der Routerseite aufbauen (Getestetes System: Ubuntu 6.06).
    Antworten
Copyright © 1997-2016 Preisvergleich Internet Services AG