Österreich (aktiv)EUDeutschland Geizhals (Österreich) » Hardware » Prozessoren (CPUs) » Intel Sockel alt » Intel Pentium 4 2.80GHz, 200MHz FSB, 512kB Cache, boxed (BX80532PG2800D)

Intel Pentium 4 2.80GHz, 200MHz FSB, 512kB Cache, boxed (BX80532PG2800D)

Bewertungen im Forum lesen

Bewertungen und Meinungen für Intel Pentium 4 2.80GHz, 200MHz FSB, 512kB Cache, boxed (BX80532PG2800D)

Leistungsdaten/Ausstattung:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Qualität:
Support:
Gesamtbewertung: 81%
4.23 von 5
auf Grundlage von 87 Bewertungen
Produktempfehlungen:
86% empfehlen dieses Produkt.
1 2 vor »
  • positive Bewertung

    3800 MHz bei 272MHz FSB

    Gesamtbewertung: (5.00)
    absolut Spitze der Prozessor, schneller und kühler als das aktuelle Nachfolgemodell Prescott.
    Leider bekommt man nur mehr Einzelstücke jenseits der 200 Euro, wenn überhaupt. Aber selbst bis 300 Euro würde ich heute für diesen Superprozessor zahlen.
    Antworten
  • positive Bewertung
    Hab den Prozessor jetzt seit 4 Wochen und bin sehr zufrieden damit. Vor allem das Hyperthreading (sprich die 2 virtuellen Prozessoren) mit WinXP is sehr genial.
    Jetzt ist es überhaupt kein Problem mehr einen Film auf DivX zu komprimieren UND GLEICHZEITIG im Internet zu surfen und/oder im Office zu arbeiten. Man merkt fast keine Verzögerungen (vorher war nur das eine oder das andere möglich, aber NICHT gleichzeitig --> und wenn schon dann wars extrem zäh).
    Hatte mir allerdings beim Filme komprimieren irgendwie mehr erwartet (First pass 70fps, second pass 30 fps).
    Man muss auch sagen der Stromverbrauch (hab noch den Northwood) is ziemlich hoch
    (PC mit 400 Watt Netzteil, 3 HDs und 2 Optische Laufwerke, 2 8cm Lüfter, OHNE Monitor: Idle ca. 84 Watt, Vollast ca. 130 Watt).
    Aber alles in allem bin ich sehr zufrieden!
    Antworten
  • positive Bewertung

    SUPER!!!

    Gesamtbewertung: (5.00)
    echt eine super CPU!!
    übertaktbar bis 3.6 GHz !!!!!!!!!!!
    der lüfter der bei liegt kühlt auf gute (volllast) 43C°

    super! KAUFEN!!!
    Antworten
  • positive Bewertung

    schnell genug....

    Gesamtbewertung: (4.25)
    ...mit dem richtigen unterbau
    preis/leistung gerade noch im grünen bereich, mein 1. intel nach 4 jahren amd - bin begeistert.
    boxed lüfter könnte unter vollast ein bißchen leiser sein, ist aber auszuhalten
    Antworten
  • positive Bewertung

    Su muss das sein!!

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Sehr gute und schnelle CPU!!
    Lässt sich einwandfrei mit Boxed Kühler auf 3.2 GHZ bringen!!
    Würde ich wieder kaufen!!
    MFG
    Antworten
  • man man verbreite kein Unsinn !
    nur weil Pentium 4 ein Heatspreader hat, is er kühler..
    und das mit den Ecken is total arm, du gehörst wohl zu den Leuten, die alles nachlabern, was einer gesagt hat .. langsam geht mir des alles auf'n Geist, wie wär's mit eigenen Erfahrungen ? wenn du die gemacht hast, dann darfst von mir aus ruhig die Erfahrungen verbreiten, aber nich vorher
    achja wenn es AMD nich geben würde, dann könnte Intel die Preise erhöhen, wie er möchte ! dann dürftest du für diese überflüssige CPU das 4fache zahlen müssen !
    und Intel is jetzt sowieso schon teuer genug, für den Preis von einem P4 2.8C bekommt man locker zwei Athlons XP2500+, die locker mit 200 MHz FSB schneller sind..
    ach was, kauf weiter dein Intel, du Intel Fanboy !
    Antworten
  • positive Bewertung

    Sehr schneller Prozessor

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Power pur. Übertaktet bis auf 3,4GHz mit Standard Vcore und das primestable! Mein AMD ging zwar auch bis zu 3400+, aber das ist absolut kein Vergelich! Zudem war das nforce2 Board mit Anomalien überhäuft. Das P4P800 hingegen hat sich als sehr gute Wahl erwiesen. Somit habe ich endlich zum ersten mal ein stabiles, bugfreies und vor allem enorm leistungsstarkes System. THX
    Antworten
  • negative Bewertung

    Echt Kagge das Ding

    Gesamtbewertung: (1.00)
    Zu warm, zu langsam und schlecht zu OC, was das für ein Proleting gibt, will man sich gar nicht ausmalen!

    Kaufts nur den Dreck, dann seits aba selba schuld wenns wieder zur Mudda um eine Kohle rennen müssts.
    Antworten
  • positive Bewertung
    Man fährt ja auch nicht einen Ferrari besonders effizient in der 30 km Zone. Also für die alten, depperten, raubkopierten Windows95 Programme und ihre Anwender. Einfach im Bios Hyperthreading ausschalten und der Rechner gibt wieder Gas
    Antworten
  • negative Bewertung

    Hyperthreading bremst uns ein

    Gesamtbewertung: (1.00)
    Ich setze meinen PC nicht als Server ein, wo viele gleichberechtigte Prozesse laufen, sondern in der Audio- und Videobearbeitung. Dort läuft meistens ein Prozess und der soll möglichst 100 Prozent CPU Zeit bekommen, damit er schneller fertig wird.
    Dabei habe ich festgestellt, daß Przessoren ohne Hyperthreading um bis zu 100 Prozent schneller sind, da manche Programme nur auf einem virtuellen Prozessor abgearbeitet werden kann. Ich komme daher bei solchen Programmen nur auf eine 50 Prozentige Gesamtsystemleistung. Der AMD Athlon Prozessor ist hier um 100 Prozent schneller und nebenbei um 50 Prozent billiger.
    Weiß jemand vielleicht, wie man unter Windows XP Professional das Hyperthreading abschalten bzw. vernünftig einstellen kann.
    Antworten
  • positive Bewertung

    Der beste Prozessor derzeit

    Gesamtbewertung: (5.00)
    vom Preis/Leistungsverhältnis von der Übertaktbarkeit und von der Verarbeitungsqualität. Prfessionelle Software läuft auch schneller auf Intel Prozessoren.
    Wenn man nur denkt diesees Chaos bei AMD. Da gibt es alleine beim Socket 462 zig verschiedene Layouts.
    Der Goldadler - der größte Gauner, wo gibt. Da hat mir so ein Asylant einen Kupferspacer auf eine CPU eingebaut, der für die neueren dünneren zu hoch war.
    Dadurh war ein Kontakt nur über einen Tropfen Wärmeleitpasta gegeben, jedenfalls zu gering, sodaß die CPU abgebrannt ist. Und dann noch die Kunden beschimpfen. Da kann man nur sagen nie wieder AMD.
    Antworten
  • positive Bewertung
    übertakten läßt sich der Intel auf 3,6GHz , übertakten läßt sich der AMD XP auf 2,6GHz. Die Frage ist nur :
    Welcher Prozessor bringt die Wärme besser weg.
    Dann braucht man sich ja nur die Oberfläche anschauen und dann weiß man, was man von AMD hat. Diese mikrige Kontaktfläche mit dem Kühler kann bei annähenrnd gleicher Verlustleistung die Wärme nicht annähernd so gut ableiten wie beim Intel P4.
    Außerdem sitzen beim AMD große Kühler dank der kleinen Fläche wackelig auf und können schon bei der Montage ein Eck der CPU abbrechen.
    Weiters rinnt bei der Montage von Wärmeleitpaste, diese nach einiger Zeit auf den Prozessor drauf und kann zu Kurzschlüssen führen. AMD verbietet daher unter Garantieverweigerung die Verwendung von WLP
    Brennt der Prozessor ab so gibts auch keine Garantie.
    Mit solchen Betrügereien wird der Kunde verärgert und kehrt reumütig zu Intel zurück - da weiß man was man hat. Und dann die Socket Wirtschaft bei AMD. Während Intel aktuell mit 2 Sockel (478 und 604) auskommt sind es beim AMD drei (462/754/940)
    Resultieren tut das in einer Vielzahl von inkompatiblen Mainboard/Chipsatz/CPU-Konfigurationen.
    Dieser unkontrollierte Wildwuchs kostet unseren Wirtschaften Wachstum und Arbeitsplätze.
    Man stelle sich vor ein Automobilhersteller bringt in seiner Modellpalette einmal das Kupplungspedal links und einmal rechts vom Bremspedal an. Aus lauter jux und Tollerei, was dann für ein Chaos herrschen würde. Anscheinend gibt es allerdings im Straßenverkehr Zulassungsbehörden. die so einen Blödsinn verhindern können. In der Computerindustrie geht es momentan in die andere Richtung. Unordnung statt Ordnung. Letzenendes wird das zu einem Verlust des Wiissens der Menschheit führen und zu einer Verelendung im Elektronik Schrott. Man kann daher nur hoffen, daß die kleineren Bankrott machen, wenn Sie sich nicht an die Kompatibilitäten der größeren halten, so wie es früher in Zeiten des Sockel5 etc noch war.
    Bzw. auch du kleiner Mann kannst etwas zur Rettung der Menschheit beitragen, daß das Chaos geringer .
    wird.......
    kauf anständige Produkte, kauf Intel
    Antworten
  • negative Bewertung

    Für 300 Euro zu langsam!

    Gesamtbewertung: (1.00)
    Kaufe sicher keine polnische CPU um 300 Euro!

    Ausserdem kauf ich auch keine NIKE T-Shirts die in Rumänien produziert worden sind, da kann dann 1000mal NIKE draufstehen, 2 mal gewaschen und der Kragen ist ausgeleiert.
    Antworten
  • positive Bewertung

    temperatur

    Gesamtbewertung: (4.50)
    als ich battlefield gespielt habe, fiel mir auf der er leicht heiß wird, ca 48°. mein tiefststand der temperatur liegt aber bei schönen 18°
    Antworten
  • Der P4C mag zwar dein Seti@Home begünstigen oder auch nicht, aber was machst sonst mt deinem Rechner als Seti@Home. Zockn denk ich mal und da zeigen sich wieder einmal die Stärken des AMD. Wer 'nen Spieleproz sucht, kauft lieber 'nen AMD oder noch besser AMD FX. Auch ein Barton 2500+ mit frei wählbaren Multiplikator in der Recher AQXEA kann dem P4 Parole bieten, solang er auf 2200MHz getrimmt wurde. Und alles was mehr ist, kann der P4C schon garnicht halten. Außer man taktet ihn bis zum "Getno", also es geht nix mehr. Aber bei dem Preis würde ich mich als Spieler lieber für'nen 2500+ mit AQXEA entscheiden. Man kann in dem Bereich auch Pech haben, aber das ist alzu selten.
    Ausserdem sollte man auf's Board achten! Informiert euch bloß beim Kauf eines AMD Prozzis bloß wie gut das funzt. Auch beim P4 gilt das Gleiche. Zwar wurden die jeweiligen Platinen von den Chipsatz-Herstellern vorgegeben, aber man weiss nie welche BU/Gs hier noch drin sind. Daher immer auf Forumseiten nachfragen wie gut die Bretter wirklich gehen! Besonders beim Speicher auf Kompatibilität achtem! Ansonsten enthalte ich mich aus der Bewertung. Aber es gilt zum zockn AMD und zu Applikationen Intel, zumindest unter Windoof.
    Antworten
  • Ich frage mich warum der der P4C bei SYSMark 2002 so schnell ist *g*
    http://216.194.77.198/reviews/2002/08/020822_AthlonXP2600/photoshop.gif
    http://216.194.77.198/reviews/2002/08/020822_AthlonXP2600/Access.gif
    http://216.194.77.198/reviews/2002/08/020822_AthlonXP2600/sort.gif

    ...ähnlich Business Winstone 2002 und Multimedia Content Creation Winstone 2003 (Generationenwechsel)
    http://www.xbitlabs.com/images/cpu/athlonxp-3200/winstone-1.png
    http://www.xbitlabs.com/images/cpu/athlonxp-3200/winstone-2.png

    ...und warum ist der P4C bei UT2003 so lahm?
    http://www.xbitlabs.com/images/cpu/athlonxp-3200/ut-1.png
    http://www.xbitlabs.com/images/cpu/athlonxp-3200/ut-2.png
    http://www.xbitlabs.com/images/cpu/athlonxp-3000/ut.png

    ...alles hier nachzulesen wie was und warum ein P4(C) schneller lahmer als der AMD Vertreter etc. ist! http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php3?s=&threadid=99401&highlight=
    benchmarkm%E4rchen

    Bissl viel, aber wer es ganz gelesen hat, versteht erstmal worum es geht!
    Antworten
  • positive Bewertung

    lol

    Gesamtbewertung: (4.00)
    ich hab nen 2,8c@245fsb@3430mhz.......denkste dein xp is schneller?...ich glaub nich.
    Antworten
  • negative Bewertung
    Ein Bekannter von mir hat sich um ein Schweinegeld einen P$ mit 3GHz zugelegt, obwohl ich ihm davon abgeraten habe. Die neuen AMD XP 1700er habe ich um knapp 50 Euro bekommen. Auf vernunftigen Boards läßt sich der Multiplikator einstellen. Ich betreibe die CPU mit dem Multiplikator 11,5 und 1,8V Versorgungsspannung statt 1,65V, sowie 200MHz Bustakt, in Summe ergibt sich 2,3GHz entsprechend AMD XP3400 laut Biosanzeige des Motherboards,
    Rams verwende ich 2x512MByte Corsair DDR400Cl2
    auf Nvidia Nforce2 Ultra400. Als Kühler einen lüfterlosen Heatlankühler, als Grafikkarte eine Heatpipe gekühlte Sapphire Radeon 9800, als Netzteil ebenfalls ein lüfterloses und der PC gibt keinen Mux von sich au0er ein ganz leise Säuseln der harddisk. Die Harddisk säuselt aber unhörbar über USB2 angeschlossen in der Schreibtischlade. Ein Intelligentes System geräuschloses System
    Antworten
  • negative Bewertung
    Ein Bekannter von mir hat sich um ein Schweinegeld einen P$ mit 3GHz zugelegt, obwohl ich ihm davon abgeraten habe. Die neuen AMD XP 1700er habe ich um knapp 50 Euro bekommen. Auf vernunftigen Boards läßt sich der Multiplikator einstellen. Ich betreibe die CPU mit dem Multiplikator 11,5 und 1,8V Versorgungsspannung statt 1,65V, sowie 200MHz Bustakt, in Summe ergibt sich 2,3GHz entsprechend AMD XP3400 laut Biosanzeige des Motherboards,
    Rams verwende ich 2x512MByte Corsair DDR400Cl2
    auf Nvidia Nforce2 Ultra400. Als Kühler einen lüfterlosen Heatlankühler, als Grafikkarte eine Heatpipe gekühlte Sapphire Radeon 9800, als Netzteil ebenfalls ein lüfterloses und der PC gibt keinen Mux von sich au0er ein ganz leise Säuseln der harddisk. Die Harddisk säuselt aber unhörbar über USB2 angeschlossen in der Schreibtischlade. Ein Intelligentes System geräuschloses System
    Antworten
  • positive Bewertung

    Top!!!!!!

    Gesamtbewertung: (4.50)
    Meine erste CPU war schon beim Kauf defekt grgr!!!
    Problemlos getauscht u.jetzt ....einfach nur sauschnell :-)))
    mfG.
    Antworten
  • positive Bewertung
    - preis - leistung ok
    - arbeitet sehr schnell mit dvd-shrink --> amd 1400 tb ca. 80 min --> mit dieser cpu 16 min --> natürlich mit der gleichen dvd
    - cpu für video-bearbeitung sehr gut geeignet
    - lautstärke mit boxed kühler erträglich
    - ob ht wirklich etwas bringt ( 875 - board - 8knxp ) kann ich nicht sagen, da ich keine vergleichsmöglichkeit habe
    - bs winxp
    - lt. vielen testberichten liegt diese cpu vor dem xp3200 und das war ausschlaggebend für die kaufentscheidung, da die amd-cpu sehr viel teurer ist als diese ( mir war es egal, ob intel oder amd )
    Antworten
  • positive Bewertung

    @ Hardwareguru...

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Tschuldigung aber LOL????
    Wie hast das hingebracht mim boxed Lüfter. Ich hab die Arctic Silver 3 oben und selbst mit der komm ich im standbymodus könnt ma sagen also aufdrehen und ins bios gehen ^^ nur auf 37 Grad unter Volllast rennt er immer noch auf 50. Also erklär mir das mal bitte....
    Antworten
  • positive Bewertung
    ..schade, wenn andere es nicht können. Aber dann nicht neidisch rumblubbern sonder einfach mal arbeiten gehen. Ansonsten vor der AMD-Gurke hocken, Hände wärmen *g*, Fehlermeldungen wegklicken und vor allem: SCHNAUZE HALTEN, Ihr Neidhammel!
    Antworten
  • positive Bewertung

    Sehr gutes Produkt !

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Kann ich nur weiterempfehlen läuft mit Boxed Kühler auf 33C° total stabil und rendert dank Hyper-Treading fast doppelt so schnell !
    Antworten
  • positive Bewertung

    Supi

    Gesamtbewertung: (4.75)
    Schöner cpu
    Leuft stabiel auf FSB 250 (also ca 3500mhz) und der Speed ist extrem geil ! Einfach nur sau schnell, sau geil ,sau gut übertaktbar und sau TEUER :-/

    Deswegen nur ne 4 in Preisleistung !
    Antworten
  • positive Bewertung

    Hört auf Euch zu streiten!

    Gesamtbewertung: (4.75)
    Ohne AMD würde jede Intel-CPU das doppelte kosten! Denkt mal darüber nach!
    Antworten
  • positive Bewertung

    TJA

    Gesamtbewertung: (5.00)
    mehmet, dann klär uns doch bitte mal auf, damit wir auch alle so weise wie du werden!
    Danke
    Antworten
  • positive Bewertung

    Besserwisser?!?

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Hauptsache ihr schreibt anstatt bewertungen immer wieder eure Vorurteile über Intel oder AMD. Mir ist's ja egal. Ich denke es sollte sich jeder zuerst überlegen wofür er seinen Computer braucht und erst danach entscheiden was er für einen CPU will. Am Schluss kommt eh immer wieder das selbe raus. Nur halt eben etwas schneller oder langsamer.
    Antworten
  • positive Bewertung

    Der Preis is doch Hammer!!!

    Gesamtbewertung: (4.75)
    Ich hab zwar nen 3,06 mit 533FSB,jedoch wenn ich den preis von dem 2,80er mit 800FSB sehe, dann denk ich mal der Preis geht voll in Ordnung,da die Leistung sicherlich noch um vieles besser ist als jenen cpu denn ich hab...;)
    Antworten
  • positive Bewertung

    LOL???

    Gesamtbewertung: (5.00)
    sag mal mehmet? noch ganz frisch???

    und anonym... was hat denn bitte die firmengeschichte mit einer cpu zu tun? technologie ok... aber firmengeschichte? tut mir leid... aber da komme ich nicht ganz mit...
    Antworten
1 2 vor »
Copyright © 1997-2016 Preisvergleich Internet Services AG