Österreich (aktiv) EU Deutschland Geizhals (Österreich) » Hardware » Grafikkarten » AGP » Sapphire Atlantis Radeon 9800 Pro, 256MB DDR2, DVI, TV-out, AGP, bulk/lite retail (21016-01-10/20)

Sapphire Atlantis Radeon 9800 Pro, 256MB DDR2, DVI, TV-out, AGP, bulk/lite retail (21016-01-10/20)

Bewertungen für Sapphire Atlantis Radeon 9800 Pro, 256MB DDR2, DVI, TV-out, AGP, bulk/lite retail (21016-01-10/20)

Bewertungen (73)

3.04 von 5 Sternen

Empfehlungen (64)

58%
empfehlen dieses Produkt.
  • Super Karte

    Besitze diese Grafikkart auch und bin mit ihr sehr zufrieden. Ich konnte mit meinen 2,8 HT, 1GB dual-channel PC 3200 und fast doppelter Festplatten-Geschwindigkeit durch RAID 0 (2x120 GB) bis jetzt alle Spiele auf allerhöchster Grafikanforderung ala 1920x1440x32 und höchsten Einstellungen spielen.

    Far Cry ist das erste spiel bei dem ich auf 1600x1200 zurückschrauben musste, AA niedrigerstellen musste und es trotzdem in Räumen stockt. Mit 1280x1024 rennt es jedoch flüssig. Super Karte, nur zu empfehlen. Als Alternative für billigaussteiger würde ich noch die 9600 XT oder 9700 Ultra empfehlen.

    Ich besitze eine 9800 im neuen Layout.
    Ich besitze ein eigenes Dell Bios mit integrieten Diagnoseprogrammen. Wie kann ich sie jetzt zur 9800XT machen? Ich habe keine Ahnung.

    Antworten bitte auf matthias_hutter@yahoo.de
    • Botter am

      Re: Super Karte

      hast du jemals ne 9700 Ultra gesehn???%-) Antworten
    Kommentar verfassen
  • Super Karte

    Besitze diese Grafikkart auch und bin mit ihr sehr zufrieden. Ich konnte mit meinen 2,8 HT, 1GB dual-channel PC 3200 und fast doppelter Festplatten-Geschwindigkeit durch RAID 0 (2x120 GB) bis jetzt alle Spiele auf allerhöchster Grafikanforderung ala 1920x1440x32 und höchsten Einstellungen spielen.

    Far Cry ist das erste spiel bei dem ich auf 1600x1200 zurückschrauben musste, AA niedrigerstellen musste und es trotzdem in Räumen stockt. Mit 1280x1024 rennt es jedoch flüssig. Super Karte, nur zu empfehlen. Als Alternative für billigaussteiger würde ich noch die 9600 XT oder 9700 Ultra empfehlen.

    Ich besitze eine 9800 im neuen Layout.
    Ich besitze ein eigenes Dell Bios mit integrieten Diagnoseprogrammen. Wie kann ich sie jetzt zur 9800XT machen? Ich habe keine Ahnung.

    Antworten bitte auf matthias_hutter@yahoo.de
    Kommentar verfassen
  • Für mich nicht zu gebrauchen

    Habe leider den Fehler gemacht und mir ne 9800 pro zugelegt. Also alte Geforcetreiber runter Karte rein, Treiber rauf und...
    Läuft, prima dachte ich mir. Also gleich 3d 03 rein und laufen lassen. Bin bis zum CPU- test gekommen. Auf einmal hatte ich nen Freeze.Danach nochmal gestartet und bin bloß noch bis zum hochfahren gekommen dann wieder Freeze. Um die Sache mal abzukürzen, ich habe dann sämtliche Sachen ausprobiert Omega-Treiber drauf fastwrite aus agp x 4 usw. Biosupdate und die Spannungen erhöhen habe ich dann aber sein lassen. Mit AGP x 4 hatte ich dann auch Glück und es funzte. Nur die Sache ist das ich es nicht einsehe die Karte damit zu betreiben, wenn meine Bord für x8 ausgelegt ist. Kauft sich ja auch niemand nen 4 Türer wo sich 2 Türen nicht öffnen lassen.
    Habe die Karte zurückgeschickt und mir für knapp 50 € mehr ne 5950 ultra bestellt.

    Gigabyte Bord GA-8SGXL mit SIS-Chipsatz 648fx ,3.06

    • dargo am

      Re: Für mich nicht zu gebrauchen

      Tja, vielleicht hättest du in einigen Foren lesen müssen was zu beachten ist beim Umstieg von Nvidia auf Ati. Denn es wird oft empfohlen das Betriebssystem neu aufzuspielen. Alleine den Nvidia Treiber zu entfernen reicht nicht, da immer noch Rückstände vom Treiber bleiben die sich mit den Ati Treibern nicht vertragen. Deswegen kam es zu deinen Problemen. Antworten
    Kommentar verfassen
  • Bin sehr zufrieden mit der Karte

    Kann gegen diese Karte nichts schlechtes sagen.
    Läuft wirklich sehr sehr gut in meinem System.
    Habe mir zu der Karte noch den Arctic Cooling VGA Silencer geholt.
    Habe dann mal die Karte mit dem ATI Tool auf XT Niveau hochgezogen und mehrere Durchläufe von 3DMark 2003 gemacht und FarCry in höchster Auflösung gezockt.
    Die Karte läuft absolut stabil.
    In meinen Augen braucht man sich keine XT Karte kaufen. Diese macht das "fast" genau so gut.
    • Vercetti am
      Für mich nicht zu gebrauchen
    Kommentar verfassen
  • Eine getarnte Radeon 9800 XT :D

    Eine vollwertige Radeon 9800 XT, nur durch das BIOS einer Radeon 9800 PRO kastriert!
    Vom Layot bis bis hin zur verbauten VPU (R360), eine original 9800 XT -> BIOS Flash -> fertig (incl. aller Features wie "OverDrive" und HW-Monitoring und höheren Takt versteht sich ;)
    Für ATM unter 290€ -> fast geschenkt *g*

    !! ACHTUNG!!

    Nur Karten im neuen Layout (Radeon 9800 XT) sind künstlich kastriert, die alten (längeren Karten mit den 16 Speicherchips und passiven RAM-Kühlern sind "richtige" Radeon 9800 PRO-Karten -> ergo: geht nicht!!)
    • Parte Diem am

      Re: Eine getarnte Radeon 9800 XT :D

      Hi Multi-Konsolero,

      ich bin momentan auch auf der Suche nach einer neuen Graka und wollte mir eigentlich die 128mb-Version zulegen...bis ich deine bewertung und den gefallenen Preis der 256mb-Version gesehen habe! Der Takt ansich ist für mich nicht so ausschlaggebend, wohl aber das Hartwaremonitoring. Aus diesen Grunde hätte ich gern von dir noch eine bestätigung(falls du so nett wärst und dir die mühe machst!), dass diese Option auch defenitiv bei dir läuft!

      Mit freundlichen Grüßen und wartend
      Parte Diem

      @kunde02: Ich habe auch ein Forum gefunden in dem über das Thema gepostet wird...es gibt schon mehrere erfolgen beim flashen!
      Antworten
    • kunde02 am

      Re: Eine getarnte Radeon 9800 XT :D

      ja erzähl mal, wo hast du deine karte gekauft, wo gibts da bios ...

      mag sein dass die karten baugleich sind aber wer sagt denn dass auf der pro 256MB nicht "schlechtere" GPUs verbaut werden die sich eben nicht für eine XT karte eignen aber als pro version zuverlässig laufen?
      Antworten
    • vgharaei am

      Re: Eine getarnte Radeon 9800 XT :D

      seas! kannst uns die Modellnummer geben? die auf der verpackung! und auf der Karte! und von wo du des Monster gekauft hast?

      mfg
      Vahid
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • sehr gut

    Ich habe mir die Grafikkarte vor 1 Monat gekauft und kann mich nicht beschweren.
    Sie leuft stabil, wird nicht heiss und hat eine sehr gute Leistung.
    Ich hatte mit dem 3.1 Detonator kleinere Troubles, doch jetzt mit dem 4.1 klappt alles wunderbar.
    Es ist eine empfehlung wert, da es für den Preis kaum solch gute Alternativen außer eine FX 5900pro gibt, die wie ich zu behaupten wage auch seinen Preis wert ist
    Kommentar verfassen
  • Viel zu schlecht bewertet?

    Wat sind denn da fü Fanboys am werken?
    die Leadtek FX5900 Ultra ist viel besser bewertet!!

    Ich find die Karte einfach genial. Ich hab mir jetzt selbst mal son Teil zugelegt, und die Frames sind einfach ein Wahnsinn. In 1600x1200 ist die Karte mit Kantenglättung und diesem Ansiotropischem Filter schneller als eine FX5950 Ultra. In DX9 ist sie sowieso das Mass der Dinge, und die Bildqualität ist auch besser ! Vor allem mit Kantenglättung und Aniso.. !!!

    Lest mal die Artikel auf der bei www.3dcenter.de.
    und auch diesen Thread hier: http://www.snakecirty.de/board/showthread.php?s=&postid=8048&post#0308
    Kommentar verfassen
  • Einfach genial

    Ich bin seit kurzem Besitzer dieser Karte, und ich muss sagen sie ist einfach unglaublich, so eine gute Grafik hab ich noch nie irgendwo gesehen. Ich hab beim 3D Mark 03 mit einem 3 GHZ Prozessor, Intel P4C800 Mainboard,Corsair Ram, und Segeate Barracuda (IDE, 120 GB) einen Wert von 6900, und das is gut! Verdammt gut. Allso alle die diesen Text lesen sind wahrscheinlich an der Karte interresiert und ihnen kann ich sie wirklich nur empfehlen. Das vorurteil dass alte Spiele nicht laufen ist FALSCH!!! Bei mir laufen alle Spiele, wirklich alle! Also ich kann sie wirklich empfehlen.
    Kommentar verfassen
  • KAUFT RADEON 9800PRO!!!!

    Die Karte ist für spieler das beste vom besten!
    Kommentar verfassen
  • einfach nur dumm ...

    einfach Anonym
    (oder ein Nvidia-Troll)
    Kommentar verfassen
  • Thx @ Sailor Moon

    so ist mir das auch bekannt, hörte sich für mich so an als ob minderwertige rams verbaut wären
    Kommentar verfassen
  • Es wird langsam lustig ;-)

    Weil es selbstverständlich nicht stimmt.
    Der DDR2 Speicher hat geringfügig höhere Latenzen, die durch die 10 MHz Mehrtakt aber fast ausgeglichen werden.
    Bis 1024x768 dürfte eine 128MB DDR1 9800 Pro minimal schneller sein (ich rede hier von 1-2%), in hohen Auflösungen >= 1600x1200 und je nach persönlichen Vorlieben AA und/oder Anisotropischer Filterung, zieht die 256MB dann vorbei, um mehr als 1-2%.

    Kommentar verfassen
  • Wieso bremst der speicher ?

    vorab - hab keine ahnung von ati
    brauch aber eine neue graka und überlege mir eine 9800pro zuzulegen, marke noch unbekannt
    was für speicher ist hier drauf bzw. sollte drauf sein damit es nicht bremst ?
    wie gesagt - null plan ;) von ati
    Kommentar verfassen
  • Für mich nicht zu gebrauchen...

    wer in hohen auflösungen und mit GESCHEITEN AF spielen will kommt um ne FX nicht herum... die HL2 Benches sind sowieso nur unter aufsicht von ATI zusammengekommen, sagt ja schon alles :(
    • Cyver am

      Re: Für mich nicht zu gebrauchen...


      Erst denken dann schreiben!!! DANKE
      Schau mal darauf wer HL2 unterstützt bzw Sponsor ist... und nun red nicht mehr lauter quatsch sondern mach bitte Sinnvolle Beiträge, DANKE
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • einfach spitze!!

    beste und schnellste karte auf dem markt. und bei Half-Life 2 3x so schnell wie die teuerste "FX 5900ULTRA supa dupa mega golden sample" ;)
    Kommentar verfassen
  • mega karte - nur etwas teuer - fx5900 lol

    hi

    die karte ist der hit - hatte schon ne fx5900 laufen aber die leistung und vorallem das bild einer ati ist besser! zwar wird die karte etwas warm aber mit ner guten kühlung (wakü) ist alles kein problem! kann das teil nur empfehlen...
    Kommentar verfassen
  • Top Karte

    Der Umstieg von 3dfx Voodoo 5 5500 auf diese Karte war ein Quantensprung. Obwohl Sapphire sich diese Karte gut bezahlen lässt, habe ich den Kauf nicht bereut.
    Kommentar verfassen
  • BOMBEN Karte!!!!!!!!!!!!!!

    1A Qualität!!!!!!!!!!!
    Kommentar verfassen
  • Treiber über Treiber

    Von wegen die Treiber haben was dazu gelernt, hab mir letztens ne Sapphire9800Pro gekauft. Meine erste ATI-Karte... vorher hatte ich ne GeForce Ti4600. Gut denk ich mir, zockst erst mal wieder nen bissl CS wie jeden Tag.
    Aber daraus wurde nix, jede halbe Minute stockt das Bild mal für 3, 4 Sekunden. Jeder weiss das dadurch ein Spiel unspielbar wird, vorallem CS.
    Naaaaa toll.... raus gegangen und den 3.4er Catalyst gegen den 3.5er ausgetauscht.
    Juhuu... es lief... super

    2 Tage später wieder das scheiss stocken... raus gegangen und mal den neusten Omega-Treiber drauf gemacht. Hm.. nix verändert sich. Wieder raus und den Omega-Treiber der davor erschien drauf gemacht und juhu es läuft wieder. Bis ich anfing GTA: VC zu spielen... wieder das beschissene stocken wenn man in ein Auto ein- oder aussteigt wenn um einen viel los ist.

    bla bla.. 3.6er Catalyst drauf gemacht der grade erst rauskam. Nun läuft CS super schon seit einigen Tagen und GTA: VC zeigt mir noch immer das selbe Problem. Nachher mal schauen was UT2003 dazu sagt...

    Tja, bin mal gespannt wieviel treiber ich da noch brauchen werde. Bei nVidia war es so das man einen drauf machte und gut war... meine nächste Karte wird wieder eine von nvidia...

    Sicher ist es eine klasse Karte, Unreal 2 spiel ich damit mit allen erdenklichen Details und Einstellungen und es sieht einfach toll aus. Aber die Treiber sind noch immer einfach nur schlecht, ob Catalyst oder Omega... aber dafür kann ja Sapphire nichts. Wollte ich nur erwähnen weil ich ne gute Wertung abgebe.
    Kommentar verfassen
  • Tolle Karte

    Also viel schneller is die GFFX 5900 wirklich nicht
    im gegenteil, bei höheren qualitätseinstellungen kommen sie gleich, bzw is die Radeon qualitätsmäßig schöner
    Treiber: früher hat ATI immer mit den Treibern scheisse gebaut, aber die haben wirklich was draus gelernt...
    Preis: die 16€unterschied zur Asus GFFX5900 bei den dimensionen auch nicht mehr redenswert
    wenn man das ding noch schön wasserkühlt, is es fast perfekt :)
    und an den mit dem Counterstrikebeispiel:
    wenn du nur dummes CS spielen willst (nix gegen CS, auf da LAN der Renner), dann solltest du bei diesen Topkarten nicht mitreden, weil hier gehts um Doom3, Halo, und ähnliches
    CS is technisch veraltet, mach da nix vor
    is das selbe als wenn du Broodwar mit C&C Generals vergleichst...
    Schönes Leben noch!
    Kommentar verfassen
  • 256 MB

    Bringt erst was ab 1600x1200 und 6x FSAA und 8x AF!!!
    Kann damit bei 4x FSAA und 8xAF auf 1920x1440 ut2k3 fiedln!!!!
    mehr als 1920x1440 geht mit meinem monitor nit!
    Kommentar verfassen
  • Wahnsinn!!

    Habe am 23. Juni noch schnell eine beim Peluga ergattert.

    Meine sonstige Hardeware:

    ASUS P4C800
    Intel P4 3,0 Ghz FSB800
    Corsair 1024 MB Dual DDR400

    Mit dem "Turbo Mode" des ASUS Mainboards schaff ich gute 19500 Punkte im 3DMarkt 2001SE (default).

    Fazit: Diese Graka ist zwar nicht billig, aber sehr schnell! Der Preis ist zwar nicht angemessen und überhaupt sind die "High End Grafikkarten" momentan ihr Geld nicht wert.

    Aber wer hat der hat!
    Nämlich ich :)
    Kommentar verfassen
  • leider laufen auf den ati karten viele alte spiele nicht

    und auch nur mehr 30% meiner dech demos

    treiber ist einfach scheise für altes game zeug

    naja neu games laufen nun ja da ist der treiber jetzt recht gut
    Kommentar verfassen
  • OpenGL

    Unterstützt die karte auch OpenGL, denn ich bin leidenschaftlicher CS spieler und habe keine lust cs unter Direct3D zu spielen
    Kommentar verfassen
  • Die 5900U ist NICHT schneller...

    ...und zwar aus dem einfachen Grund, daß die AA-Qualität der 5900er FX nicht viel taugt. Wen interessierts wenn sie dann höhere fps bringt als die 9800PRO 256??

    Übertaktet man beide Karten auf's Maximum, kann die 9800Pro 24% fps zulegen, während die 5900U nur 7% zulegt wodurch die R9800Pro 90% aller Benchmarks gewinnt und das TROTZ überlegener AA-Qualität.

    Das einzige Spiel wo die 5900U deutlich vorne liegt ist Doom3, was kein Wunder ist, wenn nVidia die Timedemos zusammenstellt. *g*

    Die 256MB bringen etwas. Zum einen bis zu 10% in 1600x1200 + AF + AA und zum anderen in Spielen die Maps mit sehr großen Texturen enthalten.

    Die sind zwar JETZT noch die Ausnahme aber in den nächsten Monaten wird sich da noch was tun.

    Also evtl. auf den Herbst und den R30er Chip warten und dann eine dementsprechende Karte kaufen.
    Kommentar verfassen
  • preisleistung...

    hm... fast wie bei kondomen ... schweine teuer und machn des halb auch net mehr spass :P
    Kommentar verfassen
  • verdammt gut

    preis ist etwas hoch, aber bei hohen Antialiasing settings (6x z.b.) bringt das teil bis zu 30% mehr leistung und überholt damit sogar die FX5900ULTRA! (und die kommt sowieso erst im august zu ins in die läden)
    Kommentar verfassen
  • @Anonym am 31.05.2003, 13:49 Uhr

    tja.. aber die GeForce FX 5900 Ultra wurde erst vorgestellt, also können wir warten bis die draussen ist :> und ATI hat diese Karte schon rausgebracht .. und die unterschiede sind egal, die 5 FPS merkt sowieso keiner =)
    Kommentar verfassen
  • WOW!

    Also ich kann nur sagen, einfach wahnsinn die grafikkarte. Da läuft echt alles perfekt. Jetzt bin ich für DOOM III und HL2 auf jeden Fall gerüstet!
    Kommentar verfassen
  • @ unter mir

    Also so viel schneller is die 5900 Ultra auch wieder nicht. Aber jeder wie er glaubt.

    MFG Anon
    Kommentar verfassen
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG