Österreich (aktiv)EUDeutschland Geizhals (Österreich) » Hardware » Luftkühlung » CPU-Kühler » Arctic Slim Silent Pro

Arctic Slim Silent Pro

Bewertungen im Forum lesen

Bewertungen und Meinungen für Arctic Slim Silent Pro

Leistungsdaten/Ausstattung:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Qualität:
Support:
Gesamtbewertung: 52%
3.08 von 5
auf Grundlage von 6 Bewertungen
Produktempfehlungen:
50% empfehlen dieses Produkt.
  • positive Bewertung

    leise und kühl

    Gesamtbewertung: (4.25)
    wer wert auf leise Kühler legt dann muß er da wohl zugreifen ..
    grade mal 20 db (eine Wohltat nach der Coolermaster HCC 01 Höllenmaschine)
    dazu kühlt er zuverlässig einen 2600+ XP auf 47 °
    Antworten
  • negative Bewertung

    Schaut besser aus als er ist!!

    Gesamtbewertung: (2.25)
    Ich durfte diesen Kühler bei einem Kumpel von mir einbauen nachdem er diesen nach einer "Beratung" im Computer Laden gekauft hatte.
    Zuerst stellte ich fest das der Kühler sehr groß ist und einen Mächtigen Alu Körper aufwies.(Hoffentlich passt der???) Auf der Unterseite ist eine Kupferplatte mit den Maßen 44x44x5 mm angelötet. Diese ist nicht wie bei den meisten Kühlern in das Aluminium eingearbeitet, sondern sitzt nur auf. Der Kupferteil ist nicht sehr wertig gearbeitet und weist deutliche Rillen in Schleifrichtung auf. Das Kupfer deckt bei der Montage die CPU komplett ab.
    Montage:
    Ist als solches relativ einfach, wenn da nicht das Problem mit dem Platz gewesen währe. Meine Eingangs erwähnte Befürchtung erwies sich als gerade noch unbegründet, da der Kühler zu montieren war. Jedoch passt kein Haar mehr zwischen Kühler und den am Board befindlichen Kondensatoren.
    Unter www.arctig-cooling.com gibt es eine Kompatibilitätsliste wo ersichtlich ist, auf welches Bord dieser Kühler paßt wobei unser Bord auch zu finden war.
    Leistung:
    Die gerademal 20dB "Lautstärke" sind ein Traum hier bekommt der Kühler die Note 1.
    Die Kühlung selbst ist nicht so toll zumal der Hersteller den Kühler bis zu einem XP 2900+ freigegeben hat. Also ich bin froh wenn dieser mit dem XP1900+ von meinem Kumpel klar kommt. Ohne zu zögern klettert die Temperatur auf 55°C hoch und pendelt sich zwischen 57°C-59°C ein.
    Meiner Meinung nach viel zu hoch für einen so wuchtigen Kühlkörper. Mit zwei zusätzlichen Gehäuse Lüftern schaffte ich den Wert auf 54°C konstant zu halten.
    Fazit:
    Leise alleine genügt nicht !!! Es gibt in dieser Preisklasse bessere Kühler die einen XP 2000+ bei gerade mal 42°C bei Laune halten. Eine alternative währe hier ein Kühler der Fa. Spire mit dem Falcon Rock II dieser kostet genauso viel, ist mit 25dB genauso leise und Kühlt er um einiges besser!
    Antworten
  • positive Bewertung

    Hilfe !!!

    Gesamtbewertung: (2.75)
    Hallo,

    hat jemand schon Erfahrung mit diesem Kühler gemacht? Ob man da einen XP 2400+ oder sogar einen XP 2600+ mit kühlen kann??????
    Im Voraus vielen Dank für eure Antworten!
    Antworten
Copyright © 1997-2016 Preisvergleich Internet Services AG