Österreich (aktiv)EUDeutschland Geizhals (Österreich) » Video/Foto/TV » Fotografie » Digitalkameras » Olympus Camedia C-750 Ultra Zoom (N1285092)

Olympus Camedia C-750 Ultra Zoom (N1285092)

Bewertungen im Forum lesen

Bewertungen und Meinungen für Olympus Camedia C-750 Ultra Zoom (N1285092)

Leistungsdaten/Ausstattung:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Qualität:
Support:
Gesamtbewertung: 79%
4.15 von 5
auf Grundlage von 104 Bewertungen
Produktempfehlungen:
91% empfehlen dieses Produkt.
1 2 vor »
  • positive Bewertung
    Habe seit Sept. 2003 diese Cam und schon tausende guter Bilder gemacht, bekomme damit sogar so gute Bilder von Fussballspielen hin, dass sie im April bei einem Kongress gezeigt werden! ;-) Nun musste ich mir doch einen großen Blitz holen, denn der eingebaute reicht natürlich nur um 3 Leute in Front zu erhellen, aber das Problem hat jede Cam. Bei mir kam es auch drauf an, dass sie mit normalen Mignon-Akkus klarkommt und das schaft sie sehr gut, beste Leistung bei wenig Stromverbauch!!!! Habe meist 2000 mAh Akkus drin und die halten fast ewig. hatte mir auch gleich eine 512 MB Card geholt, perfekt!

    Olympus, weiter so!
    Antworten
  • Super Kamera, aber...

    Gesamtbewertung: (4.50)
    Habe jetzt fast 1 Jahr mit techn. u. preislichen Vergleichen verbracht, bevor ich mich für eine Kamera entschieden habe. Geworden ist`s jetzt die Olympus C-750UZ. Zum Preis möchte ich sagen, das mir Geizhals zwar geholfen hat, aber bei COSMOS kostet die Kamera jetzt mit 499,-- Standardpreis sogar weniger als bei allen I-Nethändlern! U. dabei kann ich Wartezeit, Nachnahme-u. Versandgebühren, etc. auch noch einsparen. Außerdem habe ich einen Händler vor Ort, den ich bei Problemen "prügeln" kann!

    Zur Cam selbst: 1. Eindruck: Sehr stabil u. schwere Ausführung. Man kann auch mit den Grundeinstellungen sofort mal drauflosfotografieren, die Fotos werden toll. Die ganzen Einstellungen muß man erst mal in den Griff bekommen u. längere Zeit ausprobieren, da die Kamera derart viele Möglichkeiten hat u. viel kann.
    Was mir aber nicht besonders gefällt (überhaupt wenn man den Marktpreis von über €700,-- bedenkt): Der Objektivplastikdeckel ist nur mit einer Schnur am Trageriemen befestigt, die kleine Plastikabdeckung für den ext. Blitzschuh ist kein mit der Kamera fix verbundener Teil, sondern ein kleines loses Plastikteilchen, das man leicht verliert.
    Der Powerknopf u. die Navigationstaste "Pfeil Links" sind so klein u. so nahe am aufgewölbten Bildschirm, das man mit "richtigen Männerhänden" mit dem Fingernagel drücken muß um die richtige Funktion zu bekommen Das Objektiv wackelt etwas, was aber nicht wirklich problematisch ist.
    Toll ist allerdings, das Nimh1700 Akkus, Ladegerät, USB-u. Videokabel bereits enthalten sind. Auch mit der 16MB Karte kann man bei geringer Auflösung (genügt für Bildschirmansicht vollkommen) bis zu 150 Fotos machen (od. 48sec. Video). Apropos Video: Die Auflösung von den Videos ist sogar bei weitaus billigeren Kameras besser als bei der C-750 (320x240)!! Vorsicht allerdings bei den XD-Cards! Nur die originalen von Olympus unterstützen den Panoramaeffekt u. nicht alle XD-Cards passen bei Olympus!! Überhaupt ist das XD-Format noch so selten, das diese Karten sehr teuer sind u. 1GB-Drive gibt´s passend für diese Kamera angeblich noch gar nicht!
    Diese Meinung von mir sind nur die Ersten Eindrücke, über wirkliche technische Dinge u. Fotoeinstellungen sollte man sich erst nach einigen Wochen üben u. fotografieren auslassen!
    Alles in allem würde ich mir die Kamera nach den ersten Eindrücken sofort wieder kaufen!
    Antworten
  • positive Bewertung

    120 euros günstiger ...

    Gesamtbewertung: (5.00)
    ... als bei erscheinen. hab sie noch um 620 euros gekauft. preisempfehlung des herstellers lag bei 700. quasi keine mängel und lob von allen seiten für die guten bilder. top kamera für immer weniger geld. grossen speicher rein und geht schon. kaufen!
    Antworten
  • positive Bewertung
    Ich habe die Kamera über ebay erworben, und mußte knapp einen Monat warten bis ich sie endlich in Händen hielt, der Händler sprach immer von Lieferschwierigkeiten seines Lieferanten (ich frage mich wie man bei ebay was anbieten kann, was man gar nicht hat?), und dann schickte er mir ein US- Modell. Ist ja nicht weiter schlimm, ist dasselbe wie das Europa- Modell, habe es nur am Ladegerät (hat US- Stecker, Händler hat einen Adapter beigelegt), an der Schachtel und an den Garantiebedingungen gemerkt, und das ist das was mich schon ärgert, denn hier in Europa gilt die Garantie so nicht (Danke Herr Böhm, Piesau)!
    Aber wenden wir uns dem Objekt der Begierde zu:
    Im Lieferumfang enthalten- Kamera (na klar), 16 MB xD- Karte, Ladegerät inkl. 4 Akkus je 1.700 mA, Fernbedienung, Objektivschutzdeckel, USB- Kabel, Tragriemen, AV- Kabel und Software Camedia Master, wobei ich die 16 MB Speicherkarte schon schwach finde, da gehört mindestens das doppelte hinein. Empfehlenswert sind 128 MB. Eine Tasche dazu bei diesem Preis wäre auch angemessen. Die Software ist einfach und gut, wer alle Funktionen nützen möchte, muß auf die Pro- Version updaten (gegen Entgelt)!
    Die Kamera selbst ist einfach zu bedienen, etwas kleine Tasten zwar, wer ein bißchen technisch beschlagen ist, kennt sich mit dem Menü auch gleich aus. Prima gelungen das Wählrad, wer es einfach mag, Schalter auf Auto stellen und fotografieren. Nicht gut gelöst, finde ich den elektronischen Sucher, bei Bewegungen, z. Bsp. einem Schwenk (versuchen Sie mal Ihren Sprössling der soeben ohne Stützräder Fahrrad fahren gelernt hat, festzuhalten...), reagiert dieser träge! Da ist der LCD- Monitor zwar schneller, hätte aber schon einen Tick grösser ausfallen können!
    Etwas nervig ist auch der Blitz der nicht selber ausfährt, sondern manuell ausgefahren werden muß (zwar nur ein kleiner Tastendruck), und ich hatte das im Eifer des Gefechtes vergessen.
    Überwältigend natürlich wie schon mehrmals hier beschrieben der 10-fach Zoom. Es wird zwar darauf hingewiesen dass bei Benützung des Digitalzooms das Bild griesliger wird, aber ich finde es nicht mal so schlimm.
    Fazit: die Kamera ist für beinahe jeden geeignet. Vor allem wer experimentieren möchte, findet hier viele Möglichkeiten vor.
    Nachbessern sollte Olympus bei der Austattung mit einer grösseren Speicherkarte, und eventuell einer Tasche, sowie mit einem etwas größeren LCD- Monitor.
    Aber jetzt noch der Hammer: innerhalb eines Monates fiel der Preis für diese Kamera von ca. 599,- EUR auf ca. 530,- EUR! Das finde ich, grenzt schon an "Verarsche". Die Gründe dafür sind vermutlich die beiden neuen Kameras von Minolta bzw. Kodak, die nun auch ein 10 fach Zoom mitbringen (Minolta Dimage Z1, eigenwilliges Design aber nur 3,2 MPixel, ansonsten ebenso tolle Funktionen wie die C-750)!
    Antworten
  • positive Bewertung
    Zur Verfügbarkeit der Kamera: Ich hatte das Glück, im Gegensatz zu meinen unten stehenden Bewertern die Kamera am selben Tag erhalten zu haben, an dem der Wunsch nach eben dieser entstanden ist. Schon am nächsten Tag waren die vorhandenen 10 Stück bei Peluga schon weg!!unglaublich!!
    Die Entscheidung zu diesem Kauf erfolgte wegen folgender Kriterien
    1.) Das 10fach Zoom (ich brauche seitdem kein Fernglas mehr, denn der 4 fach Digizoom dazugeschaltet, ergibt zwar ein leicht graupeliges Bild , auch mit Stativ, aber es lassen sich auf 5 km Entfernung die Sehnervenenden des Auges einer Libelle fotografieren. :))
    Ohne Digizoom ergibt das ein gestochen scharfes Bild vom Wabenmuster aller zwei Augen der Libelle.

    Scherz beiseite, aber die Vorführung des Zooms bei meinen Freunden, erzeugte jedesmal ein Herunterklappen der unteren Kieferpartie,die nur durch die " Power off "Taste der C-750 wieder hochklappte. Ich hab jedesmal nun Taschentücher zum Ausleihen mit, um den heruntergelaufenen Speichel entfernen zu können.

    2.) Das Zubehör: Olympus holt auf! bei meinem Vorgängermodell C-300 war das Zubhör = null!!
    Mich hat bei der C-750 fasziniert, was Olympus alles dazu packte:
    Nummer 1:
    die Fernbedienung (steht nirgenwo in einer Werbung oder Herstellerinfos, ist aber trotzdem dabei , einfach toll für die Verwendung anstatt des Selbstauslösers) Vielen Dank an den Schreibern dieses Forums, ohne Euch hätte ich diese Information nicht , der Fernauslöser ist für mich ganz besonders wichtig, ohne Ihn könnte ich mich nicht selber beim Fliegen fotografieren !!(siehe Bilder unter http://www.skybird-kremstal.at/ - Fotogalerie -Bei uns – „Nostalgisches“
    Nummer 2:
    4 vollwertige NiMH Akkus mit beachtlichen 1700 mAh . (Zu empfehlen: ein weiterer Satz min.2000 mAh Akkus um keine Überaschungen beim Fotografieren zu erleben.)
    Ich hatte in 3 Tagen ca. 400 Bilder geschossen, und erst dann die Akkus wechseln müssen, immer den Bildschirm an und viele,viele Einstellungen vorgenommen auch geblitzt wurde des öfteren, denn die fotografische Auswahl zum Erstellen eines Bildes ist nahezu unerschöpflich.
    Nummer 3:
    Ein Ladegerät: oh Wunder !! zwar kein unbedingt professionelles, aber den Zweck erfüllt es allemal (Ladezeit ca. 12-14 h)
    Trageriemen für doppelte Aufhängung (jetzt schau ich immer so aus wie alle anderen japanischen Touristen)
    Objektivdeckel inkl. Schnur
    16 Mb Karte (sehr hübsch und gut gemeint, aber was soll das ???)
    Einzig und allein könnte noch ein Tascherl das Ganze noch abrunden, aber bitte .....
    Riesenvorteile : Farbsättigung von –5 bis +5 einstellbar : Hier werden auch trübgraue Novemberbilder so farbenfroh wie auf den Malediven.(und umgekehrt)
    Wie bei den SLR Kameras 3 Modi zur manuellen Einstellung von Blendenwert, Verschlusszeit , oder komplett manuell . (A,S,M)
    Blitzleuchtenweite –Regelung !!! toll !! von –2 bis +2
    Langsamer Synchronisationsblitz , das heißt es wird erst kurz vor Blendenschluß geblitzt, oder gleich nach dem Öffnen der Blende - je nachdem .
    Belichtungsspeicher Taste vorhanden ,toll .
    Weißabgleich mit Direktausrichtung für individuelle Farbgebung!
    Rauschminderung bei Nachtaufnahmen – sehr überzeugende Ergebnisse (hab noch nie den Vollmond so toll digital fotografiert wie mit der C-750 ----- ZOOOOOOOM )
    Bildschirmmenü nach eigenen Bedürfnissen frei programmierbar (sehr nützlich für oft gebrauchte Funktionen wie Supermakro,Panorama etc...)
    Bezüglich Panoramafunktion sei noch folgendes gesagt : Olympus will zum Kauf von eigenen Olympus-Panoramakarten (Viel TEURER !)zwingen, um diese Funktion zu erhalten , BITTE, BITTE, es lassen sich mit jeder herkömmlichen Panorama Software Super 360 Grad Bilder erzeugen – MIT oder OHNE Olympus Panaoramakarten!! Geht auch mit NONAME .

    Filme mit Ton : wirklich nur ein lustiges Zubehör, mehr nicht , beim Filmen braucht man eine sehr ruhige Hand, die Bilder sind ansonsten sehr verwackelt, toll, daß man filmen kann bis die Karte voll ist.
    Bei Fujikameras ist ein Bildstabilisator dabei, warum hier nicht ? Aber will man Fotos oder Filme ????

    Bilder mit Ton ......sowas gibt’s jetzt auch !!!!
    Ganz toll : 3:2 Bildverhältnis : keine Ränder mehr bei Fotos auf Papier !kein Abschneiden des Inhaltes.
    Nachteile:
    Das Objektivgehäuse mit der innenliegenden Zoomführung könnte etwas professioneller ausgeführt werden (wackelt ein bißchen hin und her , hat aber keinerlei Auswirkung auf die Qualität der Bilder)
    Die maximale Belichtungszeit ist auf 16 Sekunden beschränkt, unendliche Belichtungszeit wäre sicher kein Problem (software ?)
    Serienaufnahme Modus – nicht wirklich nützlich – zu lange Wartezeiten von Bild zu Bild bei Sportaufnahmen .

    Fazit : Wenn ich am Abend ins Bett gehe, merk ich gar nicht, wenn meine Frau das ist oder nicht , hauptsache meine C-750 liegt neben mir.











    Antworten
  • positive Bewertung

    oiso i find des supa :)

    Gesamtbewertung: (4.67)
    hi @ll
    hab die cam nun seit 3 wochen und bilde mir ein, nun ein urteil abgeben zu können.
    als erstes möchte ich jedoch anmerken, dass ich die cam ursprünglich (16.4.) bei advanced systems bestellt habe, mir der versand eine woche darauf für "morgen" versichert wurde und mitte juli das teil trotz vieler ohne reaktion gebliebener mails immer noch nicht bei mir eingetroffen war. eines sonntages hatte "viennaweb" 10 stück vorrätig, eine mail + ein anruf reichten, dass ich 3 tage später 3 stück (2 waren für freunde bestimmt) bei mir im haus hatte. so muss es sein! DANKE VIENNAWEB (http://shop.viennaweb.at/detail.php?art_id=831)

    nun zur cam:
    die ausstattung ist gut, 4 akkus, ladegerät, fernbedienung (z.b. zum anschaun auf TV), diverse anleitungen, usb und tv-kabel sowie ein band zum umhängen waren dabei. die cd mit treibern usw. brauchte ich als mac-user nicht ;-) die cam per usb anschliessen, zack ... alles am schirm!
    nach etwas längerer erstladung der akkus, die übrigens einen langen, stressigen, ersten tag gut überstanden haben, und mit druck auf den roten power-knopf fährt die c-750 das objektiv, begleitet von einer animation am display und einem angenehmen, langfristig jedoch lästigen signalton, aus. die menüführung, z.b. um diesen ton abzuschalten, ist für ungeübte nicht ganz so einfach. es bedarf wirklich etwas routine das ganze.
    wahlweise wird dieses menü auch im sucher dargestellt um energie zu sparen. einstellmöglichen sind derartig umfangreich vorhanden, dass einem schwindlig werden kann. alles was das herz begehrt. zuviel sogar für meinen geschmack. aber wenn man dann das optische 10fach zoom, evtl. sogar in kombination mit video probiert, kann es schon sein, dass der atem etwas stockt. grossartig!!! keine verunreinigte pore ist mehr sicher vor meiner linse ;-) das supermakro bringt fliegen formatfüllend auf den 4 megapixel-sensor, und das in einer brillianz und mit farben, die etwas antiquiertere bildschirme gar nicht mehr darstellen können. ich bin wirklich begeistert. die beiliegende 16 mb xdpicture card speichert schnell aber zu wenig. habe sofort um 256 mb nachgerüstet. hier lassen sich 600 sekunden film im ganzen speichern. beim filmen ist mir übrigens ein leichtes knacken des autofokus aufgefallen, das man aber nur hört, wenn keine umgebungsgeräusche mit aufgenommen werden.
    noch ein witziges aber nicht unwichtiges detail: das beigelegte band, um den objektivdeckel am gehäuse zu sichern ist entweder zu kurz oder der deckel hat das vorgesehene loch auf der falschen seite. damit das objektiv trotz aufgesetztem deckel ganz ausfahren kann, muss man ihn verkehrt rum draufsetzen. das olympus-logo steht dann kopf. wer das teil vor sich hat wird sehen, was ich meine ...
    fazit: sehr cam, tolle qualität von verarbeitung und fotos, ein klasse spielzeug, das verdammt viel spass macht. neben dem Leatherman und dem Apple iPod ein "muss-tool"!!!

    bei rückfragen oder testfotos mailto:wildschwein@24speed.at

    www.mactechnews.de
    Antworten
  • positive Bewertung

    Tolles Ding

    Gesamtbewertung: (4.00)
    Habe Sie schon seit Anfang Juli, empfinde die Auslöseverzögerung sehr gewöhnungsbedürftig. (Umsteiger von KB-SLR analog). Schade das bei UltraZoom die Blitzfunktion gesperrt ist. Das macht zwar Sinn aber nicht mit bei einem Externen Blitzgerät. Vielleicht gibt bei Oly ein Software-Updat. Alles andere einfach S U P E R!!
    Antworten
  • positive Bewertung

    Der absolute Wahnsinn

    Gesamtbewertung: (1.00)
    Habe die Kamera gestern bekommen. Mußte 4 Wochen warten, aber die Warterei hat sich gelohnt!!
    Die Kamera ist der Wahnsinn: Der Zoom übertrifft meine künsten Erwartungen, die vielen Einstellmöglichkeiten, der Lieferumfang(Ladegerät+ 4 Akkus, Fernbedienung usw.), die geschossenen Bilder runden die Perfektion dieser Kamera ab. So, genug gesülzt, Kamera kaufen und freuen!!!
    Antworten
  • Bin sehr Zufrieden

    Gesamtbewertung: (4.25)
    Bin umgestiegen von c 50 auf c 750
    mit dieser Kammera kann man auch noch bei weniger Licht Fotos ohne Blitz machen wo die c 50 schon lange aufgeben musste
    Bin sehr zufrieden
    Antworten
  • positive Bewertung

    Wöltklasse!!

    Gesamtbewertung: (4.75)
    Tolles Ding! Das 10-fach optische Zoom ist ein Hammer, bei zugeschaltetem digitalem Zoom stockt einem fast der Atem. Menüführung bedarf sicher Einarbeitungszeit, dafür sind die Möglichkeiten gigantisch. Habe die Warterei nicht mehr ausgehalten und die Kamera bei Saturn-Graz um 699€ gekauft. Die haben einen spitzen-Verkäufer, sieht man selten! Der beim Media-Markt kann glaub ich nicht einmal die ersten drei Buchstaben vom Alphabet aufsagen. Egal, kauft euch das Ding!
    Antworten
  • positive Bewertung

    guter Kauf

    Gesamtbewertung: (4.25)
    Ich habe die Kamera bei PlusPark.de für 622€ gekauft.(Nochmals vielen Dank an das Team von PlusPark.Die Post hatte das erste Paket verbummelt)
    Die ersten 100 Aufnahmen sind von der Qualität der Bilder alle sehr gut geworden. Die Farben sind frisch aber nicht zu statt.Die Kamera stellt sehr schnell scharf.
    Das Menü hatt mich im ersten Moment erschlagen. Sehr viele Funktionen.
    Antworten
  • negative Bewertung

    nicht 629 sondern 699 €

    Gesamtbewertung: (2.50)
    bei saturn
    Antworten
  • positive Bewertung
    Habe die Cam gestern Mittag bei Saturn in Linz um €629,- erworben. Die hatten noch ein paar lagernd!
    Antworten
  • negative Bewertung

    WERBEGAG AUF GEIZHALS ???

    Gesamtbewertung: (1.00)
    wie kommen alle diese positiven postings hier zustande??? diese cam gibt es DEFINITIV NICHT bei geizhals-händlern!!!
    einzig auf ebay.de ... und dort kosten sie an die 700 euros.
    also WAS SOLL DAS ???
    olympus österreich und die händler vertrösten seit einem halben jahr von einem monat auf das andere. die potentiellen käufer sind sauer und werden nun mit positiven postings heiss gemacht.
    wenn das verkaufspolitik sein soll, na dann dankeschön.
    ich kauf mir eine andere!
    Antworten
  • positive Bewertung

    Gut

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Qualität ist sehr gut
    Preisist auch gut also ich bin echt zufrieden und empfehle sie weiter
    Antworten
  • dass bei grossem zoom die lichtschwäche in kombination mit einer nicht 100% ruhigen hand das beste & schönste motiv verwackeln lässt ...
    ich werd sie mir trotzdem zulegen :)
    Antworten
  • positive Bewertung
    Wenn der optische Zoom einmal zum tragen kommt, z.B. bei Natur- und Personenaufnahmen, dann können selbst Digitalkameras mit bis zu 6 Millionen Pixel nicht mithalten. Denn leider der digital Zoom geht auf kosten der Bildqualität, daher ist die Kamera, mit ihrem opt. 10fach Zoom so wertvoll, und bietet damit viele Möglichkeiten gegenüber den Kameras mit schwachen Optiken.
    Antworten
  • positive Bewertung
    Scharfe Bilder, viele manuelle Einstellmöglichkeiten, lange Betriebsdauer (2000mAh Akkus), kurze Auslöseverzögerung; und natürlich das ZOOOOOOM!

    Die (verkraftbaren) Schwächen beim höchstauflösenden TIFF-Format: a) Lange Übertragungsdauer, b) im AUTO-Mode nicht verfügbar.
    Antworten
  • positive Bewertung

    Empfehlenswert

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Menu etwas kompliziert für Anfänger. Dafür aber sehe sehr viele Einstellmöglichkeiten für creatives Digitalfotografieren.

    Natürlich geht auch der "AUTO" modus :-)
    Antworten
  • positive Bewertung

    1A

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Hab die Kamera Mitte Mai bei ViennaCamera bestellt. Die Verzögerungen waren zwar sch......, aber sobald die Cam im Shop lagernd war hats nur 2 Tage gedauert bis sie geliefert wurde.

    Die Kamera selbst ist 1a, vor allem die Ausstattung (Ladegerät, Akkus 1700mA, Fernbedienung)
    Antworten
  • positive Bewertung

    Klasse Kamera...

    Gesamtbewertung: (4.67)
    Habe die Kamera jetzt seit 3 Tagen. Die deutsche Version wird definitiv mit 4x Olympus AA 1700mAh NiMh Akkus + Olympus Ladegerät geliefert (entgegen der Beschreibung auf olympus.de . Der Objektivdeckel ist auch verbessert worden (im Vergleich zu den anderen Modellen u. sitzt jetzt fest.
    Ein Bildstabi würde das ganze noch abrunden, aber den gibts bei den meisten anderen Cams ja auch nicht. Ein großer Vorteil, aus meiner Sicht, ist, dass die Cam jetzt sogar ISO 50 kann. Die 16MB xD Karte ist natürlich ein Witz. Soweit der erste Eindruck.
    Antworten
  • positive Bewertung

    Ich habe sie auch!

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Ich habe sie vor 2 Monaten bei www.hificomponents.de bestellt und erst heute bekommen. Sie hat sogar 4 NiMH Akkus, ein Ladegerät und eine Fernbedinung dabei, obwohl in Spec nichts davon stand. Ich habe noch nicht viel ausprobiert, aber der erste Eindruck ist sehr positiv.
    Antworten
  • positive Bewertung

    endlich habe ich sie ;-)

    Gesamtbewertung: (4.50)
    Nach zweimonatiger Warterei bekam ich die Kamera beim einem regionalem Fotohändler und strahlte beim Bezahlen wie ein Hutschpferd. Viel Zeit gab es zum Testen leider noch nicht, aber der erste Eindruck war in Ordnung: stabiles Gehäuse, fairer Preis, enormer Zoom, Verwendung von Standardakkus, sowie die schnelle xD-Card, liegt gut in der Hand und viel Zubehör.
    Neagtiv (wußte ich aber schon vor dem Kauf): kein Bildstabilisiator.
    Antworten
  • positive Bewertung

    Verbesserung...

    Gesamtbewertung: (4.00)
    weiss von Euch wer, was die noch an der Cam tauschen und verbessern, da der Auslieferungstermin wieder verschoben wurde?
    Würd mich echt interessieren :-)
    Aber ich freu' mich schon *g*
    Antworten
  • positive Bewertung

    Bodenlose Frechheit!!!

    Gesamtbewertung: (3.00)
    Ich habe die Kamera schon im Februar bestellt! Seit dieser Zeit wird der Auslieferungstermin ständig nach hinten verschoben. Wahrscheinlich wird sie erst im Jahr 2005 ausgeliefert. oder noch später!
    Ich denke das Produkt ist gut, die Marktstrategie von Olympus unter aller...
    Antworten
  • negative Bewertung

    ich find es eine kleine sauerei

    Gesamtbewertung: (1.00)
    dass die händler hier waren feilbieten dürfen, wenn sie die waren gar nicht haben bzw. wenn eine auslieferung in einer absehbaren zeit nicht in aussicht steht, jedoch das blaue vom himmel versprochen wird!!!

    also: protestvoting!!!
    Antworten
  • freu mich mit dir, möchte aber auch wissen
    wo man die kamera schon bekommt ???

    Antworten
  • positive Bewertung

    In America nur $519

    Gesamtbewertung: (5.00)
    In America kostet der nu $519 mit dem jetzigen euro stand sind das €447 !!! Schade das man in Deutschland so viel zoll zahlen muß, sonst würde es sich echt lohnen.
    Antworten
  • positive Bewertung

    Das stimmt....

    Gesamtbewertung: (4.00)
    Ich glaube, die haben bei OLYMPUS ein automatisiertes Emailbeantwortungssystem mit einer einfach Vorlage - denn genau die selbe Mail habe ich auch von OLYMPUS bekommen...:)
    Antworten
1 2 vor »
Copyright © 1997-2016 Preisvergleich Internet Services AG