Österreich (aktiv)EUDeutschland Geizhals (Österreich) » Hardware » Systeme » Barebones » Shuttle XPC SN41G2 Mini-Barebone Alu (Sockel A/166/dual PC3200 DDR)

Shuttle XPC SN41G2 Mini-Barebone Alu (Sockel A/166/dual PC3200 DDR)

Bewertungen im Forum lesen

Bewertungen und Meinungen für Shuttle XPC SN41G2 Mini-Barebone Alu (Sockel A/166/dual PC3200 DDR)

Leistungsdaten/Ausstattung:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Qualität:
Support:
Gesamtbewertung: 90%
4.60 von 5
auf Grundlage von 17 Bewertungen
Produktempfehlungen:
93% empfehlen dieses Produkt.
  • positive Bewertung

    Klasse Teil!

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Alles top, bis auf den Lüfter!
    Wer Ruhe haben will, baut einen Levikom Lüfter (G80CRMC)ein, am besten mit Gummislicks befestigen.
    Dieser Lüfter ist ein Geheimtipp, kostet um die 8-9 EUR.
    Gegen diesen Lüfter könnt ihr alle sogenannten "Silent"-Produkte vergessen, inklusive Papst und Noiseblocker, ich habe so ziemlich alles, was Rang und Namen hat, ausprobiert. Der Levikom ist auch bei höheren Drehzahlen leise und die nervigen Vibrationsgeräusche, die sich bei anderen Lüftern aufs Gehäuse ubertragen gibt es NICHT!
    Antworten
  • positive Bewertung

    geil

    Gesamtbewertung: (4.50)
    habe es mir auch gekauft aber ich finde es ein bisschen laut. was hast du für einen silent lüfter eingebaut?
    Antworten
  • positive Bewertung
    Einsame Spitze als Ersatz für Videorekorder, DVD-Player,...
    Steht bei mir im Wohnzimmer und ist nicht zu hören seit ich den vorhandenen Gehäuselüfter gegen einen Drehzahlgeregelten Silence Lüfter getauscht habe. Hat vorher zwar auch nicht gestört, aber es hat sich angeboten :)

    Die Verarbeitung des Gehäuses ist sehr gut. Bei meinem Gerät waren alle Kanten geglättet so dass kein Kabel beschädigt werden kann. Kleines manko waren bei mir die Buttons an der Vorderseite die etwas locker waren. Lässt sich einfach mit einem Spritzer aus der Heißklebepistole beheben.

    Leistungsmäßig aufgrund des nForce Chipsatzes nich mit normalen Systemen zu vergleichen. Für Office reichts allemal. Für Spiele (WC3,...) reicht's auch noch. Für Video sollte es dann doch etwas besseres als die Onboard Grafik sein. nVidia muss hier noch nachbessern. Auch die Ausgabe an einen Fernseher könnte besser sein.
    Eine extra Grafikkarte schafft hier Abhilfe.
    Soundmäßig konnte ich nichts bemängeln. Für Enthusiasten reichts warscheinlich nicht, aber wenn dahinter noch ein netter THX Verstärker sitzt kommt man mit dem Geboteten aus.
    Falls nicht -> es sind noch PCI-Slots frei.
    Antworten
  • positive Bewertung

    Schön anzusehen, aber zu laut

    Gesamtbewertung: (4.00)
    Ein schön anzusehender Rechner außerhalb der grauen Norm. Doch man schaut ja bekanntlich mehr auf den Monitor als auf das Gehäuse :-))

    Ich empfand den Rechner als zu laut und habe 2 Lüfter ausgetauscht.

    der CPU Lüfter ist jetzt ein Papst 8412 NGMLV inc schwingungshemmender Befestigung und im Netzteil läuft ein Papst 412FM.

    Den Lüfter des nForce2 und auf der zusätzlichen Grafikkarte habe ich nicht tauschen können/wollen :-((

    Jetzt ist der Rechner zwar leiser, da er aber auf dem Schreibtische steht, immer noch lauter wie ein Rechner unter dem Schreibtisch.

    Über die Verarbeitung und Performance kann man sich nur freuen. Schnell und gut. Ich würde mir das System auch ein zweites mal kaufen, trotz der Geräuschentwicklung.
    Antworten
  • schnell, mobil, leise?

    Gesamtbewertung: (4.00)
    Das gute:
    Das System sieht cool aus.
    Es ist schnell.
    (IMO)Gute Onboard Komponennten.
    Wenn man TV out nutzt, sollte man tunlichst S-Video mit sehr gutem SCART Kabel nutzen.


    Das schlecht.
    Der Lüfter ist mir zu laut, tausche ihn gegen einen leiseren.
    Ohne diesen Lüfter ist das System aber sehr leise.
    Die integrierte Grafik ist sehr wählerisch mit dem Speicher.
    Da sollte man Aufpassen, bzw. den Speicher vorher beim Händler testen.
    Antworten
  • positive Bewertung

    Geiles Teil gute Verarbeitung

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Das SN41G2 Ist das beste Barbone System auf dem Markt. Es ist mittlerweile mein zweites Barebone System. Läuft auch Problemlos mit Athlon XP 3000+. Allerdings ist es nichts für Tuningfreaks da die Wärme im Gehäuseinneren nicht gut abgeleitet werden kann. Aber ansonsten jedem zu empfehlen.
    Antworten
  • negative Bewertung
    Gekauft, gefreut, zusammengebaut, installiert, gecrasht, gecrasht, gecrasht, gecrasht, umgetauscht, seit 3 wochen nicht mehr gesehen *wart*

    ich hoffe dass ich nur ein defektes gerät erwischt habe (durchschnittliche uptime von 4 stunden bei frisch installiertem xp und normaler arbeit ist wahrlich keine glanzleistung...)
    Antworten
  • positive Bewertung

    +++ innovatives Teil +++

    Gesamtbewertung: (5.00)
    http://www.shuttle.com/german/sn41g2.htm#sn41g2
    - Techologie ist auf dem neuesten stand
    (Kühlung/Chipsatz)
    - sehr gute Verarbeitung / Support / Homepage
    - schneller eMailkontakt bei Fragen
    - geiles Design :-)

    Mein System:
    WD 1200JB/2,4 AMD XP/512 MB DDR/OnBoard Graphikkarte/Liton Brenner

    Empfehlung:
    Zusätzliche AGP 3DFX Karte sollte passiv sein.
    Die Onbardgraphik ist ordentlich fix, allerdings für Spielefreaks etwas lahm
    Ich habe den PC nicht auf dem Schreibtisch stehen sondern daneben und empfinde ihn als nicht laut.
    Antworten
  • positive Bewertung

    super teil

    Gesamtbewertung: (4.75)
    muss ich mir unbedingt kaufen...hab da ungefähr 20 tests gelesen...mit abstand das beste shuttle barebone!
    Antworten
Copyright © 1997-2016 Preisvergleich Internet Services AG