Österreich (aktiv)EUDeutschland Geizhals (Österreich) » Hardware » Netzwerk LAN/Modems » Switches » Netgear ProSAFE GS108, 8-Port

Netgear ProSAFE GS108, 8-Port

Bewertungen im Forum lesen

Bewertungen und Meinungen für Netgear ProSAFE GS108, 8-Port

Leistungsdaten/Ausstattung:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Qualität:
Support:
Gesamtbewertung: 87%
4.50 von 5
auf Grundlage von 22 Bewertungen
Produktempfehlungen:
95% empfehlen dieses Produkt.
  • positive Bewertung

    soldies Prdukt

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Performance OK, solides Produkt mit 30 Jahern Garantie, sowas wünscht man sich.
    Antworten
  • positive Bewertung
    bin sehr sehr zufrieden.
    es sollte mehr solche produkte geben.

    nachdem ich probleme mit meinem netzwerk feststellte (daten transfer nur noch einige Mb/s) fand ich schnell den übeltäter, ein breit empfohlener logilink gigabit switch (NS0050A)

    ohne switch hatte ich wieder volle rate mit ca 90mb/s

    habe also auf verdacht diesen netgear bestellt u.a weil ich auch eine netgear router dazwischen hängen habe

    ..und siehe da es klappt wieder mit gleicher rate um die 90mb/s von rechner zu rechner.

    verbunden sind ein Atheros L1 Gbit und ein Realtek PCIe GBE Controller an den Endgeräten, dazwischen noch der NETGEAR WNDR3700 router

    das teil ist wirklich super robust gebaut und sehr schwer im vergleich zu dem logilink (fühlt sich im vergleich nach billigschrott an) es blinkt wunderbar vor sich hin, fühlt sich alles sehr wertig an. war sehr positiv überrascht als ich das ding in der hand hatte.

    gut jetzt mag das nicht mit allen controllern so gut klappen, aber bei mir läufts jedenfalls.
    mit 3geräten angeschlossen zeigt das messgerät 2,5W stromverbrauch an. eine super leistung!
    Antworten
  • positive Bewertung
    Zunächst der Hinweis, dass meine Bewertung für den neueren GS108E gilt, den Geizhals leider nicht als eigenes Produkt listet, sondern fälschlicherweise zusammen mit dem Vorgänger GS108.

    In Sachen Verarbeitung beeindruckt der GS108E ohne jeden Zweifel. Das Gehäuse ist einfach nur massiv aus dicken Stahlbleck und der Switch hat dadurch ordentlich Gewicht. Hitzeprobleme oder ähnliches sind damit garantiert nicht zu erwarten. Die Verarbeitung ist auch sonst auf hohem Niveau. Dafür, dass es ein Switch der mittleren Preisklasse ist, kann man wirklich nicht meckern.

    Leider sieht es in Sachen Datendurchsatz nicht so prickelnd aus. Ich hatte schon in anderen Berichten zur GS10xE Serie gelesen, dass diese mit diversen LowBudget Chipsätzen nur maue Durchsatzraten erzielen. Das gilt leider auch für meinen kurzen Testaufbau, mit dem ich das Gerät kurz getestet habe.

    Zum Test habe ich folgende Gigabit LAN Chipsätze verwendet:
    - Marvell Yukon 88E8056 (Desktop)
    - Atheros AR81 (Notebook)

    Bei Direktverbindung per Cat5 Kabel liegt der Durchsatz bei ordentlichen ~65-70MB/s, ob da die Festplatten limitieren oder das LAN, weiß ich nicht.
    Beim Verbinden der gleichen Geräte über den Netgear GS108E fällt der Datendurchsatz auf nur noch ~25-33MB/s, also weniger als die Hälfte.

    Mit Intel Gigabit Karten soll der Datendurchsatz dagegen sehr gut sein. Leider habe ich angesichts der Preis für Intel Karten keine Lust, meine Rechner alle damit auszurüsten, von den Notebooks ganz zu schweigen.

    Trotz der Probleme werde ich den Netgear GS108E wohl behalten, die Stabilität und Verarbeitung ist mir für die Festinstallation im Netzwerk dann doch wichtiger. Viele Billig-Switches, die mit den genannten Chipsätzen keine Probleme zu haben scheinen, haben andere Nachteile wie hohen Stromverbrauch oder Hitzeprobleme.

    Falls allerdings jemand einen Tipp für einen stromsparenden 5-8 Port Switch mit stabilem Stahlgehäuse hat, der mit möglichst allen Chipsätzen zurecht kommt und unter 50 EUR zu haben ist, bin ich für Tipps immer offen.
    Antworten
Copyright © 1997-2016 Preisvergleich Internet Services AG