Mediamarkt
Österreich (aktiv) EU Deutschland Geizhals (Österreich) » Hardware » Grafikkarten » AGP » ASUS AGP-V9280 TD, GeForce4 Ti4200 8X, 128MB DDR, DVI, TV-out, AGP

ASUS AGP-V9280 TD, GeForce4 Ti4200 8X, 128MB DDR, DVI, TV-out, AGP

Bewertungen für ASUS AGP-V9280 TD, GeForce4 Ti4200 8X, 128MB DDR, DVI, TV-out, AGP

Bewertungen (20)

3.95 von 5 Sternen

Rezensionen (10)

Empfehlungen (19)

79%
empfehlen dieses Produkt.
  • Wie laut ist der angebrachte Lüfter ? (dba)

    Hallo !

    möchte die Karte gerne kaufen, weiss aber nicht wie
    laut der lüfter wircklich ist ?
    Kommentar verfassen
  • COOLE KARTE

    EINFACH SUPER!!!!!!!!!!
    Kommentar verfassen
  • Typisch Asus

    Wiedermal perfektes Produkt :-)
    Kommentar verfassen
  • @Fandago

    Hat man dir das selbstständige Denken nicht beigebracht?

    Weisst du wieviele BSOD´s manche Leute nach dem DX9-Install hatten?

    Außerdem, die Radeon ist die erste DX9-Karte die auf den Markt kam, und somit konnte man nur mit ihr das DX9 testen. Und das als weder DX9, noch die ATI-Treiber ausgereift waren (werden sie das jemals?). In der Zwischenzeit gibt es auch eine DX9 Karte von Nvidia, und auch da sieht man das viele Spiele mit DX9 langsamer laufen als mit DX8. Es gibt jetzt schon ein DX9a wo angeblich einiges verbessert worden ist.

    Und wenn du nicht weisst von welchen Problemen ich spreche, dann schau mal zurück in die Rage Zeiten, wo es noch kein Nvidia und keine sogenannten "Glaubenskriege" gab, sondern wenn man www.ati.com aufgerufen hat, ein großer Haufen gekommen ist!

    Die ATI-Treiber werden zwar ständig verbessert, aber trotzdem beschweren sich immer noch sehr viele über Abstürze. Das ist bei ATI schon seit Jahren der Fall! Aber mehr als Intel vs. AMD und Nvidia vs. ATI hast du wohl nicht mitbekommen... wichtig ist andere Aussagen als schwachsinnig, dumm oder inhaltslos zu bezeichnen.


    kopfschüttelnd
    Surfer
    Kommentar verfassen
  • DX9 und Radeon

    @ Surfer:

    Was haben die "Probleme" der Radeon-Serie mit der Ausgereiftheit von DX9 zu tun??? So einen Schwachsinn habe ich lange nicht gehört.

    Und von welchen "Problemen" sprichst du überhaupt?

    Ich bin weder nVidia-, noch ATI-Fanatiker. Diesen Glaubenskrieg finde ich absolut dumm (genau wie Intel vs. AMD). Aber genauso dumm sind irgend welche pauschalen, inhaltlosen Aussagen.
    Kommentar verfassen
  • Wer braucht denn DX9?

    Das DX9 ist noch nicht ausgereift, dass sieht man an den Problemen die mit der Radeon enstehen. Außerdem sind die bekanntesten Spiele OpenGL basierend.

    Dazu kommt noch die alte Geschichte mit der kompatibilität und stabilität der ATI Treiber. Das gab es bei nVidia nie. Ich habe eine GF2MX 2 Jahre gehabt und da gab es nie Probleme. Weder mit Hardware noch mit Software!

    Gruß
    Surfer
    Kommentar verfassen
  • gekauft & zufrieden


    Danke nochmal für die Infos!

    Habe seit gestern die Karte drinn, und muss sagen das es bis jetzt gar keine Probleme gab. Im Paket sind einige CDs drinn mit Spielen und Zusatzsoftware, die man aber nicht "unbedingt" benötigt da sie wohl nur auf der "S" oder "Video Suite" -Version funktioniert. Die Treiber sind von Asus, und etwas dürftig. Beim klicken auf Treiber installieren, kam eine Meldung das keine Hardware gefunden wurde. Das macht aber nix, weil ich lade die aktuellen Treiber sowieso von der Nvidia Homepage runter.

    Der Lüfter ist angenehm leise, was ich im Vergleich zur MSI Ti4200 nicht sagen konnte (hatte sie ein paar tage drinn).

    Alles in allem, ein gutes Produkt welches ich empfehlen würde!

    Lob auch an Puntigam für den reibungslosen Versand-Ablauf.

    Gruß
    Surfer
    Kommentar verfassen
  • Klar kannst du das Teil übertakten!

    Aber der Unterschied liegt in den BGA Speichermodulen, die nur auf der S sind. Sonst sind beides gute Karten nach dem neuesten Standard.
    Grüße aus Tirol
    Kommentar verfassen
  • @ " Tiroler"

    sicher ist die V9280 S besser als die normale aber wie gesagt schon gesagt wurde: man kann auch diese karte problemlos auf das niveau der S übertakten weil es im prinzip die gleichen karten sind ! und wenn man noch nen bissel sparen kann ist es auch nicht schlecht :)

    Mfg
    Maik
    Kommentar verfassen
  • @Surfer

    Die ASUS V9280 hat einen 15% schnelleren (besseren Speicher) und kostet das Selbe. Außerdem ist sie das neueste Modell und ein super Spielepaket ist dabei.
    Ich habe mir die V9280/TD vor acht Tagen eingebaut. Kann ich wirklich nur weiterempfehlen. Sehr schnell, Übertaktungs-Software ist im Paket dabei. Du kannst die Karte auf 280(Engine)/600MHz (Memory) übertakten.
    Also alles in Allem ein krasses Ding! Den Lüfter hört man gar nicht. Mein Computer ist noch immer so leise wie vorher, kein Unterschied.

    Hoffe, ich konnte helfen. Für weitere Fragen:
    Markus.Faschingleitner@gmx.at
    Kommentar verfassen
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG