Österreich (aktiv)EUDeutschland Geizhals (Österreich) » Hardware » PC-Video » Videoschnitt/Aufnahme » Dazzle* Digital Video Creator (DVC) 150 (903358)

Dazzle* Digital Video Creator (DVC) 150 (903358)

Bewertungen im Forum lesen

Bewertungen und Meinungen für Dazzle* Digital Video Creator (DVC) 150 (903358)

Leistungsdaten/Ausstattung:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Qualität:
Support:
Gesamtbewertung: 49%
2.97 von 5
auf Grundlage von 12 Bewertungen
Produktempfehlungen:
70% empfehlen dieses Produkt.
  • positive Bewertung

    Mehr schlecht , als recht

    Gesamtbewertung: (2.00)
    Habe mir letzte Woche den Dazzle DVC 150 bei NorskIT bestellt. Diesen habe ich am sa. bekommen. Laut Produktbeschreibung sollte noch Software wie: DVD Complete, Moviestar 5 und ONDVD sowie ein Handbuch und eine Installations-Cd mit dabei sein. Und was habe ich bekommen? Nur Pinnacle Studio 9 und ein Handbuch dazu. Habe mich dann sofort bei NorskIT beschwert und was schreiben die mir ich solle das Gerät zurück schicken ich bekäme dann ein neues. Mir geht es doch nicht um das Gerät sondern um die Software. Ich bin ziemlich verärgert. Hände weg von diesem Shop!
    Antworten
  • positive Bewertung
    Das Gerät dürfte echt gut sein. Die Aufnahmen werden recht gut. Das Pinnacle Studio dazu ist sehr leicht zu bedienen, jedoch wieder einmal keine Vollversion. Das Upgrade auf die Vollversion kostet € 59.

    Nun zu den Problemen die ich am Anfang hatte:

    1. ruckelnde Aufnahme und Lichtflattern-->Die Lösung war ein Update des Hardwareinstallers von der Pinnacle Seite und das komplette Deaktivieren von Programmen, die im Hintergrund arbeiten.

    2. Vorschaufenster bleibt bei der Aufnahme manchmal stehen und Aufnahme stoppt.---> Fehler liegt nicht beim Gerät, sondern bei meinem PC. Die USB-Schnittstelle dürfte sich manchmal aufhängen. Ziehe ich den USB-Stecker und steck in wieder rein, dann funktionierts wieder. Die Aufnahme ist natürlich unterbrochen.

    3. Am Laptop habe ich es auch installiert. Da bekomm ich das Wackeln noch nicht weg, dafür hängt sich die USB-Schnittstelle nicht auf. Kann natürlich sein, dass der Laptop mit 1,2 GHz Celeron und 32 MB Grafikchip zu schwach ist. Da muss ich noch Zeit in Tests investieren.

    Mein Tipp:
    Für das Aufnehmen würde ich auf jeden Fall ein eigenes Betriebsystem in einer eigenen Partition empfehlen, ohne irgend ein anderes Programm zu installieren. Weiters sollte der PC wirklich am neuesten Stand sein bzw. einwandfrei funktionieren.

    Habe mit VM-Ware ein virtuelles BS installiert. Doch leider nimmt er da nicht das Dazzle über USB. Jedesmal wenn ich Dazzle anstecke, wird es nur vom originalen Betriebsystem erkannt.


    Ich hoffe dass ich euch helfen konnte. Das Gerät ist schon zu empfehlen. Wenn man allerdings keine mobilen Aufnahmen vor hat, dann wäre eine TV/Video-Karte besser. USB ist halt doch ein Risikofaktor

    mfg
    Wienboy
    Antworten
Copyright © 1997-2016 Preisvergleich Internet Services AG