Zum Hauptinhalt

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (3)

Bewertung: 3.8 von 5 Sternen
3.8 von 5 Sternen
Produkt bewerten

Bewertungsverteilung

  • Bewertung: 4.5 von 5 Sternen
    DerDudeAusn15. am

    Super Gerät!

    Ein echter Allrounder um einen sehr guten Preis.
    Kommentar verfassen
  • Bewertung: 2.8 von 5 Sternen
    goooly am

    offenbar falsche Verbrauchsangaben

    wäre eigentlich sehr zufrieden, aber der Verbrauch ist 63 statt 55 Watt (+15%) im Betrieb (hdmi) und 13 Watt statt < 1.

    Die LG-Hotline sagte mir sofort, sie glaube mir, wenn Sie das gemessen haben, stezten Sie sich mit Ihrem Händler in Verbindung und geben Sie es zurück. Man weiß wohl bescheid und kann/will nichts korrogieren?

    Eigentlich müßte man LG klagen wegen falscher Produktangaben.
    lg
    • kleiner_iltis am

      Re: offenbar falsche Verbrauchsangaben

      Seid ihr denn sicher, dass eure Messgeräte auch richtige Ergebnisse anzeigen? Viele "billige" Strommesser können nämlich keine richtigen Werte unter 1 Watt anzeigen. Dann geben sie halt irgendeinen Bullshit aus.

      Kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass der Moni im Standby 13 Watt verbrauchen soll. Nicht mal meine 20 Jahre alte Röhre samt Videorecorder macht sowas. Aber jut, kann ja alles geben. Nur ich bezweifle eher eure Erkentnisse, als die Angaben von LG.

      Gruß

      Antworten
      • Bad Joker am

        Re(2): offenbar falsche Verbrauchsangaben

        Das ändert leider nichts daran das der Verbrauch im Betrieb falsch angegeben ist. Meiner verbraucht sogar 68 Watt (+24%) im Betrieb. Standby ist mir egal da ich die Geräte sowieso vom Netz trenne.

        Sonst bin ich mit dem Gerät sehr zufrieden, nur die Boxen sind einfach Mist für einen TV. Aber im Schlafzimmer noch extra Boxen finde ich irgendwie doof, zumal ich den TV per Wandhalterung aufgehängt habe... Wo sollen die Boxen da hin?

        Antworten
    Kommentar verfassen
  • Bewertung: 4.0 von 5 Sternen
    serio89 am

    Guter Monitor, mittelmäßiger Fernseher

    Hatte mir diesen LG-TFT-Monitor wegen den vielfälltigen Anschlussmöglichkeiten und wegen des Fernsehens bestellt.

    Das Analogfernsehen ist mit dem Monitor eher schlecht. Die Bildqualität ist zwar für einen LCD-Fernseher bei analogem Fernsehempfang gut, doch Laufschriften hacken ganz schön nervend. Dieser Effekt trat z.B. nicht auf, wenn das Fernsehsignal über einen alten Videorecorder per Scart-Anschluss eingespeist wurde.

    DVB-T konnte ich aufgrund fehlender Empfangsmöglichkeiten nicht testen.

    Als Monitor ist er allerdings Top. Schluckt alle geprüften Auflösungen mit VGA- und DVI-Anschluss problemlos. Die Bildqualität würde ich als sehr gut bezeichnen.

    Signale am HDMI-Anschluss werden auch sehr gut auf dem Monitor dargestellt. 720p, 1080i und -p stellen kein problem dar.

    Die Bedienung des LCD-TVŽs ist mit der mitgelieferten Fernbedienung sehr komfortabel und einfach. Die Menüs sind eingängig.

    Die Lautsprecher sind für einen LCD gut, aber für einen Fernseher unakzeptabel. Externe Aktivlautsprecher müssen für einen vernünftigen Fernsehgenuss angeschlossen werden

    Leider musste ich feststellen, dass der Monitor im Standby und im ausgeschaltetem Zustand immer noch 12 Watt zog. Das ist heutzutage inakzeptabel und deshalb habe ich das Gerät zurückgebracht. Ich vermute es war ein technischer Defekt, da LG einen Standby verbrauch von unter 1 Watt angibt.

    Ohne diesen Defekt hätte ich den Monitor durchaus behalten. Bis auf die Fernsehschwäche hatte es keinei weiteren Schwächen gezeigt.

    • goooly am

      Re: Guter Monitor, mittelmäßiger Fernseher

      tja, leider muss ich das bestätigen Verbrauch im Betrieb (notebook->hdmi) 63 statt der angegebenen 55 Watt (+15%) und (bei mir) 13 Watt im Standby oder wenn Aus - hab jetzt mal an LG geschrieben - mal sehen, werde berichten.
      lg

      Antworten
    Kommentar verfassen