Österreich (aktiv) EU Deutschland Geizhals (Österreich) » Hardware » Netzteile & USV » Netzteile » Enermax EG365AX-VE-G-FC/FM, 353W (German Version)

Enermax EG365AX-VE-G-FC/FM, 353W (German Version)

Bewertungen für Enermax EG365AX-VE-G-FC/FM, 353W (German Version)

Bewertungen (23)

3.07 von 5 Sternen

Empfehlungen (22)

45%
empfehlen dieses Produkt.
  • Ist sein Geld wert

    Ich hab dieses NT schon einige Jahre und es hat immer
    klaglos seinen Dienst verrichtet. Einmal im Jahr schraub
    ich es auf und reinige es gründlich. Kurzschluß duch
    Staubfäden kann jedes NT killen.
    Kommentar verfassen
  • ...das wars wohl

    Hat bis vor einer Minute gut gehalten, aber jetzt hat es den Geist aufgegeben und das ganze bei normelem Arbeitsbetrieb!!
    Das beste ist, ich hab es jetzt seit 23.01.03, daher keine Garantie mehr :-((
    • Xane am

      Re: ...das wars wohl

      Hehe ... Willkommen im Club. |-D Antworten
    Kommentar verfassen
  • Hat genau 1 Jahr, 3 Monate gehalten!

    Frechheit!

    Weder war es so leise, wie gerne geschwärmt wurde, noch hat es auch nur irgendwie durch besondere Qualität geglänzt. Lief zwar eher problemlos mit ATI 9500 Pro, allerdings brach es bei höherer Last zusammen, machte durch eigenartige Geräuschstartkurve auf sich aufmerksam, Bootprobleme, die Enermax typische Lüftungschlitzproblematik ...

    Und das Beste: Nur 1 Jahr Garantie, und ist auch genau 3,5 Monate nach deren Ablauf verendet.

    Nein Danke! Nie wieder!
    Kommentar verfassen
  • Schon ziemlich laut

    Die Kühlung ist im allgemeinen nicht schlecht,allerdings selbst bei niedrigster drehzahl ist das Teil noch immer ziemlich laut
    Kommentar verfassen
  • Naja, schon etwas mehr erwartet!

    bestimmt nicht das gelbe vom Ei.
    Kommentar verfassen
  • Gutes, leises NT

    Ja einfach gut, hat genug Leistung, auch unter voller Belastung.

    Empfehlung
    Kommentar verfassen
  • sry...

    wenn du dich beim goldadler erkundigst, ist das vom informationsgehalt genauso, wie wennst dein meerschweindl fragst!
    Kommentar verfassen
  • ACHTUNG!!!! läuft nicht einwandfrei

    Das Netzteil verträgt sich nicht mit Radeon Karten die eine eigene Stromversorgung brauchen! Ich habe eine Sapphire Atlantis 9500 und bringe das Teil nicht zum laufen. Nach einem Anruf beim Goldadler haben sie es mir bestätig. Enermax und meine Karte vertragen sich einfach nicht!
    Kommentar verfassen
  • Achtung, nur 1 Jahr Garantie!!

    ...und genau dann gibt es den Geist auf.
    Kommentar verfassen
  • ...könnte noch besser sein

    Ich weiß ja nicht wie gut die neue Serie ist, aber die einfachen Enermax Netzteile waren nicht gerade das gelbe vom Ei. Erstens sind sie nicht so leise wie viele behaupten - schon bei geringer Last dreht der hintere 8cm Lüfter mit 2000upm, und bei schnelleren Prozessoren rate ich von der so genannten "Silent" oder "Whisper" Version sowieso ab. Wenn das Netzteil nicht ausreichend gekühlt wird (wie es bei den silent und whisper der fall ist), dann geht die +5V Spannung voll in die Knie. Da bekommt man dann oft beim einschalten des PCs eine Fehlermeldung vom Bios das der Hardware Monitor einen Error gefunden hat. Wenn man dann ins Bios geht um nachzusehen was los ist, sieht man gleich das die +5V rot dargestellt wird und auf +4.5V runtergegangen ist. Dies ist aber schon oft in diversen Foren diskutiert worden. In der Zwischenzeit gibt es sogar schon Anleitungen wie man einen anderen Widerstand einlötet um auf die +5V zu kommen. Das dürfte wohl ein globales Enermax Problem sein. Trotzdem finde ich diese Methode nicht zielführend, da die Spannung zu sehr variiert. Unter Last dürfte sie nicht unter +4.8V fallen, was aber oft nicht der Fall ist. Also ist es egal ob man im Leerlauf +5.1V oder +5.2V hat, wenn unter Last das ganze wieder im Keller ist.

    Außerdem verstehe ich auch nicht den Sinn der neuen *regelbaren* Serie. Man kann ja nur den hinteren 8cm Lüfter regeln. Das Problem dabei ist, dass dieser nämlich auch die warme Luft die der untere nach oben bläst mit nach außen transportiert. So wenn man jetzt den hinteren Lüfter runterregelt, dann bläst der untere die warme Luft durch die hintere Öffnung voll in das Gehäuse rein, und dann schaufeln die Gehäuselüfter wieder wie verrückt.

    Na ja, bestenfalls eine gute Verkaufsstrategie. Zum drehen hat man ja jetzt auch was *hehe*

    Gruß
    Surfer
    Kommentar verfassen
  • stabil, leise und relativ günstig

    nachdem die unmotivierten abstürze bei meinem
    duron 1200 mehr geworden sind hab ich mein 250w
    everpower gegen das enermax 365 ausgetauscht
    seitdem rennt das system stabil.
    was mir noch aufgefallen ist im 2 system hab ich ein cwt 420w netzteil das deutlich lauter ist
    also das enermax ist für 65€ ein stabiles gut verarbeitetes und ungewöhnlich leises netzteil.
    Kommentar verfassen
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG