Österreich (aktiv) EU Deutschland Geizhals (Österreich) » Hardware » Luftkühlung » CPU-Kühler » Thermaltake Volcano 9 (A1365)

Thermaltake Volcano 9 (A1365)

Bewertungen für Thermaltake Volcano 9 (A1365)

Bewertungen (26)

4.41 von 5 Sternen

Empfehlungen (24)

83%
empfehlen dieses Produkt.
  • nicht schlecht

    ich hab den kühler jetzt über ein jahr in betrieb. ja, er ist etwas laut, was ich aber icht als störend empfinde. ich hab diesen kühler auf einem 2100+ im dauerbetrieb, er hält die cpu wirklich schön kühl
    Kommentar verfassen
  • ...

    Läuft Prima mit auf nem 2400+ @ 2800+ mit nur 5V und 5 Gehäuse Lüfter. Zocke damit aktuelle Games, sowie alte Schinken. Temperatur bei 36°C (idle) bzw. 42°C (last)!
    Kommentar verfassen
  • .............

    hätte mir einiges mehr erwartet!!!
    total schlecht zu montieren - viel zu laut
    hab den originalen in Box von AMD wieder drinnen, drehzwahl etwas höher ( 4800 ) aber um einiges leiser als der Volcano 9

    *** nie wieder ThermalTake ***
    Kommentar verfassen
  • Bestens

    Hab nen athlon XP 2400, läuft super!
    Preis/ Leistungsverhältnis is wirklich spitze
    Befestigung mit der Klammer geht auch problemlos
    Kommentar verfassen
  • Beschwerden über HIGH TECH um 20€???

    Manche die hier ihre Kommentare posten, sollten erst mal drei vier Kühler auf ihrer cpu ausprobieren bevor sie über ein Spitzenprodukt wie den TT V9 herziehen. Bei 3900rpm und erträglicher Lautstärke kühlt er meinen XP2100+ auf 35,5 Grad (5x Gehäuselüfter). Habe mir von einem bekannten den Kühlkörper komplett aus Kupfer 1:1 nachbauen lassen, damit komme ich auf 32 Grad (was ja schon fast an eine Wasserkühlung ran kommt), natürlich ohne Belastung! Wäre also interessant gewesen wenn TT den Kühler komplett aus Kupfer gefertigt hätte, werde mir auf jeden fall, sobald er verfügbar ist, den Volcano 11 zulegen (sieht gut aus/vollkupfer/aus einem Stück gefertigt), mal sehen was der so kann. Also nochmal für alle die sich hier beschweren, überlegt mal was ihr für manche Kühler hinlegen müsst die das selbe leisten. Und für alle die Probleme mit der Lautstärke haben kauft euch was von Arctic Cooling und grillt eben euren AMD!
    Kommentar verfassen
  • Lärm macht krank

    Um mit einem Athlon xp 2400 oder 2600 gscheit zocken zu können muss man ihn schon auf 4800 rpm stellen -->
    48! Dezibel
    Das is doch bitte nicht normal. Bin total enttäuscht und kann nicht verstehen warum der volcano von einigen Leuten so gut bewertet wurde.

    Kommentar verfassen
  • ^Geil dieses Teil!!

    Einziges Manko ! (Lautstärke)


    Sonst bester Lüfter denn ich je hatte
    Kommentar verfassen
  • Toll!

    Hab ihn auf einem XP1800+ Thorougbred hab ca. 35° läuft auf ca. 2000U/min. Der Gehäuselüfter ist bei mir lauter als der CPU -Lüfter bei dieser Drehzahl. Bei höherer Drehzahl wird er natürlich lauter aber das bringt keine Reduktion der Temperatur mit sich!!!
    Kommentar verfassen
  • viel zu laut

    hallo! hab diesen kühler selbst vor kurzem eingebaut. ist zwar nett, dass man aussuchen kann, wie schnell der venti dreht aber trotzdem ist das ding einfach viel zu laut wenn man es so einstellt, dass die cpu ne ordentliche temp hat. auf maximalleistung kommt das teil mit 70db daher... also ich würd das teil niemandem empfehlen...
    Kommentar verfassen
  • super teil

    super teil, gegenüber nervtötend lautem TT 6cu 10 grad weniger auf TB 1400 @1500 bei 2300 U/min (vollast 52 grad ausgelesen auf K7S5A), fast unhörbar.
    Kommentar verfassen
  • Einfach Spitze!

    Hab ihn vor ner Woche gekauft um 21 EUR bei DiTech .. und muss sagen .. dieser Kühler haut mich echt von den Socken ... ich habe ihn auf 1500 rpm, mit 2 Gehäuselüfter die direkt über der CPU Luft hineinwirbeln - eine Temperatur von .. 40 Grad ... während dem spielen - wird der sound hoch gedreht - und auch der CPU Kühler und habe konstante 37 GRAD *muahahahahhaah* Es LEBE THERMALTAKE - DIE ZALMAN !!!
    Kommentar verfassen
  • mega geil

    bester cooler auf dem markt
    Kommentar verfassen
  • (UPTO 2600+)

    steht so auf der schachtel


    MFG
    schneemann
    Kommentar verfassen
  • frage

    geht der auch für xp 2600+?
    Kommentar verfassen
  • gute leistung, aber VIEL zu LAUT!!!

    hab einen xp2000+ und der lüfter schafft íhn gerade noch anständig zu kühlen, aber nur bei voller rpm, und da is der kühler unerträglich laut!
    Kommentar verfassen
  • Super Kühler ! und sieht auch gut aus

    Habe ihn noch zum Preis von 19.90 bekommen!!
    Das mit der Sensorbefestigung ist so eine Sache, war mir da nicht wohl dabe. Habe dann den Sensor auf der Unterseite des Kühlers gleich neben der CPU befestigt. Laut Motherboardsensor ist die Temp bei ca 50 Grad, das ist OK! Funktioniert also auch so ganz gut.
    Kommentar verfassen
  • der beste Luftkühler am Markt!

    wegen der frei wählbaren umdrehungszahl und der außerordentlichen kühlleistung ein spitzengerät
    Kommentar verfassen
  • Ein Kühler für alle Eventualitäten!

    Extrem gute Ausstattung, mit Temperatursensor, Poti für manuelle Drehzahlregelung, und einem Jumper für max. Drehzahl!!

    Den Sensor soll man laut Hersteller an der Unterseite der CPU befestigen, aber angeblich haben 90% aller Versuche dem Prozessor einen schnellen Tod beschert ... Naja, kein Wunder wenn zwischen dem Sockel und den Pins die Kabel durchgeführt werden!

    Ich würde eher die manuelle Regelung empfehlen, von 1300 bis 5200 U/min (laut BIOS) kann man den Geräuschpegel sehr feinfühlig einstellen, und je nach Situation die optimale Kühlung bestimmen!
    Kommentar verfassen
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG