Österreich (aktiv) EU Deutschland Geizhals (Österreich) » Hardware » Netzwerk LAN/Modems » Hardware-Firewall » Netgear ProSAFE VPN Firewall/Router, 8-Port (FVS318)

Netgear ProSAFE VPN Firewall/Router, 8-Port (FVS318)

Bewertungen für Netgear ProSAFE VPN Firewall/Router, 8-Port (FVS318)

Bewertungen (16)

3.27 von 5 Sternen

Empfehlungen (10)

60%
empfehlen dieses Produkt.
  • Immer noch gut, aber nicht für schnelle Zugänge

    An der guten Bewertung hat sich nichts geändert, doch für schnellere Internetzugänge (ab DSL 16000) sollte man den FVS 338 nehmen.

    Blick in die Netgears Produktmatrix lohnt sich:
    Datendurchsatz LAN-WAN in MBit/s
    -- FVS318v3: 11,5 -- FVS338: 92
    Datendurchsatz LAN-WAN (3DES) in MBit/s
    -- FVS318v3: 2,1 -- FVS338: 50
    Kommentar verfassen
  • Einrichten und vergessen - ideal für Small Business Betrieb

    Vor ein paar Jahren brauchte ich ein VPN mit dynamischen Adressen auf beiden Seiten, was ja mit IPsec bekanntlich schwierig ist. Der Netgear-Support ließ sich auf 'technical presales' ein und sagte "mit dem FVS318 geht's auf jeden Fall":
    Stimmt, mittlerweile laufen etwa 10 Stück davon ohne jegliche Störung!

    Einzig ein Internet Provider ohne tägliche Zwangstrennung brachte ein kleines Problem: Der kostenlose DynDNS-Account löscht Hostnamen nach 4 Wochen ohne Adreßänderung, verbietet aber zugleich Updates ohne Änderung: Auch das macht der FVS318 richtig. (Lösung in diesem Fall: DynDNS Bezahlaccount für 10 USD/ Jahr).
    Kommentar verfassen
  • Vorsicht vor der reversion v3

    die hardware hat sich geändert: 100Mbit wan interface und eine schnellere CPU -> besserer vpn durchsatz.

    dafür hört das dns-forwarding nach ein paar minuten auf zu gehen. d.h. wenn man den dhcp verwendet haben die clients den router als dns und dieser geht dann nimmer. mit den zu erwarteten folgen.

    abhilfe: manuell die dnsen des isps eintragen dann gehts wieder.

    der fehler existiert bis einschließlich firmware Version 3.0_21

    die hardware versionen v1 und v2 sind nicht betroffen.
    Kommentar verfassen
  • Anstecken - konfigurieren - vergessen...

    Der FVS318 versieht bei mir seit knapp 2 Jahren völlig problemlos seinen Dienst.

    Einzig der Mail-Versand des Log-Files funktioneirt auch nach Hilfe des Netgear-Supports :-( nicht, hab aber die neueste FW noch nicht probiert, diese Funktion ist aber für mich nicht wirklich wichtig.
    Kommentar verfassen
  • Völlig problemlos und stabil

    Entgegen anderer Meinungen kann ich das Gerät nur empfehlen. Die Konfiguration war einfach und in 20 Minuten erledigt. Läuft stabil und zuverlässig!
    Kommentar verfassen
  • Gerät unzuverlässig

    Dieses Gerät ist für den Small Businessbetrieb völlig unbrauchbar. Tägliches Aus/Einschalten notwendig, da Router einfriert, Konfiguration höchst mühsam, da erst nach merhmaligen Reboot die Einstellungen wirksam wurden. Der Support konnte/wollte das Problem bezüglich des täglichen Absturzes des Gerätes nicht lösen.. Nach Upgrade der Firmware war die Internetverbindung mit dem Router nicht mehr herstellbar.
    Kommentar verfassen
  • ist OK

    UNBEDINGT FIRMWARE auf 2.4a updaten
    Ansonsten keine VPN möglich
    Kommentar verfassen
  • alt aber ausgereift.

    support tut auch was man ihm sagt..
    naja.. wär schön gewesen, wenn die release history bekannt gewesen wäre vor allem von der 2.2er und 2.3er frimware.
    blöd ist auch, daß man nach einem update alles neu configurieren muß.
    Kommentar verfassen
  • immer noch offene Fragen oder auch nicht

    Mit einigen LAN-Routern (auch Netgear), angeschlossen an ein ADSL-Modem der Telekom Austria, habe ich Schiffbruch erlitten, leider finde ich auch keine aussagefähigen Unterlagen, eines ist scheinbar sicher, die sind nicht für Österreich geeignet, bei netgear.de finde ich immer die Bemerkung, Besonderheiten für Österreich, Modem und Modemrouter: Im österreichischenModem-Markt ist das Produkt noch nicht freigegeben - Telekommonopol
    Versuche unter der Hotline 0800 20 23 12 führten bis dato noch zu keinen anderen Ergebnis, scheinbar wissen, können oder wollen die dort keine richtige Auskunft geben aber meistens ist dort niemand erreichbar.
    Kommentar verfassen
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG