Österreich (aktiv)EUDeutschland Geizhals (Österreich) » Hardware » Prozessoren (CPUs) » Intel Sockel alt » Intel Pentium 4 2.53GHz, 133MHz FSB, 512kB Cache, boxed (BX80532PE2533D)

Intel Pentium 4 2.53GHz, 133MHz FSB, 512kB Cache, boxed (BX80532PE2533D)

Bewertungen im Forum lesen

Bewertungen und Meinungen für Intel Pentium 4 2.53GHz, 133MHz FSB, 512kB Cache, boxed (BX80532PE2533D)

Leistungsdaten/Ausstattung:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Qualität:
Support:
Gesamtbewertung: 67%
3.68 von 5
auf Grundlage von 170 Bewertungen
Produktempfehlungen:
61% empfehlen dieses Produkt.
1 2 3 vor »
  • positive Bewertung

    Mal realistisch gesehen....

    Gesamtbewertung: (5.00)
    zum lachen was es hier alles zum lesen gibt. Könnt man meinen man schaut Vera am mittag oder Bärbel Dingsda.
    Man sollte vielleicht einfach nur seine Meinung schreiben anstatt eine Hirn-Riss-Philosophie zu entwickeln über OC und sonstige unrelevanten Blödsinn.
    Hilft niemanden!
    Zum Thema welche CPU hab ich auch noch was :-)
    Mein Pc
    P4 2553
    1024 DDR 266
    ASUS P4G8X
    Radeon 9000 (noch, bald gibt es Radeon 9800 für
    unter 150EUR. Spätestens wenn die neue im Mai kommt :-) )
    80GB Seagate 2MB 8(sec)
    120 GB Seagate 8MB(pri)
    DVD & CD-RW

    Vater Pc
    P4 3200 (200)Mhz
    512 DDR 400
    ASUS P4C800
    Radeon 9600
    120GB IBM
    DVD & CD-RW

    Schwester Pc
    AMD XP2200 (133)
    256 DDR 266
    MSI KT266
    NVidia Ti4200
    80GB Maxtor
    DVD & CD-RW

    Merkbarer Unterschied bei den 3 Systemen ist minimal und ich fänd
    es bemerkenswert wenn irgendwer hier den Unterschied zwischen 85fps, 95fps bzw. 110 fps erkennt oder den Unterschied der Zugriffszeiten von 10ms, 12ms bzw. 14ms wahrnimmt bei der täglichen Arbeit am PC!!! Wirklich stören wird es wohl weniger.
    Ich kann die CPU nur empfehlen. Derzeit echt ein schnäppchen. ich mußte noch 50EUR mehr zahlen aber nit schlimm. ich hatte bis heute (1Jahr) keine Probleme und der Lüfter ist völlig ausreichend .
    nicht so laut und max. 57C (letztes Jahr im Sommer!).Im Moment 39C (laus AsusProbe)
    Na ja zankt euch nur weiter ihr AMD/INTEL OC Fanatiker. Allen anderen viel Spass beim PC-Kauf und gebt nicht soviel Geld für das neuste vom neusten aus. Spart das Geld sinnvollerweise für die zukünftigen Hardwareupgrades und Spiele sind mit 75fps genauso so gut zu zocken wie mit 2500fps (ist ironisch gemeint -> Für alle FPS-Hamster-Zähler) So hält ein PC auch locker 4-5Jahre ohne kompletten Neukauf;-)
    Antworten
  • positive Bewertung

    geht schon ab...

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Naja eigentlich haltet ich persönlich von Übertakten gar nichts... hatte es aber in einen MSI Board ausprobiert und er ging auf 3,1 GHz ohne Propleme und das MÖRDER schnell glaubt man kaum den leistungs zu wachs....
    Antworten
  • negative Bewertung
    Könnte schneller in 3D Bereich sein.
    Antworten
  • negative Bewertung

    hallo

    Gesamtbewertung: (1.00)
    in your face you motherfuckers and cocksuckers
    Antworten
  • positive Bewertung

    SUUUUPER CPU !!! KONKURENZLOS !!!

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Stabil,schnell,kühl,
    Nie wieder AMD !
    Antworten
  • positive Bewertung

    wirklich gut

    Gesamtbewertung: (4.75)
    hat vorher einen Athlon, der ist auch nicht schlechtm, aber die Unterstützung des Boards ist ein Kack.:) habe jetzt einen P4 2.53, bin vollzufrienden damit, der ist nicht so heiss, dabei ist die Geräusche viele weniger geworden. es gibt auch zahlreiche Programme die extra für P4 optimal sind. zB bei Mpeg4 umwandlung braucht jetzt viele wenige Zeit. na, das Preis ist auch in Ordnung, kann man empfehlen.
    Antworten
  • negative Bewertung

    Zu teuer & Serverbereich?

    Gesamtbewertung: (2.25)
    Diese Cpu mag OK sein.
    Wer mit dem Argument kommt, daß Firmen und im Serverbereich mehr Intel als Amd gebe, redet am Problem vorbei.
    1. Sind für den Serverbereich noch ganz andere
    Prozessoren wichtig... (ausser Intel und amd gibt es
    vielleicht noch so ETWAS wie IBM, NEC, Motorola,...)
    2. Sind auch schon die ersten Serveraufträge an den
    Opteron gegangen...
    3. Kaufen insbesondere kleine und mittelständige
    Unternehmen eher einfachere Rechner und eben
    nicht einen P4 2.53Ghz. Die Wirtschaft besteht
    eben nicht zu 100% aus IT, die dann auch noch
    höchste Performance braucht. Sondern meist so was
    wie Via C3, Duron oder Celeron. Die Rechner werden
    auch nicht in der Firma zusammengebaut, sondern
    vom Händler, der ERSTAUNLICHERWEISE meistens
    keine Ecken vom Athlon abbricht. Wieso bloß?
    4. Bestehen vielfach alte Geschäftsverbindungen an
    Schulen und Univ. Ich kann ein Lied davon
    singen, wie schwierig es ist, bei DEM einzigen
    Lieferanten für Pc's einen Athlon erhalten zu
    wollen...
    5. Übertaktet niemand, der seinen PC ernsthaft
    einsetzt und beruflich braucht, die CPU. Im Hobby-
    Bereich viel Spass damit...
    6. Wird wohl auch niemand den P4 2.53Ghz genauso
    wie einen Athlon XP im Serverbereich einsetzen.
    7. Wenn es nach Zuverlässigkeit ginge, sollten wir
    wohl eher einen PowerPC mit G4-Proz. haben.

    Ach so: habe u.a. auch P4 und P3, die gute Dienste
    tun. Wobei ich den P4 1.6 abstoßen werde, da er
    gegenüber dem P3 kaum Mehrleistung bei deutlich
    höherer Verlustleistung hat. AMD bringt preiswert
    mehr Leistung, gerade auch im System mit MoBo
    und Speicher deutlich billiger. Im nächsten Jahr wird
    eh wieder eine neue Prozessorrunde eingeläutet.
    Antworten
  • positive Bewertung

    Stabil, kühl, schnell

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Der CPU läuft stabil und ist schnell,
    und das bei einer guten Arbeitstemperatur.

    Ich verstehe es einfach nicht wie die Leute meinen Intel steckt viel Geld in die Werbung. Intel ist ein rieisges Unternehmen, das noch viele andere Sachen herstellt als CPU's. Außerdem ist das Firmenpolitik und die geht mir am Ar*** vorbei, solange das Produkt gut ist. Ich kritisiere ja auch nicht dass die Mitarbeiter bei Intel am Klopapier sparen müssen, damit die Preise der Waren fallen, lol
    Antworten
  • positive Bewertung
    öhm, ich möcht ja jetzt net sagen, dass ich en amd- oder intel-verfechter bin, eigentlich weder noch. aber selbst wenn amd alles bei intel klaun sollte, wär das ja trotzdem für den endbenutzer von vorteil, weil dann wenigstens noch ein ernstzunehmender konkurrent da is... gut, ich möchte auch auf nen p4 umsteigen, hab grad nen athlon c drinnen, aber kanns mir halt schlicht und einfach net leisten... steht ja überall, je höher die mhz, desto schlechter das preis-leistungsverhältnis. hyperthreading is ne schöne sache, auch wenn se für mich bisher nur bedingt was bringen würde. hoffe einfach mal darauf, dass des von den spieleprogrammierern entsprechend genutzt wird. gut, genug gelabert, wollte eigentlich nur sagen, dass ich es bemerkenswert finde, wieviele leute es gibt, die "intelfanatiker" oder "amd-rulezzzz" heißen und einfach reinschreiben "kauft intel, amd is scheiße" oder umgekehrt. bitte auch mal argumentieren, obwohl das hier ja unnötig is, weil die sachverhalte ja jedem klar sind. in diesem sinne,

    lacivious lash
    Antworten
  • positive Bewertung
    jeder der ein Scheiß von P4 2,53 Ghz Spriecht, hat dann keine annung und ist blöt oder hat keinen P4 2,53 Ghz . Ich habe mir das gekauft und bin Sehr zufriden und begeistert ( beim rippen von DVD 4mal Schneller als AMD 2600XP )
    Antworten
  • positive Bewertung

    Intel The Best

    Gesamtbewertung: (4.75)
    Alos erstmal AMD wenn ichs mal so sagen darf klaut alles von intel siehe temperaturdeode dan beim neuen hammer die cpu halterung und der headspreader und nicht zu vergessen er kann laut neusten meldungen auch hyperdreat also wenn ich das mal nicht alles von intel kommt :) also kauft euch einen Intel und aus basta den kauft euch mal einen amd 2400+ kostet ca 208euro ohne kühler so jetzt kauft euch einen intel 2,533ghz mit Lüfter kostet ca 265euro also von daher :) in meinem PC werkelt so ein intel Cpu temperatur mit standart takt 32grad mit original kühler :)
    Antworten
  • positive Bewertung

    Das beste vom besten

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Sehr schnell, gute Kühlung darum stabil und zuverlässig. Das beste was ich bis jetzt getestet habe.
    Adlon kommt nicht mit euer CHARLY
    Antworten
  • positive Bewertung

    Preis-Leistung passt!!

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Habe diese CPU in Verbindung mit MSI einfach Spitze. Was AMD angeht muss jeder für sich selbst entscheiden was er will: Einen stabile CPU= INTEL oder eine Günstige CPU = AMD. Noch ne Frage zum Abschluss: Warum Verwenden Firmen und Namhafte Serverhersteller Intel??? Kann sich jeder seine Gedanken dazu machen!!
    Antworten
  • negative Bewertung

    schlecht

    Gesamtbewertung: (1.00)
    intel hat nur ein problem,und zwar das die säcke nur jeden euro in die werbung stecken und sich anschließend die mehrausgaben von den endkonsumenten wiederholen.aber wir DEUTSCHEN haben ja das nötige kleingeld(aus der portokasse).
    Antworten
  • negative Bewertung

    Amd rulllt !!!

    Gesamtbewertung: (1.00)
    Ich ratte ab einen intel prozessor zu kaufen!!! intel haut viel zuviel geld für überflüssige werbung raus und taktet ihr prozessoren nur hoch verändert dabei groß nix !!! amd ist auf dem richtigen weg freu mich schon auf den hammer und kauf mir dannn erstmal den amd 2600+
    Antworten
  • positive Bewertung

    GENIAL 3GHz!!!

    Gesamtbewertung: (4.75)
    infach genial diese CPU. Mittlerweile mancherorts schon für 260 EUR zu bekommen wohl das Beste Preis/Leistungsverhältniss das es derzeit gibt. Mit dem boxed Lüfter sind 3 GHz im stabilen Betrieb mit dem entsprechenden Mainboard mühelos möglich. Einfach hammergeil!!!
    Antworten
  • positive Bewertung

    Die Wahnsinns-CPU!!

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Momentan hat Intel, besonders bei den höher getakteten CPU´s, die Nase vor AMD.
    Einfach der Wahnsinn, die CPU kostete mich 230 €, dafür bekommt man vergleichsweise gerade einmal einen (so gut wie nicht erhältlichen) AMD Athlon XP 2400+, der auch noch schlechter ist als der 2,53er Intel. Ganz zu schweigen vom AMD Athlon XP 2600+ (~360 €)....
    Cooler (bis zu 15°), günstiger, sicherer (kann nicht überhitzen), stabiler (keine empfindliche DIE wie bei AMD) und schneller!!!
    Uneingeschränkt zu empfehlen!!!!!
    Antworten
  • positive Bewertung

    P4 2.4GHz versus P4 2.53 GHz

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Ich finde ja den 2.4 GHz bessa, weil a billiger is und auf fast 3GHz übertakten werden kann(Welches ich aber erst später empfehlen würde).

    2.4 GHz braucht man wirklich nur selten, aber man is ja verschiedener Meinung. Also, kauft euch den 2.4 GHz. Falls jemand anderer Meinung is, der kann sie ä dazuschreiben.

    PS: Besitze selber eine 2.53
    Antworten
  • Yehaa

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Ich schaue mir jetzt schon seit einigen Wochen die Preisentwicklung von Intel und AMd an.Und Intel wird sichtlich billiger und konkurrenzfähiger in diesem Punkt.
    Der 2,8 P4 ist klar der Beste CPu auf dem Markt , vor allem seine Overclockingqualitäten sprechen mich an.In Kombination mit RD-Ram schlaegt er den 2600+ locker und in einigen Punkten auch den 2800+ von AMD.
    Aber Wenn AMD den 2800+ heraus gebracht hat , dann ist der p4 schon lange auf 3 Ghz getaktet.Die vielen Overclockberichte lassen mich auf die Tatsache schließen , dass das Potential vom P4 noch lange nicht ausgeschöpft ist.Amd sollte sich also warm anziehen ;) .
    P.S. holt euch den 2,53 + RD RAM + 4200 :) und ihr seit fuer die Zukunft gerüsted!!!
    Antworten
  • positive Bewertung

    Verzieht euch mal, ihr AMD FUZZIS

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Könnt ihr nicht mal mit dem scheiß gerede aufhören. Intel ist geil ok. Ihr seit doch alles nur so kleine Penner die noch in die Schule gehen und kein Penni in der Tasche haben. Deshlab ist AMD viel besser, weil AMD billiger ist. AMD ist nicht schlecht für das Geld, aber bei Intel hat man Qualität ;)
    Antworten
  • positive Bewertung
    also für 300,- EUR ist das wirklich DER top Prozessor schlechthin ... im Verbund mit einem i850 oder i850E (oder auch anderen Chipsätzen *g*) läuft das Dingen extrem stabil ...
    Antworten
  • positive Bewertung

    Amd vs. Intel

    Gesamtbewertung: (4.75)
    Ich finde das beide Prozessoren XP,P4 nicht schlecht sind.
    Ich arbeite mit beiden und muss sagen das ich keinen krassen unterschied merke.

    ausser das Intel vom Preis her immer Höher war als Amd
    Aber 300 euro für einen P4 2,53 ist auch nicht mehr so viel.

    Antworten
  • negative Bewertung
    Mir iss jetzt der vierte P4 NW in meinen 4 PCs abgeraucht! Man bekommt zwar immer schön nen neuen von Intel! Aber das nervt ziemlich!

    Wenn ich wegen meiner Applikationen nich auf SSE2 angewiesen wäre, würde ich vom PL-Verhältnis eindeutig zu AMD gehen!

    Scheint was dran zu sein! INTEL iss Böse!
    Antworten
  • Gute CPU, aber !!!!!!!!

    Gesamtbewertung: (3.00)
    Momentan natürlich empfehlenswert, aber wollt ihr mal eine Insider-Information: Bei den Herstellern lagen schon vor 10 Jahren CPU's mit der ca. 500fachen Geschwindigkeit (1000 GHz). Damit wurde der Jurassic-Parc-Film hergestellt. Also, das Versprechen von angeblich superschnellen CPU's ist ein Schwindel. Man muss sich (als Hersteller) eben für die nächsten 10 Jahre eine Kapitalreserve freihalten... Daher ist man mit der billigsten Variante einer CPU immer am besten bedient, z.B. mit einer 1,5 GHz!
    Antworten
  • positive Bewertung

    533MhzP4´s + i850 no Problem

    Gesamtbewertung: (3.50)
    "Die aktuelle Northwood CPU mit 133MhZ realem Systemtakt ist Sehr wohl unkompatibel mit i850er Chipsatz-Boards."

    FALSCH.

    Guckst du hier :

    "533MhzFSB-P4´s auf Asus P4T-E(intel850)- Guide :

    http://www.prawlings.net/mycomputer/p4teoverclock.htm

    ZITAT :

    "Personally I've had my P4T-E(i850) running with a 533Mhz FSB for a few months now and it has been 100% stable, if you do not want to risk overclocking the chipset then you will need to purchase a motherboard based on the Intel 850E chipset, this is validated to run with a 533Mhz FSB"
    Antworten
  • positive Bewertung

    Hard facts!

    Gesamtbewertung: (2.50)
    Intel hat SSE-2 und Intel hat die amerikanischte unter den Marketingstrategien, die schon fast nichts mehr mit Guerilla-Marketing zu tun hat. Wo Intel ist, ist die Lobby nicht weit. Sie schmiert die Softwarebranche, ihren erweiterten Befehlssatz in die Programmierung einfließen zu lassen. Außerdem verfolgt(e) Intel eine rigorose, manipulative und kontraproduktive Politik auf dem Chipsatzsektor.
    Außerdem sind renommierte Benchmarks auf die CPUs aus Santa Clara hin optimiert. In diesen beiden Fällen darf Intel die faule Performancekrone tragen. Sollte aber einmal "SSE-2 not detected" auf dem Bildschirm erscheinen, dann tja dann ... ;-)
    Die Qualitätsanmutung mag bei Intel Prozis vielleicht höher erscheinen, doch beide erfüllen die strengen Qualitätskontrollen. Die größere Abwärme der AMD CPUs verlangt zwar bessere Kühlung, doch durch das enorme Einsparpotential, darf man auch in einen besseren Kühler investieren!

    Da Quasimonopole dem Markt schaden (vor allem den Konsumenten) habe ich mich für AMD entschieden. Also liebe Intel-Freaks bedankt euch bei AMD. AMD als agressiver Marktteilnehmer hat den Markt belebt. Es schont eure (zwar nicht so) wie unsere Geldbörse und die Produktlebenszyklen sind dadurch noch kürzer geworden.

    Fällt beim World Rally Car der Turbo aus, geht im die Puste aus.
    2 empfehlenswerte fundierte Benchmarks:
    http://www.tecchannel.de/hardware/902/12.html
    http://www.digitalvideoediting.com/Htm/DVEditHomeSet1.htm

    Conclusio: "Jedem das Seine!"
    Antworten
  • negative Bewertung

    ihr seid nicht normal

    Gesamtbewertung: (1.00)
    sicher wenn einer einen p4 hat lästert man über amd aber spätestens hat es sich jetzt mit dem xp 2600+ und 2400+ aufgehört. sind der 2 te t-bred kern und noch dazu kühler als der xp 2200+. und außerdem intel baut an einer 32/64 bit cpu mit der grundarchitektur der hammer's von amd. windows xp ist auf den athlon xp optimiert und die nächste generation von windows (64 bit) ist wieder in zusammenarbeit mit amd entwickelt worden. also p4 user zerst nachdenken, dann rausposaunen das ihr im grunde keine ahnung von amd und vielleicht sogar von intel habt.
    Antworten
  • negative Bewertung

    Diese Anonymen Feiglinge

    Gesamtbewertung: (1.00)
    Anstatt irgendwelche Nutzer auf´s übelste zu Beleidigen solltet Ihr lieber einen Seelenklemptner aufsuchen.Zum Glück haben nicht alle Menschen den gleichen Geschmack.
    Antworten
  • negative Bewertung
    der P4 bietet keine dualprozessorunterstützung.....

    nachzulesen unter:

    http://www.intel.com/deutsch/home/pentium4/faq.htm?iid=ipp_dlc_procp4p+prod_faq&
    Antworten
  • positive Bewertung

    "wow" Intel ist der König"

    Gesamtbewertung: (4.25)
    ihr AMD wixer mit euren Schrothaufen der P4 mit 2533 ist das beste habe in gerade gekauft. "zwar teuer aber die BESTE QUALITÄT"!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Antworten
1 2 3 vor »
Copyright © 1997-2016 Preisvergleich Internet Services AG