Zum Hauptinhalt

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (9)

Bewertung: 4.6 von 5 Sternen
4.6 von 5 Sternen
Produkt bewerten

Bewertungsverteilung

  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Bin sehr zufrieden. Ich habe sie im Sale für 1250 gekauft …

    Bin sehr zufrieden. Ich habe sie im Sale für 1250 gekauft und bereue keinen Cent
  • Bewertung: 1.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Achtung die TI unterstützt werksseitig, aufgrund …

    Achtung die TI unterstützt werksseitig, aufgrund minderwertiger Hardware keine HP Reverb G2 VR Brille!!!!

    Leider ist es keine Servicebewertungsplattform. Da könnte man wenigstens etwas positives schreiben.

    ABER NVIDIA nie mehr! Während eine RTX 3090 aus der Schachtel heraus jedes VR Headset unterstützen sollte, ist dies bei der TI nicht der Fall!. Also, wer mit der 3090 TI VR Probleme hat, herzlichen Glückwunsch NVIDIA gibt bitte entschuldigt den Ausdruck nicht mal einen Pfurz auf euer Problem. Als Hersteller exorbitant Arrogant! Dafür teuer!

    Nach zwei Wochen intensivster Fehlersuche musste ich feststellen, dass hardwareseitig, ein zu schwacher Signalvorverstärker im Displayport verbaut ist. Damit kommt das DP-Signal nicht zur und von der Brille an die GPU. Wenn man weiß, wo dass Problem liegt, findet man versteckt im NVIDIA Forum, einen einzigen - stand heute - 6 Monate!!! alten kleinen Beitrag von einem NVIDIA Mitarbeiter, der bestätigt, dass es mit der Ti Probleme mit VR Unterstützung gibt, es würde daran gearbeitet. Seit dem Nichts mehr.

    NVIDIA USA, hat wohl, nach Forenberichten extra Displayport repeater an die Kunden verschickt. Man merkt, dort ist der Markt größer und die Anwälte wohl besser? Damit dürfte klar sein, dass softwareseitig nichts gemacht werden kann und die Hardware schlicht schlecht ist. Nachdem ich mir einen DP-Repeater auf EIGENE Kosten angeschafft habe, kam nach zwei Wochen endlich eine Verbindung zustande und die Reverb konnte eingerichtet werden.

    Weiter läuft das System irgendwie nicht rund. In spielen kommt es zu Rucklern, Teiber meckern rum, dass nicht mit der GPU kommuniziert werden kann. SCHRECKLICH!!! Meine alte Karte im Laptop von 2008 war eine Nvidia und ich habe wieder einen Fehler gemacht und diese Karte gekauft.

    Fazit Wer viel Geld für einen arroganten Hersteller support nicht erreichbar über hat, der schlechte Hardware mit Softwaretricks kompensiert, der ist bei NVIDIA und der RTX3090 TI gut aufgehoben. Wer ein System haben will, dass einfach funktioniert, kauft AMDere GPUs. Die gibt es hier ja auch
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Nachdem der Preis der Grafikkarte gesunken ist, habe ich zu…

    Nachdem der Preis der Grafikkarte gesunken ist, habe ich zu geschlagen.

    Die Karte ist sehr lang, sehr gut verarbeitet und ziemlich schwer.

    Mit geliefert wurde eine Stütze für die Karte. Die passte leider nicht. Da gibt es sicherlich verbesserungs Potiental.

    Soweit ich das beurteilen kann ist die Karte enorm leistungsfähig.

    Der Einbau war einfach. Dank des mitgelieferten Strom Adapters gab es auch keine Problem mit dem Strom Anschlüssen.

    Ich kann die Karte nur empfehlen.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Mega geile Grafikkarte alles auf Ultra und nicht mal 50% …

    Mega geile Grafikkarte alles auf Ultra und nicht mal 50% ausgelastet
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Endlich eine Grafikkarte, welche dem Flightsimulator 2020 …

    Endlich eine Grafikkarte, welche dem Flightsimulator 2020 gerecht wird. Nun ist echtes UHD Gaming möglich.
    Wobei man auch sagen muss, dass selbst die Karte in Verbindung mit einem AMD Ryzen 7 5800 X3D echt an die Grenzen kommt. 50 FPS werden aber eigentlich nie unterschritten.
    Die Karte bleibt selbst bei aktuellen heißen Temperaturen super leise - kommt natürlich auch auf das Gehäuse und den allgemeinen Luftflow an.
    Die Lieferung durch Mindfactory war einwandfrei!
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Starkes Teil! Ausgepackt und gegrinst. Verarbeitung wirkt…

    Starkes Teil!
    Ausgepackt und gegrinst.
    Verarbeitung wirkt super hochwertig und macht guten Eindruck.

    Der RGB Aspekt wird hier mit einer kleinen aber gut angebrachten Zierleiste gedeckt. Das MSI-Logo leuchtet etwas schwächer. Die RTX Aufschrift gar nicht.

    Im Lieferumfang ist ein Bracket enthalten, welches die Grafikkarte stützen soll. Bei dem Gewicht der Karte echt hilfreich. Leider hat die nicht bei mir ins Gehäuse gepasst, bzw. wollte nicht passen Fractal Design 7.
    Daraufhin einfach ein kleines Stützteil bzw. Säule bestellt.

    Wer eine schlichte, starke und etwas leuchtende Grafikkarte möchte, ist mit dieser wirklich bedient!
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Alles top wie immer bei mindfactory, die Karte ist verbaut …

    Alles top wie immer bei mindfactory, die Karte ist verbaut mit 2x Samsung 980 Pro SSD und MSI MPG Z690 Carbon WiFi und Intel 12900K & DDR5 5600 Ram und ich bin absolut zufrieden!

    Verarbeitungsqualität Top
    Weiterempfehlung mit dem aktuellen Strompreisen eher weniger

    Es wäre Super wenn man noch etwas mehr auf das ATX 3.0 Thema in der Beschreibung eingehen würde!!
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Starke Karte - jetzt auch wieder bezahlbar. Diese Karte …

    Starke Karte - jetzt auch wieder bezahlbar. Diese Karte schafft erwartungsgemäß alles mit Leichtigkeit. Läuft in Verbindung mit 2x Samsung 980 Pro SSD und MSI MPG Z490 Carbon WiFi und Intel 10900 K. Was mich sehr überrascht, ist die sehr leise Belüftung. Top ! Noch besser als bei meiner alten ZOTAC GTX1080 AMP! Extreme. Die Auswahl von 2 BIOS-Versionen für Silent und Powerbetrieb finde ich gut - noch nicht getestet. Fazit Karte ist top, leise und jetzt bezahlbar. Verarbeitung ist tadellos. Lieferung Mindfactory 1Tag ohne Express . Absolute Weiterempfehlung für die Karte und für Mindfactory.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Sehr gute Grafikkarte. Am Ende des Tages sicher nicht …

    Sehr gute Grafikkarte. Am Ende des Tages sicher nicht optimal aus Sicht der PL aber man bekommt was versprochen wird. Bislang konnte ich kein Spulenfiepen wahrnehmen. Sie ist insgesamt sehr ruhig. LEDs lassen sich mit MSI Software steuern. Insgesamt ein dickes und großes Brett. Man sollte vorher mal messen, ob sie auch in das Gehäuse des PCs passt. Sie verbraucht mit Stützbügel dann auch 4 Slots. Für den Strom werden 3 PCIe Anschlüsse benötigt 8 PINs. Das Netzteil sollte entsprechende Schienen dafür bereitstellen, sonst wird es nix. Eher was für hochwertiger 850, eher 1000 Watt NT.

    Einziger Nachteil ist natürlich der Preis ;