HD Austria
Österreich (aktiv) EU Deutschland Geizhals (Österreich) » Hardware » Gehäuse » PC-Gehäuse » Antec Sonata III, 500W ATX 2.2 (0761345-08142-9)

Antec Sonata III, 500W ATX 2.2 (0761345-08142-9)

Bewertungen für Antec Sonata III, 500W ATX 2.2 (0761345-08142-9)

Bewertungen (36)

4.74 von 5 Sternen

Rezensionen (11)

Empfehlungen (30)

100%
empfehlen dieses Produkt.
  • Gehäuse entspricht nicht der Beschreibung.Es hat 2 USB …

    Gehäuse entspricht nicht der Beschreibung.Es hat 2 USB 3.0 Frontanschlüsse und
    eSATA entfällt.Ansonsten auch schön leise, dank der Festplattenentkopplung und des
    dreistufigen Gehäuselüfters
  • Hab ich vor 4 Jahren 2008 für 97 bestellt ... der Preis …

    Hab ich vor 4 Jahren 2008 für 97 bestellt ... der Preis hier ist etwas happig finde ich...aber das Gehäuse ist auf jeden Fall sein Geld wert. Sehr Leise, Staubfilter...es wird aber etwas eng beim Einbauen mancher Komponenten Mid-Tower halt.
    Das int. Netzteil ist zwar wenn es noch das von 2008 ist schon in die Jahre gekommen aber es erfüllt seinen Zweck.
    Habe meine neuen Komponenten darin eingebaut AS-Rock-z77 extr. ; GTX 670 Palit usw. ... keine Komplikationen und SEHR Leise
    Ich würde es auf jeden Fall weiterempfehlen !
  • Ich habe kürzlich folgende Bewertung hier abgegeben, …

    Ich habe kürzlich folgende Bewertung hier abgegeben, von der aber der zweite Teil gestrichen wurde. Das ist völlig inakzeptabel. Es geht überhaupt nicht, daß Mindfactory sich nur die positiven Aspekte aus einer Bewertung heraussucht. Dadurch werden die Bewertungen verfälscht und irreführend. Also Entweder wird die gesamte Bewertung veröffentlicht oder gar nichts.

    Gruß
    Andreas



    Das Gehäuse eignet sich gut für einen leisen PC Es hat ein 80+-Netzteil, gummigepufferte Festplattenbefestigungen auf quer eingebauten Einschüben, einen Staubfilter, einen 3stufigen 12-cm-Lüfter, eine Fronttür und geschlossene Seitenwände. Ungünstig ist, daß man den Staubfilter nach unten herausziehen muß und daß das Netzteil mit 500 W für einen leisen PC überdimensioniert ist.

    Der aktuelle Preis von 117,47 10.09.2010 ist aber grottenschlecht. Vor ein paar Tagen sollte dieses Gehäuse nur 87,09 kosten. Eigentlich wollte ich dieses Gehäuse und mehrere andere Artikel bei Mindfactory bestellen, aber angesichts dieser extremen und willkürlichen Preiserhöhung kaufe ich lieber anderswo.
  • Das Gehäuse eignet sich gut für einen leisen PC Es hat …

    Das Gehäuse eignet sich gut für einen leisen PC Es hat ein 80+-Netzteil, gummigepufferte Festplattenbefestigungen auf quer eingebauten Einschüben, einen Staubfilter, einen 3stufigen 12-cm-Lüfter, eine Fronttür und geschlossene Seitenwände. Ungünstig ist, daß man den Staubfilter nach unten herausziehen muß und daß das Netzteil mit 500 W für einen leisen PC überdimensioniert ist.
  • Ein sehr gutes und zugleich edles Gehäuse mit 500w …

    Ein sehr gutes und zugleich edles Gehäuse mit 500w Netzteil
    Preisleistungsverhältnis gut
    Durch den einstellbaren Stufe 1,2,3 120mm Lüfter kühlt der Computer recht schnell ab.
    Dämmung der Lautstärke im Gehäuse ist auch sehr gut.
    Die Kabelschächte lassen den Computer von innen aufgeräumt erscheinen und kommen auch der Luftzirkulation zu gute.
  • absolut empfehlenswert, bis auf...

    Steckt man ein Mikrofon in den Frontanschluss, geht der Computer aus!
    Für mich unerheblich da ich ihn ohnehin nicht benutze, jedoch wohl kein Einzelfall.

    Wer sich Sorgen macht, weil Antec den Netzteil-Zulieferer gewechselt hat, dem kann ich sagen, das neue Netzteil ist kein bisschen lauter als das Alte.
    (habe schon Rechner mit beiden gebaut)
    Kommentar verfassen
  • Sehr gutes Gehäuse mit Netzteil für den preis aber ist …

    Sehr gutes Gehäuse mit Netzteil für den preis aber ist etwas eng bei neuen großen Grafikkarten
  • absolute Empfehlung

    Kann mich dem Vorredner eigentlich nur anschließen, bis auf folgende Punkte:

    - Top Preis-Leistungs-Verhältnis wie ich finde, sofern man ein Netzteil ebenfalls benötigt.
    - Die Breite war für mich ein entscheidender Kaufgrund. So kann ich locker meinen hohen Xigmatek HDT-S1283-CPU-Kühler verwenden.
    - Der Ort für den optionalen vorderen Gehäuselüfter ist wirklich suboptimal platziert. Erstens dürfte der Luftstrom so nicht optimal funktionieren, außerdem hat man mit einer langen Grafikkarte keinen Platz für einen Lüfter mehr.
    • vita85 am

      Re: absolute Empfehlung

      Hallo, ich habe eine Frage zum Gehäuse.
      Kann man den HDD-Käfig (unter dem 5.2" Einschüben) entfernen?
      Also ist der festgeschraubt, oder aber mit Nieten fest gemacht?
      Antworten
    • Guten Tag, was kann ich gegen Sie tun? am

      Re: absolute Empfehlung

      - Der Ort für den optionalen vorderen Gehäuselüfter ist wirklich suboptimal platziert. Erstens dürfte der Luftstrom so nicht optimal funktionieren, außerdem hat man mit einer langen Grafikkarte keinen Platz für einen Lüfter mehr.


      Dem kann ich nicht zustimmen. Der vordere Geh.lüfter (falls man einen montiert) ist IMHO sogar zur Abwechslung mal richtig platziert, wo alle anderen Geh.hersteller ihn "falsch" platzieren.
      1. Indem er nicht an der Gehäusefront platziert ist, sondern weiter im Inneren, hört man ihn weniger.
      2. Näher bei Mainboard und Grafikkarte

      An sich braucht man ihn aber nicht, bzw. erst bei mehr als einer Festplatte. Der hintere Gehäuselüfter reicht aus - wie bei den meisten Gehäusen - um einen Luftdurchzug von vorne nach hinten zu erzeugen, da die Luft hauptsächlich vorne einströmt.
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • Sehr ueberlegt, gute Quali

    Sicher, mit etwa 100 Euronen nicht ganz billig. Aber das Gehaeuse ist sehr ueberlegt aufgebaut.

    Positiv:
    - edler Gesamteindruck, Abdeckung 5,25er durch Klappe
    - viele Festplatteneinschuebe
    - gute Entkopplung der Festplatten (hatte bisher Problem mit meinen beiden Samsung)
    - Luftstrom im Gehaeuse kühlt Festplatten gut (hatte bisher ebenfalls Probleme, etwa 30°C bei niedriger Lüfterstufe, Luefter laeuft dann mit halber Maximalleistung)
    - einstellbarer hinterer Luefter
    - Einbau aller Laufwerke mit Schienenclicksystem
    - ueppiges Schraubenset liegt bei
    - Netzteil unhoerbar (habe mittlere Stromlast) und hat guten Wirkungsgrad
    - Fronstanschluss sATA
    - Staubfilter
    - keine scharfen Kanten
    - einfaches Öffnen des Gehäuses

    Negativ:
    - Aufhaengung Frontblende wirkt instabil
    - Frontanschluss Firewire fehlt
    - optionaler Lüfter sitzt im Gehäuse, nicht an Aussenseite (belüftet HDD, nicht gesamtes Gehäuse)
    - hörbares Geraeusch bei mittlerer und lautes Geraeusch bei höchster Lüfterstufe (hinten)
    - Staubfilter wird nach unten herausgezogen (Gehauese kippen)
    - Gehäuse ist etwas breiter als änliche Modelle (wegen grossem Lüfter nötig)

    Insgesamt: Leise, aber mit aktivem Luftstrom, wie er für GraKa, HDD etc. nötig ist. Lautstärke auf Niveau anderer Premiumhersteller. Sehr durchdachtes Gehäuse, gutes Netzteil, dafür etwas breiteres Gehäuse. Das alles geht zu diesem Preis in Ordnung.
    Kommentar verfassen
  • Preis-Leistungs-Hammer

    Dieses Gehäuse bietet alles was man braucht. Es ist sehr gut verarbeitet, hat alles notwendige Zubehör, einen leisen Lüfter der in drei Stufen regelbar ist und alle notwendigen Anschlüsse.

    Zudem ist bereits ein leises und energieeffizientes Netzteil enthalten, welches normalerweise mit etwa 50 EUR zu Buche schlägt.

    Klare Kaufempfehlung!!!
    Kommentar verfassen
  • Sehr guter Mid-End Tower

    Viel braucht man nicht sagen. Tower in einem schlichten, aber eleganten stil. Plus ein sehr leises und Leistungstarkers NT. Vom Platz her auch i.O (3 HDD, 1950 Pro, 2GB Ram, TV-Karte, Sk, DVD)

    Der hintere Lüfter hat einen Regler, mit 3 Stufen.
    Bei low leise, bei high SEHR laut, aber wenn man gerade Spielt eigentlich kein Problem.

    Einzges Problem ist dass Kabelmanagment. Man hat kaum Platz die losen Label zu vertauen.

    Wenn man aber bedenkt, dass alleine dass NT 65 Euro kostet (ATX 2.2) ist der Tower für 35 eigentlich ein Schnäppchen. Für Leute die beides Suchen klare Kaufempfehlung
    • rAyilitY am

      Re: Sehr guter Mid-End Tower

      "Einzges Problem ist dass Kabelmanagment. Man hat kaum Platz die losen Label zu vertauen. "
      > ich verbaue das gehäuse jetzt seit 4 monaten (ja noch so einer langen zeit des eigentlichen gehäuse releases) bis zu 3x täglich und kann dazu nur sagen, dass ich mit dem kabelmanagement mehr als zufrieden bin. ganz im gegenteil zu meinem vorredner lassen sich die kabel meiner meinung nach wunderbar "verlegen" um entsprechende übersicht und platz im gehäuse zu verschaffen. selten ein praktischeres gehäuse im IT-mittelstand verbaut.
      Antworten
    Kommentar verfassen
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG