AKG HSD 271

Bewertungen für AKG HSD 271

Bewertungen (1)

4.33 von 5 Sternen

Rezensionen (1)

Empfehlungen (1)

100%
empfehlen dieses Produkt.
  • Kein Schnäppchen, aber ...

    Gut, ich komme gleich zum größten Minuspunkt: dem Preis. Daß der im Kopfhörerteil idente K 271 MK II nicht mal die Hälfte kostet, heißt zwar in erster Linie, daß jener ein Schnäppchen ist, dennoch ist der Preis jenseits der 300 Euro-Marke für dieses Headset, Nischenprodukt hin, Qualität her, recht happig.

    Ansonsten kann mich der HSD 271 voll überzeugen. Angeschlossen an einen dedizierten Kopfhörerverstärker (Audio Technika AT-H25D), kann der Kopfhörerteil wunderbar glänzen und sein Können voll ausspielen. Der Klang ist nach einer gewissen Einspielzeit (für ein Burn-In muß das Kopfband z.B. mit Kabelbindern in die Höhe gezogen werden, wegen der Abschaltautomatik) wirklich wunderbar, AKG typisch recht ausgewogen, wenn auch nicht ganz so linear wie sich ein 601/701 (subjektiv) anhören. Die Bühne bleibt ebenfalls (verständlicherweise) kleiner als bei offenen Konstruktionen, braucht sich aber auch vor guten halboffenen Konstruktionen nicht zu verstecken. Durch die geschlossene Bauweise gibt's auch untenrum genug "Wums", allerdings ohne zu "mumpfen", wie das bei billigen geschlossenen KH allzu oft vorkommt.

    Das Mikrofon verlangt schon nach einem gut brauchbaren Mikrofonvorverstärker, da stellt sich dann auch immer die Frage, ob die Soundkarte ausreicht, zumal es symmetrisch (mit XLR-Stecker) ausgeführt ist. Wenn man aber so etwas sein eigen nennt, ev. sogar als externe Soundkartenlösung (wie Emu 0202 USB o.ä.), kann es seine Stärken ausspielen. Natürlich eignet es sich nicht unbedingt als Gesangsmikro im Studiobetrieb - aber da drängen sich ohnedies spezialisierte Lösungen auf.

    Kurz zusammengefaßt Pro und Contra:

    + Kopfhörerklang
    + Mikrofonqualität
    + Fertigungsqualität (perfekt)
    + Tragekomfort
    + Tauschpolster (Velours statt Kunstleder)
    + Dämmung der Umgebungsgeräusche
    + Dämmung nach außen
    + Lieferumfang (ein Paar Ersatzpolster in Veloursausführung, Kabelclip)
    + wie bei fast allen AKG Studiolösungen praktisch alle Einzelteile auch als Ersatzteil verfügbar

    +/- gestecktes Kabel (mehr Gewicht, dafür problemlos tauschbar)

    - Preis
    - "warme Ohren" (geschlossene Konstruktion mit Kunstlederpolstern)
    - Kabelgeräusche nur mit (mitgeliefertem!) Clip wirklich verhinderbar
    Kommentar verfassen
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG