Österreich (aktiv) EU Deutschland Geizhals (Österreich) » Games » PC-Spiele » Action » Assassin's Creed (deutsch) (PC)
Fragen? Besuche doch unsere Forum-Rubriken: Games
Hardware-Allgemein

Assassin's Creed (deutsch) (PC)

Bewertungen für Assassin's Creed (deutsch) (PC)

Bewertungen (31)

4.55 von 5 Sternen

Empfehlungen (25)

88%
empfehlen dieses Produkt.
  • Sehr gut

    Habe ich für meinen Sohn bestellt. Ihm macht es Spaß, auch wenn nicht mehr brandaktuell ist. Dafür aber günstig.
  • Assassins Creed 1&2

    Ich habe es vor zehn Jahren gespielt. Das Spielen ist sehr einfach, die Ordner sind sehr groß und die Missionen sind schwer, was besonders lustig für mich war.
    Deshalb habe ich beschlossen, die beiden Teile der Serie wieder zu spielen.
    Assassins Creed ist sowieso die beste Serie von RPG-Spielen.
  • Langweilig, extrem frustrierende Steuerung

    Aufgrund der doch ganz guten bis hingerissenen Kritiken hab ich mir dieses Spiel gekauft, auch weil es sich mittlerweile preislich ebenfalls in einem vernünftigen Rahmen bewegt.

    Von der Idee her nicht schlecht, aber die Story ist schon einigermaßen dünn, das Gameplay repetitiv und nach wenigen erfüllten Aufträgen langweilig weil es immer wieder die gleichen Aufgaben zu erfüllen gilt. Man merkt sehr deutlich daß es sich hierbei um ein Konsolenspiel handelt, deshalb sollte man sich keine grafischen Wunderdinge erwarten, auch wenn manche Szenen ganz gut aussehen.

    Am frustrierendsten allerdings ist die unsägliche Steuerung. Mit Maus & Tastatur ist dieses Spiel schlichtweg unspielbar. Mit dem xbox360-Controller gehts besser, allerdings ist die Steuerung auch hier dermaßen schlecht austariert daß es in den letzten Abschnitten kaum möglich ist, die Spielfigur vernünftig zu steuern. Ein Beispiel:

    ***SPOILER***

    In Memory-Abschnitt 5 gilt es am Ende einen Kerl namens Sibrand zu erledigen. Dieser hat sich auf einem Schiff im Hafen von Akko verschanzt. Wenn man das Schiff nun von der Stegseite her angreift türmt der gute Sibrand, und man selber wird, schon auf mittlerer Schwierigkeitsstufe, von Gegnerhorden umzingelt die es einem unmöglich machen ihn zu verfolgen, freies Laufen ist nicht möglich wenn man sich mitten im Kampf befindet... Fazit: Sibrand entkommt, zurück zum Start. Man hat auch die Möglichkeit, sich dem Heck des Schiffes von der Wasserseite her zu nähern um Sibrand noch an Bord zu erwischen und an der Flucht zu hindern, dies geht aber nur wenn man über Boote und am Schluß über einige Pfosten (!) hüpft, um zum Schiff zu gelangen. Das ist allerdings so gut wie unmöglich zu bewerkstelligen weil die Steuerung, wie erwähnt, extrem schlecht austariert zu sein scheint und das Springen auf die schmalen Pfosten somit zum Ding der Unmöglichkeit wird. Fazit: die Spielfigur fällt ins Wasser und stirbt, denn das Ins-Wasser-fallen zieht unweigerlich den sofortigen Tod nach sich -> zurück zum Start... nach dem 15. Versuch wirds irgendwann echt extrem frustrierend.

    ***SPOILER ENDE***

    Man sollte sich die 10 Euro für dieses müde, repetitive und stellenweise aufgrund der fürchterlichen Steuerung fast unmöglich zu spielende Teil sparen. Assassin's Creed überlasse ich gerne den Konsolen-Kiddies, für die scheint dieser Titel auch entwickelt worden zu sein, und wende mich wieder vernünftigen PC-Spielen zu die diese Bezeichnung auch verdienen.
    Kommentar verfassen
  • Der Burner..

    ... ein Geniales Game, auf sowas habe ich lange gewartet - und Teil 2 ist auf dem weg , wie eine Geschichte wie man von Harry potter und seine 3421342 bücher hört^^
    Kommentar verfassen
  • Geniales Game!!! (2.Versuch lol)

    Die Story, die Umsetzung und der Langzeitspass sind auf jeden Fall genial! Die Grafik ist selbst mit meiner (etwas älteren) Radeon 1950GT in höchsten Details spielbar. Ist aber ziemlich CPU-lastig. Mein C2D e4500@3Ghz ist schon ziemlich an seiner Grenze. Einzig die Missionen ähneln sich zu sehr, obwohl sie natürlich alle unterschiedlich sind. Auf jeden Fall mit Controller zocken.
    Kommentar verfassen
  • Geniales Game!!!

    Die Story, die Umsetzung und der Langzeitspass sind auf jeden Fall genial! Die Grafik ist selbst mit meiner (etwEinzig die Missionen ähneln sich zu sehr, obwohl sie natürlich alle unterschiedlich sind. Auf jeden Fall mit Controller zocken. D
    Kommentar verfassen
  • Assassin's Creed ist

    ein atemberaubendes Spiel!

    Die Story ist interessant, wenn auch ein wenig flach erzählt. Die Erklärungen stehen sich ab und an im Widerspruch.
    Allerdings sind sehr gute Ideen ins Spiel eingeflossen. So zum Beispiel auch die Fortbewegungsart "Parkour". Salti und ähnliche Überschläge finden aber passender Weise keinen Platz in diesem Spiel. Dafür riesen Sprünge von Dach zu Dach!

    Die Grafik ist sehr nett anzusehen. Man sollte nur wirklich AntiAliasing hochschrauben, da die Hauptspielzeit in den Städten liegt und diese sehr viele Häuser haben mit irgendwelchen Zierleisten, Balkons, Vorhängen und ähnlichen Dingen, die von der ferne betrachtet alle samt sehr flimmern und kantig wirken. Desweiteren hat man immer ein 16:9 Format als Spielefenster. Egal ob man so eine (bsp. 1440x900) oder eine normale Auflösung (1600x1200) wählt. Es ist also ein schwarzer Balken am oberen und unteren Bildrand zu verzeichnen. Ich kann nicht sagen, ob dies bei einem "Wide" -Screen auch so ist.

    Der Sound ist gelungen. Im Assassin's Creed Ordner findet man zwar eine Datei für EAX, kann dies aber in den Optionen nicht an oder aus stellen.
    Vielleicht wird es automatisch erkannt und genutzt.

    Noch ein paar kleine nervige Spielimplementationen zum Schluss:

    - es nerven obdachlose Frauen (ja nur Frauen, keine Männer), sie bedrängen einen und verlangen eine kleine Gabe.Diese Damen haben mich so gereizt, das einige von ihnen ab und an einen Nierenstich mit der versteckten Klinge zu spüren bekamen.

    - Die Stadtwache haben wie es mir schien eine unbegrenzte Anzahl von Soldaten. Manchmal steckt man in einer Traube von vielleicht 10-15 Soldaten fest, nur weil man einen Bürger vor einem Soldaten retten wollte.

    - Die Anschläge habe ich nie geheim machen können, sondern musste dies immer in der Öffentlichkeit tun. Schade!

    - Man kann 2 Aussichtsplattformen nicht erklimmen. Der Spieler erkennt sie nicht als Plattform und kann demnach nicht auf sie raufsteigen.

    Außerdem noch etwas zu Assassin's Creed unkompatibel mit Win XP x64 oder Vista x64, ich nutze das letztere genannte Betriebssystem mit 4GB Arbeitsspeicher. Auch wenn in der README ebenfalls diese Bemerkung steht, habe ich bis auf eine Ausnahme (kurz vor Ende des Spiels) nie einen Absturz oder ein Standbild gehabt. Es hat perfekt funktioniert!

    Daher


    empfehle ich dieses Spiel von Ubisoft uneingeschränkt!
    Kommentar verfassen
  • grml

    wer hats den? gibts schon eine zeitmaschine??
    Kommentar verfassen
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG