Zum Hauptinhalt
Österreich (aktiv) EU Deutschland Geizhals.at » Telefon » Mobiltelefone » Handys ohne Vertrag » Samsung Galaxy S20 FE 5G G781B/DS cloud navy
Gewinne jeden Tag deine Geizhals-Weihnachts-Wunschliste!
Jetzt mitmachen

Bewertungen für Samsung Galaxy S20 FE 5G G781B/DS cloud navy

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (2)

3.5 von 5 Sternen
Produkt bewerten

Bewertungsverteilung

  • 5.0 Xhoi am

    Mehr für weniger - Samsungs Flaggschif-Features vereint mit Qualcomms Performance.

    Im Grunde genommen ist das S20 FE ein besseres S20 bzw. ein etwas abgespecktes S20+ und bildet in Relation zum Preis die beste Samsung-Flaggschiff Erfahrung für das kleinste Geld.

    Die 5G Version des S20 FE ändert jedoch die Spielregeln: Samsung verbaut hier den Prozessor Snapdragon 865 des US-Unternehmens Qualcomm, der in der derzeitigen Generation mit besserer Leistung als Samsungs Exynos 990 (der in der S20 Reihe verbaut ist, auch bei den 5G Modellen) bei deutlich besserer Energieeffizienz punkten kann.

    Die Vor- und Nachteile des S20 FE (5G) kann man relativ einfach runterbrechen:

    + Snapdragon 865
    + bessere Akkulaufzeit (nur 5G Modell; ~ 25% längere Akkulaufzeit als 4G Modell; 120 HZ & 5G 12:45 vs 120 HZ & 4G 9:45)
    + bessere Außenkamera als S20 (3x optischer Zoom dank telephoto-Objektiv wie in S20+)
    + bessere Selfie-Kamera als S20
    + 120 HZ Display
    + UFS 3.1 Speicher (wesentlich energiesparender als UFS 3.0 in S20 Reihe)
    / Flaches Display (Neutral, da das zu leichterer Bedienung und weniger Fehleingaben führt, jedoch manche Leute dies natürlich als billiger bzw. weniger prestigeträchtig empfinden)
    - Kunststoffrückseite statt Glas
    - keine 3,5mm Klinke
    (- 15W Netzteil im Lieferumfang trotz 25W Schnellladefähigkeit)
    (- Selfie-Kamera Loch sticht bei ausgeschaltetem Display hervor)

    FAZIT: Das S20 FE (speziell das 5G, doch auch das 4G) ist ein S20 der Flaggschiff-Klasse zum Preis der mittleren Oberklasse und vereint alle Features der S20-Reihe mit besserer Akkulaufzeit und besserer Kamera zu einem günstigeren Preis. Definitive Kaufempfehlung für alle, die ein Flaggschiff wollen, aber keines bezahlen möchten.
    • Kurtb am

      Re: Mehr für weniger - Samsungs Flaggschif-Features vereint mit Qualcomms Performance.

      Re: Mehr für weniger - Samsungs Flaggschif-Features vereint mit Qualcomms Performance.
      Schön die Argumente und Werte von Chip/de übernommen. Das es ein Smartphone von Samsung ist, das endlich wieder auch in Deutschland versucht den Kunden gerecht zu werden. Warum verbaut Samsung in China und Nordamerika den Snapdragon 865+ im Note 20,siehe kimovil, und in Deutschland nur den 865er? Deutschland scheint für Samsung nur noch zweite Wahl zu sein.

      Meines Erachtens sollte man Samsung nicht für sein Verhalten belohnen. Es gibt mittlerweile viele gute Hersteller. Xiaomi, Poco, Huawei (leider unter US- Bann), Vivo, Oppo, Asus, Lenovo. Alle bringen im Normalfall auch ihre aktuelle Technik nach Deutschland. Mir bekannte Ausnahme Mi 10 Ultra.

      Eventuell wird die Bewertung hier auch von Samsung gezahlt... Bei Amazon darf aktuell kein Bewertung zu dem S20 FE 5G gemacht werden. Warum?

      Antworten
    • Kurtb am
      Re: Mehr für weniger - Samsungs Flaggschif-Features vereint mit Qualcomms Performance.
    Kommentar verfassen
  • 2.0 donculo am

    An sich okay hätte mehr erwartet

    Nach Jahren der Abstinenz von Samsung. Mein letztes Samsung war ein Galaxy Note 3. Damals seiner Zeit voraus bei der Größe des Displays. Nach Jahren über Asus, Huawei und Xiaomi Mi 9T Pro jetzt wieder zurück zu Samsung. Grundlegend dachte ich endlich wieder ein "bezahlbares" Flagship von Samsung mit einem Qualcomm Prozessor.

    Das Gerät läuft grundlegend Rund obwohl das 120 HZ Display kaum ein Unterschied macht zu einem 60HZ OLED Display. Da liegt auch schon das erste Problem seitens Samsung. Aktuell kommt hin und wieder zum einfrieren bestimmter Displaybereichen bei denen keine Eingabe mehr akzeptiert wird. Es hilft nur noch die App zu beenden oder das Gerät neu zu starten... Angeblich soll es durch ein Update behoben werden.

    Ein weiteres Thema könnte die Kunstoffrückseite - die mir persönlich egal ist weil es eh permanent in einer Schutzhülle ist. Jedoch steht die Kamera im Gegensatz zum xiaomi 9T Pro so weit aus dem Gehäuse das es mit Hülle dann fast 12 mm dick wird. Das ist mehr als bei meinem alten Note 3. Da konnte man den Akkudeckel gegen eine Schutzhülle tauschen...

    Zu letzt wird es noch mit einer e-Sim Funktion beworbenen die sich nicht einrichten lässt. Eventuell wird auch dieses Problem noch mit einem Software Update behoben... auf der eigenen Webseite wird es mit internen Sim umschrieben.

    Zum Rest kann ich sagen das Gerät ist Zeit gemäß. Macht gute Fotos und der Akku hält auch ganz gut. Obwohl das Mi 9T Pro deutlich besser ist bei gleichem Akku. Vermutlich auch wegen des 60 Hz Displays. Das kann bei Samsung auch einstellen um Akku zu sparen.


    Fazit:
    Also wer aktuell nicht unbedingt ein Samsung haben möchte und eine IP68 Zertifizierung benötigt - würde ich ein anderes Gerät ans Herz legen. Zum Beispiel das Poco F2 Pro. Da auch hier das Display auch nicht curved ist. Oder das OnePlus 8T.

    SCHADE SAMSUNG für mich eine verpasst Chance. Aber zumindest wieder ein richtiger Schritt in die richtige Richtung!
    Kommentar verfassen
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | Themenauswahl | Kategorieübersicht
Copyright © 1997-2020 Preisvergleich Internet Services AG