Österreich (aktiv)EUDeutschland Geizhals (Österreich) » Hardware » Notebooks » Notebooks » HP Compaq EVO N600c, PIII 1200MHz, 256MB RAM, 30GB HDD, 8xDVD, 14.1" TFT

HP Compaq EVO N600c, PIII 1200MHz, 256MB RAM, 30GB HDD, 8xDVD, 14.1" TFT

Bewertungen im Forum lesen

Bewertungen und Meinungen für HP Compaq EVO N600c, PIII 1200MHz, 256MB RAM, 30GB HDD, 8xDVD, 14.1" TFT

Leistungsdaten/Ausstattung:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Qualität:
Support:
Gesamtbewertung: 69%
3.77 von 5
auf Grundlage von 6 Bewertungen
Produktempfehlungen:
75% empfehlen dieses Produkt.
  • positive Bewertung

    Superbes Teil

    Gesamtbewertung: (4.75)
    Wahnsinns-Akkulaufzeit, höchste Qualität bei der Verarbeitung und eigentlich allen Komponenten (Grafikleistung weit über Geforce2 in einem Desktop!), duale Eingabemöglichkeit gut gelöst, Treiber unter www.compaq.at leicht zu finden!
    Antworten
  • Generell sind die Compaq Evo-Notebooks in der Verarbeitungsqualität die besten Notebooks, die ich je gesehen habe. Da hat keine Komponente auch nur das geringste Spiel. Man hat das Gefühl, dass dieses Notebook auch noch einen Sturz aus mehreren Metern Höhe unbeschadet übersteht. Zudem ist es flach und leicht. Der Wireless Erweiterungs Port im Deckel mag zwar schick erscheinen, ist aber in der Praxis nicht wirklich gut. Ist ein Erweiterungsmodul eingesteckt, ist der Deckel nämlich nicht mehr gerade und das Notebook hakt immer wieder, wenn man es in eine Tasche stecken will. Der Bildschirm ist gut, eine optionale Auflösung von 1600 x 1200 würde dem Notebook aber gut zu Gesicht stehen. Die sonstigen Leistungsdaten entsprechen dem guten Durchschnitt in dieser Klasse. Das gilt auch für die Akkulaufzeit. Das modulare Wechsellaufwerk sitzt zwar sehr solide im Gehäuse, lässt sich dadurch aber nur relativ schwergängig wechseln. Ein dicker Minuspunkt, wie fast immer bei Compaq-Notebooks, ist die Tastatur. Schon die vertauschten STRG- und FN-Tasten sind extrem gewöhnungsbedürftig. Langjährige Compaq-User dürften damit aber kaum Schwierigkeiten haben. Die Tastatur ist aber auch schwergängig und hat nur einen relativ geringen Hub. Ein weiterer Punkt ist der Treibersupport. Für das Trackpad musste ich einen Treiber von Dell verwenden, um den vollen Funktionsumfang auskosten zu können.
    Antworten
Copyright © 1997-2016 Preisvergleich Internet Services AG