Zum Hauptinhalt
Österreich (aktiv) EU Deutschland Geizhals.at » Hardware » Wasserkühlung » Komplettsets » Cooler Master MasterLiquid ML240L RGB V2 (MLW-D24M-A18PC-R2)

Bewertungen für Cooler Master MasterLiquid ML240L RGB V2 (MLW-D24M-A18PC-R2)

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (7)

4.4 von 5 Sternen
Produkt bewerten

Bewertungsverteilung

  • 3.0 AlphaDango am

    Gute Kühlleistung für den Preis ist aber gut hörbar!

    Das verbauen des Lüfters war in meinem Fall bei einem AM4 Sockel sehr leicht. AM4 Kit anschrauben, die Klammern einhaken und einfach festschrauben.
    Die Lüfter sind ebenfalls mit den extra langen Schrauben einfach am Radiator zu befestigen.

    Die AIO Wasserkühlung hält meinen Ryzen 9 5900X in einem ITX Gehäuse unter Volllast bei einer Lüftergeschwindigkeit von 40% bei ~70°C.

    Das einzige Problem ist die Lautstärke.
    Die Lüfter geben ab und zu einen schrillen Ton ab und haben ein etwas stärkeres brummen (Vielleicht ein Lagerschaden?). Die Pumpe hingegen ist recht leise und nur zu hören wenn ich das Seitenfenster abnehme.

    An und für sich recht gute Kühlleistung, aber deutlich hörbar!
    Kommentar verfassen
  • 5.0 via Mindfactory am

    Ich habe die MasterLiquid ML240L RGB V2 vorne mit …

    Ich habe die MasterLiquid ML240L RGB V2 vorne mit Schläuchen nach unten in meinem Corsair 280X-Gehäuse auf einem i5-10600k installiert. Die Installation war einfach.

    Die CPU hat im Idle etwa 31C beim Spielen kommt sie auf 65C. Damit bin ich für den Preis sehr zufrieden!

    Das kantige schlichte Design des Radiators macht sich hervorragend in meinem Gehäuse und ist mit 27mm angenehm flach. Auch der Pumpenblock mit dem beleuchtetem Cooler Master Logo, macht mir Freude. Da braucht es keinen Infinity Mirror etc. So ist super. Die Schläuche sind auch wertigem Nylon und ausreichend flexibel.

    Die Lautstärke find ich auch in Ordnung.

    Die Lüfter werden über einen Y-Kabel, wie die Pumpe an einen PWM-Header des Mainboards angeschlossen. Also braucht man zwei. Leider habe ich davon nicht soviele....

    Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hervorragend. Design Top. Kühlleistung gut.
  • 5.0 via Mindfactory am

    ERST EINDRUCK Ich habe das Produkt Cooler Master …

    ERST EINDRUCK
    Ich habe das Produkt Cooler Master Masterliquid ML 240L V2 RGB bei der REVIEW AND WIN Aktion auf Instagram von Mindfactory zu geschickt bekommen um es zu testen. Diese wurde sehr schnell versandt und kam ca. 2-3 Tagen bei mir an. Die aus Hartkarton bestehende Verpackung, welche sehr schönes Designe besitzt, wurde nicht beschädigt. Außerdem stellte ich fest das diese sehr hochwertig ist und alle Teile waren an ihrem Platz. Die AiO besteht aus einer Zweikammerpumpe der 3. Generation, zwei Sickleflow 120 RGB Lüftern, den Wasserschläuchen sowie einigen an Zubehör.

    INSTALLATION
    Ich verbaute die Wasserkühlung in ein Corsair Carbide Series 275R Gehäuse auf einen Ryzen 5 2600. Durch die beigelegte bildliche Anleitung die zu dem sehr anschaulich war, verlief die Installation fast reibungslos. Ich hatte kleinere Schwierigkeiten beim Befestigen der Schraubösen, da die Abstände etwas zu gering zur Halterung am Mainboard sind. Ansonsten ging das Montieren sehr schnell da es keine weiteren Probleme mehr gab. Die Installation ist denkbar einfach und sollte in 15 min erledigt sein.
    Zudem verbaute ich die ML240 in der Front da es bei meinem Gehäuse durch das B450M PRO-VDH-MAX Mainboard und dem Ram nicht möglich war diese an der oberen Seite meines Gehäuses zu befestigen.

    BENCHMARK
    Idle 29 34 C
    Call of Duty Warzone 40 - 43 C
    GTA V 36 - 39 C
    Fortnite 35 - 42 C

    RESULTAT
    Die Cooler Master Masterliquid ML 240L V2 RGB ist eine sehr kompakte AiO Wasserkühlung, bei dieser das Preis- Leistungsverhältnis stimmt. Zu dem Preis von ca. 63 Euro bekommt man eine sehr solide Einsteiger freundliche All in One Wasserkühlung. Die RGB Beleuchtung ist im Großen und Ganzen in Ordnung aber keine Besonderheit auf dem Markt.

    Vielen Dank an Mindfactory für die coolen Gewinnspiele auf Instagram. Ich habe mich sehr über den Gewinn gefreut und es hat mir sehr viel Freude bereitet das Produkt zu testen.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Die Wasserkühlung kam sehr gut uns sicher verpackt bei mir …

    Die Wasserkühlung kam sehr gut uns sicher verpackt bei mir an und die Qualität macht einen guten Ersteindruck. Besonders die Textilummantelten Schläuche gefielen mir in dieser Preisklasse sehr gut.

    Verbaut habe ich die Cooler Master MasterLiquid ML240L RGB V2 auf meinen Gigabyte B450i samt Ryzen 5 3600 4.3 GHz 1.2V in einen MetallicGear Neo Mini V2 Gehäuse. An Wärmeleitpaste habe ich die Artic MX-4 verwendet.

    Installation
    Installiert habe ich die AiO in der Front und es ging recht zügig und selbsterklärend von der Hand. Besonders positiv fielen hierbei der Y-Adapter für die Lüfter, der RGB-Verteiler und die Schrauben für die Lüftermontage auf. An der Pumpe sitzen nur zwei Anschlusskabel. Der 3-Pin-Anschluss, welcher die Pumpe mit Strom versorgt und der 4-Pin-RGB-Anschluss, welcher für die Beleuchtung des Logos zuständig ist. Die Bodenplatte ist aus Kupfer, welche den den Kontakt zwischen Kühler und Prozessor herstellt. Die Schlauchanschlüsse sind abgewinkelt und können seitlich bewegt werden und erleichtern somit die Verlegung der Schläuche im Gehäuse. Die Lüfter arbeiten im Drehzahlbereich von 650 bis 1.800 Umin und werden über PWM angeschlossen. Abschließend zur Installation kann ich sagen, das alles gut durchdacht ist und es keine Probleme vom Platz her gab und durch die beiden Anschlusskabel auch kein Kabelwirrwarr entstand.

    Temperaturen und Lautstärke
    Die Wasserkühlung schlägt sich super für diesen günstigen Preis. Im Idle lief die CPU bei 36 Grad und unter Vollast ging diese maximal auf 70 Grad. Dabei habe ich aber auch den IntelBurn Test ausgeführt und parallel den Furmark, um die GPU zu stressen. Somit konnte sich das System schön aufheizen. Man kann die AiO aus dem System raushören, war aber keinerwegs störend.

    Fazit
    RGB Fans dürfen hier kein Wunder erwarten, da es einfaches RGB ist und kein ARGB. Ansonsten bekommt man eine solide und günstige AiO die ihren Job gut macht. Besonders der Einbau war nicht schwer und mit wenigen Handgriffen vollzogen. Wie es sich mit der Langzeithaltbarkeit verhält, wird sich noch rausstellen.
  • 4.0 via Mindfactory am

    Nachdem ich das Paket von Mindfactory erhalten habe ist mir…

    Nachdem ich das Paket von Mindfactory erhalten habe ist mir direkt aufgefallen, dass die Verpackung der ML240L sehr stabil und hochwertig ist. Nachdem ersten öffnen der Verpackung ist mir aufgefallen, dass alles seinen Ort hat und dass es nach einem System in die Packung gelegt wurde. Nun ging es zum Zusammenbau der Wakü. Ich muss sagen, dass die Anleitung der Wakü nicht sehr gut ist und man sich etwas im Internet nachhelfen kann, da in der Anleitung nur Bilder vorhanden sind, außerdem ist die Anleitung für mich etwas zu unübersichtlich. Nun ja, der Radiator war ja schnell mit den Lüftern verschraubt, dazu muss ich sagen, dass die Lüfter sehr schwer sind und eine hohe Qualität aufweisen und dies mich wiederrum gefreut hat. Den Radiator an im Gehäuse zu verbauen ging ja richtig easy. Aber da in der Anleitung nicht steht, wo welcher Stecker hinkommt, musste ich im Internet recherchieren, da ich die Stecker sonst falsch angeschlossen hätte. Nachdem ganzen Kabelsalat merkte ich dann auch, dass ich den Controller für die RGB-Beleuchtung gar nicht benötige, da ich einen Controller auf meinem MB habe, dies war ja aber nicht in der Anleitung geschrieben. Nachdem ich dann auch den Kühlkörper mit der Pumpe auf meiner CPU Ryzen 9 montierte, war ich baff. Mein Gott sieht das Geil aus, wenn das nun auch so geil kühlt wie es aussieht dann aber geil. Nachdem ersten Start ist mir direkt aufgefallen, dass sie sehr leise ist, das hat mir gefallen. Außerdem die RGB-Beleuchtung, sehr geil. Nun was aber wichtig ist, sind die Temperaturen mit der Wakü. Mit einer Temp. von 60C im Spiel ist meine CPU 10C kühler als mit dem Luftkühler und das hat mich überrascht. Aber auch die Leistung der Wakü ist sehr überzeugend. Aber sobald die Lüfter höher drehen und die Pumpe mehr arbeitet hört man die Wakü, aber das ist sehr leise im Vergleich zur Luftkühlung. Deswegen kann ich die Wasserkühlung von Cooler Master nur weiter empfehlen.
  • 4.0 via Mindfactory am

    Solide AIO mit gutem Preis-Leistungsverhältnis Vorab die im…

    Solide AIO mit gutem Preis-Leistungsverhältnis
    Vorab die im Einsatz befindlichen Komponenten
    Gigabyte Aorus Elite B550
    AMD Ryzen 7 3700X
    Verbaut wurde alles in ein einem LianLi Dynamic 11 Gehäuse.
    Die Wasserkühlung macht bereits beim Auspacken einen soliden und qualitativ guten Eindruck.
    Lediglich die Kunststoffkappe der Pumpeneinheit wirkt in der Hand etwas billig. Ist sie verbaut fällt das jedoch kaum noch auf, hier ist die Optik klar besser als die Haptik.
    Der Radiator selbst fühlt sich wertig an und auch der Lamellenabstand ist sauber verarbeitet, nur hier und da fallen bei genauerer Betrachtung kleinere Abweichung auf welche jedoch nicht gravierend sind.
    Installation
    Der Platz für den Radiator war durch das bereits existierende Lüftersetting bereits festgelegt und sollte im oberen Bereich des Gehäuses stattfinden. Was die Schlauchlänge angeht waren beide Einbaurichtungen möglich. Aus visueller Sicht habe ich mich jedoch dafür entschieden, die Anschlüsse Richtung Gehäuserückseite zu legen. Dabei zeigte sich, dass die Schläuche recht steif sind und nicht so flexibel gelegt werden können, wie man es gerne hätte.
    Der restliche Einbau ging zügig von der Hand und das Kabelmanagement ist durch die mitgelieferten Y-Adapterkabel einfach und sauber zu realisieren.
    Interessant wurden der erste Start und die Konfiguration der Wasserkühlung, aber auch dies klappte schnell und einfach. Wichtig ist hier zu erwähnen, dass die Pumpe über einen normalen Lüfteranschluss geregelt wird und entsprechend immer mit 12V unter Volllast laufen sollte, eine Regulation über einen USB-Anschluss ist nicht möglich.
    Die Lüfter habe ich auf einer niedrigen Laufzahl von 1000RPM festgelegt. So wie auch die restlichen 6 Gehäuselüfter, das ist in diesem Fall für einen guten Airflow gemessen an der Anzahl an Lüftern völlig ausreichend.
    Leistung
    Die Wasserkühlung macht einen guten Job, vor allem wenn man bedenkt, dass sie eher im unteren Preissegment angesiedelt ist. Im normalen Desktopbetrieb lief die CPU bei 35-40 Grad und auch in Spielen konnte ich keine Werte über 65 Grad entdecken. Im Durchschnitt lagen diese bei 60 Grad.
    Geräusche
    Die Geräuschkulisse kann ich nur aus meiner subjektiven Sicht betrachten, vor Einbau der AIO kam der Wraith Prism von AMD zum Einsatz, welcher mir immer negativ durch Turboeinsätze aufgefallen ist um Temperaturspitzen abzufangen. Im Vergleich dazu ist die hier eingesetzte Wasserkühlung ein echter Traum. Die Pumpe ist meines Erachtens auch unter Volllast nicht zu vernehmen. Die Lüfter könnte man unter Volllast hingegen als störend empfinden, aber bei mir reichte der Konstante Wert von 1000RPM aus um den optimalen Kompromiss zwischen Leistung und Lautstärke zu erhalten.
    Optik
    Das Set an sich ist sehr schlicht gehalten. Farblich gibt es keine Ausreißer und alles ist schlicht Schwarz gehalten, bis auf die Lüfterblätter.
    Die RGB Beleuchtung der Pumpe selbst ist sehr dezent, also auch für nicht RGB Fans zu verkraften. Die Lüfter bieten hier auch eine gute Farb- und Leuchtintensität wobei ich leichte Farbabweichungen im Vergleich zum Corsair RGB Ram oder den LianLi Bora Digitals festgestellt habe. Die Farbdifferenz zwischen den beiden genannten Produkten selbst habe ich nicht so sehr wahrgenommen wie die Differenz zur Cooler Master RGB Beleuchtung.
    Rundum aber vollkommen in Ordnung und wenn man keine wild wechselnden Farbeffekte in seinem Setting nutzt, sondern mit gezielten Farben arbeitet auch vollkommen ausreichend.

    Rundum kann man für den Preis nichts verkehrt machen, wie es mit der Haltbarkeit steht wird sich in Zukunft dann zeigen. Hier geht CoolerMaster mit 2 Jahren Garantie nicht ganz in die Vollen wie es andere Hersteller machen.
  • 5.0 ikari am

    EINFACH SUPER

    ist super leise.
    und funktioniert SUPER
    Kommentar verfassen
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | Themenauswahl | Kategorieübersicht
Copyright © 1997-2021 Preisvergleich Internet Services AG