Sony Ericsson W850i

Bewertungen für Sony Ericsson W850i

Bewertungen (71)

4.4 von 5 Sternen

Rezensionen (7)

Empfehlungen (60)

88%
empfehlen dieses Produkt.
  • PERFEKT

    was anderes fällt mir dazu nicht ein... es ist sehr anpassbar, man hat alles was man brauch sofort bereit, es gibt software um alles mit dem pc/inet zu synchronisieren und die soundqualität ist absolut HAMMER. ich hab noch kein player oder sonstiges gehört was es getoppt hat. (mein ipod liegt nur in der ecke rum xD)
    Kommentar verfassen
  • naja

    Nach einem halben Jahr Nutzung: der Slider wackelt, die Tastatur ist recht schwammig (Speed-SMSen geht so kaum), die Sprachqualität ist deutlich schlechter wie zB bei meinem Altgerät K300i, Blitzbilder sind deutlich schlechter als bei alten 1,3Megapixel-Nokias. Für ein Geschenk in Ordnung, Geld aber hätte ich DAFÜR sicher keines bezahlt.
    Kommentar verfassen
  • momentan DER Allrounder von SE

    Habe das Gerät seit ca 1 Monat und kann deshalb natürlich nichts über die Qualität der Langzeitnutzung berichten. Der Eindruck den ich jedoch bis jetzt hatte sieht sehr vielversprechend aus...
    Das Gerät ist edel und wunderschön, liegt gut in der Hand, vor allem im ausgefahrenen Zustand, und besticht als erstes durch sein scharfes, großes Display. Wenn man sich weiters durch die Funktionen arbeitet wird man feststellen, dass wirklich alles dran ist. Spitzen MP3-Player, Radio, gute Kamera, ordentliche Lautstärke, gute Akkulaufzeit, Taschenlampe (kann wirklich praktisch sein, weshalb ich nicht verstehe dass sie bei den neuesten SE Modellen fehlt), und alle weiteren Funktionen den Bedienungstasten für Schnellzugriff zuordenbar.
    Einzig die obere Cursortaste und die Walkmantaste liegen zu nah beieinander, hier trifft man bei schnellem Bedienen oft den Walkman anstatt des Cursors.
    Alles in allem kann ich sagen, dass dies bis jetz mein bestes Handy ist und ich hatte schon (zu) viele. Hoffentlich bleibt das in nächster Zeit auch so...
    Kommentar verfassen
  • Super!!!

    Ein tolles Handy!! Ein Allrounder :) Fotos sind ok. Walkman ist sehr leicht zu bedienen!! Bin total froh es gekauft zu haben!!
    Kommentar verfassen
  • Empfehlenswert

    Da ich im Grunde mit dem Gerät zufrieden bin, an dieser Stelle nur die Kritikpunkte:

    Verarbeitung:
    - Das verarbeitete Plastik fühlt sich nicht besonders hochwertig an.
    - Die Tasten des Navigationsmenüs sind schwabbelig und teilweise sehr klein.
    - Die Klappe für die Speicherkarte ist sehr fragil.

    Datenübertragung:
    - Datenübertragsrate mittels Bluetooth: 60 kbytes/s
    - Datenübertragsrate mittels USB: 200 kbytes/s
    Dies ist umso erstaunlicher, da die Speicherkarte in einem entsprechenden Kartenleser Übertragsraten von ~2000 kbytes/s erreicht.

    Bedienung:
    - Das Steuerkreuz des Navigationsmenüs läßt sich nicht so schnell bedienen wie vergleichbare Joystickvarianten.
    - Es handelt sich um ein Steuer"kreuz": Die Positionen 1,3,7 und 9 lassen sich nicht direkt ansteuern
    (Nachteil unter anderem bei Spielen)

    Headset:
    - Mittels das Schalters am Headset lassen sich zwar Anrufe annehmen wobei die Musikwiedergabe unterbrochen wird, allerdings kann man die Musikwiedergabe nicht selbst pausieren.
    Diese Funktion ist nur mittels Zubehör verfügbar.

    Lautsprecher:
    - Leider auf der Rückseite verbaut.

    Fazit: Empfehlenswert mit kleinen Problemen.

    Edit: Fehlerhafte Aussage zu den Anschlußmöglichkeiten von Headset und Ladegerät korrigiert. Danke für den Hinweis.
    • bmus am

      Re: Empfehlenswert


      Anschlüsse:
      - Headset und Ladegerät lassen sich nicht parallel anschließen.


      Auch wenns schon etwas älter ist, aber das ist schlicht und einfach nicht wahr. Der Stecker des Ladegerätes ist so gebaut, dass unten noch der Stecker vom Headset/USB-Kabel rein geht. Man kann also sehr wohl gleichzeitig laden und Musik hören bzw. Zeug aufs Handy kopieren...
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • Ein Superhandy von Sony Ericsson!!

    Hatte vorher ein Nokia N80 kurz in Verwendung,
    und habe jetzt den direkten vergleich zum W850i.
    Ich muss sagen es ist in vielen Punkten besser:
    +Verarbeitung
    +Slidermechanismus
    +handlich
    +Akkuleistung
    +1GB Speicherkarte im Lieferumfang
    +keine lange Wartezeit beim Einschalten
    +Navitasten (nach kurzer Gewöhnung)
    +Menüführung
    +automatische Tastensperre

    Einzig die Herstellung einer Verbindung zu einem PC
    ist etwas nervig und die Standardsoftware ist nicht unbedingt meins.

    Fazit:
    Ich bereue in keinster Weise den Umstieg als ehemaliger Nokia-Fan auf das SE W850i.


    Kommentar verfassen
  • Durchdachtes Handy in tollem Design

    Als erstes muss ich sagen, dass ich kein "Handy-Freak" bin und bisher nur ein Siemens M55 mein eigen nennen konnte. Somit habe ich auch nicht die direkten Vergleichsmöglichkeiten zu anderen neueren Geräten in dieser Preisklasse. Da jedoch bisher noch keiner einen Bericht über dieses Handy bei geizhals verfasst hat, hoffe ich, dass es vielleicht wenigstens für den ein oder anderen ein bisschen lesenswert ist.

    Positiv:
    + insgesamt gute Qualität (kleinere Mängel erläutere ich dann weiter unten)
    + großes, scharfes, helles Display mit guter Farbwiedergabe
    + tolles Design (natürlich immer ein eher subjektiver punkt)
    + für mich alle Funktionen die ich brauche (und sogar noch mehr^^)
    + tolle Klangqualität der Walkmanfunktion und auch der beigelegten Kopfhörer
    + recht nette bilder für eine handy-cam
    + Zubehör: 1GB SPEICHERKARTE, gute und stylische Kopfhörer, gedruckte Bedienungsanleitung in 3 Sprachen
    + schöne Menüdesigns zur Auswahl (vier Stück
    + bei mp3-Wiedergabe des Walkmans verfärben sich die LEDs an der Front rot
    + um die Tastensperre aufzuheben, muss man nicht unbedingt eine Taste drücken. durch ausfahren der "Tastatur" geschieht dies automatisch (toll gemacht)
    + kleine Leuchte an der Rückseite angebracht. wird sicher ma ganz nützlich sein
    + guter Akku

    Negativ:
    - kleinere Verarbeitungmängel:
    1. Slotabdeckung des MemorySticks ist nicht sonderlich gut gemacht. Zwischen der Abdeckung und dem Gehäuse ist ein kleiner Spalt durch den Dreck kommen kann.
    2. Front und Tastatureinheit sind etwas zu wackelig miteinander verbunden. Es ist nicht so, dass es die ganze Zeit rumklappern würde, aber gerad wenn die Tastatureinheit eingefahren ist und man nur die Navigationstasten benutzt, "hebelt" man den oberen Teil der Front etwas nach oben. aber wirklich nicht viel, etwas mehr als einen halben Millimeter. Fällt einem aber beim Navigieren teilsweise schon auf.
    3. Die Navigationstasten (hoch, runter, links und rechts" sind zu klein. Vor allem wenn man bedenkt, dass die ganzen Zahlentasten nicht auf der Front angebracht sind, wären sicher größere möglich gewesen. Ich navigiere dann meistens nur mit den Fingernägeln, auch wenn es gerade noch so mit der Fingerspitze gehen würde. Bei Leuten mit sehr großen Händen wird letzteres wohl eher nicht möglich sein.

    - eigene Musik vom Computer auf das Handy ziehen:
    an sich kein wirklich großes Problem, könnte aber im Handbuch besser beschrieben sein, wo hin man die Musik kopieren soll, wenn man nicht die mitgelieferte Software nutzen will.

    - Im Handbuch wird einem das Öffnen der Slotblende des MemorySticks falsch beschrieben. Würde man so vorgehen wir beschrieben, würde man die Befestigung der Blende zum Gehäuse herraußreißen.


    Fazit:
    Von den kleineren Mängeln bei der Verarbeitung sollte sich keiner zu übermäßig abschrecken lassen. Die Qualität im Gesamten gesehn ist wirklich gut und das Handy macht beim Anfassen auch wirklich einen recht hochwertigen Eindruck. Ich bin jedenfalls total begeistert von dem Handy und seinen Funktionen. Habe es mit einem Studenten-Tarif für 65€ bekommen, was vorallem auch angesichts der Tatsache der beigelegten 1GB Karte und den guten Ohrhörern, wirklich ein Schnäppchen war. Aber das hängt natürlich auch immer sehr stark vom verwendeten Tarif ab.

    Kompliment an SonyEricsson jedenfalls

    Mein Tipp: geht einfach mal in einen Laden und schaut ob ihr mit den Navigationstasten an der Front zurecht kommt, oder ob euch die kleinen Punkte doch zu sehr nerven ;)

    (beachtet bitte, dass ich das handy erst seit 2 Tagen habe. es handelt sich hierbei also eher um einen ersten eindruck. für meine auflistung der oben genannten positiven und negativen punkte macht das aber eigentlich keinen unterschied, da mir das design auch später noch gefallen wird, die soundqualität auch in 3 monaten noch gut sein wird und die memorystick-abdeckung auch später noch nicht perfekt sein wird^^)

    so long, mfg
    Riven
    Kommentar verfassen
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | Themenauswahl
Copyright © 1997-2018 Preisvergleich Internet Services AG