Österreich (aktiv) EU Deutschland Geizhals.at » Hardware » Grafikkarten » PCIe » ASRock Phantom Gaming X Radeon VII 16G, 16GB HBM2, HDMI, 3x DP (90-GA1100-00UANW)

Bewertungen für ASRock Phantom Gaming X Radeon VII 16G, 16GB HBM2, HDMI, 3x DP (90-GA1100-00UANW)

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (8)

4.5 von 5 Sternen

Bewertungsverteilung

  • Lautstärke??

    Bin zufrieden mit der Karte. Die oft "angedeutete" Lautstärke der Karte ist in keinster Weise unerträglich. Ohne Belastung der Karte unhörbar. Bei Belastung im Standardtakt gerade so hörbar. Wenn man spielt, fällt es eh nicht auf.... taktet man hoch über Wattmann kann aber die Karte deutlich hörbar werden. Ich meine aber, das ist zu verkraften - schnell genug ist sie ja. Übertakten braucht man eigentlich nicht.
    Kommentar verfassen
  • Ich habe gestern die Radeon 7 bekommen & mittlerweile …

    Ich habe gestern die Radeon 7 bekommen & mittlerweile ausführlich getestet mit Benchmarks Belastungs Test 3D MARK

    Im Time Spy Extreme 4K Ultra Dx12 98,8 Prozent.
    Im Time Spy WQHD DX12 99,3 Prozent.

    In Tom Clancys Wildlands in 4K preset Ultra, ist die maximale Temperatur nach 20min zwischen 71 & 73 ° und hat ihren Peak Erreicht

    In The Division 2 4K Preset Ultra Benchmark erreicht die Karte 42 Fps durchschnittlich und 3720 Punkte.

    Die Karte ist im TG5 von Sharkoon verbaut mit einen Ryzen 7 1700 16GB RAM und einen 650W Netzteil von Corsair.

    Die Karte Arbeitet Extem Stabil mit tollen Temperaturen,, gut sie ist schon Richtig Laut, Aber da ich mit Headset Spiele ist das kein Problem.

    Undervolting habe ich bis jetzt noch nicht betrieben, aber es besteht auch überhaupt kein Bedarf bei mir jedenfalls.

    Die Radeon 7 ist eine Tolle Karte für 4K Gaming
  • Die Karte ist von den Rohdaten grundsätzlich …

    Die Karte ist von den Rohdaten grundsätzlich überzeugend.
    Der Speicher ist für Ausflüge in 4K bei maximalen Texturdetails ein willkommenes Polster gegenüber einer 8GB Karte, manchmal limitierte dieser schon bei meiner Vega 64.
    Die Karte ist im Idle sehr leise.

    Soweit die positiven Punkte, jetzt zu den negativen die mMn überwiegen.

    -Treiber sind meiner Ansicht nach sehr unausgereift Abstürze und das Wattman Tool macht
    größenteils was es will, mit der Vega 64 alles i.O.
    - Die Lautstärke ist eine Unverschämtheit für so eine teure Karte, ich kann nicht verstehen was
    sich AMD gedacht hat
    - Anpassungen der Lüfterlautstärke durch Undervolting zwingend notwendig, ansonsten zu laut
    - Tjunction bei meinem Modell sehr schnell über 100 Grad ohne großartige Last, Kühlermontage
    fehlerhaft, Serienproblem?

    Habe die Karte mittlerweile auf eine Wasserkühlung umgerüstet, seitdem sind die Punkte Lautstärke und TJunction nicht mehr zu kritisieren. Abstürze produziert sie dennoch hin und wieder. Insgesamt nur für Bastler und Radeon Fans wie mich empfehlenswert.
    Meine nächste Karte kommt wieder im Design eines Boardpartners. Referenz ist generell ein Fehlgriff.
  • AsRock Radeon VII Crossfire Habe die 2 Radeon7 im …

    AsRock Radeon VII Crossfire

    Habe die 2 Radeon7 im Crossfire Modus laufen.
    Battelfield 1 läuft auf Ultra mit 90 FPS 8K 35Zoll Monitor
    Treiber version 19.3.3

    System

    i9 9900k Oc 5 GHZ
    Aorus Master Z390
    64gb Ram 3000 Mhz
    1200Watt Bequit

    Der Stromverbrauch beim System und Monitor liegt bei mir ohne Undervolting knapp bei 700 Watt.
    Die Geräusche beim spielen sind Extrem ausser man spielt mit Kopfhörern dan geht es einigermassen.
    Später werden die Karten auf Wasserkühlung umgebaut sobald verfügbar dan ist ruhe
    Wer Flüssig 8k Spielen will da ist Crossfire Pflicht

    Kann die Radeon VII nur weiter empfehlen
  • Die Grafikkarte hat eine derzeit gute Leistung. Aktuelle …

    Die Grafikkarte hat eine derzeit gute Leistung. Aktuelle Titel lafuen mit 1440p Auflösung und maximalen Einstellungen alle mit über 60FPS.

    Was andere zu der Lautstärke der Karte sagen kann ich persönlich nicht so nachvollziehen.
    Ich hatte vorher eine GTX980ti AMP! Extreme von Zotac und diese Karte war unter Last mehr als doppelt so laut wie die Radeon VII, da brachten auch die Kopfhörer nichts mehr.
  • Sehr gute Karte. Leistung satt Vor allem Compute und …

    Sehr gute Karte. Leistung satt Vor allem Compute und Rendering. Mit undervolting auch sparsam. Leider war unter Last Spiele der Lüfter doch etwas laut. Komischerweise wird die Karte nur beim spielen sehr laut. Bei rendering Blender, Vray etc. bleibt die Karte sehr ruhig.
  • Ich bin sehr zufrieden mit meine Radeon VII. Spiele in …

    Ich bin sehr zufrieden mit meine Radeon VII.
    Spiele in WQHD mit maximalen Details, läuft sehr rund!

    Ein Tipp von meiner Seite Die Karte benötigt zu viel Strom im Auslieferungszustand, im Wattman kann man die Karte gut undervolten und damit stromsparender und leiser machen.

    Als Basis würde ich folgende EInstellung nutzen

    1802 Mhz970mV bei manchen geht auch weniger, bis zu 920mV habe ich gelesen.
    Leistungsgrenze auf +20% stellen.
    Desweiteren kann man den Speichertakt von 1000 Mhz auf 1200 Mhz erhöhen, bei mir läuft das nach vielen Spielstunden und Benchmarks absolut stabil.
  • Macht in allem ein super Eindruck.

    Macht in allem ein super Eindruck.
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | Themenauswahl
Copyright © 1997-2019 Preisvergleich Internet Services AG