Österreich (aktiv) EU Deutschland Geizhals.at » Hardware » Grafikkarten » PCIe »MSI GeForce RTX 2060 Gaming Z 6G, 6GB GDDR6, HDMI, 3x DP (V375-008R)

Bewertungen für MSI GeForce RTX 2060 Gaming Z 6G, 6GB GDDR6, HDMI, 3x DP (V375-008R)

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (10)

4.2 von 5 Sternen

Bewertungsverteilung

  • Leider nicht empfehlenswert! Optisch und vom …

    Leider nicht empfehlenswert! Optisch und vom Wertigkeitsgefühl definitiv den Preis wert.. aber der Schein trügt, diese Karte ging 2x bei mir zurück, die Lüfter werden Laut und das Spulenfiepen hört man selbst in gedämmten Cases Getestet in 3 verschiedenen Systemen!
  • Leider sehr laut beim Betrieb von Spielen. Sehr lautes …

    Leider sehr laut beim Betrieb von Spielen. Sehr lautes Spulenfieben der Lüfter.
  • Wunder schöne Grafikkarte und wahnsinnig Leise. Lässt …

    Wunder schöne Grafikkarte und wahnsinnig Leise. Lässt sich gut mit dem MSI Afterburner bedienen, super verarbeitet. Man bekommt auf jeden Fall was für den Aufpreis im Vergleich zu anderen RTX 2060. Keine Beanstandung. 5 Glatte!
  • Allgemein OK.VRAM von SAMSUNG.

    Allgemein OK.VRAM von SAMSUNG.
  • Sehr schnell und dabei sehr leise. Raytraycing wurde …

    Sehr schnell und dabei sehr leise. Raytraycing wurde bisher noch nicht getestet, aber meine Erwartung wäre, dass sie dafür nicht schnell genug wäre. Wer Wert auf aktiviertes Raytraycing legt, sollte besser zur RTX 2070, oder 2080 greifen.

    Ansonsten kann ich dieses Modell sehr empfehlen.
  • Kommentar verfassen
  • Die Grafikkarte ist sehr leise

    Die Grafikkarte ist sehr leise
  • Die Karte ersetzt eine MSI GTX 1060 Gaming X. Das …

    Die Karte ersetzt eine MSI GTX 1060 Gaming X. Das Performanceplus ist außerordentlich. Metro Exodus z.B. läuft in FullHD und max. Settings auf 60+ FPS. WQHD kann ich noch nicht testen. Meine Karte hat kein Spulenfiepen und ist weitgehend leise. Im Spielbetrieb können sich die Lüfter aber durchaus bemerkbar machen.

    Die Karte hat zwar nur 6GB RAM aber die sind meines Erachtens bei FullHD, ich würde sogar behaupten in WQHD, ausreichend. Raytracing braucht zwar sehr viel Videospeicher aber da hat die Karte eh nicht genug Saft. Ich war übrigens sehr froh das mein Sampel kein Speicher von Micron verbaut hat sonder von Samsung - wie mein Vorgänger.

    Das Farbenspiel der RGB Beleuchtung ist schön anzusehen, sofern man seinen Rechner neben sich stehen und ein Sichtfenster drinnen hat.

    Alles in allem eine Gute Karte, im Angebot mit knapp 370 ocken im Verhältnis zur Performance noch in Ordnung.
  • Schnelle Lieferung, super Performance und recht leise. …

    Schnelle Lieferung, super Performance und recht leise. Habe ein paar Benchmarks laufen lassen. Keinerlei Artefakte und kein Spulenfiepen von dem alle reden.
    Wie immer alles Bestens bei MSI und MindfactoryM
  • Habe mir die Karte gekauft um meine 970 MSI Gaming in den…

    Habe mir die Karte gekauft um meine 970 MSI Gaming in den Ruhestand zu versetzen und mich auf ein 1440p Erlebnis vorzubereiten. Ich Bin bis jetzt sehr zufrieden mit der Karte.

    Der Kühler ist wie von MSI gewohnt absoluter Top-standard und die Karte läuft im idle-mode also normales Websurfing etc. auf knapp 40° ohne jeglichen Lüfteraktivitäten. Auch unter Last punktet die Karte sehr. Ich habe Temperaturen von maximal 67° verzeichnen können während 3D-Mark Benchmarks wie TimeSpy und FireStrike.

    Die Grafikkarte ist von der Performance her auch ein absolutes Wunderstück, wobei es eine Sache gibt die mich etwas verwirrt. Durch neue NVIDIA Technologien boostet die Karte automatisch noch höher als wie der genannte Boost-Clock auf 1965MHz anstatt wie die in der Beschreibung geschriebenen 1830MHz.
    Ich will mich da auch gar nicht beschweren, weil mehr Leistung immer gut ist!

    Der Grund warum ich aber nur 4 Sterne vergebe hat zwei Gründe

    1. Dadurch das es diesen automatischen boost gibt, der irgendwie höher ist als er sollte, kann ich die Karte leider kaum am Core-clock manuell übertakten. Ich habe es nur geschafft +25MHz rauszuholen war dann laut Afterburner auf 2015MHz während der Benchmarks was ich etwas schade finde, da ich eigentlich gerne selber overclocke und mir das damit etwas genommen wurde. Es war mir jedoch möglich den Memory-Clock um 1.000MHz zu erhöhen auf unfassbare 8000MHz insgesamt. Performance hat sich dann auch in den Benchmarks spüren lassen mit einer knapp 4% verbesserung in FPS.

    2. Die Treiber sind momentan leider fast unbrauchbar. Im neuen BR-Game Apex Legends hat man hier dauerhaft Abstürze die mit den neusten Treiber zusammenhängen Siehe Reddit Diskussionen. Zusätzlich scheint es Probleme bei Multi-Monitorsystemen zu geben, wo ein gewisses flickering bzw. microstuttering wahrgenommen werden kann. Auch ich bin leider davon betroffen und das nimmt mir leider etwas den Spaß an der Karte.

    TLDR;
    Die Karte ist für das was sie ist wieder mal ein Prachtexemplar von MSI. Sehr gute Performance, Cooling und Optik. Der Punkt wo die Karte leider ihre Probleme hat liegen nicht in der Hand von MSI sondern eher NVIDIA und den Spieleentwicklern.
    Wer eine Karte sucht um aktuelle Titel in höchsten Einstellungen auf 1080p +100FPS zu spielen macht hiermit kein Fehlgriff, denn dies ist für die Karte absolut kein Problem. Auch für 1440p sollte die Karte ausreichend sein für 60 FPS, höchsten Einstellungen, bei den meisten Games.
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | Themenauswahl
Copyright © 1997-2019 Preisvergleich Internet Services AG