Österreich (aktiv) EU Deutschland Geizhals.at » Telefon & Co » Mobiltelefone » Handys ohne Vertrag »Huawei P Smart (2019) Dual-SIM aurora blau

Bewertungen für Huawei P Smart (2019) Dual-SIM aurora blau

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (92)

4.5 von 5 Sternen
  • perfekt für preis

    KI software und hardware schaut auf batterie und foto bitte upgraden auf neuesten stand sofware- KI viel stärker
    Kommentar verfassen
  • Super Handy Preis/Leistung good

    Gerät ist für den Preis super gut, schön-schaut wirklich top aus, im diese Preisbereich muss ich sagen ist schönste, Plastikteil wirkt bischen billig, aber für den Preis ist wircklich Empfehlungswert
  • Preis-Leistungchampion

    Im Rahmen eines Produkttestes von "Theo Insiders" hätte ich die Möglichkeit das neue Huawei P smart 2019 zu testen. Schon beim Auspacken wusste ich, die Entscheidung zum Kauf des Huawei P smart 2019 war richtig. Coole Farbe (Blau) mit einem sehenswerten Farbverlauf machen schon Lust auf mehr. Durch das 18:9 Display liegt es ausgewogen und bequem in der Hand. Mir kommt es etwas schwer vor, was aber wohl dem Alugehäuse geschuldet ist, denn meine letzten Smart Phones waren aus Kunststoff. Die Verarbeitung ist wertig. Eingeschaltet geht der gute Eindruck weiter. Das Display ist klar, scharf und leuchtend. Das Arbeitstempo ist flott. Für mich ist es sehr wichtig, daß es sich leicht einrichten und bedienen lässt. Das funktioniert alles super. Die Apps und Anwendungen starten zügig. Alles ruckelfrei. Der Akku ist gut, vergleichbar mit meinem LG X Power. Da sind Akkulaufzeiten von 2Tagen drin. Kann sich manche "Edel"-Marke eine Scheibe abschneiden. Die Kamera ist nicht schlecht. Nur bei Dämmerung und dunkleren Lichtverhältnissen kommt sie an gewisse Grenzen. Ein gutes Gadget ist der Fingerabdrucksensor, der zudem auch noch total passend auf der Rückseite positioniert ist. Alles in Allem ist das ein tolles Gerät mit einem super Preis/Leistungs Verhältnis. Klare Kaufempfehlung!
  • Super Geiles Handy !!!

    Das Handy Ist perfekt für Anfänger es hält über den ganzen tag es läuft flüssig ,die Kamera Hat eine super auflösung [ultra Hd] Es liegt super in der hand und es macht echt spaß es zu benutzten!!!
  • Sehr gutes Mittelklasse Smartphone

    Nach meinem Huawei p9 suchte ich einem aktuellen Ersatz. Mir dem P Smart 2019 fand ich einen smarten Ersatz, der die aktuellen Trends mit großem Display und Notch beinhaltet. Leider muss ich auf die einen oder anderen lieb gewonnen Features verzichten.

    Software:
    Als Basis dient Android 9 Pie, wobei aktuell (noch) die Updates und Sicherheitsupdates in regelmäßigen Abständen kommen. Die Bedienungsoberfläche ist typisch Huawei. Wahlweise können Bedienelemente unten im Display eingeblendet werden oder die Bedienung (Home/zurück/Geöffnete Apps) geschieht über Gesten - was (meistens) sehr gut funktioniert.
    Einziges Manko der Software sind die vermehrten sinnfreien Datensammelnden Huawei-Apps, die sich nicht deaktivieren oder deinstallieren lassen. HiSearch ist besonders nervig, möchte auf alles zugreifen und öffnet sich bei einem Wisch über den Home-screen.

    Kamera:
    Die beiden Kameras werden durch die "Ai" gegebenfalls verrechnet um den Eindruck eines guten Objektivs mir großer Blende vorzugaukeln. Das hat mich nicht begeistert. Für ein Smartphone dieser Preisklasse sind die Bilder aber sehr gut. Gegen die Bilder meines alten P9 (aus einer anderen Preisklasse) können sie jedoch nicht bestehen - schade, dass Huawei das Konzept der P9/P10 Kamera nicht weiter führt - deren Bilder waren einfach super kontrastreich.

    Akku:
    Der Akku hält bei meinem Nutzungsverhalten im Alltag zwei Tage durch. Das schaffte ich mit meinem P9 nicht. So reicht der Akku bei mir auch an Tagen mit akkuintensiveren Aktivitäten ohne Probleme den ganzen Tag.

    Schnittstellen:
    Das P Smart 2019 hat einen Kopfhöreranschluss! Darauf möchte ich nicht verzichten und finde es schade, dass es überhaupt erwähnt werden muss...
    Neben MicroSD oder dual SIM Slot ist noch ein Micro-USB Slot verbaut. Schade, dass Huawei hier zu sparen scheint und keinen Typ-C nutzt. Das hatte das P9 bereits - hätte jetzt auch in der Mittelklasse ankommen können. Auch eine Schnellladefunktion scheint durch den Kostendruck nicht verbaut worden zu sein - vermisse ich leider ebenfalls.

    Telefonieren:
    Diese Funktion ist ebenfalls bei diesem Smartphone vorhanden ;). Sprachqualität ist gut und verständlich.

    Display:
    Das fast randlose Display ist für ein Telefon dieser Preisklasse sehr gut, ordentlich ausgeleuchtet und es hat eine lebhafte Farbwiedergabe. Ich habe es mit meinem P9 verglichen und dabei fällt auf, dass durch das Übersteuern einiger Farben Bilder im Vergleich grell erscheinen und einige Farbnuancen überstrahlt werden. Trotzdem bin ich begeistert und das Display war einer der Hauptgründe nicht wieder zum P9 zurück zu kehren

    Faceunlock/Fingerabdrucksensor:
    Der Fingerabdrucksensor funktioniert (wie ich es von meinem P9 gewohnt war) sehr zuverlässig, gut und schnell! Insbesondere die Gesten zum Beispiel zum Herunterziehen der Benachrichtigungen mag ich sehr gerne.
    Das entsprren per faceunlock fand ich anfangs eher unnütz, funktioniert aber sehr schnell und ließ sich nicht von einem Foto irritieren.

    Verarbeitungsqualität:
    Das Gehäuse und alle Tasten sowie der Sim-tray sind aus Kunststoff gefertigt. Das hat durchaus seine Vorteile, da es nicht verbiegen/zerbeult werden kann. Im allgemeinen ist das Verarbeitungsgefühl Recht hochwertig - drückt man das Telefon mit zwei Fingern zusammen, gibt die Rückseite an zwei Stellen leicht nach. Der größte Vorteil des Kunststoffgehäuses ist das geringe Gewicht im Vergleich zu einem Metallgehäuse.
    Der Farbverlauf auf der Rückseite (mein Telefon ist blau) finde ich ein wenig zu grell. Insbesondere die leichte Spiegelung der Rückseite tendiert dazu leicht zu zerkratzt und könnte dann unschön aussehen.

    Zusammengefasst ist das Huawei P Smart 2019 eine sehr gute Wahl im Bereich der Mittelklasse Smartphones. Mehr Telefon gibt es selten für dieses Geld. Bei meiner Bewertung

    P.S. nutzt auf jeden Fall eine Hülle oder ein Schutzglas - meins hat schon eine schöne Spinnennetz-App
  • Sehr gutes Smartphone mit mega Akkuleistung

    Habe das Huawei nun seit 5 wochen in Benutzung und sehr zufrieden.
    Das Smartphone sieht sehr hochwertig aus und ist auch sehr gut verarbeitet. Der Speicher ist mit 64 GB auch gross kann aber durch Kauf einer Micro SD karte auf bis zu 512 GB erweitert werden. Für mich jedoch vollkommen ausreichend mit "nur" 64 GB. Ich habe viele Apps installiert und mache täglich Bilder und Videos. Es ist immer noch sehr viel Platz. Die Qualität der Fotos lässt jedoch zu Wünschen übrig. Aber das ist nun wirklich meckern auf hochem Niveau.
    Was ich hervorheben möchte ist die Akkuleistung, diese ist überdurchschnittlich gut.
    Klare Kaufempfehlung!
  • Gutes Einsteigerhandy

    Das Design ist typisch für Huawei sehr stylisch, sleek und die Farbe ist wirklich top. Der Nachteil des Designs ist aber, dass die Oberfläche so glatt ist, weswegen man eine Hülle benutzen muss und dann ist das Design natürlich Nebensache, da man es nicht sieht. Die Akkulaufzeit ist gut und die Standardfunktionen funktionieren einwandfrei. Ich habe bereits Huawei bzw. HONIR Handys gehabt und kann sagen, dass man die Akkuleistung nach einem Jahr noch einmal bewerten sollte, denn mein Eindruck ist, dass diese nur am Anfang super ist, aber leider schnell nachlässt. Die Kamera schießt an sich gute Bilder bei Tageslicht. Bei Beleuchtung am Abend bekommen die Bilder jedoch einen deutlichen Gelbstich, was mir nicht so sehr gefällt. Ich würde dieses Handy als Einsteigerhandy bezeichnen. Die Bedienung ist einfach, wenn man möchte, kann man fast alles nach eigenem Belieben anpassen oder es eben voreingestellt lassen.
  • Tolles Preis-Leistungsverhältnis

    Habe mich nach meinen Samsung--Smartphone für das Huawei entschieden, weil ich nicht soviel Geld für ein neues Smartphone ausgeben wollte und trotzdem ausreichend Technik und eine gute Kamera haben wollte. Ich bin sehr zufrieden und kann es wirklich weiterempfehlen. Die neue Einrichtung ging schnell und problemlos. Positiv überrascht bin ich über die lange Akkulaufzeit. Auch die Bilder finde ich überraschend gut, obwohl einige Bewertungen nicht dafür sprachen.
  • Das Highlight in der Hand

    Zuerst einmal, ich hatte in letzter Zeit viele Smartphones, doch keines hat mich so wirklich überzeugt...

    Das Huawei Psmart 2019 sieht schonmal richtig Hammer aus. Der blaue Farbverlauf auf der Rückseite ist ein richtiger Hingucker.
    Es liegt zwar sehr gut in der Hand, jedoch ist die Rückseite sehr empfindlich, so dass sofort Fingerabdrücke zu sehen sind.
    Sonst ist das Smartphone für diese Preisklasse sehr gut verarbeitet.

    Die Ersteinrichtung verlief sehr schnell und einfach.
    Am Anfang verschwand die Tastatur leider immer wieder, sobald ich etwas schreiben wollte. Dort dachte ich schon, das Smartphone ist absolut nix. Doch nach einem Update war es zum Glück wieder behoben.

    Zum Schutz kann man den Fingerabdrucksensor und die Gesichtserkennung aktivieren.
    Der Fingerabdrucksensor sitzt auf der Rückseite. Dieser ist perfekt für den Finger geformt. Er reagiert wirklich sofort, sobald man den Sensor berührt.
    Bei der Gesichtserkennung dauert es einen kleinen Augenblick, bis das Display entsperrt wird. Aber dieses geht auf jeden Fall sehr viel schneller, als ich es von anderen Smartphone Herstellern kenne.

    Der Prozessor läuft für diese Preisklasse sehr schnell. Filme lassen sich problemlos ohne ruckeln gucken, die Apps öffnen sich sehr schnell.
    Der Sound ist hier nicht hervorragend, aber akzeptabel.

    Die Kamera ist für diese Preisklasse hervorragend. Die Fotos sind scharf, die Farben sind sehr schön. Im Dunkeln hat die Kamera kleine Schwierigkeiten. Für den Nachtmodus muss man die Kamera sehr ruhig halten, sonst wird das Foto nix.
    Zusätzlich kann man AI dazu schalten. hier erkennt die Kamera meistens das Objekt oder ein Portrait und stellt dementsprechend die Kamera so ein, dass es perfekt wird.

    Es gibt wirklich sehr viele Einstellungen, so dass man das Psmart2019 für jeden individuell einstellen kann.
    Es macht einfach wirklich nur Spaß, sich mit dem Smartphone zu beschäftigen.
    Die Kamera hat mich überzeugt, da es wohl kaum eine bessere Kamera in dieser Preisklasse gibt.
    Das Psmart2019 reagiert sehr schnell, egal ob man die Apps öffnen möchte, Seiten durchsucht oder es mit dem Fingerabdruck entsperren will, es reagiert immer zuverlässig und sehr schnell.

    Ich bin absolut begeistert von diesem Smartphone und kann es jedem empfehlen, der nicht nur ein Smartphone haben möchte, sondern eine gute Kamera und ein Highlight (von den Farben) in der Hand haben möchte.
    Die Preis-Leistungs-Verhältniss ist einmalig
  • Das blaue Wunder von 2019

    Das Huawei Psmart2019 ist ein absoluter Hingucker. Der Farbverlauf auf der Rückseite fällt sofort auf.
    Es liegt dank seinem geringen Gewicht sehr gut in der Hand. Man merkt das große Display von der Handhabung überhaupt nicht.
    Vom Werk aus ist schon eine Displayfolie drauf, was ich sehr praktisch finde.
    Die Erstinstallation geht sehr schnell und ist für jeden machbar. Nach wenigen Einstellungen kann man sofort mit dem Smartphone loslegen.
    Das fast randlose Display hat sehr starke Farben und ist gestochen scharf.
    Der eingebaute Prozessor lässt nicht nur die Apps sehr schnell öffnen, sondern spielt auch Videos ruckelfrei ab.
    Der Sound ist zwar nicht berauschend, aber dieses stört mich nicht, da ich meistens über Kopfhörer höre.

    Die Kamera ist für diese Preiskategorie hervorragend. Die Fotos sind gestochen scharf und man hat sehr viele Einstellungen zur Verfügung, wie z.B. den Nachtmodus, Portrait, die Blende…
    Die AI Einstellung erkennt automatisch, was man Fotografiert und stellt sich dementsprechend ein.

    Man kann anstatt dem Pin zur Freischaltung des Displays den Fingerabdruck oder die Gesichtserkennung verwenden.
    Der Fingerabdrucksensor befindet sich auf der Rückseite, somit ist die Entsperrung sehr einfach, da man das Smartphone eh hinten noch festhält. Der Fingerabdrucksensor reagiert sofort. Kaum dass man diesen mit dem Finger berührt, entsperrt sich sofort der Bildschirm.
    Bei der Gesichtserkennung dauert es einen kleinen Moment, bis das Display entsperrt ist. Dies ist aber nicht der Rede wert.

    Mein Fazit:
    Das Huawei Psmart2019 ist das Geld absolut wert. Es überzeugt in der Handhabung, der Displayauflösung, der schnellen Reaktion und mit einer sehr guten ausgestatteten Kamera.
    Man bekommt für geringes Geld ein hochwertiges und Top ausgestattetes Smartphone.
  • Solides Mittle-class-Smartphone

    Das Huawei P smart 2019 wirkt auf dem ersten Blick edel, leider wird sobald man es in den Händen hält schnell klar, dass das Gehäuse aus Vollplastik besteht und somit auf der Rückseite sehr empfänglich für Kratzer seien wird. Da das gute Stück jedoch eh einen Bumper erhalten wird, kann ich gut damit leben.

    Die technische Ausstattung des Mittle-class-Handys kann sich mit seinem Octa-Core (4x2,3GHz & 4x1,7Ghz) sehen lassen. Auch die 3 GB Arbeitsspeicher reichen für die meisten Anwendungen des täglichen Gebrauchs vollkommen aus. Die Kamera wird von einer KI unterstütz, welche zusammen mit den 13+2 Megapixel bei Tag gute Ergebnisse liefert, jedoch von Nachtaufnahmen würde ich absehen, da dort zu viel Störungen im Bild auftreten. Gleiches gilt für die 8 Megapixel Frontkamera. Das Smart 2019 verfügt über 64GB interner Speicher und per SD-Karte auf bis zu 512GB erweitert werden. Auch eine Dual-SIM Möglichkeit existiert. Das 6,2“ Full-HD-Display mit seiner kleinen Notch besticht im 16:5,9 Format, jedoch lässt die Helligkeit etwas zu wünschen übrig. Des Weiteren weißt das Device LTE/WLAN/NFC & einen Fingerabdruckscanner auf. Der Akku ist mit 3400mAH gut aufgestellt.

    Das Huawei P smart 2019 ist ein solides Mittle-class-Device, welches meiner Meinung nach ab einem Preis von 200 Euro durchaus interessant wird.
  • Top Preis-/Leistungsverhältnis - gute Mittelklasse

    Ich teste dieses Handy seit drei Wochen. Es gefällt mir optisch gut auch wenn das Gehäuse aus Kunststoff ist. Es liegt gut in der Hand und rutscht nicht so leicht weg wie ein Aluminiumgehäuse. Das FullView Display ist super. Die Kamera funktioniert hervorragend und die Bilder sind gestochen scharf. Allerdings konnte ich noch gar nicht alle Einstellung austesten. Dazu folgt in Kürze eine weitere Bewertung.
    Der Fingerabdrucksensor funktioniert sehr gut und reagiert sofort. Ebenso verhält es sich auch mit dem Face scan. Was ich persönlich super finde ist die Datenübertragung über clonephone von einem zum anderen Handy. Damit war die Einrichtung des Telefons schnell und unkompliziert. Der Akku hat eine lange Laufzeit sofern man nicht stundenlang surft, hält er 1-2 Tage.
    Nach den ersten drei Testwochen kann ich sagen, dass es sich um ein solides Handy der Mittelklasse handelt. Hier haben wir einfach ein gutes Preis-/Leistungverhältnis. Ich kann das Handy bis jetzt auf jeden Fall weiterempfehlen und vergebe gute 4 Sterne.
  • Unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis!

    Die Optik ist wunderschön. Die blaue Farbe strahlt mir entgegen, der Farbverlauf macht das ganze noch hübscher. Wenn man es anfasst merkt man jedoch, dass sich das Gehäuse aus Plastik zusammensetzt. Das wirkt leider nicht wirklich hochwertig, ist dafür jedoch leichter, aber auch anfälliger (1.Minuspunkt). Das fulminante Voll-Display begeistert, es liefert gestochen scharfe Bilder und gibt tolle Farben wieder. Zudem stören keine Knöpfe oder Schalter die Sicht, das Display reicht tatsächlich über die komplette Größe des Smartphones (wer das nicht mag, kann das Voll-Display auch ausschalten, dann wird es oben und unten ein wenig begrenzt). Bei der Kamera kommen alle Einstellungsliebhaber auf ihre Kosten, denn hiervon gibt es reichlich. Huawei wirbt mit einer künstlichen Intelligenz (AI), die beim Fotografieren unter die Arme greifen und die Kameraeinstellungen optimieren soll. Dieser erkennt die Szenerie, die man fotografieren möchte und stellt direkt auf die besten Einstellungen um (Essen, Konzert, Natur, Selfie, Gruppenfoto etc.). Besonders der Bokeh-Effekt hat es mir angetan, damit bekommen die Bilder tatsächlich diesen „Spiegelreflex“-Effekt. Die Qualität auf dem Smartphone-Display ist zwar klasse, auf dem Rechner kommen dann jedoch die Schwachstellen heraus. Sie sind etwas pixelig-schwammig, dies kommt besonders bei Dunkelheit und schlechten Lichtverhältnissen zum Vorschein (2.Minuspunkt). Es besteht die Möglichkeit, die Bilder im Nachgang „aufzuhübschen“, eine nette Spielerei, besonders bei Portraitfotos. Hier gibt es wirklich viele Schönheits-Effekte, zudem können auch Sticker, Texte, Filter etc. hinzugefügt werden. Das macht Spaß! Was ich total krass finde und vorher noch nie gesehen habe, sind die Zusatzfunktionen der Kamera. So kann man einen Gegenstand fokussieren, der daraufhin direkt im Internet zum Shoppen gesucht wird. Ebenso beeindruckt mich der Übersetzer, der direkt auf dem Display die Übersetzung über das Bild legt - Wahnsinn! Trotz der vielen Spielereien hält der Akku erstaunlich lang. Der Speicherplatz geht Richtung unendlich. Die Bedienung ist kinderleicht und intuitiv, die Leistungsfähigkeit überzeugt mich und ich habe wirklich viele Apps getestet. Es gab jedoch manche, die einfach nicht so gut liefen, wie ich es von anderen Herstellern gewöhnt bin (3.Minuspunkt). Ebenso coole Gimmicks sind Fingersensor und Gesichtserkennung. Für einen "normalen" Anwender ist das Smartphone für diesen Preis mit seinen Funktionen einfach unschlagbar!
  • Ordentliches Mittelklasse Smartphone

    Das neueste Smartphone von Huawei, das P smart (2019), macht sowohl ausgeschaltet als auch eingeschaltet einiges her. Ich würde es als klassisches Mittelklasse-Smartphone bezeichnen, auch wenn einige von einem Einsteiger-Smartphone sprechen: Es bietet ein tolles und zeitgemäßes Design, fühlt sich gut in der Hand an und die Fotos sowie die vielen Bildmodi sind auf einem hohen Niveau. Das Smartphone erinnert von seinem Design und seinem randlosen Display her stark an das iPhone X oder das Samsung S9, was ich persönlich nicht schlecht finde. Der Fingerprint-Sensor befindet sich an einer optimalen Stelle auf der Rückseite des Smartphones und reagiert extrem schnell auf eine Berührung. Alternativ kann es auch mit dem eigenen Gesicht entsperrt werden, jedoch finde ich, dass das nicht besonders gut bzw. nur bei optimaler Auslichtung funktioniert. Alle weiteren Einstellungen sind auf dem "normalen" Android-Standard und die Akkulaufzeit ist mit fast 2 Tagen bei normaler Benutzung sehr gut. Für einen Apple Nutzer bedarf es natürlich etwas Umgewöhnung, jedoch ist es insgesamt ein ordentliches Smartphone mit einem ansprechendem Design und guten Funktionen. Kleines i-Tüpfelchen: Eine einfache Schutzfolie für das Display ist (wie auch bei manch anderem Huawei) bereits aufgelegt; Wer eine Panzerglasfolie möchte, muss diese jedoch extra erwerben und aufkleben. Trotzdem eine Kaufempfehlung für den Preis!
  • Smart, smarter - HUAWEI P smart2019

    Lieferumfang und Ausstattungsmerkmale:

    Zum Lieferumfang gehören das HUAWEI P smart 2019 selbst, samt einer bereits angebrachten Display-Folie.
    Außerdem ein Netzteil mit USB-Ausgang, ein Ladekabel mit USB-Anschluss, eine Nadel für den Sim-Karten-Einschub, ein Kopfhörer sowie eine Quick-Start-Anleitung.
    Leider ist der Ladeanschluss immer noch der alte Micro-USB und nicht der USB-Typ-C. Da hätten wir uns im Jahre 2019 schon die modernere Variante gewünscht.

    Ausgestattet ist das Smartphone mit dem aktuellsten Android Betriebssystem 9.0 und dank der EMUI 9.0 Benutzeroberfläche wird die Bedienung zum Kinderspiel.
    Der leistungsstarke Kirin 710 Prozessor des P smart 2019 bietet eine schnelle Reaktionszeit.
    Dank der 3 GB RAM und 64 GB internem Speicher sind genug Platz für Lieblingsapps und Fotos vorhanden.
    Der Speicher kann aber durch den Einsatz einer MicroSD-Karte noch um 512 GB erweitert werden.

    Erste Inbetriebnahme:
    Die Inbetriebnahme geht sehr schnell und erfolgt intuitiv. Dank einer intelligenten Menü-Führung arbeitet man sich Schritt für Schritt durch die Einrichtung.
    Mit der App "Phone Clone" haben wir im Handumdrehen sämtliche Daten vom alten auf das neue Smartphone übertragen.
    Die "gängigen" Apps sind bereits installiert. Zur kompletten Nutzung ist ein Google-Accout notwendig.
    Beim Umstieg auf das HUAWEI P smart 2019 brauchen auch Laien keine Bedenken zu haben.

    Design und Verarbeitung:
    Optisch geflasht hat uns das Gerät von der ersten Sekunde. Es stehen zwei Farbvarianten zur Verfügung:
    - > Midnight Black und
    - > Aurora Blue

    Wir haben uns für das glänzende Aurora Blue mit Fade-out-Effect entschieden, ein echter Eyecatcher.
    Manko allerdings: Durch den Glanz werden Fingerabdrücke auf dem - leider nur aus Plastik bestehendem - Gehäuse mit jeder Berührung sichtbar.
    Mit einer entsprechenden farblosen Silikonhülle (nicht im Lieferumfang enthalten) haben wir diesem unerwünschten Nebeneffekt allerdings schnell entgegen gewirkt.
    Die Verarbeitung des Geräts ist tadellos. Besonders gut gefallen uns die abgerundeten Ecken.
    Auch die Rückseite mit Kamera und Fingerabdrucksensor ist ansprechend gestaltet.
    Toll ist auch, dass die Kamera plan mit der Oberfläche abschließt und nicht störend darüber hinaus ragt, wie es bei meinem bisherigen Handy der Fall ist.

    Display:
    Die Bildschirm-Diagonale misst beeindruckende 6,21 Zoll und löst mit 2.340 x 1.080 Pixeln auf. Dies ergibt eine Pixeldichte von 415 Pixeln per Inch.

    Zur Display-Qualität mit der Full HD + Auflösung können wir nur eins sagen: SCHARF!!!
    Beim Bildschirm handelt es sich um eine LCD-Variante, die sich durch einen geringeren Energieverbrauch und eine höhere Helligkeit auszeichnet.
    Das Display passte sich schnell wechselnden Lichtverhältnisse an.
    Die Farben sind satt und der Blickwinkel groß.

    Das Full-View-Display füllt nahezu das gesamte Smartphone aus, lediglich ein kleine Nodge (Front-Kamera) und ein schmaler, schwarzer unterer Rand sind vorhanden.
    Daher kommen auch Video- und Gamer-Fans voll auf ihre Kosten.

    Akku:
    Es handelt sich um einen 3400 mAh-Akku. Mit einer Akku-Ladung reichen wir - je nach Nutzungsintensität - respektable zwei bis drei Tage.
    Aufgeladen muss es leider noch auf die "altmodische" Art (Steckdose) und benötigt für diesen Vorgang ca. zwei Stunden.
    Quick-Charging oder die Möglichkeit den Akku drahtlos zu laden bietet das Smartphone nicht.

    Handling und Performance:
    Trotz der beeindruckenden Größe (15,77 cm) liegt das Handy sehr gut in der Hand und auch das Gewicht von 160 g empfinden wir als sehr angenehm.

    Durch das ultradünne Gehäuse lässt es sich auch in Hosentaschen bequem verstauen.

    Der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite (mittig im oberen Drittel) des Gehäuses lässt sich bequem erreichen und reagiert schnell und einwandfrei.

    Einschalt-Knopf und Lautstärkeregler findet ihr am rechten Rand des Smartphones ebenfalls im oberen Drittel. Sie lassen sich bequem mit Daumen und Zeigefinger der rechten Hand erreichen.
    Weitere physische Tasten sind nicht vorhanden.

    Besonders beeindruckt sind wir von der Gesichtserkennung, die sich automatisch aktiviert, sobald ihr das Handy in die Hand nehmt, ohne zuvor einen Knopf zu betätigen.

    Der Prozessor arbeitet sehr zügig, bislang kam es zu keinen "Nachladern". Auch Streich-Gesten werden unverzüglich umgesetzt.
    Die Sprachqualität beim Telefonieren überzeugt uns auch. Selbst störende Nebengeräusche werden nahezu herausgefiltert. Ebenso gelingt die Kopplung des Telefons mit dem Auto ohne Probleme.
    Super ist auch der verbaute NFC-Chip, mit dem kontaktloses Bezahlen möglich ist.

    Einzig an der Qualität der Sound-Wiedergabe könnte gearbeitet werden.
    Das HUAWEI P smart 2019 verfügt leider über keinen Stereo-Lautsprecher, daher kommt es klangtechnisch sehr schnell an seine Grenzen.
    Bei hoher Lautstärke klingt es blechern und neigt zur Übersteuerung. Schade!!!

    Kamera:
    Die leistungsstarke Dual-Kamera im P smart 2019 stellt eine herausragende Bildqualität dar. Sie besteht aus einem 13 MP Sensor und einem 2 MP Tiefensensor.
    Sogar atemberaubende Porträts mit Bokeh (Unschärfe im Hintergrund) gelingen wie bei teuren Flagships.
    Bei Tageslicht schießt es wirklich scharfe und ausdrucksstarke Aufnahmen. Die Farben sind wunderbar intensiv und kräftig.
    Auch bewegte Bilder werden gut umgesetzt.
    Einzig bei wenig Licht, kommt es schnell an die Leistungsgrenze und ein deutliches "Rauschen" ist sichtbar.

    Auch mit der 8 MP Frontkamera sind wir zufrieden.

    ***Fazit:

    Wir sind vom HUWAEI P smart 2019 sehr begeistert und überrascht, welches Potential in diesem Gerät - für "kleines Geld" - steckt.

    Die Vorteile überwiegen klar und es spielt auf jeden Fall in der gleichen Liga, wie die Geräte anderer großer Hersteller.

    Für "kleines Geld", bekommt ihr ein zuverlässiges und innovatives Mittelklasse-Handy, das sich auf dem neusten Stand der Technik befindet.

    Die moderne und ultradünne Optik trägt zum weiteren positiven Gesamteindruck bei.

    Daher sprechen wir gerne eine Kaufempfehlung aus.
  • Top Smartphone

    Das Smartphone hat echt ein tolles Preis-Leistungsverhältnis, es muss nicht immer ein 800 € Handy sein. Die Kamera ist top, das Akku auch. Es ist sehr schnell im Laden von Apps, liegt gut in der Hand. Besonders angetan hates mir der Speicherplatz.
  • Sehr gutes Gerät

    Das neue Huawei P Smart 2019 hat ein super Preisleistungsverhältnis. Es sieht richtig edel aus und liegt gut und leicht in der Hand.
    Die Gesichtserkennung funktioniert super. Sehr gut gefallen Display. Es macht sehr gute Bilder auch bei schwierigen Lichtverhältnissen.
    Man kommt damit auch schnell ins Internet.
    Ich kann es nur weiterempfehlen.
  • Für den Preis hat das Smartphone alle wichtigen Funktionen, die man so braucht!

    Zusammenfassung
    ✔ 2. SIM-Karte einsetzbar, Speichererweiterung möglich, glasklare Bilder, Top Akku, Blendenfunktion

    ❍ keine Einhandbedienung möglich, Gesichtserkennung, Bilder mit AI wirken manchmal zu künstlich

    ✖ Griffigkeit – zu glatt

    Im Detail
    ► MATERIAL / OPTIK / UMSETZUNG ❍
    Das Gehäuse ist stylisch und mit dem fließenden farblichen Übergang von hellblau zu dunkelblau auf der Rückseite ein echter Blickfang. Alle Kanten und Ecken des sogenannten 3D-Unibody sind abgerundet, sodass ein Verletzen nicht möglich ist. Das Gehäuse gleicht vom Gefühl her ein bisschen wie Keramik, ist aber nur Plastik. Die Glattheit ist zusammen mit den Rundungen in meinen Händen gefährlich. Es rutschte mir anfangs häufiger aus der Hand, weil von der Größe her nicht so leicht ist, es mit einer Hand zu halten und zu bedienen. Zum Glück gibt es hier Abhilfe, wenn man sich beispielsweise einen Aufkleber mit Struktur für die Rückseite holt. Das Smartphone insgesamt ist mir etwas zu groß, aber das ist Geschmackssache. Nur habe ich mein Smartphone gerne in der Hosentasche, doch langsam werden die Taschen nicht mehr ausreichen, wenn die Handys immer größer werden.

    ► AUSSTATTUNG ✔
    Alle mir wichtigen Anschlüsse sind vorhanden: Klinkenstecker (Kopfhörer) und Mikro-USB (Ladekabel). Die Anschlüsse sind sehr griffig. Sowohl das Kabel des Netzteils als auch das der Kopfhörer sitzen fest im Anschluss drin. Stark an dem Smartphone ist auch, dass man es wahlweise mit einer zweiten SIM-Karte oder einer Speicherkarte ergänzen kann. Für ein Smartphone in der Preiskategorie längst keine Selbstverständlichkeit. Intern gibt es einen komfortablen Speicher von 64 GB, der wie gesagt erweiterbar ist. Der Akku ist besser als beim älteren P Smart und kann bei einer Benutzung von 2h am Tag schon 2-3 Tage durchhalten. Das Smartphone war bei mir nach ca. 2h voll aufgeladen.

    ► DISPLAY ✔
    Die Farben sind Dank des Dewdrop Displays sehr klar und satt. Man merkt die hohe Auflösung und das große Display mit 6,21", wenn man von einem älteren Modell kommt. Super ist auch, dass das Smartphone gleich mit einer Schutzfolie ausgestattet ist.

    ► BEDIENUNG ✔
    Es ist gewöhnungsbedürftig, wenn man von Samsung Smartphones kommt, dass es a) keinen Button mehr für die Haptik gibt und b) der „Zurück“-Knopf und „Alle Tabs“-Knopf vertauscht sind. Nach zwei Tagen hat man sich aber daran gewöhnt. Der An/Aus-Button und der für die Lautstärke sind auf der rechten Seite. Das macht vor allem für Rechtshänder am meisten Sinn. Durch die Größe des P Smart 2019 schafft man es nicht mit einer Hand das Menü an der Oberkante des Handys runterzuziehen, sondern braucht dafür die zweite Hand. Mit Hilfe der Gestensteuerung kann man sich das Bedienen aber einfacher gestalten. Ansonsten gilt, wer bisher auch mit Android gearbeitet hat, findest vieles schnell wieder und neue Funktionen können intuitiv benutzt werden. Der Kirin 710 Octa-Core Prozessor sorgt für schnelle Umschaltmomente und ein flüssiges Bedienen. Ich komme von einem Samsung S5+ und war von der Schnelligkeit wie Apps beim Aufsetzen installiert wurden beeindruckt. Aber auch daran kann man sich leider zu schnell daran gewöhnen.

    ► KAMERA ✔
    Die drei Kameras haben jeweils 13, 8 und 2 Megapixel. Für ein Smartphone in der Preisklasse ist das in Ordnung. Die Kamera auf der Rückseite macht beeindruckende Bilder. Unterstützend wirkt die Software dahinter, die erkennt, wann es sich beispielsweise um Essen oder um eine Person handelt. Der Blenden-Modus mit seiner leichten Bedienbarkeit ist ein tolles Spielzeug, um professionell wirkende Bilder mit verschwommenem Hintergrund zu erzeugen. Aber hier gilt: Nicht übertreiben :-) Ebenso wenig wie beim Portrait-Modus die Einstellung zum Verschönerungsgrad. Auf dem PC kann das Bild schnell künstlich aussehen. Die Panorama-Funktion liefert super 360°-Bilder und die anderen Modi und Spielereien habe ich noch nicht ausprobiert. Die Videos fokussieren gut und dank des tollen Mikros liefern die Videos einen klaren Sound und man erkennt seine Stimme eher wieder als bei anderen Smartphones.

    ► WEITERE (NICHT) VORHANDENE FUNKTIONEN ✔
    Der Fingerabdrucksensor funktioniert ohne Probleme und die Gesichtserkennung ist auch solide, aber nicht so zuverlässig, wie der Fingerscanner. Es kann kein Wireless Charging, kein Quick Charging oder 2 Bluetooth-Geräte gleichzeitig verbinden.
  • Preis-Leistung ist top - #insidersPSmart2019

    Ich finde Huawei perfekt als Einsteiger- bis Mittelklassehandy, es erfüllt alles was ein gutes Handy so mit sich bringen sollte.  Der Farbverlauf des Handys in Aurora Blue ist klasse, kenne ich bis jetzt noch von kein anderes Handy und auf dem Display ist gleich schon eine Schutzfolie geklebt. Das 6,21 Zoll große FullView-Display ist ausreichend groß und bringt die Farben klar rüber.  Der Akku finde ich hält sehr lange auch bei guter Benutzung.  Das Huawei P smart 2019 lässt sich per Face Unlock oder per Fingerabdrucksensor auf der Rückseite schnell entsperren, obwohl ich teilweise Probleme bei meinem Fingerabdruck hab. Die Dual-Kamera ist für den normalen Einsatz ausreichend und schafft sogar bewegte Objekte scharf zu stellen. Bei schlechten Lichtverhältnissen ist es wie bei  fast allen Kameras, die Bilder werden leider sehr pixelig und nicht richtig scharf. Der 64 GB Speicher ist super für meine Zwecke, da passen viele Bilder und Apps rauf. Über den Kartenslot lassen sich gleichzeitig 2 Sim-Karten (Dual-Sim) oder eine Simkarte und eine zusätzliche Mirco-SD Karte einstecken. Ich hatte mir ein Metallgehäuse gewünscht, das ist nicht so anfällig gegen Kratzer. Das Betriebssystem ist das Androide 9.0, was ich finde flüssig  arbeitet. Fazit: Für den Preis stimmt die Leistung und ich bin wieder von Huawei überzeugt.
  • Gute Auflösung zum kleinen Preis

    Ich bin seit 10 Jahren Apfel Nutzer, daher war der Umstieg auf ein Android Handy etwas befremdlich für mich. Trotzdem wollte ich den Versuch wagen.

    Der erste Eindruck war sehr gut und der Einstieg wurde einem Schritt für Schritt erklärt.
    So war es auch ein Leichtes, die Daten vom alten Handy auf das Huawei zu übertragen – das war sogar übersichtlicher, als die Übertragung auf ein Handy mit IOS …
    Hier kann man einfach wählen, was genau übertragen werden soll und kann gegebenenfalls hier und da ein paar Bilder, Videos etc. weglassen, falls der Speicher nicht reicht.

    Die Bildschirmauflösung ist sehenswert, im Vergleich zu meinem 2 Jahre alten Handy ein Quantensprung.
    Was mich bei dem „fast“ randlosen Display auf Dauer stört – beim Halten passiert es häufig, dass das Display meine „Haltefinger“ als Druck erkennt und ich somit keine andere Aktion ausführen kann oder Videos bei z.B. Youtube, die Buttons aufleuchten und das Video abgedunkelt wird.
    Hier muss man sich also eine etwas „zierlichere“ Art des Haltens angewöhnen.

    Die Wiedergabe von 4K Videos ist echt scharf!

    Anders sieht es leider bei der Video- und Fotoqualität der integrierten Kamera aus.
    Sie tut zwar ihren Job aber bei schlechtem Umgebungslicht merkt man deutliche Qualitätseinbußen.
    Die Fotoschnelligkeit ist auch etwas träge – selbst die Schnappschussfunktion ist hier entäuschend.

    Generell ist die Geschwindigkeit oft nicht berauschend. Der Wechsel zwischen den Apps dauert teilweise Ewigkeiten, wenn man von Videos switchen will hört man noch Sekunden später das Video im Hintergrund weiterlaufen.

    Das Handy hat auf der Rückseite einen Touchsensor für den Fingerabdruckscan. Dieser funktioniert tadellos! Die Einhandbenutzung ist hierdurch wirklich extrem vereinfacht.

    Die Verarbeitungsqualität des Gehäuses geht leider überhaupt nicht. Nach ein paar Stunden normaler Benutzung war die Rückseite, die an sich sehr schick aussieht mit diesem Blauverlauf, schon stark zerkratzt.

    Bei der Telefonie, ist es entscheidend das Handy punktgenau ans Ohr zu halten, hier habe ich mich umgewöhnen müssen, da ich teilweise meinen Gesprächspartner nicht richtig hören konnte.

    Leider erfüllt das Handy durch die langsamere Handhabung und schlechtere Fotoqualität nicht meinen Ansprüchen, weswegen ich es für anspruchsvolle Handynutzer nicht weiterempfehle.

    Wer allerdings Wert auf ein günstiges Handy mit guter Displayauflösung und erweiterbarem Speicher legt, der ist mit diesem Smartphone gut beraten.
  • Einsteigermodell

    Im Rahmen eines Produkttestes von TheInsider durfte ich das neue Huawei P Smart 2019 testen.

    Zum Lieferumfang gehören ein Netzteil (5V/2A), ein Micro-USB Kabel ein Headset sowie Handbuch mit Pin bei. Bei anderen Modellen liegt sonst noch eine Schutzhülle bei.

    Das schlanke Huawei P smart wiegt gerade mal 160g und liegt leicht in der Hand, wenn man motorische Probleme hat ist es leider etwas zu leicht und man kann es nicht so gut halten.
    Es hat ein Aluminiumgehäuse und ein großes Dewdrop Display welches bereits mit einer Displayschutzfolie ausgestattet ist. Das Gerät ist mit einem Fingerabdrucksensor und Gesichtserkennung ausgestattet die nach dem Einrichten und der Eingabe der eigenen Daten auch gut funktionieren. Die Rückseite des Handys ist leider sehr anfällig für Fingerabdrücke und muss oft gereinigt werden. Die Helligkeit und der Kontrast haben leider Schwächen was für mich starke Abstriche im Komfort macht. Schade ist das die Kamera aus dem Gehäuse heraussteht, daher denke ich das durch längere Benutzung darauf Kratzer entstehen die die Qualität der Bilder beeinflussen wird.

    Das Huawei P smart ist mit einer Dual SIM mit Nano SIM ausgestattet. Die Dual-SIM-Funktion unterstützt nur den Datenstandard 2G GSM mit Quadband (B850, B900, B1800 und B1900 MHz), damit kann man zwar telefonieren aber kein Internet nutzen. Der kleine Speicher des Handys lässt sich mit einer MicroSD Karte auf 512 GB erweitern, nutzt man aber diese Option kann man leider nicht mehr die Dual SIM verwenden. Daher wäre es praktischer das Handy gleich mit einem größeren Speicher auszustatten.

    Die Qualität bei den Gesprächen hat mich leider nicht überzeugt. Auch der Lautsprecher bietet keine optimale Klangqualität. Will man Musik bei guter Qualität hören sollte man sich eine Extra Bluetooth Lautsprecher zu legen. Die Kopfhörer werden mit einem 3,5 Klinkenstecker angeschlossen. In dem Gerät ist ein UKW- bzw. FM-Radio verbaut, so dass man in Verbindung mit einem Headset Radio hören kann, ohne sein Datenvolumen zu verbrauchen.

    Das Handy hat einen Akku 3400 mAh Akku . Bei weniger Nutzung kommt man damit 1,5 Tage aus ohne Nachzuladen. Da ich das Handy aber den ganzen Tag benutze muss ich es 1-2 mal nachladen am Tag was sehr zeitaufwendig ist, da es keine Schnellladefunktion und kein kabelloses Laden gibt. Das vollständige Laden des Akkus dauert knapp 2,5 Stunden. Sollte man mal sein Ladekabel mal vergessen haben, ist man leider aufgeschmissen da das Ladekabel zwar ein Micro USB Kabel ist aber kein USB -C hat.

    Das Huawei P smart ist mit einer doppelten Hauptkamera(13MP und 2MP) und einer Frontkamera 8MP ausgestattet. Leider lässt die Qualität der Bilder bei geringerer Beleuchtung stark nach und die Bilder rauschen sehr stark. Eine optische Bildstabilisierung fehlt leider sodass mich die Kamera gar nicht überzeugt hat.

    Das Gerät ist mit Android 9.0 ausgestattet. Leider gibt es keine nutzbare Menüübersicht.
    Am Handy kann man eine Einhandbedienung aktivieren sodaß jeder damit umgehen kann. Das Handy verfügt über eine Schnappschussfunktion was ich sehr positiv finde, damit man keine Zeit verschwendet wenn man eine Momentaufnahme machen möchte. Bei der Benutzung des Handys gibt es leider auch einige Abstriche da einige Apps einfach hängen bleiben und nach einem Neustart des Gerätes auch nur kurzfristig wieder funktionieren. Positiv läßt sich erwähnen das es einige Funktionen gibt die man bei anderen Handys nicht findet. Zum Beispiel kann man die Navigationsleiste anpassen und ausblenden. Auch hat man die Möglichkeit Fotos und Dateien so zu verstecken das andere sie nicht sehen können.

    Leider ist das Handy auch nicht Wasserdicht.

    Alles in allem ist es ein Einsteigermodell für Senioren, Kinder oder Handyneulinge. Für Jemanden der seins Handy viel am Tag nutzt und gern Fotos macht ist es nicht zu empfehlen.
  • Ein gutes Mittelklassesmartphone für wenig Geld

    Lieferumfang: Micro-USB-Kabel, Netzstecker, Schnellanleitung (wird erklärt wie die Karte eingesetzt wird und wo der NFC Sensor ist, um die Daten vom alten Handy zu übertragen), Ohrhörer & Handy

    positiv:
    - (fast) randloses sehr gutes Display, mit hochwertiger Schutzfolie geliefert (diese ist bereits angebracht)
    - Gute Front- und Rückkamera, macht bei Tageslicht sehr gute Bilder
    - Einrichtung mit Hilfe der Huawei App Phone Clone funktionierte ohne Probleme und dauerte bei mir 1 Stunde (12GB). Damit werden alle Daten ausgewählt die vom alten Handy auf das neue übertragen werden sollen.
    - Akku-Laufzeit bei wenig Benutzung über 3 Tage. Bei intensiver Benutzung 1 Tag.
    - Design sehr modern und ansprechend
    - Fingerabdrucksensor und Gesichtserkennung entsperrt das Gerät sehr schnell.
    - Sehr leicht und dünn
    - bereits das neueste Betriebssystem Android 9.0 mit der Huawei eigenen Oberfläche EMUI
    - großer Speicher mit 64GB

    Negativ:
    - Das Handy verfügt über einen Micro-USB-Anschluss und keinen Typ C Anschluss.
    - Fotos bei Dunkelheit nicht so gut
    - Ladegeschwindigkeit in 1 h von 50 auf 100% durch den Micro-USB-Anschluss
    - Ohrhörer sehen recht billig aus, der Klang ist höchstens ok

    Fazit: Für wenig Geld ein gut verarbeitetes Handy das alles gut umsetzt was im täglichen Gebrauch anfällt.
  • Gutes Mittelklasse-Handy

    Erstmal vorab: Das Huawei P Smart 2019 ist ein solides Mittelklasse-Handy mit einem guten Preis / Leistungsverhältnis.
    Es eignet sich für alle, die ein Handy für die üblichen Anwendungen (WhatsApp, Surrfen,Fotos, usw.) suchen.
    Nicht geeignet ist es für Leute, die damit grafikintensive oder sonstige aufwendige Apps betreiben wollen oder großen Wert auf die Kamera legen.

    Pro:
    - großes Display
    - gute Verarbeitung
    - gute Hauptkamera in dieser Preisklasse (trotz "nur" 13MP)
    - großer interner Speicher (64GB)

    Contra:
    - "billiges" Plastikgehäuse
    - Schwächen der Kamera bei schlechtem Licht
    - veralteter Micro-USB Anschluss
  • Gutes mittelklasse Handy

    Ordentliches mittelklasse Handys mit kleinen Mankeln: Das p2019 kommt mit einem typischen Huawei Design daher und was mir besonders gefällt und das ist mal wieder typisch für Huawei sind die vielen kamerafunktion. Die Port e-Funktion und die Fokus Funktion dass man sowohl den Vordergrund als auf den Hintergrund fokussieren kann ist ja mal wieder sehr gut gelungen. das Gerät richtet sich an mittelklasse Leute die nicht unbedingt viel zocken wollen aber halt sehr viel mit Office Apps arbeiten. Der Arbeitsspeicher gibt genug her für Multitasking Anwendungen. Das Gerät ist sehr leicht wodurch es anfangs sehr billig wirkt - aber sehr leicht in den Händen liegt. was mich an dem Gerät stört das ist das man im Jahr 2019 noch den alten Anschluss benutzt am USB. Das ist irgendwie kontraproduktiv - schmälert aber nicht die Gesamteindruck
  • Klasse Handy mit Abzügen in der B-Note

    Hallo Eines vorneweg bei einem Handy sollte man sich vorher überlegen was man will und braucht . Hier handelt es sich um ein sehr gutes Mittelklasse Handy was bisher in der Benutzung keine Schwächen zeigt einzig due Kamera könnte bessere Bilder machen. Pro - einfache Installation usw. - guter Accu - schnelle Performens - Klasse Optik Kontra - die Bilder der Kamera könnten schärfer sein ( sind aber völlig ausreichend) Der Vergleich hier bezieht sich auch mein S8 da braucht das Huawei den Vergleich nicht zu scheuen bis auf sie Kamera aber irgendwoher muss der Preisunterschied ja kommen. Also wer ein Handy sucht was fast perfekt ist bis auf sie Kamera ist hier gut aufgehoben
  • Überzeugendes Smartphone

    Mein Galaxy S5 mini wollte nicht mehr, so dass ein neues Smartphone her musste. Es musste kein Highendgerät sein, aber die Handhabung und die Eigenschaften sollten schon etwas bieten.
    Ich habe mich dann für das Huawei P Smart 2019 entschieden. Dieses Smartphone liefert meiner Meinung nach in seiner Preisklasse vorzügliche Eigenschaften und entsprach so meinen Wünschen.
    Die Verarbeitung des Plastikgehäuses war ohne Fehler und wirkte mit dem fast randlosen 6,3 Zoll Bildschirm schon edel. Ausgestattet ist das Smartphone mit einer 8 MP Frontkamera, die sich im Dewdrop im Display verbirgt und einer 13 MP + 2 MP Hauptkamera. Beide Kameras machten nach meiner Ansicht sehr gute Fotos. Klar wird es hier in höheren Preisklassen auch entsprechende Unterschiede geben, aber für den alltäglichen Gebrauch und bei meinem ersten Einsatz des Huawei P Smart 2019 im Ägyptenurlaub war ich mit den Ergebnissen vollkommen zufrieden.
    Aufgeladen wird das Gerät noch über eine USB- Micro - Schnittstelle, was nicht mehr dem aktuellen Standard entspricht, aber dessen war ich mir vor dem Kauf bewusst. Weiterhin verfügt das Gerät auch noch über einen Kopfhöreranschluss, wobei hier die mitgelieferten Kopfhörer keinen guten Hörgenuss lieferten. Man sollte lieber auf hochwertigere Teile wechseln.
    Die Dual-Sim-Funktion ermöglicht es, das Gerät auch mit 2 SIM-Karten zu nutzen. Ich brauche dies nicht und nutze den 2. Slot für eine Micro-SD-Karte. Eine eErweiterung ist hiermit um bis zu 512 MB möglich, wobei schon ein interner Speicher von mit 3 GB RAM und 64 GB ROM vorhanden ist. Ich finde dies ist schon sehr gut dimensioniert und sollte reichen um seine Lieblingsbilder-, filme oder - musik immer bei sich zu haben.
    Gespannt war ich auf den Fingerabdrucksensor und die Gesichtserkennung. Beides funktionierte bei mir nach kurzer Eingewöhnung einwandfrei, und ich möchte es nicht mehr missen.
    Die Übernahme der alten Daten von meinem Galaxy gelang mit der App Phone Clone sehr schnell und ohne Verluste, so dass die Nutzung sofort starten konnte.
    Schon vorinstallierte Apps lassen sich über den Playstore von Google jederzeit erweitern und den persönlichen Bedürfnissen anpassen.
    Der eingebaute Akku hat eine Kapazität von 3400 mAh und ermöglicht eine langfristige Nutzung des Gerätes. Überzeugt hat mich hier auch die Schnellladefunktion.
    Die alltägliche Nutzung des Huawei P Smart 2019 verlief für mich ohne Probleme. Beeindruckt hat mich auch das 6,3 Zoll Display mit Full-HD Auflösung. So macht es noch mehr Spass Fotos und Filme auf dem Gerät zu betrachten.
    Als Fazit möchte ich sagen, dass das Huawei P Smart 2019 alles das gehalten hat, was ich mir davon versprach. Preislich wird es sicherlich noch etwas günstiger werden. Wer aber ein Handy sucht, welches nicht gleich ein super ausgestatteter PC sein muss , ist mit diesem Gerät gut bedient.
  • Empfehlenswert

    ch bin nicht so der Spezialist in Sachen Handy, aber hier hab sogar ich alles hinbekommen. Mein vorheriges Hand war ebenfalls ein Huawei, so dass die Daten und Bilder usw. problemlos übertragen werden konnten. Die Farbe blau ist der Hammer, sieht edel aus. Es ist von der Bedienung sehr einfach und das Display ist für Blinde wie mich richtig schön groß und sehr klar. Die Kamera macht super scharfe Bilder und der Speicher mit 64 GB ist wirklich riesig und ausreichend. Auch das Aufladen ist richtig schnell. Für den Preis für Einsteiger nur zu empfehlen.
  • Huawei P smart 2019

    Als ich das Handy bekam war ich von der Farbgebung so begeistert, der Farbverlauf von Türkis zu Blau ist faszinierend. Das große Display bietet viel Platz für mehr Bilder zur Ansicht oder mehr Text beim E-bücher lesen... Der große Speicherplatz und die Haltbarkeit des Akku (2Tage) sind viel Wert. Die Qualität der Photos finde ich super,starke Farbgebung und scharfe Bilder.Der Klang des Lautsprechers beim telefonieren oder Musik hören ist klar und deutlich.Die Split Screen Funktion ist eine prima Sache, so kann man mehrere Bilder auf einmal im Bildschirm sehen. Mit dem Fingerabdruck ist das Handy vor anderen geschützt. Ich bin begeistert von Huawei und bin gespannt auf neue Produkte.
  • Überzeugt

    Ich habe das Huawei P Smart 2019 sofort nach Zustellung in Betrieb genommen und nutze es seitdem täglich. Bislang nutzte ich immer Smartphones anderer Marken. Den größten Wert lege ich auf die Kamera sowie die Akkulaufzeit.

    Optisch gefällt mir das Smartphone sehr gut. Die Rückseite in dem schillernden blau ist ein echter Hingucker. Anfangs hatte ich Bedenken was die Größe des Displays angeht, aber ich habe mich schnell daran gewöhnt und weiß das große 6,2 Zoll Display zu schätzen. Den Fingerabdrucksensor nutze ich ausschließlich zur Entsperrung, dieser funktioniert einwandfrei.

    Die Dual-Kamera gefällt mir besonders gut. Auch das Huawei P Smart besitzt die künstliche Intelligenz, mit der Motive wie Gesichter oder Landschaften erkannt und so die Einstellung entsprechend angepasst werden. Mit den Fotos bin ich sehr zufrieden. Endlich habe ich scharfe und farblich tolle Fotos. Auch die Selfies haben eine gute Qualität, die ausreicht. Auch bei täglicher und langer Nutzung ist kein tägliches Laden des Akkus notwendig. Am Ende des Tages hat dieser meist noch über 50%. Die Bedienung des Handys ist benutzerfreundlich, die Einrichtung war einfach. Der Zugang zu Internetbrowser und Apps läuft reibungslos und schnell. Sehr wichtig finde ich auch einen großen internen Speicher, der mit 64 GB völlig ausreicht.

    Ich bin rundum sehr zufrieden mit dem Huawei P Smart 2019 und kann es auch jedem weiterempfehlen. Das es sich um ein Mittelklasse-Smartphone handeln soll, sieht man ihm nicht an.
  • Tolles Krassses Smartphone

    bin von HTC auf Huawei umgestiegen. Das war genau richtig. Ein tolles Gerät das Smart 2019. Für meinen gebrauc genau das Richtige.
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | Themenauswahl
Copyright © 1997-2019 Preisvergleich Internet Services AG