Österreich (aktiv) EU Deutschland Geizhals (Österreich) » Video/Foto/TV » Fotografie » Objektive » Nikon AF-S VR Micro 105mm 2.8G IF-ED schwarz (JAA630DA)

Nikon AF-S VR Micro 105mm 2.8G IF-ED schwarz (JAA630DA)

Bewertungen für Nikon AF-S VR Micro 105mm 2.8G IF-ED schwarz (JAA630DA)

Bewertungen (29)

4.21 von 5 Sternen

Rezensionen (6)

Empfehlungen (25)

80%
empfehlen dieses Produkt.
  • klare Kaufempfehlung!

    Starkes Teil!Habe lange hin und her überlegt und mich dann endlich dazu durchgerungen es zu kaufen und bisher (1,5 Jahre) keine Minute bereut.toller Bildstabi, tolles Bokeh und 100000 Möglichkeiten das Objektiv zu nutzen!knackige Makroaufnahmen oder auch tolle Portraits mit schönem Schärfenverlauf.Lichtstark und zuverlässig- schneller Fokus an meiner D5500.tolle Verarbeitung, sehr wertig und qualitativ das ganze Objektiv.Ich kann es jedem Empfehlen- ist jeden Euro Wert und eröffnet viele neue kreative Möglichkeiten der Fotografieeinziger kleiner Nachteil...es hat sein Gewicht =)aber da kann man ein Auge zudrücken
  • Das beste Profi-Makroobjektiv

    Ein Objektiv, das zu jeder beliebigen Aufgabe, wo seine Brennweite passt, passt: egal, ob Reportage- oder Studioshooting.Das beste Makroobjektiv der Welt und auch sehr gut für Porträtfotografie geeignet. Es bildet farbenprächtig kleinste Details scharf ab und erstellt auch ein sehr schönes Bokeh.Wenn Sie ein Objektiv mit steril sauberem, scharfem Bild suchen, dann wählen Sie dieses Objektiv, denn es ist sehr effektiv für alle Fokusdistanzen und erleichtert den Prozess der Makroaufnahme.Es erlaubt nicht nur starke Schärfe zu bekommen, sondern stabilisiert das Bild auch im Sucher.Klare Kaufempfehlung!
  • Eines der besten Makroobjektive für Nikon

    Die optische Leistung ist hervorragend und selbst Abblenden lässt nicht eine wesentliche Verbesserung erkennen (und damit keine Notwendigkeit, abzublenden, wenn Schärfentiefe nicht benötigt wird). Das Bokeh ist hervorragend, der AF-S-Motor sauschnell (sogar im Makrobereich), der Fokusring butterweich und präzise. Das Chassis ist aus Metall gefertigt und dementsprechend robust und hochwertig. Afgrund seiner Brennweite von 105mm und der relativ hohen Lichtstärke ist dieses Objektiv nicht nur für Makros, sondern auch sehr gut für Portraits geeignet - vor allem an FX. Der VR (Stabilisator) wirkt sehr gut, um bei eigentlich zu langen Verschlusszeiten ein scharfes Bild zu bekommen.
  • Hervorragendes Objektiv

    Das 105 Mikro ist hervorragend, die meisten Fotos mache ich mit diesem Objektiv. Es ist ein sehr gutes Allround-Objektiv. Es liegt sehr gut in der Hand und macht einen hochwertigen Eindruck. Der Fokussierring läuft über 3/4 des Umfangs vom Objektiv, es lässt sich deshalb sehr genau scharf stellen. Eigentlich mache ich kaum Macro-Fotos damit, obwohl es dafür gedacht ist. Ich hatte es für die Macro-Fotografie gekauft, war dann aber so von den Allround-Eigenschaften überrascht, daß ich es überall von Produkt- bis Portraitfotografie verwende.
    Ich konnte keine Nachteile finden, daher 100% zu empfehlen.
    Kommentar verfassen
  • Bedingt zu empfehlen

    Hatte das Objektiv einen Tag zum testen. Die Bildqualtiät ist einfach atemberaubend. Es ist unglaublich scharf und hat ein sehr angenemes bokeh.

    Von der Handhabung her gefällt es mir nicht so besonders. Es ist sehr schwer und unhandlich. Berührt man den Auslöser, dann ist ein seltsames, lautes "Plink" zu hören und das VR erzeugte ein ziemlich lautes Motorgeräusch. Das konnte natürlich auch nur für mein Exemplar typisch sein.

    Ich würde daher jedem empfehlen es mal zu testen, bevor man es kauft.

    Kommentar verfassen
  • DAS Universallmakro schlechthin ....

    Die Linse verfügt über top Verarbeitung und top Abbildungseigenschaften.

    Auch Abseits von Makroanwendungen ist das Objektiv durch den flinken Ultraschall-AF (der sich nochmals begrenzen lässt und dadurch noch schneller wird) und den Verwackelungsschutz VR II(scharfe Bilder bis 1/15s hinunter sind problemlos möglich) optimal nutzbar.

    Für reine Makrofotografen wird das Objektiv wohl eher nicht erste Wahl sein, da durch den internen Fokus (das Objektiv verändert seine Länge beim Fokusieren nicht) es zu einer Brennweitenänderung bei Maßstäben von 1:2 und größer kommt und somit der Bildausschnitt neu gewählt werden muß. Auch neigt der AF bei sehr großen Abbildungsmaßstäben auf einer D80 zum Pumpen.

    Beide Limitationen lassen sich sehr leicht mit manueller Fokussierung (eigentlich sowieso Standard bei Makroanwendungen) und vorheriger Maßstabswahl gefolgt von der Definition des Bildausschnitts umgehen.

    Fazit:
    Brauchbares Makroobjektiv mit überragenden Allround Eigenschaften (Portraits etc.) bei kompromisslosen Abbildungsqualitäten schon bei Offenblende.

    Sers
    Alpenländer
    Kommentar verfassen
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG