Österreich (aktiv) EU Deutschland Geizhals.at » Hardware » Grafikkarten » PCIe » MSI GeForce RTX 2080 Ti Gaming X Trio, 11GB GDDR6, HDMI, 3x DP, USB-C (V371-026R/V371-053R)

Bewertungen für MSI GeForce RTX 2080 Ti Gaming X Trio, 11GB GDDR6, HDMI, 3x DP, USB-C (V371-026R/V371-053R)

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (16)

4.6 von 5 Sternen

Bewertungsverteilung

  • Wirklich effiziente Ausrüstung. Mindfactory sorgte …

    Wirklich effiziente Ausrüstung.
    Mindfactory sorgte dafür, dass alles schnell und sicher ankam.
    Ich kann es nur empfehlen
    Mindfactory 4ever
  • MSI RTX 2080Ti Gaming X Trio

    Die MSI RTX 2080Ti Gaming X Trio Habe ich jetzt seit gut 5 Wochen.Ich bin mit dieser Karte sehr zufrieden,geht ohne probleme,Hat Samsung Speicher.Die Erste 2080Ti von Gainward Phoenix GS mit Micron Speicher ist nach 3 Monaten Defekt gewesen.
    Kommentar verfassen
  • Ich habe Vorher eine Palit 2080 ti gehabt, aus …

    Ich habe Vorher eine Palit 2080 ti gehabt, aus Unzufriedenheit zurück geschickt und mich für dieses Produkt entschieden...
    Die karte kam an, was als erstes auffiel, sie ist verdammt groß....
    zurzeit besitze ich eine Palit 1080, aber diese fällt gegen die MSI deutlich kleiner aus.
    Die MSI benötigt auch 3 Netzteil Anschlüsse
    Verarbeitung TOP.. fühlte sich super wertig an...
    Leistung fand ich deutlich besser als bei der Palit 2080TI
    mit der MSI konnte ich bei BFV entspannt mit RayTracing und WQHD im Multiplayer flüssig zocken...
    Jedoch fing es dann an, häufig und unregelmäßig sind mir die Spiele abgestürzt, teilweise ist auch der Rechner komplett ausgegangen....
    ich habe hin und her gedoktort, letztendlich habe ich sie dann zurück geschickt....
    Gefühlt sind diese Karten noch nicht wirklich ausgereift
  • Schnelle gute Lieferung. Top Karte zum top Preis. Das …

    Schnelle gute Lieferung. Top Karte zum top Preis.
    Das kann nur einer Mindfactory ist und bleibt mein Favorit.
  • Wow!! Was für eine fette Karte beste die ich je hatte!!!! -

    Wow!! Was für eine fette Karte beste die ich je hatte!!!! -
  • Die Karte scheint ganz ok zu sein, hat unter Volllast …

    Die Karte scheint ganz ok zu sein, hat unter Volllast gerade hörbar Spulenfiepen, stört aber nicht.In Spielen konnte ich sie noch nicht testen.
    Boost geht bis zu auf ca 2070 Mhz Benchmark.
    Leider ist der Preis schon echt ne Nummer, daher nur 4 Sterne.
  • Hammer Produkt

    Eine echt tolle Grafikkarte....
    Power auf Dauer .
    Ich kann sie einfach nur weiter empfehlen für jeden der auf Power und Raytracing steht.
    Hübsch sind auch die Rgb leuchten .
  • Top Karte,läuft ohne Probleme. Bin von einer MSI 970 Gtx…

    Top Karte,läuft ohne Probleme. Bin von einer MSI 970 Gtx auf die MSI 2080ti umgestiegen. Alle Spiele laufen auf 2k und Ultra butterweich.
  • Perfekt läuft wunderbar alles wie erwartet.

    Perfekt läuft wunderbar alles wie erwartet.
  • Lieferung war wie immer Top und wie immer sehr schnell ! …

    Lieferung war wie immer Top und wie immer sehr schnell !

    Aber die karte hat leider nur 12 std gehalten bis Bildfehler aufgetreten sind bis hin zu kompletten Spiel absturz. Das war jetzt schon meine 2. 2080ti die defekt ist so langsam glaube ich das diese Karten einfach noch nicht ausgereift sind.
  • Pfeilschnelle Karte dabei angenehm leise. Gamerherz was …

    Pfeilschnelle Karte dabei angenehm leise. Gamerherz was willst du mehr!!! Achtet auf ausreichend Platz im Case. Die Karte ist sehr groß und über 1500 g schwer. Ein Monster... in allen Bereichen.
    Ein Extrastern für Mindfactory für 18 Stunden Lieferzeit. Grandios.
  • Teuer, aber ein Quantensprung im Vergleich zur MSI GTX 980 Gaming 4G

    Anfangs habe ich mich, auf Grund des enormen Preises, vor einem Sprung von der MSI GTX 980 4G Gaming auf die MSI RTX 2080 Ti Gaming X Trio gedrückt. Nun aber bereue ich die Entscheidung nicht im Geringsten und bin guter Dinge für die nächsten Jahre ruhe zu haben.

    Leider lässt die Verfügbarkeit der GraKa noch immer sehr zu Wünschen übrig. Ganz und gar mal von Nvidias Preispolitik abgesehen, verfügt die MSI Nvidia RTX 2080 Ti Gaming x Trio über alle wesentlichen Austattungsmerkmale, die man sich in diesem Preissektor wünschen kann. Die Leistung ist echt atemberaubend, die Lautheit hält sich in Grenzen und die Wärmeentwicklung ist auch übersichtlich. Lediglich der Stromverbrauch sollte im Auge behalten werden.

    Mit meinem "alten" ASUS Z87-Pro, i7 4770K@ 4,5GHz, 16 GB@1600MHz RAM, bringt das Gute Stück alles spieletechnisch in den High-End-Bereich beim ASUS PG348Q Monitor. Selbst die aktuellsten Titel lassen sich in voller Auflösung und mit den Ultra-Einstellungen spielen.

    0,5 Sterne Abzug, auf Grund des überteuerten Preises!
    4,5/5 Sternen
    • HappyEnd007 am

      Re: Teuer, aber ein Quantensprung im Vergleich zur MSI GTX 980 Gaming 4G

      Hallo Silverrain24,

      hab einen ähnlich alten Rechner (Z97, i7 4790K, 16GB RAM) und spiele mit dem Gedanken mir diese Karte zusammen mit einem neuen Monitor (gleiche Auflösung) zu gönnen.
      Wieviel FPS werden bei welchen Games erreicht?

      Danke schonmal im Voraus.
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • mega teil

    echt top grafik ist bombe
  • Sehr gute Karte

    habe hier ein Video gefuinden
    https://www.youtube.com/watch?v=piw1zBsy51M
    Kommentar verfassen
  • Was soll man sagen. Die Karte ist nicht nur gut, sondern …

    Was soll man sagen. Die Karte ist nicht nur gut, sondern einfach super g....
    Im Time Spy Extrem Benchmark bin ich damit ohne zusätzliche OC-Einstellungen in die Hall Of Fame unter den besten 100 gelandet.
    Ich habe zwei Karten. Eine lässt sich im Core mit zusätzlich 120 MHz und die andere mit 135 MHz übertakten. Damit landet man dann unter den besten 50 weltweit. Wenn man bedenkt, dass die Karte ja eh schon 1775 MHz hat. Power auf 110% und Speicher locker auf 500 MHz.
    Im Normalbetrieb habe ich aber 50 MHz und 250 MHz eingestellt.
    Achtung Beide Werte erhöhen den Power-Bedarf.

    Assassins Creed Odyssey läuft mit einer Karte in 4K bei Einstellung Sehr hochhoch mit 60 Hz Vsync ein stabil. Bei GTA 5 läuft das Spiel in 4K mit den höchsten Einstellungen Ultra flüssig.

    Im SLI konnte ich sie noch nicht testen. Aber es wird sicher sensationell.
    Im SLI werde ich wohl mit den 50250 MHz starten.

    Die Karte braucht aber 3 volle Slots. NV-LINK Bridge daher 4 Slot Abstand wählen.
    Wenn es am Motherboard geht wirklich dien 4 Slot Abstand wählen.
    Sonst sind die Karten zu dicht zusammen und die obere wird nicht richtig gekühlt.

    Mit Mystic Light kann man die RBG Einstellungen einfach durchführen.
    Zusätzlich können auch neue RAZER Geräte kontrolliert werden.
    Alte aber nicht.

    Hinweis Ich habe AURA, Corsair Link 4, RAZER Synapse 2.0 und Mystic Light in Betrieb.
    Vielen Warnungen zum Trotz funktioniert das alles super unter Windwos 10.
    Allerdings muss man in RAZER Synapse die CHROMA APPS ausschalten, damit Synapse die Steuerung behält. Mein alte Tastatur war vor dem ausschalten einfach dunkel.
    Jetzt läuft alles so wie es sein soll.

    KURZ Ich bin begeistert und super zufrieden.
  • Einfach zu teuer

    Das Nvidia hier wieder ein großer Wurf geglückt ist , sei unbestritten, aber um diesen Preis?

    Die Leistungskurfe ist ungefähr gleich wie bei vorherigen Updates.

    2080Ti Flaggschiff
    2080 ~ ungefähr 1080Ti (+/-)
    2070 ~ ungefähr 1080 (+/-)

    Killerfeatures wie RTR werden so gut wie von keinem Spiel unterstützt (zur Zeit).
    Ob RTR sich durchsetzen wird muß sich erst zeigen.

    Das mit der Karte 4K gaming auf max settings jenseits der 60 fps möglich sind finde ich toll, aber dann braucht man auch einen ordentlichen 4k Monitor der zumindest 120Hz oder mehr unterstützt!
    Das die CPU und der Rest des PC´s mit dieser Karte mithalten müssen , sei nur mal am Rande erwähnt.

    Das der casual Gamer um den gleichen Preis fast einen kompletten PC kaufen kann sollte einem zu denken geben.

    Zusammengefasst:

    Wer das Beste vom Besten schon hat und nochmals eins drauf legen möchte - bei dem Geld keine Rolle spielt - der kann sich dieses Teil (am besten zwei davon) bedenkenlos zulegen.
    Wer gerade eine 10er Karte gekauft hat (1070 aufwärts) und nicht nur auf 4k gaming abzielt, kann mit Sicherheit bis zur nächsten Generation warten.

    Dann sieht man auch wie die Spielerhersteller mit den neuen Möglichkeiten dieser Kartengeneration umgegangen sind.
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | Themenauswahl
Copyright © 1997-2019 Preisvergleich Internet Services AG