Österreich (aktiv) EU Deutschland Geizhals.at » Telefon » Mobiltelefone » Handys ohne Vertrag » BlackBerry KEY2 64GB schwarz

Bewertungen für BlackBerry KEY2 64GB schwarz

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (3)

4.0 von 5 Sternen

Bewertungsverteilung

  • empfehlenswert

    Wer auf Produktivität wert legt, ist damit genau richtig.
    Tastatur ist perfekt.
  • Erstes BlackBerry, sehr zufrieden

    Vorweg: Das Blackberry Key2 ist das erste BlackBerry Handy, das ich mein eigen nennen darf. Durch meine Schwester, die bis vor wenige Jahre auf BlackBerry geschworen hat, bin ich auf das Key2 aufmerksam geworden; einen direkten Vergleich zu älteren BB Geräten kann ich daher nicht ziehen.

    Attraktiv ist das Key2 für mich vor allem durch die Tastatur und die langa Akku-Laufzeit. Die Kritik an der Leertaste kann ich bedingt nachvollziehen; im Vergleich zur sehr wertigen restlichen Verarbeitung des Handys wirkt diese fragil und etwas "billig". Probleme mit dem Sensor hatte ich bis jetzt jedoch noch nicht. Dafür punktet das Key2 mit den frei konfigurierbaren Keyboard-Shortcuts, die es erlauben, gewünschte Apps mit nur einem Tastendruck zu öffnen. Irritierend war für mich lediglich zu Beginn die Platzierung der (für Sonderzeichen und Ziffern benötigten) "alt"-Taste und der Hochstelltaste – durch das tägliche Tippen auf Desktop-Tastaturen fühlt sich die Hochstelltaste links neben den Buchstaben sowie die ALT-Taste unterhalb natürlicher an als die beim Key2 von TLC gewählte Anordnung. Daran habe ich mich aber schnell gewöhnen können.

    Sehr überrascht hat mich die lange Akku-Laufzeit, auch bei intensiver Nutzung (Internet-Browser, Musik und GPS bei durchschnittlicher Bildschirmhelligkeit). Ich kann keine genauen Stundenangaben machen, aber das Key2 ist das erste Smartphone seit gefühlt fünf Jahren, das ich nicht jeden Abend komplett laden lassen muss.

    Da für mich die Kamera eines Handys nicht wirklich relevant ist, habe ich diese auch nicht ausgiebig getestet. Es wird deutlich, dass sich die Bildqualität nicht im High-End-Bereich bewegt, aber das war für mich persönlich auch nicht Kaufkriterium.

    Sehr positiv überraschend (da ich mich zugegebenermaßen diesbezüglich vorher nicht informiert hatte) war für mich als Musikliebhaber sowohl die Möglichkeit, den Speicherplatz mit einer MicroSD-Karte auf bis zu 256 GB erhöhen und mit meiner digitalisierten, unkomprimierten Musiksammlung bespielen zu können, als auch der Klang über Kopfhörer. Meines Wissensstands nach waren BlackBerry-Geräte nie als große Klangwunder bekannt (kann mich aber auch täuschen), daher war die Freude bei mir umso größer. Ohne Kopfhörer leidet der Klang etwas (auch wenn dieser sehr laut aus dem Key2 tönt), allerdings ist auch dies für meine Bedürfnisse nicht relevant.

    Insgesamt bin ich mit meinem Key2 sehr zufrieden; es erfüllt alle meine Wünsche, die ich an das Handy hatte: einfach zu bedienende Tastatur mit individuell-konfigurierbaren Shortcuts, sehr lange Akkulaufzeit, guter Klang. Im Vergleich zu meinem vorherigen Handy, einem HTC 10, ist der Empfang besser, die Internetverbindung deutlich schneller.
  • Ein Alleinstellungsmerkmal, was einfach enttäuscht.

    Nach dem Key One habe ich mich sehr auf das Upgrade aus dem Hause TCL gefreut.
    Leider war kurz nach Inbetriebnahme die Ernüchterung groß. Es ist ja nun allseits bekannt, daß das Key 2 bestenfalls mit Mittelklassehardware ausgestattet ist.

    Die Hardwaretastatur ist ja nun mal das zentrale Argument für den Kauf.

    Diese hat mich sehr enttäuscht. Zugegeben, die ( im Vergleich zum Key One ) etwas größeren und matten Tasten sehen sehr gut aus.

    Leider ist die Leertaste beim Key 2 ein absoluter Fail.
    Sie wirkt extrem billig, macht einen absolut fragilen Eindruck und auch der integrierte Fingerabdrucksensor reagiert unzuverlässig.

    Hinzu kommt eine, auch im Vergleich zum Key One, wesentlich schlechtere Hintergrundbeleuchtung der Tastatur. Zahlen und Sonderzeichen sind quasi nicht zu erkennen .

    Alles in Allem hat mich das Herzstück des Key 2, die Tastatur, extrem enttäuscht.

    Somit ging das Gerät retoure.
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | Themenauswahl
Copyright © 1997-2019 Preisvergleich Internet Services AG