Bosch MUZ8FA1 Fleischwolf

Bewertungen für Bosch MUZ8FA1 Fleischwolf

Bewertungen (2)

5.00 von 5 Sternen

Rezensionen (2)

Empfehlungen (1)

100%
empfehlen dieses Produkt.
  • Funktioniert perfekt

    Der Fleischwolf arbeitet sehr gut. Die Stückelung ist in Abhängigkeit von den Lochscheiben vergleichbar mit Hachfleich vom Metzger. Absolut zu empfehlen.
  • Ein Fleischwolf mit vielen Möglichkeiten!


    Für meine BOSCH MUM8 habe ich mir einige Zusatzgeräte angeschafft, darunter den

    Fleischwolf mit der Bezeichnung

    Bosch MUZ8FA1

    Da der Fleischwolf nur mit einem Adapter an die Küchenmaschine angeschlossen werden kann, habe ich mich für diese Variante entschieden, da der Adapter gleich mitgeliefert wird. Hat man den Adapter schon, greift man auf Bosch MUZFW1 zurück. Da erhält man nur den Fleischwolf.

    Ausschlaggebend für den Kauf war, dass das Fleisch viel besser schmeckt, wenn man es selbst durchdreht. Man kann so selbst entscheiden, welche Fleischsorte und Art zum Beef werden soll, den Fettanteil kann man selbst bestimmen und natürlich auch, wie fein es werden soll. Die mitgelieferte Lochscheibe von 4,5 mm ergibt die handelsübliche Stärke des Metts. Einen Ergänzungssatz, der 3 Edelstahlscheiben mit 3mm; 6mm und 8mm Bohrungen enthält, ist im Zubehörsortiment erhältlich.

    Produktdetails und meine Erfahrungen:
    Der Fleischwolf wird komplett zusammengebaut geliefert. Außerdem befindet sich im Karton der Adapter, den man zum Anschließen benötigt. Vor erster Benutzung baue ich ihn auseinander und reinige ihn. Das Zusammensetzen und die Montage an die Küchenmaschine gelingen mir auf Anhieb. Die richtige Reihenfolge, Förderschnecke – Messer- Lochscheibe-Schraubring ist mir noch bekannt aus früheren Zeiten, als ein Fleischwolf noch mit Handkurbel betrieben wurde.
    Ein Blick auf die Bedienungsanleitung in Wort und Bild und mit dem Adapter wird der Fleischwolf an die Bosch MUM8 montiert. Da passt jedes Teil zusammen, da wackelt nichts.
    Eine große Einfüllschale mit einer Öffnung zum Nachschieben der zu verarbeitende Lebensmittel und den Stopfer setze ich auf den Fleischwolf. Über den Drehschalter der MUM wird er gestartet. Nun kann man das in Stücke geschnittene Fleisch in die Einfüllschale geben. Der Hersteller gibt an, dass pro Minute ca. 1 kg Fleisch zu Beef verarbeitet wird und ich habe es getestet, es geht wirklich rasant und in feinster Qualität. Natürlich ist der Fleischwolf nicht nur für rohes Fleisch geeignet, sondern auch für Fisch, Gemüse und Obst und das jeweils gekocht oder roh.
    Zur Reinigung:
    Die Einfüllschale und der Stopfer, die ja aus Kunststoff sind, dürfen in die Spülmaschine. Alle anderen Teile sind per Hand zu spülen uns sofort abzutrocknen. Sind die Lochscheibe und das Messer trocken, wird empfohlen diese mit Speiseöl einzufetten, damit sie nicht rosten. Auf dem Messer steht INOX 7 - diese Bezeichnung kenne ich eigentlich von Handarbeitsnadeln :))


    Um noch weitere Einsatzmöglichkeiten zu schaffen, sind neben den variablen Lochscheiben mit unterschiedlichen Bohrungen zusätzliche Zubehöre bei Bosch zu haben. Ich empfehle den Spritzgebäckvorsatz für die Plätzchenbäckerei und die nicht nur zur Weihnachtszeit. Spritzgebäck schmeckt das ganze Jahr über und mit dem Fleischwolf schnell zubereitet. Außerdem gibt es den Reibevorsatz, zum Mahlen von Hartkäse, Nüsse und Schokolade, den Fruchtpressevorsatz, Wurststopfer und Nudelvorsatzscheiben. Damit kann man den Fleischwolf oft einsetzen, denn nichts ist schlimmer, als ungenutzte Küchengeräte.

    Ich empfehle den Fleischwolf zur MUM8 und vergebe 5 Punkte.
    Kommentar verfassen
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG