Österreich (aktiv) EU Deutschland Geizhals.at » Hardware » Grafikkarten » PCIe » PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Dragon, 8GB HBM2, 2x HDMI, 2x DP (AXRX VEGA 56 8GBHBM2-2D2HD/OC)

Bewertungen für PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Dragon, 8GB HBM2, 2x HDMI, 2x DP (AXRX VEGA 56 8GBHBM2-2D2HD/OC)

« Zurück zum Produkt

  • Die Grafikkarte ist unschlagbar gut für diesen Preis. …

    Die Grafikkarte ist unschlagbar gut für diesen Preis. Für das Geld bekommt man nichts aus dem hause NVIDIA was besser wäre. zum aktuellenteitpunkt
    1 Stern abzug gibt es trotzdem weil man das Spulenfiepen unter Volllast schon deutlich wahrnimmt.
  • Ich hab die Grafikkarte für 295€ bekommen und …

    Ich hab die Grafikkarte für 295€ bekommen und muss sagen das die Grafikkarte wirklich jeden Cent wert ist. Ich hab mit den MSI Afterburner eine eigene Lüfterkuve erstellt sodass die Lüfter maximal 1050RPM erreichen. Somit sind die Lüfter nicht zu hören und die Temperaturen gehen nicht über 70 Grad. Die Grafikkarte läuft out of the box bei mir ohne das ich bei Wattman etwas an der Spannung etc geändert habe und genehmigt sich maximal 185W unter Last. Leider hat meine Grafikkarte leichtes Spulenfiepen was aber wirklich noch zu ertragen ist. Für den Preis kann man wirklich nichts falsch machen.
  • Hat 2 Wochen einen guten dienst geleistet dann ist Sie …

    Hat 2 Wochen einen guten dienst geleistet dann ist Sie leider kaputt gegangen...
  • top teil läuft leise

    top teil läuft leise
  • Zu aller erst es ist ein ganz schönes Brett die Karte ca…

    Zu aller erst es ist ein ganz schönes Brett die Karte ca 31cm lang und auch recht breit.
    Der Kühlkörper ist immens groß, somit drehen die Lüfter erst ab 55 Grad.
    Bei einigen Gapcom Spielen die nur in 60Hz laufen drehen diese nichtmal nach mehreren Stunden.
    Habe die Karte dank Undervolting auf 1640 MHz laufen und den Speicher dank Samsung Chip auf 950 Mhz, somit liegt sie auf Vega 64 Niveau.
    Dabei wird die Karte maximal 65 Grad warm trotz Overclocking.
    Für um 300 die beste Karte am Markt dank Ihrer 8 GB VRam meiner Meinung nach.

    Klare Kaufempfehlung.
    Mindfactory auch ein großes Lob an den Versand war innerhalb 2 Tagen bei mir.
  • Ich habe die Karte für 250 in einem Sonderangebot in …

    Ich habe die Karte für 250 in einem Sonderangebot in einem anderen Shop bekommen. Für diesen Preis ist sie wirklich unschlagbar. Maximal würde ich dafür 320 ausgeben.

    Trotz der drei Lüfter und dem riesen Kühlkörper ist die Karte im geschlossenen Gehäuse zu hören.

    Ich habe meine im Wattman undervolted.
    P6 bei 1000mV und P7 bei 1050mV
    RAM auf 940 MHz. Bei 950 hatte ich einen Absturz
    Powerlimit auf +50%
    Damit ist die Karte maximal 58 Grad heiß, verbraucht weniger Strom und ist zudem einige Prozent schneller.
    Ich habe ein 500 Watt be quiet Netzteil welches locker ausreicht
  • Leise und schnell, wie es sein soll. Leider etwas …

    Leise und schnell, wie es sein soll. Leider etwas Spulenfiepen vorhanden.
  • Ich bewerte hier zum einen die GraKa selber, aber …

    Ich bewerte hier zum einen die GraKa selber, aber natürlich auch das Preis-Leistungsverhältnis 309 EUR.

    Ein super Produkt, ich habe sie gekauft als Ersatz für meine RX580 ASUS Dual 8GB OC für Full HD Gaming. Leistungstechnisch kein muss, die RX580 ist durchaus in der Lage 60 Hz in 1080P zu erzeugen in allen aktuellen Spielen. Allerdings wurde die RX580 heiß 80°C+ und dementsprechend laut 2.000 rpm. Das war nicht mehr zu ertragen.

    Mit der Vega 56 ist nun endlich ein vertretbares Maß an Ruhe und Temperatur eingekehrt In den Spielen, in den ich sie betreibe EfT, Division 2 wird sie selten über 65°C warm und die Lüfter drehen gemütlich bei 1300 rpm. Und das alles bei ca. 190 W Stromverbrauch. Entsprechendes Undervolting natürlich vorrausgesetzt, bei mir betreibe ich sie anstelle der 1.2V mit 0.9V.
  • Schnelle Lieferung das ging ratzfatz Danke dafür - …

    Schnelle Lieferung das ging ratzfatz Danke dafür -
    Zur Karte sie hat in der Tat keine schlechte Leistung aber ohne Undervolting habe
    ich erstmal auf ein 650 Watt Netzteil aufgestockt, da selbst im Leerlauf noch nicht mal
    der Treiber installiert werden konnte. Das sagt eigendlich alles aus und wenn ich sage
    Vollleistung dann erwarte ich die auch wenn ich Sie will Chill aus und dies unabhängig
    vom restlichen System. Aber da diese Karte nur für Notfälle gekauft wurde z.b Hardwareschaden Wasserkühlung und der Kurs sehr gut war und dabei ein sehr gutes Spielepaket ist ist das eine persönliche Ansichtssache aus meiner Sicht hat die Karte eine
    gute Leistung für Ihr Geld nicht mehr oder weniger aber an das Niveau einer hoch getakteten GTX 1080 wird Sie nicht kommen wer anderes behauptet sollte mal in gewissen Games genauer
    hinschauen. Also zusammengefasst Günstig, Relativ leistungsstark, Ohne Undervolting Stromfresser, Gutes Netzteil benötigt Extrakosten wenn nicht vorhanden, Gutes Spielepaket,
    Skaliert auch mit älteren CPUs recht gut Phenom 940 BE gesunde Mittelklasse nicht mehr bis 2k
  • Ich glaub, ich hab mich in die Grafikkarte verliebt 3 …

    Ich glaub, ich hab mich in die Grafikkarte verliebt 3 Super leise, leistungsstark und preiswert. Ist etwas lang, aber hat trotzdem gut gepasst.
  • Anfang Februar gekauft . Läuft wie Schmitz Katze. Selbst…

    Anfang Februar gekauft . Läuft wie Schmitz Katze. Selbst mit meinem 450 Watt Netzteil gibt es keine Probleme und bleibt auch schön Kühl. Bis Jetzt ist sie nur auf 60 Grad gekommen.
  • Super Karte ist schön Leise und hat genügend Power für…

    Super Karte ist schön Leise und hat genügend Power für 2k Gaming. Natürlich ist UV ein Muss bei Vega aber wer da Lust hat sich kurz Zeit zu nehmen um die Karte einzustellen wird seine Freude mit der haben.

    Meine Einstellung UV auf 1.0mv bei Stag 7 Stag 6 und so weiter müssen dann Weniger haben also 990mv und so weiter... HBM Speicher auf 950mhz Powerlimmit auf +50% und das wars.

    Karte läuft so auf 1500mhz bei max 180-200watt Lüfter um die 1000rpm

    Gruß
  • Schlechter Ruf, trotzdem massig Leistung. Also ich muss …

    Schlechter Ruf, trotzdem massig Leistung.
    Also ich muss ehrlich sagen, ich war überrascht.
    Mich stört das kurze PCB nicht. Karte hatte im gelieferten Zustand Spulenfiepen bei Spielen wie Shadow of the TR.
    Nach dem Undervolten und Übertakten Ja, das geht wirklich!!! ist es eine Top Karte, die mit satter Leistung für das Geld läuft. Ich konnte 0.2V runter gehen und 110MHz übertakten.
    Danach war die Karte leiste und hatte auch kein Spulenfiepen. Stromverbrauch lag dann zwischen 280 und 340 Watt.
    Ich würde die Karte niemandem empfehlen, der nicht weiß, was er damit tun muss. Für den normalen User, der anstecken und zocken will, ist das nichts.
    Allerdings wenn man etwas herumspielen will und kann, ist es eine wirkliche Alternative.
    Ich habe meine Karte am 01.02.2019 für 309€ im Mindstar gekauft und sogar die 3 Gratisspiele erhalten.
    Preis-Leistungstechnisch ging es nicht besser.
  • Habe diese Karte zurück geschickt, nicht weil Sie …

    Habe diese Karte zurück geschickt, nicht weil Sie schlecht ist, sondern, weil sie ein lautes pfeifen hatte bei Auslastung. Benutzt wurde 144 hz Monitor mit freesync, so wie ein be quiet Straight Power 650 Watt 80 plus gold Premium.
  • Das kurze Platinenlayout mit dem langen Kühler sorgt…

    Das kurze Platinenlayout mit dem langen Kühler sorgt für sehr gute Kühlung. Dadurch sind keine schnellen Drehzahlen notwendig, weshalb die Lautstärke hervorragend ist. Die Karte ist schnell und leise. Ich bin mehr als zufrieden. Der Preis ist angemessen, in Verbindung mit den Spielen auch gut.
  • Die Karte gab es Ende Januar 2019 50 billiger + 3 Spiele.…

    Die Karte gab es Ende Januar 2019 50 billiger + 3 Spiele. Bei Last sind die Lüfter etwas lauter als erwartet. Mit Wattman ist viel Freiraum für Overclocking und Undervolting vorhanden. Spulenfiepen war leider auch wahrnehmbar, kann aber mit aufgedrehten Lautsprecher übertönt werden. In AMD optimierten Spiele kann sie mit einer RTX 2070 mithalten, aber bei nVidia optimierten Spiele kckt sie total ab. Ich habe die Karte weitergeschenkt und mir eine RTX 2070 geholt. Ein großer Fehler. Denn auch wenn die RTX 2070 FPS technisch überlegen ist, ist sie visuell ein Disaster. Texturen sind verschwommen und die Farben sind total blass. So sah das Bild der Vega bei 1440p schöner aus als bei der RTX bei 4k. Ich vermute nVidia cheatet um bessere FPS zu bekommen. nVidia Fanboys werden mir natürlich wiedersprechen. Sollte AMD seine Treiber in einen optimalen Zustand bekommen, hole ich mir die Radeon VII.
  • Die karte macht eine sehr guten Job ! ist schön leise …

    Die karte macht eine sehr guten Job ! ist schön leise und recht kühl . alle games in full hd kein problem selbst auf 1440p gute leistung . Die Vega 56 oder RTX 2060 solte es werden habe mich dann für die vega entschieden da die 2060 zu wenig speicher und leistung für die rtx fetures hatt . kann diese karte nur empefhlen grade für den preis mit dem Bundle . bin super zufrieden
  • Eine super Karte. Spiele jetzt The Division in WQHD auf …

    Eine super Karte. Spiele jetzt The Division in WQHD auf Ultra-Settings mit durchschn. 70fps.
    Karte wird bei Werkssettings ca. 75 Grad warm, und man hört sie natürlich. Das war aber bei meiner vorherigen GTX 1060 6GB auch so.
    Super schneller Versand. Alles wie immer. Vielen Dank nochmal am MF.

    Achtung Die Karte ist 30,5 cm lang und passt nicht in jedes Gehäuse!
  • Top Graka, leider wies meine extremes Spulenfiepen auf …

    Top Graka, leider wies meine extremes Spulenfiepen auf und musste sie zurücksenden, hoffe jetzt auf einen ersatz.
  • Finde die Karte sehr gut. Nutze sie in Kombination mit …

    Finde die Karte sehr gut. Nutze sie in Kombination mit einem Z370 Gaming Plus Mainboard und einem i5 8600 mit 16 GB RAM. Die erste Karte wies Spulenfiepen auf. Zurückgeschickt. Die zweite Karte ist besser. Allerdings lassen sich bei meinem 144 Hz fähigen Monitor mit AMD Freesync nur 120 Hz effektiv nutzen. Vielleicht kann mir Jemand einen Ratschlag geben.
  • Schnelle Karte für einen günstigen Preis. Ich bin …

    Schnelle Karte für einen günstigen Preis.

    Ich bin sehr zufrieden mit der Vega Karte, auch wenn der Stock Stromverbrauch erstmal etwas abgeschreckt hat.

    Der Powercolor Kühler Lüfter macht seine Sache super. Unter ca 55 Grad schalten die Lüfter ab und das Temperatur Target ist bei ca 70 Grad. Die Lüfter sind selbst unter Last kaum zu hören.

    Die Karte ist sehr lang, durch das kurze PCB sind die Stromanschlüsse mittig platziert, was ich nicht so schön finde. Dafür bekommt der hintere Lüfter genügend Frischluft.

    Die Leistung der Karte ist perfekt für WHQD oder mit Abstrichen für 4k. Sie reiht sich bei den GTX 1070 OC, GTX 1070 ti oder RTX 2060 ein.

    Erst Undervoltet kann die Karte ihre volle Leistung entfalten, was je nach Setting auch den Stromverbrauch deutlich senken kann.

    Der wichtstige Grund ist wohl Freesync, wer einmal damit gezockt hat, möchte es nicht mehr missen.
  • Ich muss leider eine Negativbewertung klar stellen, bei …

    Ich muss leider eine Negativbewertung klar stellen, bei der das Problem ganz offensichtlich vorm Monitor saß
    Um die drei Spielecodes zu erhalten müssen die drei Spiele erst einmal erscheinen. Wer des lesens mächtig ist bemerkt das auch sehr schnell.
    Nach einer Windows10 Neuinstallation ist es nicht ungewöhnlich, wenn ein 144Hz Monitor erst einmal nur mit 60Hz angesteuert wird. Das lässt sich mit wenigen Mausklicks in den Windows Einstellungen unter Anzeige beheben.
  • Vorweg Diese Grafikkarte wurde wird hier mit 3 Spielen …

    Vorweg Diese Grafikkarte wurde wird hier mit 3 Spielen beworben. Die Spielecodes sind wohl reserviert, aber nach wochenlangem warten nicht geliefert worden.
    Zur Karte Zuerst lies diese sich installieren, um dann nach Neustart Pixelsalat zu servieren.
    Habe eine 980ti im System gehabt, die deinstalliert wurde, und die Vega reingesteckt. Daraufhin neue Festplatte mit neuem Win10. Wunder, es funktioniert?
    Mit der 980ti brachte der Monitor 144 Hertz, nun ist das auch vorbei 60Hz. Das Fazit
    Wiedermal auf den Mist von AMD Grafik reingefallen. Jetzt muß ich hoffen, weil ich zu lange haderte mit dem Rückversand, dass mir das 439 teure Schrottteil einer für 300 abkauft.
  • Super Support, schnelle Lieferung und sehr kulantes …

    Super Support, schnelle Lieferung und sehr kulantes Geschäftsgebaren. Top Laden!
  • Läuft und tut was Sie soll an sich alles super. Wer die …

    Läuft und tut was Sie soll an sich alles super. Wer die Karte kauft sollte aber darauf achten das Sie extrem Lang ist und sicher nicht in jedes Gehäuse geht. Ich hatte Glück bei mir ist nicht mal mehr ein cm platz aber es passt.
  • Bin sehr zufrieden mit der GPU. Leistung pur. Die Lüfter…

    Bin sehr zufrieden mit der GPU. Leistung pur. Die Lüfter sind erstaunlich leise, selbst auf Last. Voraussetzung ist allerdings, dass man durch Gehäuselüfter einen moderaten Luftstrom im Gehäuse hat. Gegenüber meiner alten NVIDIA gtx 970, die schon extrem leise war, ist kein Unterschied hörbar.
  • Die mit Abstand beste Grafikkarte aller Zeiten die ich je…

    Die mit Abstand beste Grafikkarte aller Zeiten die ich je im Einsatz hatte.....und ich hatte sie alle !

    Die Leistung ist abartig, und die Möglichkeit Strom zu sparen auch.....nur hier wird 150 Watt Gaming möglich.....das hab ich noch mit keiner anderen Karte geschafft !

    So ein Intelligentes heruntertakten hab ich noch nie gesehen. Und genau das ist im einzigen Land der Welt wo es Phantasie-Strompreise gibt essentiell. Von mir bekommt die Karte 10 Sterne !
  • die vermutlich beste Vega zur zeit, was die Leistung und …

    die vermutlich beste Vega zur zeit, was die Leistung und den Stromverbrauch angeht.
    Sicher gibt es noch genug andere Vega, die mehr leistungs haben z.b. die vega 64 strix

    Aber für den Preis eine gute Karte.

    Leistungstechnisch irgendwo zwischen GTX1070 und GTX1070ti einzuordnen.

    Durch die kürze des PCB kann es unter umständen ein Problem geben, wenn man die Stromkabel hinter dem mainboard tray verlegt werden soll
  • Super Tolle Karte! Bisher war mir eine Vega Karte immer …

    Super Tolle Karte!

    Bisher war mir eine Vega Karte immer zu teuer oder die AMD-Version einfach zu laut. Mit der Red Dragon zum Preis von 399 Euro, da musste ich einfach zugreifen!
    Unter Windows läuft die Karte einwandfrei. Die Lüfter stoppen im Desktop und drehen ja nach Spiel mal mehr oder weniger laut auf. Dabei sind die Lüfter sehr leise. Ich habe zusaätlich noch den MSI-Afterburner installiert, der mit der Karte problemlos zusammen läuft. GPU-Z zeigt mit einen Verbrauch in Benchmarks von 170W an. Wenn man das Powertarget erhöht geht der Verbrauch sogar bis auf 260W. Das bringt aber nichts, denn man bekommt für 90W mehr, nur c.a. 10 fps mehr. Was aber manchmal in WQHD genau reicht um konstant bei 60fps zu bleiben im Vsync.
    Spulefiepen, ja, hat die Karte. Besonders wenn die fps in manchen Menüs in Spielen auf 5000fps hoch geht. Dann denkt man eine Hochspannungsturbine im Rechner zu haben. In Spielen, die im Vsync bei 60Hzfps laufen, gibt es kein Spulenfiepen.
    Die Lüfter sind sehr Leise und angenehm. Man kann die Karte bei Spielen nicht höhren. Was mir besonders gefällt ist das Lüfterdesign. Der Letzte Lüfter von den dreien, pustet die Warme Luft vor den CPU Lüfter und dadurch wird in meinem Gehäuse die warme Luft der GPU besser aus dem Gehäuse geblasen.
    Ich würde die Karte jederzeit wieder kaufen.
  • Performance passt, jedoch kommt es bei meiner Karte ab …

    Performance passt, jedoch kommt es bei meiner Karte ab einem Powerdraw von 100W+ zu starken Coilwhine. Zudem crasht die Karte auch gern mal mit den Stormspar-Modus von Wattman, der eig. ja stabil sein sollte.
    Scheint also bei meiner Charge was mit dem Powerdelivery nicht zustimmen.
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | Themenauswahl
Copyright © 1997-2019 Preisvergleich Internet Services AG