Bewertungen für ZTE Blade V9 schwarz

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (26)

4.5 von 5 Sternen
  • Super Modell mit einem großen ABER

    Ich möchte vorweg nehmen, dass das V9 nun schon das zweite ZTE-Modell ist, was ich nutze. Die Entscheidung, das Axon 7 mini beiseite zu legen und das V9 zu nutzen- nunja, es war vielversprechend.

    Das Blade V9-Modell scheint allerdings etwas älter als die Axon-Serie zu sein, denn es verfügt noch nicht über den USB-C-Anschluss. Im Großen und Ganzen muss ich nicht viel bewerten- das haben die anderen Rezensenten schon getan.

    Kurz und knapp: das V9 überzeugt in einigen Linien. Schnell ist es mit seinem 8-Kern und deren 1,8 GHz sowie ergänzend mit 3 GB RAM definitiv. Keine Anzeichen von Trägheit. Die Kamera ist nicht überzeugend- leider. Aber hier kann softwaretechnisch bestimmt nachgebessert werden.

    Das ABER: was nutzt mir ein gutes Smartphone, wenn keine Updates kommen?! Das Problem gab es schon bei der Axon-Serie. ZTE vernachlässigt dahingehend massiv die Nutzer/Kunden. Ich stehe z.B. mit dem Blade V9 und dem Sicherheitspatch immer noch bei Juli 2018.

    Gemeldete Probleme- wie z.B. etwa das Problem beim Versenden von Dateien via Bluetooth, die auf externer Speicherkarte liegen, oder der schlechte und leise Klang über Kopfhörer etc. werden nicht beachtet und per Update erst gar nicht behoben.

    Die miserable Update-Politik von ZTE führt zur deutlichen Abwertung derer Modelle! Schade ZTE- denn eure Smartphones sind wirklich spitze!
  • ZTE Blade V9

    Es ist ein wunderschönes Smartphone. Für die Zwecke eines 12 Jährigen Kindes völlig ausreichend. Schon viel zu ausreichend. Es macht was es soll, arbeitet schnell, keine Störungen oder Hänger und vom technischen ganz zu schweigen viel zu gut. Kamera zeigt sich selbst im Dunkeln ohne Schwächen, nicht einmal Verpixelungen sind zu erkennen, schönes klares Bild. Alles in allem, kann es sich auf jeden Fall sehen lassen. Super Smartphone zum günstigen Preis. Sollte es dazu noch mindestens 3 Jahre oder auch länger halten, wird es wieder ein ZTE. :-) LG SEHR ZU EMPFEHLEN
  • Lieferung innerhalb 1 Tag und ein tolles Handy erhalten.

    Super schnelle Lieferung und gute Ware!!! Weiter so. Das ZTE Blade V9 ist ein gutes Handy zum guten Preis.
  • sehr zufrieden

    Das Smartphone finde ich super. Jedoch war die Lieferung langsamer als angegeben
  • Sehr gutes Preisleislungsverhältnis

    Das Handy ist sehr schick, schnell und macht sehr gute Fotos. Ich bin rundherum sehr zufrieden mit dem Kauf. Das einzig negative ist die geringe Auswahl an Zubehör für das Smartphone.
  • ZTE

    Bin bis jetzt sehr zufrieden. Das Display hat eine gute Auflösung und das Gehäuse sieht wertig aus. Mit den Funktionen komme ich gut zurecht. Die Größe ist optimal. Ein gelungenes Handy zum Superpreis.
  • Super Smartphone mit oreo 8.1 an Board

    design und software sind in sich absolut stimmig. Ein tolles Preis - Leistungsverhältnis. intuitive Bedienung. Guter klang. liegt absolut gut in der hand. Auch die 32 gb reichen völlig. Man muß sein Smartphone ja nicht mit Apps voll stopfen . Und Oreo läuft sehr gut. Kueine Probleme. Eben ZTE. Das blade v9 absolute Kauf -Empfehlung!
  • Super Gerät zum günstigen Preis!

    Nach günstigem Gerät gefragt und auf Anhieb dieses tolle Gerät zum Sonderpreis erhalten.
  • ich liebe zte und das ist so ein geiles handy

    topp mehr davon zte ist bessser ich habe das erst heute aber das ist so ein geiles handy
  • ZTE

    Ich habe das V9 genutzt und es hat geruckelt der Lautsprecher ist sehr metallisch und die Kiste insgesamt ist lamarschig,außerdem ist nicht sicher wie es mit ZTE weitergeht da ZTE ja keine Chips von Qualcomm und MediaTheck bekommt ist die Chance zu über 70% das die Firma ZTE aufgelöst wird und die Geräte verramscht werden,ihr müsst bedenken das das Gerät so bleibt wie ihr es bekommt ,im Moment würde ich keinem raten ein ZTE GERÄT ZU KAIFEN
  • Meine meinung

    Das Handy ist sehr sehr super. Auf einem riesigen Bildschirm sieht alles perfekt aus. Der Touchscreen ist gut gemacht. Es friert nach nicht unten. Es ist ein schnelles,schönes Handy. Das Betriebssystem funktioniert einwandfrei. Die Farben sind sehr schön. Die grundlegenden Anwendungen funktioniert gut aber die heruntergeladenen startet nicht immer. Die Kamera macht sehr schöne Bilder. Der Fingerabdrucksensor ist nicht genau. Die Lautschprecher sind minimal verzerrt.
  • Alles in allem gutes Handy zum guten Preis

    Das Handy hat ein tolles Desing, in schwarz schimmert die Rückseite wenn man sie bewegt. Sieht meiner Meinung nach dadurch sehr edel aus. Eine Silikonhülle wird mitgeliefert, so dass das Handy von Anfang an geschützt ist. Nicht hochwertig, aber für ihren Zweck okay.
    Das HAndy an sich ist super Verarbeitet, liegt gut in der Hand.

    Die Kamera macht super Fotos. Bei guten Lichtverhältnissen machen Front- und Dualkamerea tolle Bilder. Bei schwachem Licht fangen die Bilder leider etwas an zu rauschen...
    Durch die Dualkamera lassen sich schöne Bilder mit Bokeh-Effekt machen.

    Bei Videos fehlt leider ein wenig die Bildstabilisierung, wenn man das Handy jedoch ruhig hält und es hinbekommt nicht zu arg zu wackeln, sind die Videos akzeptabel.

    Das Display hat tolle farben, die Helligkeit ist auch zufriedenstellend. Selbst bei direkter Sonneneinstrahlung ist noch alles gut zu erkennen.

    Der Akku ist TOP. Selbst bei Vielnutzung Facebook, Instagram, fotografieren,... kommt man mit dem Akku gut über den Tag.

    Alles in allem tolles Gerät. Wer ein Smartphone sucht, was gute Fotos macht, wird an diesem Gerät seine Freude haben.

    Was ich jedoch beim auspacken blöd fand, dass die Folie, die auf dem Display sitzt, beschriftet ist.
    Bei anderen Herstellern ist von Werk direkt eine Displayschutzfolie, ohne Beschriftung, die man nutzen kann. Bei Media Markt gab es für dieses Handy leider keine passenden, da das Handy noch zu neu ist.
    Desweiteren war ich ein bisschen enttäuscht, dass Kopfhörer und Ladekabel bei einem schwarzen Handy weiß sind, und nicht in der Farbe des Telefons geliefert werden.
  • Top Smartphone

    Pro:
    -Schickes Design mit guter Verarbeitung
    -Dual-SIM oder erweiterbarer Speicher
    -neustes Android
    -solide Akkulaufzeit
    -13-MP-Frontkamera
    -Silikonhülle und Headset im Lieferumfang enthalten

    Kontra:
    -Vorder- und Rückseite sehr anfällig für Fingerabdrücke
    -glatte Glasoberflächen verhindern festen Halt in der Hand

    Das Blade V9 von ZTE ist ein sehr gutes Preis-leistungs Smartphone. Die Leistung des V9 Smartphones reicht für die meisten Anwendungen problemlos aus und auch Spiele laufen flüssig. Das Display stellt Farben sehr kräftig dar und die hohe Auflösung sorgt für ein scharfes Bild. Scharfe Bilder liefert auch die Hauptkamera.
  • Seit heute bin ich ZTE Fan!

    Zuerst muss ich sagen, dass ich ebenso Besitzer eines Huawei P9 bin und diese beiden Handys direkt 14 Tage lang miteinander verglichen habe.

    Vorweg: Das ZTE Blade V9 gewinnt in fast allen Belangen!
    Ich möchte auf keine technischen Details eingehen, denn die kann sich jeder ergoogeln, sondern auf die persönliche Nutzererfahrung.

    Fangen wir beim Auspacken an: Das V9 ist wohl eines der schönsten Handys, die ich je auspacken durfte. Komplett aus Glas hat man vom ersten Moment an nicht das Gefühl ein verhältnismäßig günstiges Handy in der Hand zu halten. Vergleiche mit Samsung oder Apple sind da nicht aus der Luft gegriffen. Auch die Haptik ist unglaublich. Der Schwerpunkt sitzt perfekt.
    Ein weiterer Pluspunkt ist, dass ZTE direkt eine Schutzhülle mitliefert, so dass das Telefon vom ersten Moment an geschützt ist.

    Das Display: Bereits beim Einschalten strahlt das brilliante Display mit wunderschönen Farben gestochen scharf. Im Vergleich mit meinem Huawei P9 gewinnt das Blade9 hier direkt! Ich bin verliebt!

    Leistung/Schnelligkeit: Das brandaktuelle Android, welches bis heute noch nicht bei Huawei angekommen ist, läuft seit der ersten Minute beim ZTE stabil und ruckelfrei. ZTE punktet hier gegenüber Huawei enorm, denn ich habe bis heute noch nicht einmal erlebt, dass das ZTE blade V9 sich aufgehängt hätte oder abgestürzt wäre. Alles ist auf aktuellstem Stand und sauber aufeinander abgestimmt. Mich interessieren keine Prozessoren oder Chips. Das Handy läuft schnell, ruckelfrei, kommt mit Bildbearbeitung und Musik oder Videostreams perfekt zurecht. Userherz, was willst Du mehr?

    Kamera: Bisher dachte ich, die Leica Kamera von Huawei wäre das Non Plus Ultra im Android Bereich, doch schon die ersten Bilder mit dem ZTE Blade V9 machten klar: Ich habe mich getäuscht. Die geschossenen Fotos haben eine wahnsinns Schärfe und Farbtiefe, wie ich es bisher nur vom Iphone kannte. Die Dual- Kamera (Ja!! Bei dem Preis sogar das!!) ist in kürzester Zeit am Start (Huawei braucht dagegen sehr lange und auch Iphone hat eine längere Ladezeit) und überzeugt auf ganzer Linie. Diese Punkte gehen wiederum ganz klar an das ZTE Blade V9.

    Noch ein weiterer Pluspunkt: Das Entsperren durch den Gesichtsscanner. Diese Funktion bot mein P9 oder auch mein damaliges Iphone7 gar nicht erst an und sie funktioniert bei ZTE sogar bei Dunkelheit.

    Akkuleistung: Der Akku hält bei mir bei normaler Nutzung und eingeschalteten GPS einen kompletten Tag und Abend. Im Vergleich mit dem Huawei P9 hält er fast doppelt so lang, bei gleicher Nutzung.

    Das einzige Manko: Der Fingerabdrucksensor funktioniert nur bei jedem 3. oder 4. Versuch, aber damit kann ich dank Gesichtserkennung sehr gut leben.

    Ich könnte noch viel mehr schreiben aber seid Euch sicher: Für diesen Preis erhaltet Ihr ein Handy, für das Ihr woanders das Doppelte zahlen müsstet.

    Ich verkaufe gerade mein Huawei P9 und bin von nun an Fan einer neuen chinesischen Marke!

    Volle 5 Sterne
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis

    Für diesen Preis gefällt mir das ZTE Blade V9 sehr gut. Die Kamera macht großartige Fotos, die Akkulaufzeit ist sehr gut und die Performance ist spitze. Für diesen Preis ist das ein gelungenes Mittelklasse-Smartphone!

    Lieferumfang
    neben dem Handy wird eine durchsichtige Plastik-Hülle mitgeliefert. Ich empfehle diese oder eine beliebige andere Hülle zu verwenden, da die Kamera wenige Millimeter aus dem Gehäuse hervorsteht. Des Weiteren wird ein Klinken-Headset mitgeliefert, welches meiner Meinung nach nur durchschnittlich abschneidet. Der mitgelieferte Ladeadapter lädt das Handy mit 5 Volt und 2,1 Ampere in circa 1 1/2 Stunden.

    Bedienung:
    Die Leistung dieses Smartphones hat mich überrascht. Die Bedienbarkeit ist Dank sehr kurzer Ladezeiten angenehm und auch bei vielen geöffneten Applikationen geht dem Smartphone nicht die Puste aus. Das Wechseln zwischen den einzelnen Apps verläuft sehr schnell. Der vom Hersteller installierte Home-Launcher lässt sich zudem auch flüssig, ohne jegliche Ruckler bedienen.
    Nicht so gut ist mir der Fingerabdrucksensor aufgefallen. Es kommt immer mal wieder vor, dass das Handy nicht in der Lage ist, meinen Fingerabdruck zu erkennen. In diesen Fällen musste ich das Handy mit meiner PIN entsperren, was mir auf Dauer lästig erschien.

    Kamera
    Die Kamera schießt großartige Fotos. Die Fotos haben kräftige Farben, sind sehr scharf. Der Auto-Fokus funktioniert zuverlässig, selbst wenn man den Fokus manuell noch anpassen möchte, geht dies sehr einfach und schnell durch Tippen auf das gewünschte Objekt. Die Kamera App bringt gute Funktionen mit sich. Der Augmented-Reality Modus hat mir besonders gut gefallen, Die Videos sind gut, man sollte beim Filmen nur nicht zu sehr Wackeln, da die Videostabilisierung nicht so gut funktioniert.

    Display:
    Das Display hat mich auch überzeugt. Es ist ausreichend hell, sodass man auch in der Sonne bei hochgesetzter Helligkeit noch alles vom Smartphone ablesen kann. Durch die hohe Auflösung von 2.160 x 1.080 Pixeln ist das Bild sehr scharf. Die Farben sind meiner Meinung nach durchschnittlich. Nichts Besonderes!

    Akku:
    Der Akku ist mir bei diesem Gerät positiv aufgefallen. Bei regelmäßiger Nutzung hatte ich am Abend noch 40% übrig. Das ist ein super Wert! Selbst rechenaufwändige Spiele laufen flüssig und der Akku entleert sich dabei nur sehr langsam.

    sonstige Punkte:
    - WLAN:
    Leider unterstützt das Smartphone kein WLAN mit 5 GHz, es wird nur das 2,4 GHz Band unterstützt. Schade!

    - Dual SIM:
    Man muss sich entscheiden. Entweder eine zweite SIM-Karte einlegen, oder eine SD Karte. Beides geht leider nicht. Das der interne Speicher mit 32 GB, minus 10 GB für das System und 5 für die alltäglichen Apps bleiben nur noch 17 GB übrig. Daher empfehle ich, den zweiten Slot mit einer SD Karte zu verwenden. Der interne Speicher ist leider sehr begrenzt.

    Insgesamt gefällt mir das Smartphone sehr gut. Es gibt vereinzelt Punkte, WLAN, Speicher & Dual-SIM, die mir nicht so gut gefallen haben. Das kann man aber für diesen Preis nicht unbedingt verlangen. Daher vergebe ich 4 von 5 Sternen für dieses Smartphone.
  • Preis-Leistung ist super

    Es ist ein tolles Handy, mit einer einfachen benutzerfreundlichen Bedienung. Das ZTE Blade V9 Black Smartphone, ist eine Kombination aus Samsung und one Plus. Geliefert wurde das Handy mit einer Bedienungsanleitung, einem Ladekabel, Kopfhörer und einer Silikonhülle. Schade finde ich es, das nur auf der Rückseite eine Folie war und auf der Display Seite nichts. Gewöhnungsbedürftig war auch, dass man zwei Finger benötigt, um einen Screenshot machen zu können. Allgemein finde ich das Handy aber super. Es wurde auch im Freundeskreis begutachtet bzw. getestet und sogar überlegt ob man es sich anschafft, da man mit dem Preis Leistungsverhältnis nichts falsch machen kann.
  • Tolles Preis-Leistungsverhältnis

    ...das Design und die Kamera steht wesentlich teureren Handys in nichts nach...die Handhabung ist sehr einfach...schickes und edel wirkendes Smartphone. Das Glas auf Vorder- und Rückseite ist an den Seiten leicht abgerundet. Um das Gerät führt ein Metallrahmen...Die Verarbeitungsqualität des Blade V9 ist super. Man hat nicht das Gefühl ein relativ günstiges Mittelklasse-Handy in den Händen zu haben...das Blade V9 macht klasse Bilder. Nicht nur bei guten Lichtverhältnissen gelingen fast durchweg ansehnliche Aufnahmen mit ausrucksstarken Farben, gutem Kontrast und hoher Schärfe....die Akkulaufzeit ist auch Top,, hält trotz ständiger Nutzung deutlich länger als 24 Stunden...der Fingerdrucksensor macht des öfteren Probleme...selten erkennt er meinen Fingerabdruck auf Anhieb und es bedarf mehrere Versuche oder man gibt einfach den PIN ein...von daher ein Nachteil,den man verschmerzen kann...im großen und ganzen ist dieses Handy wirklich alltagstauglich ...
  • Guter Allrounder zum fairen Preis

    Das ZTE Blade V9 ist ein allgemein gut gelungenes Smartphone welches mit Eleganz und Leistung garantiert überzeugen kann. Es ist leicht, dünn und handlich und erlaubt trotz des beträchtlich hohen Bildschirmformats das Arbeiten mit einer Hand. Das Design wirkt sehr ansprechend und modern. Die abgerundeten Ecken, die glatt gehaltenen Oberflächen und das Aurora Glas mit dem Glitzereffekt auf der Rückseite verleihen dem Smartphone die nötige Note an Eleganz.

    Was mich am meisten überzeugt hat war die 16MP/5MP Dual-Kamera sowie die zahlreichen Features die einem geboten werden, mit ein wenig Geschick lassen sich professionell wirkende Fotos sowohl Nachts als auch Tagsüber machen. Doch damit nicht genug, das 5,7 Zoll große IPS Display mit FHD+ Auflösung (2160x1080) erzeugt ein scharfes und Farbkräftiges Bild welches unter anderem beim schießen von Fotos definitiv zugute kommt.

    Leistungstechnisch gesehen bietet die Hardware genau die nötige Portion an Leistung die man für den Alltag auch braucht. Der Akku hält ziemlich lange und kann nach einer vollen Ladung sowie gelegentlicher Nutzung bis zu Drei Tage halten. Die DualSim/SD Funktion gewährt einem die Wahl zwischen einer ein/zwei Simkarten oder einer Sim+SD Kombination was sich hinsichtlich der Gebrauchsvariation als äußerst praktisch erweist.

    Alles in allem, ist es ZTE gelungen ein ausbalancierten Allrounder mit einem hervorragendem Gesamtpaket
    an Hardware für ein fairen Preis bieten zu können.
  • Starke Leistung für niedrigen Preis

    Fazit: Definitiv eine Kaufempfehlung für jeden, der ein gutes Mittelklasse Handy sucht und dafür keine 500€+ ausgeben will. Die Kamera ist die stärkste Eigenschaft des Gerätes und funktioniert sehr gut um auch bei wenig Licht, gute Bilder aufzunehmen.

    Ich habe das ZTE Blade V9 als Testgerät zugeschickt bekommen und benutze es nun seit ca. 2 Wochen. Mein derzeitiges Handy ist das Xiaomi Mi 6, eine in Deutschland noch relativ unbekannte Marke. Daher war ich schon vor Erhalt des Handys gespannt, denn ein Smartphone sollte meiner Meinung nach nicht mehr als 400-500€ kosten.
    Die im Licht schillernde Rückseite des Blade V9 verleiht dem Gerät eine hochwertige Optik und auch die Verarbeitung des Gehäuses und Displays wirkt robust.
    Die wahre stärke dieses Handys liegt allerdings bei der verbauten 16/5mp Dual Kamera. Durch diese Technologie lassen sich atemberaubende Fotos mit Hilfe des sog. Bokeh Effekts schießen. Auch im Zoom sind die Fotos im normalen Modus noch gut erkennbar und sehen nur bei zu starkem Zoom leicht verpixelt aus.
    Software-seitig läuft das neueste Android 8.1 Oreo auf dem Gerät, somit sollte es vorerst mit allen neuen Funktionen der Software kompatibel sein. Der Prozessor reicht für die meisten Anwendungen wie Spiele und 3D- Apps. Allerdings macht Multi tasking dem Gerät ein wenig zu schaffen, daher empfehle ich die Apps nach Benutzung komplett zu beenden, damit sie nicht mehr im Hintergrund laufen.
    Der Akku ist mit 3200 mAh perfekt für mich geeignet, wenn ich ihn über Nacht lade reicht er für den gesamten nächsten Tag. Auch wenn ich das Handy unterwegs in der Bahn und Uni teilweise 4-8 Stunden intensiv benutze, macht der Akku nicht schlapp.
  • Ausgewogenes Smartphone mit sehr guter Kamera und herrvoragender Akkulaufzeit

    Das Telefon macht äußerlich einen sehr hochwertigen Eindruck. Gute Verarbeitung und ein schickes Design wie man es sonst nur aus der Oberklasse kennt. Es ist ausgesprochen leicht und flach.
    Der Prozessor ermöglicht ausgesprochen flüssiges Arbeiten. Ich kann keinen nennenswerten Performance unterschied im Vergleich zu meinem Huawei P8 Lite feststellen. Bei aufwändigen Spielen mag der Vergleich anders aussehen, ist für uns aber nicht relevant.
    Sehr positiv ist mir in den ersten Tagen der Nutzung die Akkulaufzeit aufgefallen. Bei ihrer Nutzung (viele Textnachrichten, ca eine std telefoniern am Tag, und ca. 30 min surfen im Internet) hält der Akku sagenhafte 2 Tage durch.
    Die oft bemängelte geringe Displayhelligkeit ist mir nicht negativ aufgefallen. Auch bei hellem Tageslicht ist alles gut lesbar.
  • zte

    das handy ist so super und hat sehr viel auf lager ich würde jeden emfehelen das handy zu kaufen
  • Großartig

    Die nächste Generation des Fokussierens: Das Upgrade auf den Phase-Detection Autofokus 2.0 (PDAF) sorgt dafür, dass Sie mit dem ZTE Blade V9 noch schärfere und klarere Fotos erzielen – selbst bei schlechten Lichtverhältnissen. Und dank der hochwertigen 16 MP Dual Lens Hauptkamera werden Ihre Fotos auch noch besonders detailreich. Selfie-Experten können sich hingegen an der leistungsstarken 13 MP Fixfokus Frontkamera erfreuen, die jeden Moment perfekt einfängt!
  • Das ZTE Blade ist ein tolles Teil. Neues Android und die Handhabung ist funktional einfach.

    Das ZTE Blade ist ein tolles Teil. Neues Android und die Handhabung ist funktional einfach.
    Alledings fehlt immer noch der 50 Euro Gutschein.
  • ZTE Blade V9

    Die Bestellung verlief reibungslos und das Gerät wurde pünktlich in die Filiale geliefert.
  • gutes Preis/Leistung Verhältnis

    handlich und übersichtlich, auch von der angebotenen Schwäche ( zu blasser Screen), merke ich nichts-v.a.,wenn man den Modus: dynamische Helligkeit Anpassung aus macht. Vor allem das neuste Betriebssystem/ Oreo, das hat nicht mal die teuren Konkurrenz
  • Preis - Leistung stimmen hier

    Optik / Haptik
    Das ZTE Blade V9 sieht schick aus. Die gläserne Rückseite hat bei genauer Betrachtung ein leichtes Muster. Gefällt mir sehr gut, wobei man allerdings sofort Fingerabdrücke darauf findet. Dafür ist eine durchsichtige Silikon-Schutzhülle (beim Honor eine billige Plastik-Hülle die mehr stört als hilft) bereits dabei, ohne die ist das Smartphone meiner Meinung nach kaum zu gebrauchen, auch weil die Dual-Kamera auf der Rückseite ein kleines Stück aus dem Gehäuse ragt. Erstaunlicherweise sieht die Glas-Rückseite auch durch die Hülle noch ganz gut aus.
    Das Smartphone liegt gut in der Hand und hat ein angenehmes Gewicht. In der Hosentasche stört es mich nicht. Auch der Verarbeitung finde ich nichts auszusetzen.

    Display
    Das Display ist scharf und die Farben sind okay. Für mich auf jeden Fall ausreichend. Die Bedienung klappt sehr gut und das Sammeln von Fingerabdrücken beschränkt sich auf das übliche Maß. Die maximale Helligkeit des Displays finde ich ausreichend. Es geht etwas heller, ich persönlich nutze das Display aber nie auf der höchsten Stufe.

    Kamera
    Herzstück des ZTE Blade V9 ist die Kamera. Ich habe hier lang getestet und verglichen. Im Vergleich zum Honor 9 Lite siegt das ZTE in allen bis auf einer Disziplin – da gibt es ein unentschieden.
    Die Farbwiedergabe ist gut, satt und kräftig. Die Schärfe ist gut wenn auch teilweise überschärft und auch mit dem digitalen Zoom bin ich zufrieden, hier kann man auch auf größere Entfernung noch annehmbare Bilder machen.
    Die beworbenen guten Fotos bei Nacht kann ich so weitgehend unterschreiben. Zumindest bei schlechtem Licht schafft es das V9 noch scharfe und auch farblich gute Fotos zu machen. Umgehauen hat mich, dass auf Aufnahmen mit einem ISO-Wert über 800 quasi keine Körnung zu sehen war. Das Vergleichsbild mit dem Honor war schon bei ISO-500 deutlich gekörnt.
    Schwächen hat das V9 beim Bokeh-Effekt, der Unschärfe im Hintergrund. Hier ist die Erkennung von Vorder- und Hintergrund nicht perfekt aber fast identisch falsch mit der des Honor 9 Lite. Allerdings sind dort die Ränder zwischen Vorder- und Hintergrund weichgezeichnet, die falsche Unschärfe fällt weniger ins Gewicht. Klappt die Erkennung liefert aber ZTE klarere (weil nicht weichgezeichnete) Abgrenzungen von Motiv und Hintergrund.
    Die Kamera-Funktion gefällt mir im Großen und Ganzen sehr gut. Nur wer primär Selfies macht ist mit dem Honor besser beraten, da dort auch die Kamera über dem Display eine Dual-Kamera ist.

    Oberfläche / Bedienbarkeit / Leistung / Akku
    Die Oberfläche von ZTE wirkt relativ schlicht und nicht überladen. Richtig gefallen will sie mir aber nicht. Die Leistung ist okay, kleinere Hänger kommen aber vor. Subjektiv finde ich das Honor einen Tick flotter und die Oberfläche etwas angenehmer – obwohl mein vorheriges Smartphone ebenfalls von ZTE war. Für den alltäglichen Gebrauch sehe ich aber keine Probleme und die Leistung ist dem Preis angemessen. Der Akku ist mit 3200 mAh ordentlich groß und reicht mir gut über den Tag.
    Kleiner Wermutstropfen: Die Benachrichtigungs-LED ist zwar farbig, kann aber nur rot, gelb/orange und grün, wobei gelb und grün je nach Licht schwer zu unterscheiden sind.

    Fazit: Für mich liegt der Schwerpunkt auf einer guten Kamera die auch bei schlechtem Licht brauchbare Fotos macht. Hier kann das V9 bei mir Punkten, auch die Optik ist hochwertig. Bei der Leistung und Bedienbarkeit ist etwas Luft nach oben.
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | Themenauswahl
Copyright © 1997-2019 Preisvergleich Internet Services AG