Zum Hauptinhalt
Österreich (aktiv) EU Deutschland Geizhals.at » Hardware » Grafikkarten » PCIe » Sapphire Pulse ITX Radeon RX 570 4G G5, 1500MHz, 4GB GDDR5, DVI, HDMI, DP, lite retail (11266-34-20G)
Hier klicken!

Bewertungen für Sapphire Pulse ITX Radeon RX 570 4G G5, 1500MHz, 4GB GDDR5, DVI, HDMI, DP, lite retail (11266-34-20G)

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (10)

4.7 von 5 Sternen
Produkt bewerten

Bewertungsverteilung

  • 2.0 zakup am

    Lüfter nach 5 Jahren kaputt

    Das hätte ich mehr erwartet :(
    Kommentar verfassen
  • 5.0 via Mindfactory am

    Schnelle Lieferung, für meine Zwecke genau das Richtige.

    Schnelle Lieferung, für meine Zwecke genau das Richtige.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Die Qualität der Karte ist Gigabyte-typisch und eignet sich…

    Die Qualität der Karte ist Gigabyte-typisch und eignet sich perfekt in kleinen Gehäusen ITX und sieht dabei auch noch dezent und gut aus. Die Lautstärke ist im idle nicht warnehmbar und unter Volllast deutlich zu hören, jedoch nicht unbedingt störend. Die Temperaturen sind hierbei völlig unbedenklich und der verbaute Kühler erfüllt seinen Zweck.
    Eine gute Gehäusebelüftung und angepasst Lüfterkurve der Grafikkarte mittels z.b. Afterburner können hier Abhilfe schaffen.
    Die Karte ist gerade für Gelenheitspieler im Bereich FullHD ein Absoluter Preisleistungskracher. Für Leute mit höheren Ansprüchen sollte man evtl. auf Vega56 oder Geforce 1660ti setzen.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Einfach Super !!! Funktioniert einwandfrei

    Einfach Super !!! Funktioniert einwandfrei
  • 5.0 via Mindfactory am

    ich bin sehr zu frieden

    ich bin sehr zu frieden
  • 5.0 via Mindfactory am

    Super schnelle Lieferung die Grafikkarte wird bei mir im …

    Super schnelle Lieferung die Grafikkarte wird bei mir im Zotac mini GPU Gehäuse genutzt am Mac Mini 2018! Kann jetzt auf meinem 219 Monitor World of Warcraft in Guter Grafik zokken.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Nach einem unerklärlichen, plötzlichen Totalausfall der…

    Nach einem unerklärlichen, plötzlichen Totalausfall der 4GB Asus Radeon RX 570 Expedition OC Aktiv
    suchte ich nach einem Alternativprodukt und fand die 4GB Sapphire Radeon RX 570 Pulse ITX Aktiv.

    Meine Karte läuft mit folgenden Einstellungen sparsam und Kühl bei vollem WerksTakt GPU 1244 MHz Ram mit 1500MHz. Eine Limitierung der Frames auf z.B. 60 senkt den Verbrauch auf 120W bei 100% Last.

    Status 0 NA MHz NA mV
    Status 1 0590 MHz 750 mV
    Status 2 0951 MHz 772 mV
    Status 3 1041 MHz 839 mV
    Status 4 1106 MHz 870 mV
    Status 5 1168 MHz 933 mV
    Status 6 1209 MHz 949 mV
    Status 7 1244 MHz 961 mV

    RAM 1500 MHz 900 mV
  • 5.0 via Mindfactory am

    Habe die Grafikkarte als eGPU Lösung für mein Macbook …

    Habe die Grafikkarte als eGPU Lösung für mein Macbook Pro 13 2018 erstanden, um wieder in den Genuss von PC-Spielen zu kommen. Wird in Verbindung mit dem Gehäuse Zotac Amp Mini betrieben.

    Mit dem System ist angedacht Anno 1800 im April zu spielen. Bis dahin erfreue ich mich an Resident Evil 2 2019 und bin mit dem Spiel und der Leistung der Grafikkarte sehr zufrieden.

    Ich befeuere damit einen 1080p Monitor iiyama GB2560HSU.

    Lautstärke und Hitze Im reinen Desktopbetrieb Office & Videostreaming meist lautlos, da sich die Lüfter oft ausstellen. Zum Spielen drehen die Lüfter gut auf. Hierfür öffne ich den Deckel des eGPU Gehäuses, weil sonst der Hitzestau zu hoch ist. Lautstärke hält sich damit auch gut in Grenzen.
    Lautsprecher helfen meist schon um die Grafikkarte akustisch in den Hintergrund zu drängen.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Habe die Grafikkarte erst seit zwei Tagen bin bisher aber…

    Habe die Grafikkarte erst seit zwei Tagen bin bisher aber begeistert.
    Der Kühler ist einer der wenigen der Budget Karten der auch den VRAM und die Spannungswandler aktiv mitkühlt. Außerdem verfügt die Karte über fan-stop bis 55C und auch darüber bleibt der Lüfter mit 1400rpm erstaunlich leise. Der Lüfter ist zwar hörbar aber noch weit entfernt von störend laut und hält die Karte dabei immer unter 70C.
    Durch die niedrig angesetzten Taktraten lässt sie sich auch sehr gut übertakten, von 1244MHz auf 1320MHz boost clock bei auf 1V gesenkter Spannung, auch der mem clock lies sich bei gleichbleibender Spannung von 1500MHz auf 1900MHz erhöhen.
    Sapphire hat hier wirklich einen hervorragenden Job gemacht.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Ich habe mir die Karte für einen MacPro 5.1 mid2010 …

    Ich habe mir die Karte für einen MacPro 5.1 mid2010 bestellt, der nur mit einer Metal fähigen Grafikkarte noch auf das neueste Betriebssystem Mojave updatebar ist.
    Die Karte ist in Sekunden eingebaut, ist schnell und braucht - im Gegensatz zu den größeren Karten - keine Adapter für die Stromversorgung im Mac, da der 6-pin Anschluss der alten Karte auch auf diese passt.
    Der einzige Nachteil der Bootscreen wird nicht angezeigt, man sieht nur einen schwarzen Bildschirm bis das System hochgefahren ist, dann funktioniert aber alles wie gewünscht und gewohnt, auch alle Routinen beim Hochfahren können ausgeführt werden.
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | Themenauswahl | Kategorieübersicht
Copyright © 1997-2020 Preisvergleich Internet Services AG