Österreich (aktiv) EU Deutschland Geizhals.at » Hardware » Grafikkarten » PCIe »Sapphire Pulse Radeon RX 570 8G G5, 8GB GDDR5, DVI, 2x HDMI, 2x DP, lite retail (11266-36-20G)

Bewertungen für Sapphire Pulse Radeon RX 570 8G G5, 8GB GDDR5, DVI, 2x HDMI, 2x DP, lite retail (11266-36-20G)

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (21)

4.7 von 5 Sternen

Bewertungsverteilung

  • Top Preisleistung. Im Desktopbetrieb etwas laut.

    Top Preisleistung. Im Desktopbetrieb etwas laut.
  • Am Anfang dachte ich, sie reicht aus, hat sie auch, aber …

    Am Anfang dachte ich, sie reicht aus, hat sie auch, aber meine Games brauchen mittlerweile mehr leistung.
  • Die Sapphire Radeon RX 570 Pulse mit 8GB Speicher ist …

    Die Sapphire Radeon RX 570 Pulse mit 8GB Speicher ist Qualitativ sehr hochwertig und bei Desktopbetrieb nicht zu hören.Die Leistung ist ausreichend für 1080P bei hohen Einstellungen
    um sogar Resident Evil 2 Remake zu spielen !
  • Hat alles super u. schnell geklappt, gerne wieder, so …

    Hat alles super u. schnell geklappt, gerne wieder, so machts spass!!!
  • PreisLeistung ist top. Schneller Versand. Kundensupport …

    PreisLeistung ist top.
    Schneller Versand.
    Kundensupport hervorragend Antwort auf meine Frage per Mail innerhalb weniger Minuten.
  • Die absolute Spieleleistung kann ich noch nicht …

    Die absolute Spieleleistung kann ich noch nicht beurteilen, denn ich spiele eher ältere Spiele. Was mir bei der Karte hier sehr gut gefällt ist das Lüfterkonzept... im Windows Betrieb ist der Lüfter aus und damit unhörbar. Der Lüfter geht erst unter Last an.

    Im Furmark wird die Karte nicht wärmer als 75C und der Lüfter ist hörbar, aber leise.

    Mit einem gut gedämmten Gehäuse und einem leisen CPU Lüfter eine super Karte für einen geräuscharmen PC.
  • Schnell genug für 1080p60hz bei mittleren bis hohen …

    Schnell genug für 1080p60hz bei mittleren bis hohen Einstellung bei aktuellen spielen
  • Optimale Karte fur medium high Full HD gaming . Mit …

    Optimale Karte fur medium high Full HD gaming . Mit kleine Änderung in wattman -10C Grad mit gleiche Leistung,bitte sehen meine Video httpswww.youtube.comwatch?vN-nuBCXxTvs
  • Als AMD-Rückkehrer bin ich mit der Sapphire RX 570 sehr …

    Als AMD-Rückkehrer bin ich mit der Sapphire RX 570 sehr zufrieden.
    Die Karte von Sapphire scheint auf jeden Fall gegenüber Karten anderer Hersteller wertiger und stabiler.
    Im Betrieb war ich von der Lautstärke sehr positiv überrascht, dauert schon eine Weile, bis die Karte überhaupt wahrnehmbar ist.
    Allgemein zu AMD Radeon ist der Treiber positiv am Rande zu erwähnen.

    Schade ist nur, dass die Verpackung so instabil ist.

    Sonst TOP
  • Super Pixelbeschleuniger für FHD und WqHD Angenehm leise…

    Super Pixelbeschleuniger für FHD und WqHD
    Angenehm leise unter last
    Preis Leistung top
    Klare Kaufempfehlung
  • King of 1080p Für die Eiligen - Ausreichend schnell …

    King of 1080p

    Für die Eiligen

    - Ausreichend schnell für 1080p60Hz bei Hohen bis Maximalen Details.
    - Freesync Unterstützung.
    - Stock 10% schneller als GTX 1060 3GB.
    - OC beide Karten gleichschnell da die RX 570 kein Übertaktungspotenzial mehr hat.
    - Per undervolting nur 10 Watt Mehrverbrauch als eine übertaktete und undervoltete GTX 1060 3GB.
    - Undervoltet sehr leise und kühl 62 Grad unter Last.
    - Karte läuft undervoltet mit 930 mV und 1285 MHz Boost sowie 2000 MHz Speichertakt.
    - 8GB VRAM unschlagbar für 149 .
    - Hochwertig verarbeitet und schöne Backplate aus Metall.
    - Kein Schnickschnack RGB Bling Bling
    - AMD Treibereinstellungen besser und übersichtlicher als bei den Grünen.
    - Undervolting und Overclocking dierekt im AMD Treiber zugänglich inkl. Performance Overlay in Spielen. MSI Afterburner somit obsolet.

    Mein System i7 47703900 MHz, 12 GB DDR3 1333 MHz, 500 Watt Be Quiet Netzteil. Gesamtsystem braucht laut angeschlossenem Wattmeter unter Last 205 Watt wenn die Karte optimiertundervoltet ist.

    Für alle Neugierigen ein etwas längerer Text unter anderem auch mit konkreten Werten für Undervolting und Übertaktung. Bei den Wattangaben sind +-5Watt Schwankungen bei der Ablesegenauigkeit enthalten. Aber als grobe Orientierung doch zu gebrauchen.

    Ich hab mir vor 2 Jahren eine Gigabyte GTX 1060 3GB mini ITX Grafikkarte geholt. Leider auf das falsche Pferd gesetzt. Mit der Rohleistung der Karte bin ich mehr als zufrieden und reicht auch dicke für 1080p aus aber die 3GB VRAM sind einfach nicht mehr zeitgemäß. Ich zocke eh nur auf hohen Einstellungen da ich Ultra für Leistungsverschwendung halte bzw. ist das für mich nur der Grafikkartenverkaufsmodus Soweit so gut. Allerdings musste ich jetzt immer mehr die Texturen zurückfahren bei neuen Spielen um im VRAM Limit zu bleiben. Und ab den mittleren Textureinstellungen sehen die Spiele wie 10 Jahre alte Xbox 360 Games aus.

    Hatte immer etwas Bedenken bei den AMD Karten bzgl. des Stromverbrauchs und Treiber. Aber bei 149 für eine RX 570 vom namenhaften Hersteller und dazu noch mit 8 GB VRAM hab ich zugeschlagen und nicht bereut.

    Die Leistung out of the box betrug 10% mehr als meine Stock GTX 1060 3GB. Der Strombedarf gemessen mit einem Wattmeter für die Systemleistung betrug out of the box 230Watt für das Gesamtsystem mit RX 570 und 195 Watt mit der GTX 1060. Die GTX 1060 3GB übertaktet und undervoltet läuft stabil auf 2000 MHz Boost sowie 925mV. Mit den Einstellungen verbraucht sie ebenfalls 195 Watt schließt aber mit 10% mehr Übertaktungspotential auf die RX 570 auf.

    Somit ist die GTX 1060 3GB übertaktet genauso schnell wie die RX 570 Stock. Dann hab ich versucht die RX zu übertakten. 1445 MHz waren drin aber nicht stabil und die Leistungsaufnahme schoss in die Höhe. 283 Watt!!! Wie gesagt nicht stabil. Nach jedem Systemneustart hat der AMD Treiber die Einstellungen zurückgesetzt. Übertaktungswunder ist die Karte also nicht. Läuft am Anschlag. Eigentlich auch logisch da es ein Refresh der RX 470 ist. Also Standardtakt von 1284 MHz gelassen und mich an die Spannung gemacht. Im Offset sind 1150 mV für den P7 Status also dem höchsten Leistungslevel eingestellt. In Test lief sie so bei 1090 mV maximal. Zum Einstellen habe ich den Superposition Benchmark genommen welcher die GPU fordert und die CPU in Ruhe lässt. Die Verbrauchsangaben beziehen sich aber auf echte Spiele mit V-Sync aus wo CPU und GPU richtig gefordert sind. Assetto Corsa Competizione und Shadow of the Tomb Raider

    Die Spannung konnte ich nach etwas probieren stabil auf 930 mV senken bei 1284 MHz. Ein super Wert und der Systemverbrauch ging auf 205 Watt zurück. Nur 10 Watt mehr als die übertaktete und undervoltete GTX 1060 3GB bei exakt gleicher Performance. 2297 vs 2298 Punkte im Benchmark zugunsten der RX 570.

    Die Lüfter sind dabei sehr ruhig und laufen bei ca 17% unter Spielelast. Ein leichtes Rauschen vernehme ich da nur. Wirklich nicht aufdringlich. Temperaturen auch absolut in Ordnung mit 62 Grad bei Spielelast.

    Fazit Man sollte Hand anlegen um das ganze Potenzial auszuschöpfen. Das gilt aber auch für die grüne Fraktion.

    Für mich hat es sich gelohnt. 5GB mehr Videospeicher bei exakt gleichbleibender Leistung und lediglich 10 Watt Mehrverbrauch beim Zocken. Wer sein Ego im Griff hat und den Regler auch ohne schlechtes Gewissen auf Hoch stellen kann ist mit der RX 570 am besten bedient wenn es um 1080p Gaming geht. Die beste Symbiose aus Leistung, Verbrauch und Preis.

    AMD hat mich nun nach 12 Jahren erstmal wieder zurück. Möge mich die Karte solange begleiten bis eine zu hohe VRAM Auslastung uns scheidet

    Vielen Dank für das Lesen.
  • Alles bestens, gerne wieder

    Alles bestens, gerne wieder
  • Beste Grafikkarte zu 129 Euro im Mindstar !

    Beste Grafikkarte zu 129 Euro im Mindstar !
  • +Meine Karte hat kein Spulenfiepen +Mit Undervolting und …

    +Meine Karte hat kein Spulenfiepen
    +Mit Undervolting und leichtem OC 990mv1300MHz bleibt sie kühl und leise.
    +Kein RGB Bling Bling
  • Wow! Amazing card. I can play loads of games in 2K …

    Wow! Amazing card. I can play loads of games in 2K resolution without any problems.
    Freesync works great too. You cant go wrong with this card. AMD rulez and I can wait with it for Vega 2
    Do not hesitate yourself and simply buy one.
    I recommend MindFactory to anyone. Simply the best online shop in Deutschland.
  • Edit zu meiner Bewertung vom 6.12.2018 Das sollte …

    Edit zu meiner Bewertung vom 6.12.2018 Das sollte natürlich Xbox One X heißen. Hätte die Grafikkarte nur die Leistung einer herkömmlichen Xbox One wäre das doch etwas peinlich und keine 4 Sterne wert.
  • Die Sapphire Pulse ist eine sehr nette Grafikkarte, die …

    Die Sapphire Pulse ist eine sehr nette Grafikkarte, die ich bei Mindfactory extrem günstig ergattern konnte. Gegenüber der leicht zu verwechselnden Nitro+ ist der Kühler merklich kleiner und damit auch Leistungsschwächer. Die Karte wird unter Spielelast hörbar, aber das ist noch sehr gut erträglich, wenn man nicht gerade ohne Sound spielt. Gegenüber einer PS4 Pro ist sie immer noch Gold bei der Lautstärke. Von der Leistungsfähigkeit liegt sie eher auf Xbox One Niveau. Ausnahmen bestätigen die Regel.
  • Gute Grafikkarte, sie läuft problemlos. Für mich …

    Gute Grafikkarte, sie läuft problemlos. Für mich schnell genug. Es muß nicht immer eine 580ziger sein. Für mich ist der Stromverbrauch das wichtigste Kriterium! Da ist die 570ziger ein guter Kompromis!
  • Preis- / Leistung Top

    Im Angebot für €199,- eine super Grafikkarte, zu vergleichen mit der Geforce GTX 1060.
  • Die RX 570 8Gb tut sich nicht viel mit der 1060 3Gb …

    Die RX 570 8Gb tut sich nicht viel mit der 1060 3Gb ausser das sie 8gb hat P In einigen Spielen ist die RX 570 besser in anderen die 1060 also bei beiden kann man nichts falsch machen. Aber die Lüfter werden ab stufe 40 schon lauter.
  • SAPPHIRE PULSE Radeon™ RX 570 8GD5

    Tip-Top Artikel
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | Themenauswahl
Copyright © 1997-2019 Preisvergleich Internet Services AG