Österreich (aktiv) EU Deutschland Geizhals.at » Hardware » Grafikkarten » PCIe »Gigabyte Radeon RX Vega 64 Gaming OC 8G, 8GB HBM2, 3x HDMI, 3x DP (GV-RXVEGA64GAMING OC-8GD)

Bewertungen für Gigabyte Radeon RX Vega 64 Gaming OC 8G, 8GB HBM2, 3x HDMI, 3x DP (GV-RXVEGA64GAMING OC-8GD)

« Zurück zum Produkt

  • Definitiv KEINE kaufempfehlung für diese Grafikkarte.. …

    Definitiv KEINE kaufempfehlung für diese Grafikkarte.. leider das selbe Problem wie andere user auch beschreiben! bildschirm schwarz, lüfter drehen auf..
  • Selbe Problem wie hier oft beschrieben PC stürzt ab mit …

    Selbe Problem wie hier oft beschrieben PC stürzt ab mit Monitor kein Signal Problem, und die Lüfter der Karte drehen auf 100% hoch. Passiert nicht immer aber alle ca. 5-15std. unter Last. Alle Treiber probiert, keine Lösung im Internet gefunden.

    Ergo, 1 Stern, richtiges Müllprodukt. Gigabyte? Diesmal nur enttäuschend.
  • absolut NICHT zu empfehlen... es finden sich über diese …

    absolut NICHT zu empfehlen...
    es finden sich über diese GraKa von Gigabyte einige Berichte mit Problemen, dem will ich mich anschließen...
    Zuerst lief sie ohne Probleme, dann abstürze aus heiterem Himmel, nach viel herumprobieren größeres Netzteil und sogar neues Gehäuse!! zur besseren Belüftung brachte kein Erfolg. Habe zwischendurch sogar um Austausch gebeten Problemlos! doch auch mit der neuen traten nach einiger Zeit die gleichen Probleme auf.
    Aber dafür hatte ich kein Spulenfiepen....
  • Wenn sie laufen würde, sicher eine gute Karte. …

    Wenn sie laufen würde, sicher eine gute Karte. Allerdings gibt es ständig Probleme. Getestet wurde in mehreren System und ebenso mit anderen GPUs im selben System. Immer wieder die gleichen Fehler.
    Zwei Monate nach Einsenden der Karte kam diese unverändert mit der Notiz Fehler nicht reproduzierbar zurück.
    Kann die Karte aus genannten Gründen NICHT empfehlen.
  • EIne der besseren Kühler für die Vega - leider …

    EIne der besseren Kühler für die Vega - leider Spulenfiepen gehabt
  • Also viele schreiben ja immer, dass die Spulenfieben …

    Also viele schreiben ja immer, dass die Spulenfieben sollen. Daher hat ich erst Bauchschmerzen ob ich sie mir wirklich kaufen soll.

    Kurz und Schmerzlos Meine Karte werkelt in einem Schallisolierten Gehäuse und ist flüster leise.

    Der Perfomance ist ja allgemein bekannt und mit ein Wenig UVOC kann man sogar den Watt verbrauch senken.
    Da ich sie für 369 als Mindstar Angebot erworben habe, ist es für mich ein PL Sieger und Weihnachtsgeschenk für mich gewesen.
  • Für mein Empfinden etwas laut, sonst keine Einwände.

    Für mein Empfinden etwas laut, sonst keine Einwände.
  • Ich würde diese Karte mit Vorsicht geniessen, anfangs …

    Ich würde diese Karte mit Vorsicht geniessen, anfangs hat sie eine richtig gute Figur gemacht. Doch schon bald hat sich das grauen ereilt. Es kommt immer wieder zu Monitorcrashes, Ausgabebild schwarz aber alles andere würde weiterlaufen.
    Einzigste möglichkeit in der Situation, rechner hard vom Stromnetz trennen damit ein normales hochfahren ermöglicht wird.
    Hab einiges rumprobiert, bisher ohne Erfolg.
    Karte wird zurückgeschickt und hoffentlich kann man sich auf eine Möglichkeit einigen.
  • Das Spulenfiepen ist ebenso unerträglich, wie der …

    Das Spulenfiepen ist ebenso unerträglich, wie der Lüfter, der unter Last so sehr laut wird, dass es sogar trotz Kopfhörer nicht auszuhalten ist.
    Diese Grafikkarte verursacht häufige Abstürze von Windows oder macOS. Beide Betriebssysteme arbeiten im betroffenen Rechner mit anderen Grafikkarten tadellos.
  • pro - gutes aussehen contra - Lüfter drehen auf …

    pro
    - gutes aussehen


    contra
    - Lüfter drehen auf 100% und man bekommt einen schwarzen bildschirm
    - Bluescreen Thread stuck in Device Drivers trifft häufig auf, trotz aktuellen treibern
    - Läuft schnell heiß
    - Spulenfiepen ist lauter als Lüfter selber

    Sie wird jetzt zurückgeschickt
  • karte hat leider ein unerträgliches Betriebs Geräusch, …

    karte hat leider ein unerträgliches Betriebs Geräusch, ich glaube viele nennen das Spulenfieber etc. ?? ansonsten tut sie das was sie soll - die karte wird bei Gelegenheit zur Reparatur gesandt.
  • Die Karte ist allgemein keine Schlechte. Ich kann mich …

    Die Karte ist allgemein keine Schlechte. Ich kann mich weder noch über die Performance oder die Temperaturen beschweren. 60C auf der Core unter vollast die HBM-Hotspots habe ich auch noch nicht bemerkt. Leider produzierte die Karte gerne Kernel-panics und ist nun nach ca 1 12 Monaten Verwendung verreckt.
  • Habe auf Risiko gekauft, weil die Bewertungen Oktober …

    Habe auf Risiko gekauft, weil die Bewertungen Oktober 2019 recht mies aussahen. Die Karte kam wie gewohnt sehr schnell an und wurde direkt eingebaut.

    Von FehlernBluescreens nach dem Einbau kann ich nicht reden. Karte lief direkt und ohne Murren. Wurde direkt vom Bildschirm DisplayPort erkannt.

    Habe noch das F2 BIOS update installiert. Übermäßige Lautstärke oder irre Hitzeentwicklung kann ich ebenfalls nicht bestätigen. Von mir deshalb 5 Sterne.
  • Bestellung kam vollständig und gut verpackt nach 2 …

    Bestellung kam vollständig und gut verpackt nach 2 Werktagen an.
    Grafikleistung ist sehr gut, Gigabytes Kühlkonzept mit nur 2 Radiatoren wird laut unter Last.
    Der Adenalin Treiber von AMD schafft hier Abhilfe um einen Kompromiss zwischen Leistung und Abwäre zu schaffen.
    Die Optikfps in 4k in Kombination mit freesync verlangt zwingend eine Vega64, mit dem Gigabyte Modell macht man da nix falsch, vorausgesetzt man beschäftigt sich etwas mit den Einstellungen.
    Ich gebe die Karte nicht mehr her,- Empfehlung-
  • An sich eine tolle Karte. Habe sie für gerade 399 mit 3 …

    An sich eine tolle Karte. Habe sie für gerade 399 mit 3 Spielen geschossen. Leistung satt, Thermal Design auch ok. ABER, das Spulenfiepen ist sehr, sehr laut und knarzt wie eine alte Tür vor sich hin. Nicht weiter wild da ich geschlossene Kopfhörer verwende. Richtig ätzend ist jedoch, dass komplett zufällig alle meine Bildschirme schwarz werden. Ein Flash des F2-Bios hat erstmal nichts gebracht. Soll wohl irgendwas mit einem Wattman-Profil zu tun haben. Dass das hier eine Karte zum Rumfrickeln ist war mir im Vorfeld klar, aber wenn die Abstürze nicht zu beheben sind, dann geht die Karte in die Garantie...
  • leider hatte auch ich das Problem mit dem Black Screen. …

    leider hatte auch ich das Problem mit dem Black Screen. Es trat sofort bei der Treiberinstallation auf. Nachdem das Fenster mit dem PCI Bus aufploppte. Habe es nicht ein einziges mal auf den Windows Desktop geschafft. Habe die Karte leider zurückschicken müssen.

    Auch bei der Sapphire Pulse 56 hatte ich dieses Problem, nur nicht ganz so häufig.
    Bei einem von 5 Systemstarts wurde der Bildschirm schwarz und die Lüfter drehten hoch. kurz nachdem der Desktop geladen wurde. Wenn das aber alles Reibungslos geklappt hatte, lief die Sapphire Pulse 56 aber auch einige Stunden ohne Probleme.
    Musste auch diese Karte zurückschicken. Ärgerlich!
    Das Internet ist voll mit diesen Fehlern, aber eine wirkliche Abstellmaßnahme kennt bis jetzt noch keiner. Schade.

    Nun bleib ich erst mal wieder bei meiner R9 390X.

    System
    i7 3770K
    16 GB 2400 Mhz DDR3 Ram
    Win 10 Pro
  • Habe eine GTX 1060 und wollte diese durch die Vega …

    Habe eine GTX 1060 und wollte diese durch die Vega ersetzen ... nun ja.. Treiber Deinstalliert ... Neue Karte eingebaut und AMD Treiber installiert.. PC Neustart und das erste spiel angemacht ForzaHorizon3.. schon im Start Screen CRASHCRASH.. das ganze auch 3 mal wiederholt .. kein anderes Ergebnis... habe das fix gegoogelt Wattman Crash .. das ist ein AMD Problem was es schon seit der RX300 gibt und eine richtige Lösung gibt es nicht..

    aufÂn Punkt.. viel erhofft und NIX bekommen.. Hoffe das die Retoure ohne Probleme klappt.
  • Gute Grafikkarte. PUBG in höchster Detailstufe mit …

    Gute Grafikkarte. PUBG in höchster Detailstufe mit fluffigen 80-120 FPS in FULL-HD. Ich musste nur die Lüftersteuerung mit dem MSI Afterburner selber regeln, sonst wurde mir die Karte und dadurch der Rechner zu warm. Mit Customsteuerung habe ich gerade mal 62C unter Vollast. BF1 läuft deutlich flüssiger als vorher mit meiner RX 480.
  • Leistung und Preis sind 1A, nur lässt offenbar die …

    Leistung und Preis sind 1A, nur lässt offenbar die Qualtät stark zu wünschen übrig. Habe bei meiner Karte den bekannten Bug mit dem Blackscreen und lasse die Karte aktuell tauschen. Sollte die Tauschkarte ebenso defekt sein wird Gigabyte gestrichen und gegen was höherwertiges getauscht!
  • Ich kann die vielen negativen Bewertungen nicht …

    Ich kann die vielen negativen Bewertungen nicht nachvollziehen. Nach Einbau funktioniert die Grafikkarte problemlos ohne irgendwelche Blue- oder Blackscreens. Selbst unter Last wird die Karte nicht heißer als 70 grad und die Lüfter bleiben mit einer Auslastung von 30% - 40% für meine Verhältnisse auch schön ruhig. Netzteil Cougar GX-S 80 Plus 750W
  • Also ich geb hier jetzt mal nach einer Woche testen auch …

    Also ich geb hier jetzt mal nach einer Woche testen auch mal meine Meinung zur Gigabyte Radeon RX Vega 64 Gaming OC ab.
    Erst einmal vorweg zu den negativen reviews, die kann ICH zumindest nicht ganz nachvollziehen.
    Die karte läuft bei mir im Windows betrieb bei gerade mal lächerlichen 32C was ich sehr gut finde, dabei drehen sich die Lüfter nicht nur mal so am Rande, weil viele meinten die Lüfter seien defekt, die Lüfter schalten sich erst bei ca. 50-60 ein, zumindest ist dies bei mir der fall und dann laufen diese auch flüsterleise und tun ihren Job, bis die Karte halt wieder runtergekühlt ist und sich wieder abschalten. Z.B. in CSGO erreicht die Karte max.
    50-55 und somit stehn selbst hier die Lüfter zu ca. 80% still, find ich auch sehr nice D
    Aktuell hab ich nur Squad ausprobiert und hier alles auf das höchste gestellt, komme mit 1080P auf 120 fps und die Karte erhitzt sich hier auf max 69, find ich auch in ordung dafür das sie dann schon gut was zu tun hat.
    Die Leistung ist klasse und genau so wie ich es erwartet habe, für mich reicht das jetzt erst mal wieder für 3-4 Jahre bis was wirklich gescheites von AMD kommt.
    Zum Spulenfiepen kann ich auch was sagen, das erste mal in CSGO hat sie paar töne von sich gegeben aber diese waren echt moderat und für mich nicht weiter störend, auf nen Tipp von einem Kumpel habe ich dann nen fps lock auf 200 frames gestellt in der Radeon Software,vorher waren das immer so 280 - 290 fps, somit war dann das Spulenfiepen in CS auch weg, in Squad hat sie keinen muks gemacht.
    Also im großen und ganzen kann ich diese Karte auf voller Länge empfehlen und bin echt mege zufrieden mit Ihr.. auf ein fohes zocken !
    Gruß Artur

    Ach mein Setup schaut folgend aus

    CPU Ryzen 7 1700x mit aktuell 3700 Mhz
    RAM G.Skill 16Gb mit 3200 Mhz
    GPU 8GB Gigabyte Radeon RX Vega 64 Gaming OC Aktiv
    Netzteil OCZ 650W
  • Leichtes Spulenfieben, dies ist aber leiser als der …

    Leichtes Spulenfieben, dies ist aber leiser als der Lüfter, der sich allerdings oft auch nicht dreht.
    Ausfälle habe ich keine, Performance ist auch gut. Kann man bei dieser Version wohl nicht ändern.
  • Was die Leistung angeht ist die Karte durchaus ok. Leider…

    Was die Leistung angeht ist die Karte durchaus ok. Leider habe auch ich, wie schon viele vor mir, den Fehler das die Karte Black screens verursacht und die Lüfter auf 100% drehen. Obwohl die Karte nicht mal im Ansatz heiß wird. Temperaturen liegen bei 50-68C.
    Da es hier viele Meldungen dieses Fehlers gab hab ich nun direkt die Gutschrift gewählt und werde mir eine andere Karte holen auch wenn cih dann ein paar nochmal drauflegen muss.
    Erschreckend ist jedenfalls die Lautstärke der Karte wenn die Lüfter mal echt Leistung bringen. Staubsauger kommt in etwa hin.... IM Normalbetrieb ist sie aber nicht zu hören. Spulenfiepen wie einige hier haben war bei meiner nicht zu vernehmen.
  • Karte läuft einwandfrei, 700 Watt Netzteil von BeQuiet …

    Karte läuft einwandfrei, 700 Watt Netzteil von BeQuiet und läuft ohne macken, kein Spulenfiepen und ist leiser als meine EVGA 980ti die vorher drinn war. Super Karte. Danke an Mindfactory für die nicht mitgeschickte Rechnung !!!!! Trotzdem 5 Sterne
  • Muss mich meinem Vorredner anschließen und die Karte …

    Muss mich meinem Vorredner anschließen und die Karte wirklich loben.
    Die Karte läuft makellos wenn mann das ensprechende Netzteil dafür hat!
    Habe es an 2 NT getestet, 700W ohne Makel auch im OC, bei 500W ist AC Origins im OC ab und zu abgestürzt.

    OC Undervolting ist auch Pflicht bei der Karte!
    -150mV, +30% Strom und 1660MHz Takt im MSI Afterburner ist perfekt abgestimmt inkl. GraKa-Biosupdate und ermöglicht einen genauso leisenakzeptablen Betrieb wie bei der Saphire mit 3 Lüftern ebenfalls ausprobiert.
    Effektiv sind es dann ca. 1620MHz im Spiel AC Origins. Das ist sogar besser, als das was die Liquid Edition tatsächlich erreicht. Meine lief sogar mit etwas Abstimmung auf 1720MHz stabil, wird aber dann entsprechend laut und warm im Zimmer
    Also Klare Kaufempfehlung, auch für Freesync und HDR!
  • Muss mich meinem Vorredner anschließen und die Karte …

    Muss mich meinem Vorredner anschließen und die Karte wirklich loben.
    Die Karte läuft makellos wenn mann das ensprechende Netzteil dafür hat!
    Habe es an 2 NT getestet, 700W ohne Makel auch im OC, bei 500W ist AC Origins im OC ab und zu abgestürzt.

    OC Undervolting ist auch Pflicht bei der Karte!
    -150mV, +30% Strom und 1660MHz Takt im MSI Afterburner ist perfekt abgestimmt inkl. GraKa-Biosupdate und ermöglicht einen genauso leisenakzeptablen Betrieb wie bei der Saphire mit 3 Lüftern ebenfalls ausprobiert.
    Effektiv sind es dann ca. 1620MHz im Spiel AC Origins. Das ist sogar besser, als das was die Liquid Edition tatsächlich erreicht. Meine lief sogar mit etwas Abstimmung auf 1720MHz stabil, wird aber dann entsprechend laut und warm im Zimmer
    Also Klare Kaufempfehlung, auch für Freesync und HDR!
  • Ich hab die Karte für 469€ + das Spiele Bundle …

    Ich hab die Karte für 469€ + das Spiele Bundle mit AC Odyssey bekommen. Was ein guter Preis ist stand 18.09.2018 die Nvidia Karten ziehen vom Preis nach und sind auch vom gesamten Paket her attraktiver, jedoch wollte ich mir eh das Spiel holen und somit hab ich ca. 45€ gespart.

    Zur Leistung Ich hab KEINE PROBLEME mit der Karte, so wie meine Vorredner. die Karte Läuft bei mir auf Power Save Mode bis Standard Einstellungen mit Boost auf 1511Mhz945Mhz Monster Hunter World 2560x1440 very high 60 fps. Dazu muss man sagen das die Karte sich in einem recht kleinen Gehäuse befindet Silverstone Sugo SG03 zusammen mit einem 6700k noch Stock Clock. Die Temperaturen der CPU bewegen sich zwischen 45°C50°C und 68°C -75°C GPU. Für so ein vollgepacktes Gehäuse sind die Werte ok und man hat noch etwas Spiel nach oben. Natürlich wird es dann schon doch mal eher laut aber bei so wenig Platz kann man auch nicht die Eierlegende Wollmilchsau erwarten.

    Falls man Probleme mit der Karte liegt es vllt daran das ein suboptimales setting im Treiber ausgewählt wird oder einfach das NT zu klein ist bzw. zu wenig Spannung bereitstellt???
  • Wie schon von mehreren anderen hier geschrieben gibt die …

    Wie schon von mehreren anderen hier geschrieben gibt die Grafikkarte nach längerer Belastung plötzlich kein Bild mehr aus und die Lüfter drehen daraufhin auf 100%.

    Ein Neustart behebt das Problem nicht, stattdessen muss die Grafikkarte zumindest bei mir vom PCIe Slot entfernt und dann wieder angestöpselt werden.

    Ich wage noch einen zweiten Versuch mit der Grafikkarte und werde dann entsprechend die Rezension aktualisieren.


    Zum Produkt selber
    Die Zero RPM Funktion lässt sich nicht abschalten. Der RPM-Zähler zeigt manchmal 500-1000RPM an, obwohl sich die Lüfter gar nicht drehen.

    Mal schauen, ob das auch mit dem fehlerhaften Produkt zusammenhängt und der zweite Anlauf etwas bringt. Ab einer bestimmten Temperatur fangen die Lüfter aber definitiv an sich zu drehen, insofern ist das Blackscreen-Problem zumindest nicht wegen Überhitzung.
  • Leider erzeugt die Karte ein unangenehmes Geräusch, …

    Leider erzeugt die Karte ein unangenehmes Geräusch, ähnlich einem leise pfeifenden Teekessel.
    Das trat vor allem in Menüs unter Spielen auf z.B. Watchdogs und Dead Space.
    Auch allgemein unter Last verhältnismäßig laut.
    Habe gegen eine Red Devil mit Silent BIOS getauscht und bin jetzt zufrieden.
  • Der Artikel ist gar nicht zu Empfehlen ! Nur Probleme …

    Der Artikel ist gar nicht zu Empfehlen !
    Nur Probleme von Anfang bis ende !
    Bekomme Blackscreens und PC sturzt ab .....
    Bitte nimmt das Produkt aus dem Sortiment
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | Themenauswahl
Copyright © 1997-2019 Preisvergleich Internet Services AG